Posts by Rayzeel

    Wobei das meiste von dem ich-bin-28-Jahre-alt-sehe-aber-aus-wie-ein-vierzehn-jähriges-Kind Fabian Köster kam. Dieser möchtegern Komiker kann einem eh nur leid tun.

    Fabian Köster hat mich mal in ner Bar versucht zu "bezirzen", das ist so ca. 7-8 Jahre her. Abgesehen davon, dass er da am ganz falschen Ufer gezirzt hat, war ihm da offensichtlich egal, welche fußballerische Zuneigung existiert. War auch ne ziemlich strange Situation,weil mein damaliges Date und heutige Frau nur kurz den Raum verlassen hatte, seins offenbar aber auch...ein Schlingel, wie es scheint.

    Und mindestens ein GF muss seine Cousine heiraten!

    Wie deutsch willst du sein?

    Emotionen freien Lauf lassen, Junge!!! :LEV3

    In der 83. war das einfach nur hirnverbrannt und du wärst der erste gewesen, der sich emotional ein Tröpfchen ins Höschen gemacht hätte, wenn abgebrochen worden wäre. Die Mannschaft, die das Ding in allererster Linie gewonnen hat, fand diese "tollen deutschen Emotionen" ja offensichtlich auch beschissen - in der 83. Minute.

    Vielleicht beschäftigen wir uns nicht mit ntv-Trollen ... ntv freut sich, irgendwen aus dem Bereich Sport für ein paar Zeilen gewonnen zu haben, der Typ kann ein bisschen Außenpolitik machen, da innenpolitisch demnächst Bustickets nach Sandhausen organisiert werden müssen - die Welt ist schön. Achja:


    WIR SIND MEISTER 2024!!!! (und die nicht)


    ....ich hatte auch eine Diskussion mit Unionern am Hals - nach dem Namen "Kölmel" war dann auch ganz schnell Sendepause (kommt halt auch einfach doof, wenn der eigene "Retter" auch noch RB mit auf den Weg gebracht hat....). Nehme es grundsätzlich aber auch so wahr wie Versom: die überwiegende Mehrheit ist dankbar für schönen Fußball und einen anderen Meister als den FCB.

    Die Lappen wären doch die ersten, die irgendeine intelligenzallergische Begründung a la "ja Tradition darf Kohle von Scheichs, Rüstungs- oder Tabakfirmen annehmen, weil ...wir sind traditionell Sch**** da passt das ins Markenimage" rausdrücken würden. Einfach genießen und sich freuen, dass so Qualitätspraktikanten wie bei ntv nach Zeile bezahlt werden.

    Das Ziegenecho hat jetzt ein halbes Jahr überlegt, wie sie den Umstand, dass wir prozentual weit mehr Mitglieder gemessen an der Einwohnzahl der Städte haben, als der Abstiegskandidat vom Rhein und *trommelwirbel" ist zu dem Schluss gekommen, dass der FC ja fast so viele Mitglieder hat, wie Leverkusen Einwohner. Das ist so Grundschul"journalismus", dass es schon wieder witzig ist.

    Generell sind einige Kurzfristbiographien schon erstaunlich: Tah löst seine Rechtsprobleme, entscheidet sich doch gegen einen Wechsel und wird Meister, nachdem er Jahre underperformed hat - im Gegensatz zu seinen Weltklasseleistungen der jüngeren Vergangenheit. Ein Andrich kommt von Union, ein Hofmann spielt hier und da gegen die unteren Tabellenränge und ist bei uns sofort eine Säule, ein Boniface kommt aus einer unterklassigen Liga, ein Grimaldo nicht, dafür aber vordergründig günstig und war einem gewissen Uli H. total unbekannt, ein Kovar spielt auf einmal Stamm international, ein Florian Wirtz.....ok, daran ist eigentlich nichts geiler, als dass er das Schnäppchen des Jahrtausends war und der Nachbar Sprühhusten bekommt, wenn die jetzt sehen, dass er im Meisterschaftsspiel einfach mal einen Hattrick einschweißt. Grad ist einfach bisschen gut alles.

    Event-Ottos haben die Party am Eck komplett gekapert. Bin dann jetzt auch heim.


    Deutscher Fußballmeister ❤️

    genau dieselben, die das Wort HINSETZEN nicht verstehen und sich lieber Aufkleber im Stehen über den nicht vorhandenen Ausschnitt (jup, body shaming, einmal im Jahr darf ich auch) kleben, um sich in Echtzeit auf irgendein Netzwerk hochzuladen, und damit punktuell die Stimmung killen. Dass da sonst nicht irgendwas in schwarz-rot vorhanden war, ist natürlich selbsterklärend.

    Aber EGAAAAL, heute beim Kunden ist Trikot unterm Sakko - Deutscher Meister ist nur der SVB!

    Warum ist er eigentlich nicht gefordert worden,als die Mannschaft auf dem "Balkon" stand? Lombo in allen Ehren, hätte ich ihm nochmal extra gegönnt

    Völlig fertig wieder zu Hause. Nach einem Fast-Ticket-Scam ,den ich mit Charme abwenden konnte (oh mein Schiedsrichterfreund, weil die Ticketdame Datenschutz nur aus dem TV kennt ,hab ich deinen Namen und du bald keine Lizenz mehr 😉✌️), auf den Platz per Butterrolle über die Bande, orientierungslos gewartet, woher die Mannschaft denn wiederkommt, währenddessen scheel grinsend versucht die Nummer zu realisieren, meine Hand ,nachdem sie Granit berührte,irgendwie zu konservieren und gleichzeitig weinende Männer zu stützen 😁 ....nur um 2 Stunden nach Abpfiff unter einem Balkon zu stehen, von dem ich noch in 50 Jahren berichten können werde. Völlig surreal war dabei immer wieder oben auf die Anzeigetafel zu gucken. Unglaublich großartiger Abend, an dem sich ein Stadion selbst belohnt hat.


    Eine kleine Kirsche war dann die Gratulation eines Kölners während eines Foodstops auf der Heimfahrt,der von seinen Kölner Kumpels dafür kritisiert wurde,warum er überhaupt mit mir gesprochen habe und souverän erwiderte,dass das nur fair sei und die Meisterschaft verdient wäre. Guter Mann!


    So ihr Halunken, euch allen Glückwunsch zur deutschen Meisterschaft. Reißt weiter Lev ab und vielleicht seht ihr euch ja auch auf den Videos des offiziellen Bayer-Kanals, ich hab mich gerade gefunden und kann nun selig sterben 😁🖤♥️

    Alles richtig, aber ein irreales Auge vom Scouting brauchte man nicht wirklich : D Hofmann war seit Jahren schon mit richtig starken Leistungen bei Gladbach auffallend.

    Schön, dass du dich auch als Fan anderer Mannschaften hier noch so freuen kannst, gern geschehen. Dass Jonas Hofmann 10 Jahre bei Gladbach war, offensichtlich keinem anderen Verein als Transferoption in den Sinn gekommen ist, weder ernsthaft national noch international und hinsichtlich der Altersstruktur auch kein no brainer war und TROTZDEM als sinnvolle Kaderergänzung für ein Team, was CL spielen will, gesehen wurde - inkl. der Idee, eine Teamstatik durch ihn zu unterstützen und nicht "nur" die Leier von "Mentalitätsergänzungsspieler der noch 2-3 gute Jahre hat" zu bedienen, ist fantastisches Scouting. Aber wenn es für dich reicht "isn guter Spieler, den holen wir", joa, dann wahrscheinlich lieber FIFA für dich.

    Der Recency Bias verschwindet ja nur ein bisschen, wenn man sagt, dass man ihn nicht will/hat :P Bei Grimaldo allerdings sofortige Zustimmung :)

    Ganz ehrlich? Nein

    Die Meisterschaft steht über Allem.


    Hatte schon 2002 die Diskussion mit Freunden, als ja beides möglich war.

    Waren uns alle einig.

    muss ja ne super langweilige Diskussion gewesen sein :P

    Andere Frage und auch irgendwie erstaunlich, dass ich dazu wenig finden konnte: Ich habe fast 6 Jahre lang keine 20min (ohne Berufsverkehr) vom schönsten Stadion entfernt gewohnt und mich ab und zu gefragt, wo die ganzen Knallchargen hier so herkommen (ein bisschen was kriegt man immer mal wieder zu lesen). Da ich wie einige andere hier auch, immer viel unterwegs bin, reise ich zu Spielen aber mal aus ganz nah oder auch mal von weiter weg an, morgen z.B. aus Richtung Bonn. Gibts hier (im Forum) (noch) lokale Grüppchen? Meine Orgazeiten von Bayertreffs auf der Roonstraße in dieser kleinen Nachbarstadt mit Abstiegstradition sind zwar vorbei , würde mich aber trotzdem interessieren.

    Schon das ganze Jahr sind sie sehr schwach. Wenn man sich die Ergebnisse anschaut, kann man es kaum glauben, dass sie seit Spieltag 16 non-stop Platz 6 halten.

    Ich glaube aber das wird sich im Saisonfinale ändern - jedenfalls der Part mit dem unbedrängt. Könnte mir sogar vorstellen, dass sie am Ende komplett internationale Geschäft verpassen. Vorausgesetzt Deutschland bekommt keinen zusätzlichen Startplatz für internationale Geschäft.

    Die haben auch irgendwas über 200 Ecken und kein Standardtor so erzielt. In Frankfurt kotzen sie richtig über die Spielweise und die Leistung insgesamt ab und keiner kann so richtig erklären, warum es aktuell dieser Tabellenplatz ist.