WM 2018 in Russland / Spiele , Nachrichten und Kommentare rund um die Fussballweltmeisterschaft

  • Das ist falsch. Aktuell sind beide Mannschaften absolut Punkt- und Torgleich, England liegt aber vorn, weil sie nur 2 gelbe Karten kassiert haben, Belgien aber schon 3.


    Moment, dennoch reicht den Belgiern ein Unentschieden, wenn die Insulaner in dem Spiel zwei Gelbe Karten kassieren und Flandern&Wallonie keine. Sich von einer Gelben-Karten-Statistik abhängig zu machen, ist nun jetzt auch nicht besonders schlau.
    Strohhalm-Debatte.

    "Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

  • Das ist alles richtig, aber dennoch reicht Stand heute England das Unentschieden zum Gruppensieg und nicht Belgien. Wobei sich da je nach den Ergebniisen der anderen Gruppen, die ja fast alle vorher spielen, durchaus ein seltsames Spiel entwickeln kann, weil beide lieber Gruppenzweiter werden würden …

  • Naja, wenn solche Gedankenspiele irgendeine sportliche Relevanz hätten, wäre es doch besser für den Betreffenden Dritter zu werden.
    Wer bei einer WM Angst vor anderen Mannschaften hat, sollte besser zu Hause bleiben.

    "Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

  • Polen gehört definitiv zu den große Enttäuschungen der WM bis jetzt. Souveräne Qualifikation und jetzt war das wirklich gar nichts, absolute Nichtleistung.
    Und obwohl Uruguay schon durch ist mit 6 Punkten, fand ich deren Spiele bis jetzt auch sehr schwach. Von Argentinien muss ich sagen, hab ich gar nicht viel erwartet bei der WM.

    C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
    Möge die Macht mit Bayer04 sein!

  • Polen gehört definitiv zu den große Enttäuschungen der WM bis jetzt. Souveräne Qualifikation und jetzt war das wirklich gar nichts, absolute Nichtleistung.
    Und obwohl Uruguay schon durch ist mit 6 Punkten, fand ich deren Spiele bis jetzt auch sehr schwach. Von Argentinien muss ich sagen, hab ich gar nicht viel erwartet bei der WM.


    Naja Polen hat enttäuscht, war aber in der Gruppe von vornherein eher Außenseiter. Ein weiterkommen wäre schon ne Überraschung gewesen.


    Uruguay spielt schon immer biederen Ergebnis Fußball, der bis auf die beiden vorne eher auf Zerstörung ausgelegt ist.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba


  • Bin gerade in Cardagena, im Norden von Kolumbien. Hier hat sie gerade begonnen. Was freue ich mich fuer Kolumbien. Fuerza Colombia! :LEV3


    Je nach Losglück kann es für die das 1/4 oder gar 1/2 Finale reichen... haben richtig gut gespielt... einzig, durch Verletzungen und Kartensperren könnte es noch eng werden... spielen sehr risikofreudig...

  • Je nach Losglück kann es für die das 1/4 oder gar 1/2 Finale reichen... haben richtig gut gespielt... einzig, durch Verletzungen und Kartensperren könnte es noch eng werden... spielen sehr risikofreudig...


    Das war jetzt ein Spiel. Davor haben sie richtig schlecht gespielt gegen Japan. Zwar zu zehnt, aber trotzdem haben sie sich kaum lösen können. An dieser Unkonstanz muessen sie arbeiten. Man weiß nicht was im nächsten Spiel passieren wird, und was am Ende heraus kommt. Aber 1/4 oder 1/2 Finale wären wirklich ein Erfolg fuer Kolumbien.

    „Manche Saisons sind einfach von Gott gesegnet." Roma Coach Daniele de Rossi nach dem 2:2 in Leverkusen

  • Ich glaube das gegen Japan war wirklich nur deswegen, weil sie fast das komplette Spiel in Unterzahl spielen mussten. Gegen Polen haben sie gezeigt, zu was sie in der Lage sind. Allerdings halte ich die Mannschaft aus 2014 für deutlich stärker als die heutige. V.a. von den Einzelspielern her.

  • Nach meiner Einschätzung dürfte der feine Herr Krstajic das letzte Spiel seiner Mannschaft (oder auch alle möglichen weiteren) von der Tribüne aus betrachten. Oder am Fernseher.
    Ich bin dagegen, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Aber den Schiedsrichter mit Kriegsverbrechern gleichzustellen (und sich selbt indirekt mit diesen zu solidarisieren) darf nicht mit einer Ermahnung oder einer milden Strafe aus der Welt sein. Das ist es, was mich an WMs so stört: Nationalistischen Dummköpfen wird jede Menge Gelegenheit zur Hetze gegeben.
    Hoffen schießt Brasilien diese ekelhafte Truppe hochkant nach Hause.

  • Erstens das und zweitens wird mir nach Spielen unheimlich viel diskutiert und gemeckert von Seiten der Mannschaften und Spieler. Gefühlt hat jedes Team nach einer Niederlage was zu nörgeln gehabt. Z.B. das Gejammere der Schweden über Deutschland nach ihrer Niederlage uvm.

  • Gelb für Ronaldo fand ich angemessen. Der Elfmeter für den Iran war dagegen Quatsch. Dafür war der Videobeweis beim 2:2 der Spanier hervorragend.


    Nach meiner Ansicht geht gelb auch in Ordnung. Aber ich glaube regeltechnisch darf es entweder nur rot oder nichts geben bei so einer Szene.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Die WM hat schon, bevor die Vorrunde um ist, mehr Elfmeter gesehen als jede andere WM nach dem Endspiel. Dank Videobeweis, natürlich. Wenn man sich den zweiten Elfer gestern ins Gedächtnis ruft, bestätigt das die These, dass Menschen dazu neigen, bei zweiter Ansicht eine neue Entscheidung zu treffen, obwohl die erste richtig gewesen wäre.
    Auch die gelbe Karte gegen Ronaldo gestern war ein Fall von "Ich habs mir nochmal angesehen und muss mich jetzt anders entscheiden." Das war entweder eine Tätlichkeit (Rot) oder bestenfalls ein kleiner Rempler (Freistoß); die gelbe war eine klare Unsicherheitsentscheidung.