1.Fußball-Bundesliga

  • Wo sind die Leute hier, die meinten Füllkrug wäre verletzungsanfälliger als Boniface?


    Was wurden hier für ältere Statistiken rausgeholt, was wurde der Spieler hier belächelt und schlecht geredet, da kann man wirklich nur den Kopf drüber schütteln :LEV7

    Zwei Elfmeter Tore :LEV5


    Man sieht gerade wie sehr uns Boniface fehlt. Jeder der denkt Füllkrug ist besser als Boniface hat keine Ahnung von Fußball und labert nur Müll.

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Zwei Elfmeter Tore :LEV5


    Man sieht gerade wie sehr uns Boniface fehlt. Jeder der denkt Füllkrug ist besser als Boniface hat keine Ahnung von Fußball und labert nur Müll.

    Zwei Kernkompetenzen...

    Müll labern und keine Ahnung von Fußball haben.


    Was aus unserem Spiel mit diesem Stürmertyp wird, sieht man leider aktuell.


    Mal davon abgesehen, dass Füllkrug bei großen Teilen der Zecken nicht besonders gern gesehen ist.


    Bin schon ganz froh, dass der schlechtere Stürmer beim schlechter platzierten Verein spielt

  • Der BVB kommt näher...

    Und selbst wenn.

    Aktuell schaue nur auf den Meisterschaftskampf und da hat Dortmund das Jahr definitiv nichts mitzureden.

    Erst, wenn wir uns aus dem Meisterschaftskampf verabschiedet haben, blicke ich in Richtung Dortmund.

    Zudem dauert es bis Dortmund 13 Punkte aufgeholt hat.

    Dortmund zieht erst ans uns vorbei, wenn die 5 Spiele in Folge gewinnen und wir 5 Spiele in sieglos bleiben und maximal 2 Unentschieden dabei sind.


    Und selbst wenn sie am Ende an uns dran sind. Mir ist es egal, ob wir am Ende 2., 3., 4. oder 5. (falls man zusätzlichen CL-Platz bekommt) werden.


    Übrigens würde ich den großen Dortmunder Aufschund nicht zu viel Bedeutung schenken.

    Die Gegner dieses Jahr waren:

    Darmstadt, Köln und Bochum


    Darmstadt und Köln für mich die schwächsten Teams der Liga.

    Bochum von Qualität auch unten anzusiedeln.

    Als Nächstes kommt Heidenheim, wo ein Sieg auch nicht unwahrscheinlich ist.


    Danach steigt der Anspruch

    Freiburg, Wolfsburg, Hoffenheim, Union, Bremen, Frankfurt, Bayern, Stuttgart, Gladbach, Leverkusen, Leipzig, Mainz


    Letzte Spieltag dann noch ein leichtes Spiel gegen Darmstadt.

  • War "Aufschund" Absicht ;) ? Naja, trotzdem irgendwie surreal, dass der BVB aktuell auf einem CL-Platz steht. Ein anderes Dusellevel.

    "Die Spieler wissen, dass ich keine Konzessionen mache. Sie müssen sich in die Mannschaft reinboxen. Das geht nur über die Leistung. Es gibt nichts Anderes" - Don Jupp

  • Obwohl wir niemals soviele Elfmeter zugesprochen bekommen, könnte ich mir Lücke trotzdem bei uns vorstellen - als Mittelstürmer Nr. 4.


    Und zu Dortmund: Sind in der Hinrunde ähnlich gestartet. Dürfte dem Programm geschuldet sein.

  • Da war selbst gegen die „schwächeren“ der Liga nix dabei, was mich vom Hocker reißen lässt. Die lassen sich wieder von den drei Siegen blenden, und die Presse spielt mit.

    Die spielen ihren Stiefel runter, aber ohne zu glänzen. Mag jeder anders sehen, weil natürlich kommt bei meiner Nachbetrachtung hinzu, das ich bei zwei Mannschaften in der Liga aus abgrundtiefen Hass nicht so ganz objektiv bleiben kann.

    Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

  • (Fast) alles im Umfeld der Werkself redet bevorzugt nur noch von den Toppspielen gegen Bayern und Stuttgart.


    Stolperfalle Nummer 1:

    Da ist aber etwas vor Bayern und Stuttgart.

    Zunächst einmal heißt es also sich mit 100% auf die Partie am Böllenfalltor bei Darmstadt 98 zu konzentrieren.


    Stolperfalle Nummer 2:

    Da ist noch etwas direkt nach Bayern und Stuttgart.

    Auch der Gastauftritt in der Voith-Arena dürfte für Bayer 04 eine Herausforderung werden.

    Bundesliga-Neuling 1.FC Heidenheim holte aus seinen ersten 19 Bundesligaspielen 23 Punkte, stolze 17 davon zu Hause.


    btw

    Wenn sie ihren Punkteschnitt (1,21) beibehalten können, kommen sie am Saisonende auf statistische 41,16.

    Weder ist jemals ein Team mit 41 Punkten aus der Bundesliga abgestiegen.

    Noch hat jemals ein Team mit 41 Punkten in die Relegation gemusst.

  • 16 Spieltage vor Schluss gibt es weder eine gute Ausgangsage für den Meistertitel, noch MÜSSEN 6 Punkte her oder ein Spiel wird zu Kür - schon gar nicht eines gegen die Bayern. Du solltest lange genug dabei sein, um zu wissen, dass diese Art Erwartungshaltung und Herangehensweise toxisch ist. Genau deswegen hält Alonso sie auch vom Team fern. Und alle im Umfeld, auch wir, sollten tunlichst vermeiden, damit im Januar anzufangen! Sonst passiert genau das, was in München passiert: Die Erwartungshaltung ist so hoch, dass das Publikum die eigene Mannschaft auspfeift, und nicht unterstützt, wenn es ,mal eine Halbzeit nicht rund läuft. Und es wird zur Schande, Lächerlichkeit oder Skandal, wenn man mal gegen einen anderen Erstligisten verliert. Was bei einem Sport, in dem Glück auch ein bedeutender Faktor ist, am Ende nur eine völlig abstruse Selbstüberschätzung widerspiegelt. Wir sollten hier gar nicht erst damit anfangen!

    Ja, du scheinst sehr vergesslich zu sein!

    mal unabhängig davon, das ich die mauerei der gladbacher vorab befürchtete, stimme ich dir überhaupt nicht zu.

    es ist nun mal ein titelrennen zwischen bayern und uns geworden.

    das wissen nun alle. da braucht es kein understatement mehr.

    es wird darauf ankommen, gegen die verm. kleinen zu gewinnen, zur not mit ach und krach...und verändertem sturmspiel.

    der neue mittelstürmer muss hoch und flaCH BEDIENT WERDEN:

    schick wird uns nur noch als ergänzungsspieler helfen. zu viele defizite, der braucht noch n halbes jahr um wieder der alte zu werden.


    nach dem bayernduell müssen wir mindestens punktgleich sein, um...´besser wir gewinnen gegen darmstadt, sturrgart sowieso,weil pokal, und dann gegen die bayern.

    es geht nicht uzm erwartungshaltung bei mir,soindern um einschätzung, was der bayer bringen muss,um im meisterschaftsrennen zu bleiben.

    • "Die Geschichte schuldet Leverkusen noch eine Meisterschaft". Fernando Carro
  • naja verstehe nicht dieses Druck aufbauen, das finde ich unnötig. Natürlich möchte man Meister werden, aber es ist so oder so eine tolle Saison egal was am Ende bei rausspringt. Es sollte nicht so sein, wenn wir am Ende mit leeren Händen darstehen sollten, dass dann das Negative überwiegt, sondern trotz aller Enttäuschung, dann die geile Saison

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • naja verstehe nicht dieses Druck aufbauen, das finde ich unnötig. Natürlich möchte man Meister werden, aber es ist so oder so eine tolle Saison egal was am Ende bei rausspringt. Es sollte nicht so sein, wenn wir am Ende mit leeren Händen darstehen sollten, dass dann das Negative überwiegt, sondern trotz aller Enttäuschung, dann die geile Saison

    Deine positive Einstellung in allen Ehren aber ich kann da 0 mitgehen.

    Wenn am Ende wieder nichts bei raus kommt, sorry, das wäre 2000 oder 2002 reloaded.

    Für mich absolute Traumata-Saisons.

    Ne, diese Saison ohne Titel wäre für mich ne Katastrophe. Wann bitte sollen wir was holen, wenn nicht jetzt???

  • Natürlich sollte da diese Saison eigentlich ein Titel bei rumkommen. Aber ist es eben noch viel zu früh um da Vergleiche zu ziehen. Wenn man 5-6 Spiele vor Ende noch in dieser Situation ist, dann kann man da drüber nachdenken.

    Natürlich waren 2000 oder 2002 große Enttäuschungen, aber nach einer ersten Verarbeitung überwiegt dann bei mir, dass es trotz des Ende's einfach eine geile Zeit/Saison war. Ich werde lieber auf eine bittere Art 2., als chancenloser 5.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

    Edited once, last by BayerMania87 ().

  • Ok, beim Meister gehe ich noch mit, aber den Pokal sollten wir schon holen. Ok, Stuttgart ist echt stark, das wird nochmal hart. Aber sollten wir die schlagen, dann wäre ein Ausscheiden oder eine Finalniederlage mit nichts zu rechtfertigen und eine ganz bittere Enttäuschung.

  • Dass du ein Schick Hater bidt, wissen wir inzwischen

  • Warum ist es so schwer, eine andere Meinung und Kritik nicht als Hate zu bezeichnen?

    Dies hier ist ein Forum und es sollte zum Austausch von Standpunkten dienen und nicht zum niederbrüllen anderer Meinungen. Dann braucht es kein Forum.


    Der Post oben enthält kein Hate sondern eine Einschätzung die auch sachlich geschrieben wurde.

    Antworte ihm dich einfach auch sachlich.

  • Warum ist es so schwer, eine andere Meinung und Kritik nicht als Hate zu bezeichnen?

    Dies hier ist ein Forum und es sollte zum Austausch von Standpunkten dienen und nicht zum niederbrüllen anderer Meinungen. Dann braucht es kein Forum.


    Der Post oben enthält kein Hate sondern eine Einschätzung die auch sachlich geschrieben wurde.

    Antworte ihm dich einfach auch sachlich.

    Weil sich dieser User seit Monaten und Jahren auf Schick einschießt. Auch du selbs bist ihm gegenüber überkritisch. Deshalb springst du dem User auch übereifrig bei.

  • es ist nun mal ein titelrennen zwischen bayern und uns geworden.

    das wissen nun alle. da braucht es kein understatement mehr.

    Wir haben zum Ende der Hinrunde einen Punkt Vorsprung auf die Bayern gehabt, am 19. Spieltag 2 Punkte. Wie oft in den letzten 10 Jahren war so eine Konstellation ein Indikator für ein ernsthaftes Titelrennen zwischen den beiden Tabellenersten? ich fänds ja wirklich klasse, aber ich frage mich, wie man auf so eine Idee kommt und vor allem, wer ist "alle"?

    es wird darauf ankommen, gegen die verm. kleinen zu gewinnen, zur not mit ach und krach...und verändertem sturmspiel.

    der neue mittelstürmer muss hoch und flaCH BEDIENT WERDEN:

    In der Tat. Durch den Wegfall von Boniface mit seiner sehr eigenen Spielweise muss die Statik im Offensivspiel angepasst werden. Nicht nur der neue Mittelstürmer sollte mehr durch seine Mitspieler in Szene gesetzt werden, das gilt natürlich auch für Schick. Eine Diskussion darüber haben wir ja schon vor Wochen geführt. Ganz wunderbar geklappt hat das gegen den VFL. In den letzten Spielen dann jedoch eher weniger gut. Diesbezüglich besteht noch Verbesserungspotenzial.

    schick wird uns nur noch als ergänzungsspieler helfen. zu viele defizite, der braucht noch n halbes jahr um wieder der alte zu werden.

    Dass Schick noch nicht bei 100% sein kann, liegt auf der Hand. Ob das noch "n halbes Jahr" dauert, wird man sehen. Angesichts einer fast einjährigen Auszeit, wäre aber auch das nicht wirklich überraschend. Alonso hat durch die Leihe eines weiteren 9ers nun wieder Optionen. Wie er sie nutzt und wer dann in welchem Wettbewerb wie viel Spielzeit bekommt wird man sehen. Deine Kristallkugel scheint diesbezüglich ja sehr klar zu sein. Die zeit wird zeigen, ob sie auch bei diesem Thema einen Knick in der Optik hat...


    nach dem bayernduell müssen wir mindestens punktgleich sein, um...´besser wir gewinnen gegen darmstadt, sturrgart sowieso,weil pokal, und dann gegen die bayern.

    Gut, dass du noch mal schreibst, dass es besser ist, wenn wir alle anstehenden Spiele gewinnen. Ich glaube, das war tatsächlich noch nicht jedem klar. Danke! Aber warum MÜSSEN wir nach dem Bayernduell mindestens punktgleich sein? Was ist die Konsequenz davon angesichts von 39 Punkten, die danach noch in der Liga vergeben werden?

    es geht nicht uzm erwartungshaltung bei mir,soindern um einschätzung, was der bayer bringen muss,um im meisterschaftsrennen zu bleiben

    Ich glaube, du vermischst das. Denn auf welcher Basis fusst diese Einschätzung. Der Blick in die vergangenen Spielzeiten kann es nicht sein! Von den letzten 4 deutschen Meistern, die nicht aus München kamen, lagen 2 am 21. Spieltag noch deutlich hinter dem Tabellenersten. Die hätten es nach deiner Einschätzung dann ja nie zum Titel bringen können.


    Echt krass finde ich, dass es seit unserer Vizekusen Saison vor 22 Jahren nur 5 deutsche Meister gab, die nicht Bayern München hiessen! Dass ist die Definition von Einseitigkeit.