Euro 2024 in Deutschland - Spaniens überzeugendes Titel-Comeback

  • Was hast du eigentlich an dem gefressen? Der würde bei nem spitzenteam kein Stich sehen. Er ist weder besonders schnell noch hat er herausragende technische Fähigkeiten und seine Quote ist auch nicht so berauschend für nen Mittelstürmer….

  • Ich bin auf diese Europameisterschaft echt gespannt, sportlich steht die für mich klar über der letzten EM!


    Deutschland: Wiedererstarkt, kein schwächelnder Bayern-Kern, sondern ein gut zusammengestellter Kader aus formstarken Spielern.

    England: Rice, Bellingham, Foden, Saka und Co waren 2021 schon bekannte Namen, aber haben sich alle nochmal weiterentwickelt. Ich halte England für eine historische Losertruppe, aber unterschätzen darf man sie trotzdem nicht.

    Frankreich: Muss man in den letzten ~ 8 Jahren nichts zu sagen, jedes Jahr kommen da die Superstars von Morgen aus den Akademien und der Kader hätte 50+ Nationalspieler verdient.

    Spanien: Nach den goldenen Jahren hatte Spanien eine ziemliche Schwächephase, aber ist jetzt wieder mit dem Blick auf beste Zeiten unterwegs. Noch sehe ich Spanien nicht als title contender, aber mit L.Yamal, Gavi, Pedri, Grimaldo, Pau Torres usw usf ist der Kader stärker als vor 3 Jahren (ja, Pedri war damals auch schon dabei, Details...)

    Niederlande: Auch unsere Nachbarn sind wieder stärker, bringen mit Jerry, Xavi Simons, van de Ven und Co wieder eine talentierte Reihe nach und haben mit de Ligt, Virgil, de Jong usw ihre Weltklasse noch immer im Kader. Obwohl auch die Niederlande bei großen Turnieren in den letzten Jahren eher versagt hat und die Namen weit weg vom Klang vergangener Tage sind, ist der Kader gut aufgestellt.

    Belgien: Man unkte ein wenig, dass die goldene Generation verpasst wurde und das ist für "jene Goldene" durchaus richtig, aber nach einer kurzen Durststrecke gestaltet der Kader sich wieder hochtalentiert. Doku, Onana, Theate, Debast, Trossard und Co bringen frischen Wind und KdB spielt immer noch die Sterne vom Himmel!

    Portugal: Die junge Generation ist eher dünn, aber die großen Namen sind alle da: Bernardo Silva, Ruben Dias, Diogo Jota, Rafa Leao, Nuno Mendes, Joao Cancelo ... da ist so viel fußballerische Klasse drin!


    Einzig Italien finde ich aktuell etwas schwach, da die letzten Routiniers von 2021 weg sind, aber auch im italienischen Kader ist mit Donnarumma, Barella, Bastoni usw Weltklasse zu finden.


    Dazu kommen dann noch überraschend starke underdogs wie die Ukraine und die Schotten!


    Ich hab auf jeden Fall richtig Bock auf ein Fußballfest in den nächsten Wochen. Die EM ist die perfekte Mischung aus fußballerischer Klasse, Faneuphorie und trotzdem, für mich, emotionaler Distanz, sodass ich mich immer noch von der Saison mit dem Bayer erholen kann!

    "Fürn paar Blumen kein Geld, doch auswärts dabei an unserem Jahrestag."

  • Bei der EM gilt:


    Hauptsache das Bier ist kalt ;)

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos

  • -----------------ter Stegen---------------


    Henrichs---Tah---Rüdiger----Mittelstädt


    ---------Andrich----------Kroos----------


    ----Havertz------Wirtz-------Führich-----


    --------------------Undav-----------------

  • schau mal an , nicht weit weg von meiner aufstellung.


    anton für rüdiger.

    beier für havertz.


    ggfs haveretz für führich. ANsonsten gleich.

  • Ich war vorhin in der Kölner Altstadt, es ist der Wahnsinn wieviel Schotten da schon rumlaufen, und Bier saufen :)


    Auf meine Aussage das sie im richtigen Land aber in der falschen Stadt sind, sagten sie mir das sie morgen mit dem Zug nach München fahren. Dort werden dann 100.000 Fans der Tartan Army erwartet. Halte ich ein für wenig übertrieben, aber die werden morgen eine Party feiern wie sie Fußballdeutschland wohl schon lange nicht mehr erlebt hat. Tolle Fans, kann man nicht anders sagen.