Trainer Xabi Alonso

  • Ich tippe auf 2026 zu Real. Da bekommt er die Mannschaft dann besenrein von Ancelotti und findet kein Durcheinander vor wie bei Bayern.

    Das dürfte auch sein Weg sein.

    Die haben ja zumindest einen Plan. Jetzt holen sie erst einmal ihren Liebling für sehr viel Geld.

    Im Sommer 2025 wollen sie dann Sturm und Abwehr machen und 2026 scheinbar Wirtz.

    So wird es gemunkelt in Spanien. Das Telefonat mit dem Präsidenten von Real war da schon sehr auffällig.

    Kurz danach kam die Vertragsverlängerung für den jetzigen Real Coach obwohl dieser eigentlich zu Saleco wollte.

    Aber auch bis 2026. Er muss sich bei Real auch nichts vorher anschauen. Er kennt ja den Club ziemlich genau.


    Was will er denn bei den Bauern? Die Hälfte ist viel zu alt. Die brauchen einen neuen TW, neue IVer, neue 6er, auch eine hohe Qualität auf der Bank bis Platz 18 und die haben da so viele Köpfe die Unruhe machen, wo ein Trainer gar nicht mehr entspannt Arbeiten kann. Was will er da bitte erreichen?

    Ohne Arroganz, hat er bei uns derzeit das deutlich bessere Team für seinen Fußball. Auch beim Hunger, der Mentalen Stärke usw.

    Das alles müßte er da erst einmal implementieren und ob er da die Zeit bekommt? Selbst wenn die zu alles ja sagen und Geduld versprechen, das kannst du knicken das die Geduld länger geht als bei Nagelsmann und Tuchel.


    Liverpool ist auch so eine Geschichte. Der Reiz der PL, des Clubs wird da sein. Aber will er das unbedingt jetzt schon?

    Er kennt nicht einmal hier die Grenzen und was hier möglich wäre.

  • Jahrelanges infiltrieren von Jalal/ Werkself 04 müssen ja irgendwelche Auswirkungen haben.


    Der Großteil macht sich halt einfach nuur Sorgen und möchte sich diese hier von der Seele schreiben

    Dass du hierbei gerade mich als Beispiel nimmst, der in dieser Sache sich ausnahmsweise mal KEINE Sorgen macht. Du hast wirklich einfach nur ein persönliches Problem gegen mich und kannst mich einfach nur nicht leiden.

  • Kein gutes Bild bei der PK. Schade.


    Verstehe jetzt nicht was es hier zu lachen oder zu kritisieren gibt. Es wäre sehr einfach für Alonso gewesen - aber er quetscht nur ein mühevolles "jetzt gerade" heraus, zur Frage ob er denn auch fest im Sattel bei Bayer sei.


    Das stand in meinen Augen diametral gegenüber seiner sonstigen Kommunikationskompetenz.

  • Hab jetzt in mehreren Foren Meinungen zur PK gelesen und muss sagen, nirgends wird so krass Panik geschoben wie hier.

    Naja: Das Interesse in anderen Foren von anderen Fans an einem sogenannten Werksclub bleibt trotz sportlicher Erfolge weiterhin auf niedrigem Niveau. Das Fehlen einer aufgeregten Diskussion ist schlichtweg Desintereese.

    "Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

  • ...Fortsetzung ala Platterberg: "Wenn aber der Große FCBayern, Real Madrid oder Liverpool tatsächlich ernst machen und ihn anrufenanruft, wird er wohl doch nochmal darüber Nachdenken"


    Reaktionen in Stuttgart : " Wir werden alle Sterben" ( frei nach Sid) :D

    Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
    Präzision und Gestammel.
    Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

  • Wir sollten das Thema jetzt runter fahren und auf den Rest der Saison konzentrieren. Die Bild hat jetzt einen schönen Artikel geschrieben warum Alonso sich nicht bekannt hat oder irgendwas abgesagt hat.


    Es ist nicht der richtige Zeitpunkt darüber zu sprechen und ich glaube in seinen Planungen spielt das jetzt auch keine Rolle.

    Er hat schließlich einen Vertrag bis 2026 hier also wird er nicht auf einmal Arbeitslos sein nach dem Sommer selbst wenn die Bayern jetzt einen anderen Trainer verpflichten sollten.

    "Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit." :LEV8

    Werner Hansch - Fussballreporter


    Mein Verein, Meine Stadt, Meine Liebe!


    Bayer 04 du bist mein Verein.


    :LEV3

  • Habe immer den Standpunkt vertreten, keiner ist größer als der Verein. Kein Spieler, Trainer, Funktionär. Aber bei Xabi bin kurz davor eine Ausnahme zu machen. Er hat diesem Verein wieder wachgeküsst, neues Leben eingehaucht. Ihn in eine neue Dimension katapultiert, was Zuschauerzahlen betrifft, lässt ihn sexyer erscheinen. Natürlich was am Ende bleibt, ist der Verein. Hoffentlich zieht dieser die richtigen Konsequenzen daraus, was die Trainerfrage danach betrifft.

    Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

  • Habe immer den Standpunkt vertreten, keiner ist größer als der Verein. Kein Spieler, Trainer, Funktionär. Aber bei Xabi bin kurz davor eine Ausnahme zu machen. Er hat diesem Verein wieder wachgeküsst, neues Leben eingehaucht. Ihn in eine neue Dimension katapultiert, was Zuschauerzahlen betrifft, lässt ihn sexyer erscheinen. Natürlich was am Ende bleibt, ist der Verein. Hoffentlich zieht dieser die richtigen Konsequenzen daraus, was die Trainerfrage danach betrifft.

    Ja, wie damals Christoph Daum :bayerapplaus  :LEV2