Posts by portello

    Schwierige Situation für Schick (und Xabi). Wir können in dieser historisch wichtigen Phase für den Verein aber niemanden auf dem Platz durchschleppen. Im Zweifel also pro Iglesias oder halt andere Varianten. Vertraue dabei auf die Fachkompetenz im Staff.

    İst DAZN peinlich angefangen von der kichernden Truller, über den Kamermann, der in die Nasenhaare ranzoomen wollte bis zu diesem Spasti in der Mitte

    Für 45 Euronen / Monatsticket (ohne Abo) kann man ein bisschen Entertainment schon erwarten.

    Zum Kick: fällt unter die Kategorie Brot und Butter ohne Kollateralschäden und 3 von 3 möglichen Punkten...nehmen wir gerne mit. Ich seh auch lieber ein erfolgreiches sch...s Spiel als ein schönes mit Ausgleich-Gegentor in der 92. Min.

    Freiburg trifft erneut auf West Ham. Da fällt einem doch unser Saisoneröffnungs-Kick gegen die ein (5:0, sehr gut besuchte Arena). Im Nachhinein so was wie ein Vorzeichen auf die dann folgende Pflichtspiel-Reise ab Ottensen. Alles weggeschrubbt, was nicht schnell genug auf die Bäume kam... und jetzt sogar die Mutter aller Triumphe im deutschen Fußball vor Augen. :love: Ich kann es eigentlich immer noch nicht glauben. :saint:

    "....Carro sieht den Bundesliga-Tabellenführer "nicht als Pillen- oder Plastikclub", sondern als "Traditionsverein". Er verwies dabei nicht nur auf die 120-jährige Geschichte des Vereins. "Mit 45 Jahren hintereinander ohne Abstieg sind wir fest in der Bundesliga etabliert. Mit Blick auf die Reichweite der internationalen Fans sind wir nach München und Dortmund die Nummer drei. Ich weiß, welche Strahlkraft Bayer Leverkusen international hat, da ich mit der UEFA und ECA in einigen Komitees sitze", sagte Carro." (dpa)

    Meine erste ähm.. intrinsische Reaktion: I give a f... Die entsprach dann in etwa auch dem Teil der (jahrzehntelangen) Fans, die mich nach dem Los angesprochen haben. Behaupte jedoch nicht, dass dies repräsentativ sein muss. Ne solide B-11 (Izekor dabei wär nett)... und gut ist. Nur nix riskieren bitte! :/

    Wenn wir Meister werden sollten, ist es mir auch ehrlich gesagt scheißegal, wenn er dann nicht mehr hier Trainer sein sollte.

    ......

    Dazu tendiere ich auch. Holen wir a) die Schale b) schließen den 34. Spieltag mit P1 ab und sind c) Meister kann unser "hombre de honor" (O-Ton Pk) tun und lassen was er will.

    Quote

    Kann mir aktuell aber auch nicht so recht vorstellen, wie eine Aussage aussehen soll die jegliche Spekulation erstmal im Keim ersticken kann.........

    ........

    ..........

    Variante 4 sagt: "Nie im Leben würde ich zu den Scheiß Bayern gehen"

    :LEV14 So eine Variante würde nicht nur jegliche Spekulation (bzgl. FCB) erstmal im Keim ersticken, sondern unseren Namen bis in den allerletzten Eskimo-Tribe bekannt machen. Wenning wäre allerdings not amused. :wacko:

    Quote

    Lass uns diese Saison mit ihm so erfolgreich wie möglich beenden, dann kann man weitersehen.

    Ja, durchaus. "Simplicity of expression, depth of thought" würde der Lateiner sagen.

    Kurzer Nachschlag zum Thema: Kind 50 + 1. Noch hat er nicht den möglicherweise finalen Pfeil aus dem Köcher geholt, die Prüfung der Regel auf Übereinstimmung mit europäischem Recht beim EuGH.

    ......Aber immerhin war sie besser als eine gewisse Lena Cassel. Naja Kind ist Kind. Der einzig überzeugende, der etwas zur Marterie beigetragen hat, war der Sportökonom. Der hat kurz und knapp auf den Punkt gebracht worum es eigentlich geht und was der Fussball zur beachtet hätte, wenn er Gesellschaft weiterhin den Stellenwert haben möchte.....

    Cassel (Angestellte eines Medien-Unternehmens, das seit Jahren von einem Groß-Investor alimentiert wird) konnte sich nahezu unwidersprochen und in nerviger Einseitigkeit bei Lanz "ihrem" Thema widmen. Da fand ich die Diskutanten bei 'Hart aber Fair' schon deutlich differenzierter bei der Darstellung ihrer Positionen. Kind, der ja auch bei der 50 +1 Frage eine andere und kontroverse Sicht der Dinge hat, liefert bei solchen Gelegenheiten halt das, was man ohnehin von ihm erwarten konnte.

    Wenn der Bayer die Schale endgültig klarmacht, werden Millionen von Fussball-Fans rund um den Globus für einen Moment den Atem anhalten und ein kurzes Stoßgebet zum Himmel schicken. In Brasilien werden die Samba-Schulen zum extra Tanz bitten, in Argentinien die Tango-Tänzer Tränen der Freude in den Augen haben. Wen interessieren irgendwo Zuschauerzahlen der deutschen 2. Liga?

    Dümmliche Missgunst... sollte man nicht ernst nehmen.


    *klar in der Birne bleiben und jedes Spiel so annehmen wie bsw. in Heidenheim...ich denke, wir können sehr optimistisch sein.