Posts by Mr. Jenne

    Alario-Poker spitzt sich zu! Transfer-Verbot für Hincapie Bild, 21.06.2022 PHILLIP ARENS und ROMAN UNGER Rund 7 Mio. Euro Ablöse soll der Verkauf von Lucas Alario (29) einspielen.


    Der Poker mit Eintracht Frankfurt spitzt sich zu! Trotz Königsklassen-Quali ist der Eintracht die Summe, auch wenn sie z. B. in Raten gezahlt werden würde, immer noch viel zu hoch. Deshalb versucht Frankfurt weiter, die Ablöse zu drücken. Doch Leverkusen bleibt aktuell hart, möchte nicht vom vertraglich verankerten Preis abrücken. Die Verhandlungen gehen deshalb weiter... Ob es bald zu einer Einigung kommt? Möglich. Denn der Stürmer will unbedingt nach Frankfurt. Und auch bei Bayer rechnet man eher nicht mehr damit, dass Alario beim Start in die Vorbereitung (25./26.6. Leistungsdiagnostik, 27.6. erstes Training) noch dabei ist. Der Ersatz für Alario wurde im Winter bereits mit Sardar Azmoun (27/2,5 Mio. aus St. Petersburg) gekauft. b Eine andere Millionen-Entscheidung betrifft die Personalie Piero Hincapie (20). Ecuadors WM-Fahrer steht laut „The Sun" bei Tottenham Hotspur auf dem Zettel. Angeblich wäre der Champions-League-Starter bereit, rund 40 Mio. Euro zu zahlen. Aber Leverkusen will sein Abwehr-Juwel nicht abgeben. Hincapie ist erst seit 2021 bei Bayer und hat noch vier Jahre Vertrag.

    Absolute Frechheit von der Eintracht. Die hätten sich um Polter bemühen sollen, wenn sie kein Geld ausgeben wollen. Alario ist ja locker 10 Millionen wert.

    Wenn ich das lese, bin ich schon ganz aufgeregt.

    seitwann soll Castore was "umsetzen /wollen" ? Also doch höchstens die Bayer04 Vorstellung inklusive unserer Vereinsfarben....

    da bleibt ausser schwarz-rot nicht viel Spielraum. Und warum nicht gestreift ?

    Castore hat dem Verein nichts zu diktieren.

    Castore schickt drei Vorschläge und der Bayer sucht sich dann etwas aus.

    Vielleicht lässt er sich ja von einer Rückkehr nach Kusen überzeugen. Mit dem Team mal Meister werden, DAS würde ihm zum erfolgreichsten deutschen Fussballer machen. Und Dani kann gleich mit, dann haben wir auch ein Backup für Jeremy

    Wo liegt Kusen?

    Ok, aber Köln ,Bayern, Dortmund Schalke, Glabach, Frankfurt, Werder, HSV bringen je nach Lage alle 8-10 tsd.mit.

    Und dass das Spiel gegen Freiburg ausverkauft war lag zum einen am Völler-Effekt und zum anderen, dass sich viele Karten vorab gekauft hatten, da es ja noch eng mit der CL hätte seien können. Wo waren denn die 7 tsd. gegen Leipzig u. Ffurt? Wenn es für die noch um was gegangen wäre, wäre Ffurt mit 10 statt 3 tsd. da gewesen und hätten uns aus dem Stadion gebrüllt.

    1. Dann sind die Leute also gekommen, um eine Legende zu verabschieden und die Mannschaft in die CL zu brüllen. Das sind für mich gute Gründe.

    2. Ob Frankfurt mit mehr Leuten da gewesen wäre, weißt Du nicht. Die haben sich auch das interessantere Spiel ausgesucht. Wenn das die ach so tollen ÜBERFANS sind, dann sollten die ihre Mannschaft doch bei jedem Spiel unterstützen.

    Wenn die nächsten vier Jahre so weiter laufen, dann bin ich bei Dir. Aber aktuell teile ich das noch nicht.


    OK, Sorry, der Satz war meinerseits Quatsch.


    Die Fakten sind klar. Vllt will ich das auch einfach nicht wahrhaben :D

    Also ich brauche keine neue Leuten im Stadion, die nur kommen, weil wir Titel gewinnen/gewonnen haben. Das ist genau das, was man nicht braucht.


    Bei uns kamen am Samstag 30.210 Fans zu einem (sportlich) belanglosem Spiel gegen Freiburg, um unseren langjährigen Chef Rudi Völler zu verabschieden. Eine Vereinsikone. Eine deutsche Fußballlegende. Das sind für mich wahre Emotionen. Ein Geschäftsführer, der nach dem Spiel sogar zu den Fans in die Kurve geht und ein UFFTA macht. Hat das zB Michael Zorc in Dortmund gemacht? Ich glaube nicht. Und das bei einem ach so echten Fußballverein wie dem BVB.


    Sowas sollte neue Leute anlocken und nicht das Gewinnen von Titeln.

    Warum sind sie in den 5 vorherigen Saisons 4x (!) vor uns gelandet? Warum sind sie vorletztes Jahr ins CL-Halbfinale gekommen? Warum sind sie dieses Jahr ins EL-Halbfinale gekommen?


    Alleine international haben sie in den letzten 3 Jahren mehr geschafft, als wir in den letzten 20 Jahren zusammen.


    Ich finds beschissen, aber so verblendet kann man doch nicht sein, nur weil wir jetzt seit Ewigkeiten mal wieder paar Punkte vor den stehen.

    Das sollen die erstmal über ein paar Jahre bestätigen.

    Man kann den Bayer auch einfach immer schlecht reden.