Stefan Kießling

  • In der jetzigen Funktion sicher nichts weltbewegendes.

    Die relevante Frage ist: Kann, darf, soll er in der Funktion die Welt bewegen? Niemand hier kann beurteilen, wie gut er die tatsächlichen Aufgaben erledigt hat, die in seinen Verantwortungsbereich gefallen sind. In einem seiner wenigen öffentlichen Auftritte fand ich ihn zuletzt z.B. auch deutlich souveräner als zu Beginn, völlig akzeptabel. Letztendlich weiß auch niemand hier, ob er selbst diese Veränderung angestrebt hat, oder ob der Verein ihn auf den Posten, den ja Völler zuletzt inne hatte, bugsiert hat, um ihn aus dem operativen Geschäft zu drängen.


    Dass diejenigen hier, die einen elitären beruflichen Werdegang vorweisen können, sich über ihn lustig machen, ist natürlich nachvollziehbar. Für die ging es beruflich immer nur steil nach oben und finanziell stellen sie Kieß eh in den Schatten - da darf man dann auch schon mal ein Witzchen über so jemanden machen. Find ich völlig nachvollziehbar.

  • Die relevante Frage ist: Kann, darf, soll er in der Funktion die Welt bewegen? Niemand hier kann beurteilen, wie gut er die tatsächlichen Aufgaben erledigt hat, die in seinen Verantwortungsbereich gefallen sind. In einem seiner wenigen öffentlichen Auftritte fand ich ihn zuletzt z.B. auch deutlich souveräner als zu Beginn, völlig akzeptabel. Letztendlich weiß auch niemand hier, ob er selbst diese Veränderung angestrebt hat, oder ob der Verein ihn auf den Posten, den ja Völler zuletzt inne hatte, bugsiert hat, um ihn aus dem operativen Geschäft zu drängen.


    Dass diejenigen hier, die einen elitären beruflichen Werdegang vorweisen können, sich über ihn lustig machen, ist natürlich nachvollziehbar. Für die ging es beruflich immer nur steil nach oben und finanziell stellen sie Kieß eh in den Schatten - da darf man dann auch schon mal ein Witzchen über so jemanden machen. Find ich völlig nachvollziehbar.

    Sorry, aber es gibt auch andere Menschen die vorher Fussball gesielt haben, (Rolfes, Bobic, Schmadtke, Kahn, Salihamidzic, Kehl, Zorc, Sommer...), die wesentlich weitreichende Rollen in ihren Vereinen zugemutet bekommen haben bzw. sich erarbeitet haben. Offensichtlich kann er bisher nur die Taschen tragen.


    Aber hey, Kießling ist ja ein nettes Kerlchen. Passt zum Verein.


    Sag ich meinem Chef auch mal, mal gucken was der dazu sagt.

  • Sorry, aber man muss kein Kieß-Freund sein, um anzuerkennen, daß er im Zenit seiner Karriere beim hoffnungslos-titellosen Bayer geblieben ist, anstatt lukrative Auslandsangebote - ja, die gab es - mit quasi Titelagarantie anzunehmen.


    Für mich in einer Reihe mit Vollborn, Kirsten, Bender, Bellarabi um nur einige zu nennen.


    Und, ja, ich finde es gut, daß er als "Botschafter" für den Bayer unterwegs ist!

  • Für mich in einer Reihe mit Vollborn, Kirsten, Bender, Bellarabi um nur einige zu nennen.

    Schneider.


    Bei aller Sympathie, aber in die Reihe der ganz großen Bayer Legenden gehört ein Karim trotz großer Verbundenheit und guter Dienste dann bei weitem nicht.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Schneider.


    Bei aller Sympathie, aber in die Reihe der ganz großen Bayer Legenden gehört ein Karim trotz großer Verbundenheit und guter Dienste dann bei weitem nicht.

    Das sehen manche wie bei Kießling oder Bender anders. Nach Größe habe ich ganz bewußt nicht unterschieden.

    Vielmehr nach Einsatz und Treue über einen heutzutage extrem langen Zeitraum.

    Und natürlich gewichte ich besonders die Tatsache, den Verlockungen des noch größeren Geldes auf der Höhe der Schaffenskraft zu widerstehen.

    Doch so hat jeder seine eigenen Kriterien. Gut so!

  • Bayer 04 Leverkusen - Rekordspieler


    wie gesagt unsere Top 10 Spieler, zu denen Kießling natürlich gehört, sind da mit Ausnahme von Gonzo nochmal ein anderes Level als Karim. Gerade z.b. Schneider und Kirsten haben da im Verhältnis ganz anderen Verlockungen des Geldes widerstanden.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Das sehen manche wie bei Kießling oder Bender anders. Nach Größe habe ich ganz bewußt nicht unterschieden.

    Vielmehr nach Einsatz und Treue über einen heutzutage extrem langen Zeitraum.

    Und natürlich gewichte ich besonders die Tatsache, den Verlockungen des noch größeren Geldes auf der Höhe der Schaffenskraft zu widerstehen.

    Doch so hat jeder seine eigenen Kriterien. Gut so!

    In Anbetracht dieser Sichtweise gebe ich dir Recht, was Treue und und Leidenschaft angeht.

  • Wow, wusste garnicht das Hradecky jetzt schon so viel mehr Spiele als René Adler hat. Aber den Status den René hier hatte, würde er höchstens mit nem Titel erreichen.


    Just my 2 Cents :LEV18

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Sag ich meinem Chef auch mal, mal gucken was der dazu sagt.

    Oh, du hast einen Chef? Wie kann das sein? Ich hatte den Eindruck, du hast es schon bis ganz nach oben geschafft!


    In Analogie zu Kieß müsstest du dann ja folgendes über dich schreiben:

    Sorry, aber es gibt auch andere Menschen, die vorher Beruf XYZ erlernt haben, die wesentlich weitreichende Rollen in ihren Unternehmen zugemutet bekommen haben, bzw. sich erarbeitet haben. Offensichtlich kann er bisher nur die Taschen tragen.


    Aber hey, Farbenstadt83 ist ja ein nettes Kerlchen. Passt zum Unternehmen.


    ....

  • Oh, du hast einen Chef? Wie kann das sein? Ich hatte den Eindruck, du hast es schon bis ganz nach oben geschafft!


    In Analogie zu Kieß müsstest du dann ja folgendes über dich schreiben:

    Oh, da hab ich wohl bei jemanden die Gefühle verletzt. Sorry, wusste nicht, dass du eine Beziehung mit Kießling eingegangen bist, wollte deine Gefühle nicht verletzen. Wünsche euch eine glückliche Zukunft…

  • https://www.transfermarkt.de/b…n/rekordspieler/verein/15


    wie gesagt unsere Top 10 Spieler, zu denen Kießling natürlich gehört, sind da mit Ausnahme von Gonzo nochmal ein anderes Level als Karim. Gerade z.b. Schneider und Kirsten haben da im Verhältnis ganz anderen Verlockungen des Geldes widerstanden.

    Krass wie unglaublich viele Spiel Tah schon bei uns gesammelt hat, dass er schon auf Platz 11 liegt. Aber trz iwie nie so richtig wie eine Identifikationsfigur für Bayer04 stand...


    Und wtf, Wendell ist einfach auf Platz 18, obwohl er gefühlt schon vor Ewigkeiten gewechselt ist? Der muss ja echt jedes Spiel bei uns gespielt haben, solange er hier war


  • "Ehrenspielführer Stefan Kießling wird ab sofort die neu geschaffene Position als offizieller „Klub-Repräsentant“ von Bayer 04 übernehmen."


    Passt vielleicht besser zu ihm als die bisherige Aufgabe im Tagesgeschäft (ohne dass ich Einblicke habe, aber nach außen wirkt es nicht so, als würde ihm die Schaffung neuer Strukturen besonders liegen).

  • Ist Gast der aktuellen Podcast-Aussage vom DerSechzehner

    Inhaltsangabe:

    Der Sechzehner No.194 Wir dürfen auch mal spekulieren... Nach der überraschenden Verpflichtung von Andreas Rettig und dem Getöse um Rummenigge und Mintzlaff kommt der DFB natürlich nicht zur Ruhe - bis die Bundestrainer-Frage gelöst ist. Ewald kann es nicht mehr hören, aber auch im Gespräch mit Stefan Kießling kommen wir zur Erkenntnis, dass Völler, Wolf und Wagner vielleicht doch noch nicht Geschichte sind. Als gemeinsames Trainerteam. Dazu reden wir über das Spitzenspiel Bayern gegen Bayer, die fehlenden Mittelstürmer in Deutschland und den schweren Weg für Ex-Profis in den Trainerbereich.


    Hier geht's zum Podcast

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
    Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

  • Interview mit Stefan Kießling


    External Content open.spotify.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.