Bundesliga 23/24 - 22. Spieltag: 1. FC Heidenheim 1846 - Bayer 04 Leverkusen: 1:2 (0:1) (Samstag, 17.02.2024, 15:30 Uhr; Voith-Arena)

  • Schuster1972


    Bist du noch hier oder hast du dich schon verzogen? Kommst nur aus deinem Loch wenn wir kacke spielen. Hast dich wahrscheinlich geärgert das Heidenheim nicht noch das zweite gemacht hat. Solche „Fans“ braucht kein Mensch.

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Ganz wichtiger Sieg! Bin heilfroh, dass wir da unbeschadet rausgekommen sind. Zwar nur wenige eigene Chancen kreiren können, aber zwei Tore haben glücklicherweise gereicht.

    Flo Wirtz wieder mit einem genialen Pass zum 0:2 und dem vorletzten Pass vor dem 0:1, aber ansonsten leider mit echt vielen Ballverlusten und Ungenauigkeiten. Jammern auf extrem hohem Niveau.


    :LEV3 :LEV3 :LEV3

  • Nach dieser Partie muss ich mich doch fragen, warum H‘heim soviel für ihr Spiel gelobt wurde/wird. Das war 100% laufintensiver, nickeliger Verhinderungsfußball (auf einem grenzwertigen „Rasen“) und vorne hilft der Standard. Klar, jeder muss seine Mittel bestmöglich einbringen, aber wo da rein fußballerisch ein Unterschied zu Darmstadt, Köln, Mainz etc. sein soll, weiß ich wirklich nicht.

  • Nach dieser Partie muss ich mich doch fragen, warum H‘heim soviel für ihr Spiel gelobt wurde/wird. Das war 100% laufintensiver, nickeliger Verhinderungsfußball (auf einem grenzwertigen „Rasen“) und vorne hilft der Standard. Klar, jeder muss seine Mittel bestmöglich einbringen, aber wo da rein fußballerisch ein Unterschied zu Darmstadt, Köln, Mainz etc. sein soll, weiß ich wirklich nicht.

    Deren Umschaltspiel ist halt recht gut, dadurch gab es viele attraktive Spiele mit deren Beteiligung, aber das haben wir halt nicht zugelassen mit unserer Ruhe. Wir ließen da wenig Hektik und Umschaltmomente für Heidenheim zu. Daher würde ich das eher als Lob für uns auslegen

  • Nach dieser Partie muss ich mich doch fragen, warum H‘heim soviel für ihr Spiel gelobt wurde/wird. Das war 100% laufintensiver, nickeliger Verhinderungsfußball (auf einem grenzwertigen „Rasen“) und vorne hilft der Standard. Klar, jeder muss seine Mittel bestmöglich einbringen, aber wo da rein fußballerisch ein Unterschied zu Darmstadt, Köln, Mainz etc. sein soll, weiß ich wirklich nicht.

    kurze Antwort: im Verhältnis der von dir aufgezählten Mannschaften konsequenteres Defensivverhalten, angefangen beim Stellungsspiel. Das mag man Zerstörerfußball nennen, schön ist das sicherlich nicht, aber deren Grundordnung geht nicht so schnell verloren wie bei den anderen Mannschaften.

    "Die Spieler wissen, dass ich keine Konzessionen mache. Sie müssen sich in die Mannschaft reinboxen. Das geht nur über die Leistung. Es gibt nichts Anderes" - Don Jupp

  • Ja, ja, wie erwartet immer die 3-4 gleichen selbstgerechten Forumspräsidenten, die sich dann gegenseitig für ihr Geseier Applaus spenden!

    Ein wahrer Fan ist der, der immer alles toll findet, als ewiges Mantra. Es ist sooooo langweilig!

    Ich schreib, wenn ich was gut finde, bzw. mich freue und ich schreibe, wenn ich was nicht gut finde, bzw. mich ärgere!

    Immer daraus abzuleiten dass man sich gar über eine Niederlage freuen würde, ist so gleichermaßen ermüdend wie dümmlich!

    Einer der Präsidenten hat es ja selber (versehentlich) geschrieben, das war heute kacke.

    So sollten man das analysieren und Schlüsse für Mainz und die Ziegen ziehen.

    Trotzdem darf man sich über die heutigen 3 Punkte freuen, was ich auch getan habe. Dieses Jahr zählt jeder Punkt, egal wie…

  • Ein User der vor paar Wochen alle Spieler als Hurensöhne beleidigt und danach schreibt „passiert“ kann man sowieso nicht ernst nehmen. Das Forum wird hier nur als Frustventil gebraucht. Und das in einer Saison die vermutlich als einer der besten aller Zeiten eingehen wird. Aber Alonso war ja auch ein „nichtsnutziger Trainer Azubi“. Wie viel Müll kann ein Mann schreiben .

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Nach dieser Partie muss ich mich doch fragen, warum H‘heim soviel für ihr Spiel gelobt wurde/wird. Das war 100% laufintensiver, nickeliger Verhinderungsfußball (auf einem grenzwertigen „Rasen“) und vorne hilft der Standard. Klar, jeder muss seine Mittel bestmöglich einbringen, aber wo da rein fußballerisch ein Unterschied zu Darmstadt, Köln, Mainz etc. sein soll, weiß ich wirklich nicht.

    Die Union Berlin des Südens....


    Extrem schwieriges Auswärtsspiel, wie zu erwarten. Zum Glück haben wir es positiv gestaltet. Gegen Mainz wird es natürlich wieder komplett anders aussehen, wahrscheinlich auch mit 2-3 anderen Spielern, die reinrotieren werden. Das ist es, was diese Mannschaft auszeichnet. Ein Stamm von 17,18 Spielern, die alle in hervorragender Form sind. Was für ein Team.

  • Ein User der vor paar Wochen alle Spieler als Hurensöhne beleidigt und danach schreibt „passiert“ kann man sowieso nicht ernst nehmen. Das Forum wird hier nur als Frustventil gebraucht. Und das in einer Saison die vermutlich als einer der besten aller Zeiten eingehen wird. Aber Alonso war ja auch ein „nichtsnutziger Trainer Azubi“. Wie viel Müll kann ein Mann schreiben .

    Du liest in Internetforen ganz häufig nur die Gedanken der Menschen, aber nie das, was sie auch 'in echt', mit dem gesellschaftlichen Filter aussprechen würden... Dennoch natürlich komplett unterirdisch.

  • So schöne Grüße von der Autobahn. Vorweg zu den Rahmenbedingungen:


    Erster Eindruck und bleibend hängen geblieben: Der Platz ist eine absolute Frechheit. Was für ein beschissener Acker. Unwürdig für die erste Bundesliga. Aber natürlich von Heidenheim bewusst eingesetzt.


    Ansonsten einfach mal runtergeschrieben, was mir mit Stuttgarter Hofbräu (gutes Stadionbier) intus so hängen geblieben ist:

    Wichtige drei Punkte! Unangenehmes Auswärtsspiel gewonnen. 3 Punkte sind alles was zählt. Am Freitag hauen wir die Mainzer weg.


    Wirtz wurde krass gedeckt. Gefühlt standen die dem Fußballgott die gesamte Zeit auf den Schnürsenkeln. Trotzdem stark wie er sich dagegen durchgesetzt hat (gegen Ende). Der Pass zum 2:0 war mal wieder bockstark.


    Frimpongs Tor mit Vorlage von Adli hat bei mir krasse Andrich -> Stanisic Vibes (1:0 beim Spiel gegen die Bauern) ausgelöst. Der Spielzug sitzt einfach.


    Andrich hat sich schön körperlich gegen die anstrengenden Heidenheimer durchgesetzt.


    Tah solide. Soviel wie ich früher über den Jung' geflucht hab, so ein Bollwerk in der Abwehr ist er jetzt.


    Hradeckys Bälle sind mir zu oft beim Gegner oder im Aus gelandet.


    Xhaka ungewohnt schwach.


    Motm: Adli. Geiles Spiel Junge!


    Mehr Urteil kann ich mir aus dem Steher nicht bilden. Mainz muss 3 Punkte bei uns lassen! Schönen Samstag und gute Heimreise allen Bayerfans.