TRANSFERwunschbox

  • Bin wirklich sehr gespannt, wo er hingeht. Viele vergessen irgendwie schnell, wenn man bedenkt, dass er letzte Saison immer noch krass abgeliefert hat in der Gurkentruppe. Ich glaube der wird nochmal ne absolut starke Rückrunde spielen. Egal wo, solange der Trainer ihn da auch 100% haben will.

    Grüße an LXPPDPLS!

  • Bei Ronaldo kauft man sich halt auch ein krasses Ego ein. ManU hat in dieser Saison jetzt nicht sooo viel falsch gemacht mit diesem Kader und diesem Trainer (jaja, ich weiß, böser Besitzer), aber der Herr Ronaldo muss halt immer spielen, und wenn er mal aus- oder gar eingewechselt werden soll, dann ist das ein Zeichen von Respektlosigkeit. Und überhaupt, wer ist eigentlich Rangnick und wie kann es sein, dass Leute Dinge anders sehen als er.


    Ich habe sportlich eine hohe Meinung von Ronaldo, immer gehabt, und man darf nicht vergessen, dieser Mann hat vor kurzer Zeit einen traumatischen persönlichen Schicksalsschlag gehabt, der viele Menschen gebrochen hätte; er hat mehr oder weniger direkt öffentlich weiterperformed.


    Aber ein solches Ego willst du nur unter sehr bestimmten Bedingungen in einer Mannschaft haben. Wird schwer für ihn, ein Team zu finden, das diese Hypothek eingehen will, das nötige Kleingeld hat UND am besten auch noch CL spielt.


    Wir sind da definitiv und zum Glück nicht in der Verlosung. Selbst wenn wir wollten; das wäre doch ein Zeichen von Respektlosigkeit, wenn ein Club wie wir einen solchen Spieler überhaupt anfragen würde! Wer ist eigentlich dieser Bayer?!

  • Warum nicht mal bei den Bayern wegen Tel anfragen. Der könnte uns anderthalb Jahre mit Rückholklausel nach jedem halben Jahr auf jeden Fall weiterhelfen. Würde bei uns dazu viel mehr Spielpraxis bekommen.

    Weil sie dann keinen direkten Ersatz für EMCM haben. Halte es außerdem für fraglich, dass wir einem 17-Jährigen mehr Spielpraxis geben können. Durch die vielen deutlich überlegenen Spiele und Ergebnisse der Bayern, kann man ihn da ohne großes Risiko öfter mal bringen.

  • Ronaldo sprach doch davon, er fühle sich vom Verein hintergangen.

    Wurde nun offengelegt, was zwischen dem Verein und Ronaldo vor seiner Unterschrift ausgehandelt wurde? Sodass man ohne Zweifel sagen kann, wer der große, böse Wolf sei?


    Frage jetzt, weil du so offenkundig von Respektlosigkeit, großem Ego und generell Megalomanie bei Ronaldo sprichst.

  • Ronaldo sprach doch davon, er fühle sich vom Verein hintergangen.

    Wurde nun offengelegt, was zwischen dem Verein und Ronaldo vor seiner Unterschrift ausgehandelt wurde? Sodass man ohne Zweifel sagen kann, wer der große, böse Wolf sei?


    Frage jetzt, weil du so offenkundig von Respektlosigkeit, großem Ego und generell Megalomanie bei Ronaldo sprichst.

    Mir geht es gar nicht um das Verhältnis von Ronaldo zum Verein. Ich nehme ihm sogar ab, dass er die Vereinsführung dieser Dingsbums-Familie als Sportler verachtenswert findet.

    Aber ganz faktisch hat eben nun der Sportler Ronaldo 1) die Trainer Rangnick und Ten Haag in seinem Interview quasi als seiner unwürdig bezeichnet; den einen kenne er gar nicht, und der zweite respektiere ihn nicht (read: stellt ihn nicht jede Sekunde auf), also respektiere er ihn auch nicht; 2) durch sein Verhalten als Einwechselspieler mehrfach deutlich zu erkennen gegeben, dass er auch diesen Status nicht hinzunehmen bereit ist - er hat das glaube ich sogar auch explizit gesagt, er sei kein Spieler für eine Einwechslung kurz vor Schluss.

    Das meine ich mit problematischem Ego. Ganz egal, für wie gut du dich hältst und wie gut du bist. Wenn du offen kommunizierst, dass du deine Trainer für Luschen hältst und übrigens nicht als Einwechselspieler zur Verfügung stehst, dann bist du ein Problem für eine Mannschaft. Und dann muss sich ein Team schon sehr genau überlegen, ob es dich in seine Reihen holt, weil es ja weiß, dass du diese Ansprüche weiter hast und widrigenfalls ein toxisches Verhalten an den Tag legen wirst.

    In welchem CL-Team wäre Ronaldo denn heutzutage sportlich so gesetzt, dass es dieses Risiko eingehen könnte? Und hat dieses Team auch einen bekannten Trainer und genügend Kleingeld? Wird halt dann etwas eng für ihn.

  • Hab aber auch gehört das die Kommunikation nach Ronaldos Fehlgeburt zwischen Verein und Spieler nicht allzu rosig war.




    Ronaldo betont, dass er die Fans des englischen Traditionsklubs liebe. Die Vorwürfe richten sich ausschliesslich an die Klubverantwortlichen.

    Diesen wirft er auch vor, ihn und seine Freundin Georgina Rodriguez zu wenig unterstützt zu haben als diese ihr gemeinsames Kind nach einer Fehlgeburt verloren hatten.

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Der Umgang des Vereins mit CR7 nach der Fehlgeburt ist ein schweres Thema, weil man da nie erfahren wird wie es wirklich lief.

    Aber was man Manchester definitiv vorwerfen kann, ist die Tatsache, dass das ganze vermeidbar gewesen wäre. Es war schon im Sommer klar, dass Ronaldo gehen will. Manchester und Ten Hag wollten ihn aber unbedingt halten. Aber wieso? Ich kenne Ten Hag nicht so genau, aber man konnte schon überall im Vorfeld lesen, dass ein Ronaldo nicht wirklich in das System passt.

    Dann lass ihn doch gehen, wenn du offenbar ohnehin nicht auf ihn setzt?


    so und um noch was zum Threadtitel beizutragen: Ronaldo :LEV2  :LEV19

    um noch was realistisches beizutragen: Doan :LEV2

  • Das Problem mit Altstars und Trainern, die ihre Autorität an deren zur Schau gestellten „keine Extrawurst“-Behandlung nachschärfen wollen, kennen wir ja auch.


    Ribbeck hat damals Schuster bis zum Eklat demontiert (und wir wären im Anschluss fast noch abgestiegen) und Robin Dutt hat keine Gelegenheit ausgelassen Ballack öffentlich zu zeigen, wer das Sagen hat. Nur bei Völler hat es funktioniert.


    Ich würde CR7 für die Rückrunde nehmen - wenn es finanziell darstellbar wäre.


    Alleine die verwandelten Elfmeter … 😂😂

    Saison 2018/19 W11-1.Liga (M):

  • Nein, das geht nicht, zu früh eröffnete Spielerthreads bzw. Threads zu Spielern die hier nicht spielen, sind die einzigen Threads die sofort wegmoderiert werden. Andererseits fehlt diesem Forum ein "unrealistische Transferwunschbox"-Thread.

    H₂C=C=O

  • Die 19 Mio €uronen, welche als Ablöse für Rodrigo Bentancur von Juve an die Spurs geflossen sind, wären für Bayer 04 wohl in jeder Hinsicht eine gute Wertanlage gewesen.

    Sehr schade.

    Bayer 04 Leverkusen.
    Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

  • Glaube, der sieht sich selbst aber nicht irgendwo als Back-Up. Bin bei Kölnern auch in der Regel skeptisch.

    Diese Perspektive würde sicher auch nicht so kommuniziert werden, zum anderen wäre da ein deutlich besseres Gehalt, bei einem Verein der normalerweise dauerhaft international vertreten ist und die Familie könnte ohne Umzug im gewohnten Umfeld bleiben, sowas spielt ja auch manchmal rein. Aber klar - kann natürlich auch sein, dass er sich woanders sieht.

    Zum zweiten Punkt, der letzte Kölner der kam wird voraussichtlich finanziell der MVP der Bayer04-Geschichte und Voronin, Helmes, Schuster, Lehnhoff, Götz waren doch auch keine Flitzpiepen (auch wenn die teils über Umwege als Ex-Kölner kamem).

    Wäre außerdem nach dem Wirtz-Transfer die nächste Schwächung der Kölner Mannschaft, über die sich (insbesondere bei nem ablösefreien Transfer) richtig abgef***t würde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!