UEFA Europa League 2023/2024

  • Qarabag deutlich stärker als in der Gruppenphase und wir mit Dreifachbelastung und wir unterschätzen den Gegner. Das wird uns teuer zu stehen kommen und leider ist im Achtelfinale Schluss.

    Ob das "teuer" wird, weiß ich gar nicht. Ein Ausscheiden (mit einer B-Elf) wäre nämlich nicht so ultra tragisch - weil dann Konzentration und Kräfte für die Meisterschaft frei würden.


    Innerlich ist dieser Wettbewerb für mich abgehakt.

  • Innerlich ist dieser Wettbewerb für mich abgehakt.

    Ziemlich traurig, aber natürlich dein gutes Recht. Wenn man an letzte Saison zurückdenkt, war das schon eine extrem geile Reise in dem Wettbewerb.


    Natürlich geht die Meisterschaft über alles, aber die potentiellen Viertelfinals finden auch erst Mitte April statt. Bis dahin kann man dann immer noch sehen, inwieweit der Wettbewerb potentiell "abzuschenken" ist.

  • Ziemlich traurig, aber natürlich dein gutes Recht. Wenn man an letzte Saison zurückdenkt, war das schon eine extrem geile Reise in dem Wettbewerb.


    Natürlich geht die Meisterschaft über alles, aber die potentiellen Viertelfinals finden auch erst Mitte April statt. Bis dahin kann man dann immer noch sehen, inwieweit der Wettbewerb potentiell "abzuschenken" ist.

    Eben.


    Wenn man im VF gegen Mannschaften wie zb Liverpool oder Milan ausscheidet, dann ist es halt so. Aber im AF gegen Quarabag muss man ohne wenn und aber weiterkommen.

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Och Mensch, schon wieder so ein seltsames Los. Warum dürfen wir nicht mal gegen eine Mannschaft mit großem Namen spielen. Mag sein, dass es das einfachste Los ist, aber auch das unattraktivste. Und wer den Pokal holen will muss eh jeden schlagen. Hätte mich über AS Rom oder Milan gefreut.

    Verstehe nicht wie man sich ein italienisches Team wünschen kann. Gegen die letzten drei (AS Rom, Atlanta, Inter) war jeweils Schluss. Mauern, treten, Schwalben. Darauf verzichte ich liebend gerne.

  • Verstehe nicht wie man sich ein italienisches Team wünschen kann. Gegen die letzten drei (AS Rom, Atlanta, Inter) war jeweils Schluss. Mauern, treten, Schwalben. Darauf verzichte ich liebend gerne.

    Meinetwegen hätte es auch Sporting oder Benfica sein können. Auf jeden Fall ein Team mit größerem Namen. Auch wenn ich Fan von Bayer Leverkusen bin und nur das Beste will hätte ich mich als Fan eben auch über einen klangvollem Namen im Stadion gefreut. Und wenn du meinen Post richtig gelesen hättest, dann hättest du auch gelesen, dass man eh jeden schlagen muss um den Cup zu holen.

  • klar ein machbares, aber unattraktives los. können wir nur verlieren....wenn da eine b-elf einstellung vorherrscht.


    Quarabag wird vor allem im hinspiel noch unangenehmer sein, kantig und eklig können die auch. hoffe, das es da keine grösseren verletzungen gibt.

    schöne spielpraxis allerdings wahlweise für hlozek, iglesias , stanisic, tapsoba, hofmann ,tella ,schick und puerta

  • klar ein machbares, aber unattraktives los. können wir nur verlieren....wenn da eine b-elf einstellung vorherrscht.


    Quarabag wird vor allem im hinspiel noch unangenehmer sein, kantig und eklig können die auch. hoffe, das es da keine grösseren verletzungen gibt.

    schöne spielpraxis allerdings wahlweise für hlozek, iglesias , stanisic, tapsoba, hofmann ,tella ,schick und puerta

    Und auch mit diesen Leuten sind wir klar in der Pole Position! Wahnsinn wie tief unser Kader mittlerweile ist! Der Wettbewerb ist auch in der Hinsicht wichtig diesen gleichzeitig motiviert zu halten und jedem Einzelnen zu zeigen dass er ein wichtiger Teil vom Team ist!

  • Ich bin in letzter Zeit (auch beruflich) viel in sozialen Medien unterwegs. Ich finde es wirklich außergewöhnlich wie unser Bayer momentan im Ausland wahrgenommen wird. Z.B. auf der Instaseite von Fabrizio Romano zählen uns so viele zu dem absoluten Titelfavoriten und sehen uns schon im Endspiel gegen Liverpool. Ich kann mich nicht erinnern wann wir mal international so ein krasses Standing hatten. Und auch vor und nach der 2002er Saison hatten wir schon gute Teams, die sowohl um die Meisterschaft mitgespielt, als auch auf europäischer Bühne Spitzenteams geschlagen haben. Diese ganze Saison ist ein einziger süßer Traum, der hoffentlich niemals endet...

  • Meine erste ähm.. intrinsische Reaktion: I give a f... Die entsprach dann in etwa auch dem Teil der (jahrzehntelangen) Fans, die mich nach dem Los angesprochen haben. Behaupte jedoch nicht, dass dies repräsentativ sein muss. Ne solide B-11 (Izekor dabei wär nett)... und gut ist. Nur nix riskieren bitte! :/

  • Was ist denn "neu"? 6 Wochen, 4 Monate, 3 Jahre?

    Wenn du erst seit heute Tennisbälle wirfst.


    Gut, dass es nicht Sporting geworden ist. Der Kicker hat ganz gut aufgestellt, warum wir dann innerhalb von 2-3 Tagen zwei Spiele gehabt hätten. Überschrift wie immer zu ignorieren.

    "Die Spieler wissen, dass ich keine Konzessionen mache. Sie müssen sich in die Mannschaft reinboxen. Das geht nur über die Leistung. Es gibt nichts Anderes" - Don Jupp

  • Für mich sind die bleibenden Erinnerungen der letzten Saison noch viel zu präsent, als dass ich diesem Wettbewerb emotionslos angehen könnte.

    Alleine das Rom-Spiel hat hier so viel bewegt und gezeigt, was in Leverkusen möglich ist… das will ich nicht missen.

    Daher kann ich aus sportlicher Sicht mit dem Los leben. Bei allem Respekt fehlt mir auch die Phantasie, dass die uns in zwei Spielen schlagen. Ich hoffe daher gerade im

    Hinspiel auf viel Rotation und auf ein gutes Ergebnis, so dass auch im Rückspiel geschont werden kann. Im VF kann man dann abwarten, wie wir in der Meisterschaft stehen (also wie der Abstand zu Platz 2 sein wird) und dann entsprechend aufstellen.

    Ich kann mir nichts geilres vorstellen als Ende Mai als Deutscher Meister nach Dublin und Berlin zu reisen.

  • Auch wenn wir Glück gehabt haben ist das schon ziemlich bescheuert das man gegen den Gruppengegner spielen kann.


    3/8 Duellen gab es schon mal in der Gruppe

    Deswegen nahm ich auch an Quarabag käme für uns gar nicht in Frage. Und als dann nur noch der AC Mailand im Topf war, habe ich im Strahl gekotzt. Nur um kurz darauf zu realisieren, dass wir statt des schwersten das (vermeintlich) leichteste Los haben. Finde ich cool, da kann unser Coach ruhigen Gewissens die Rotationsmaschine anwerfen (zumindest im Hinspiel).