• Boldt ist wirklich die größte Pflaume. Holt

    Den Mützenmann, der gerade in Köln krachend gescheitert ist :LEV9

    Fairerweise waren Platz 7 und Platz 11 in den letzten beiden Spielzeiten angesichts des lausigen Spielermaterials schon ziemlich beeindruckend. Viel kann er da nicht falsch gemacht haben. Dass sie aktuell da stehen, wo sie stehen, ist nach dem Abverkauf jeglichen verbliebenen Talents letztendlich nur logisch. Kein Geld, Transfersperre, mieser Kader - der FC ist eindeutig auf dem Highway to Hell.

  • Wollte er nicht deren Co. Trainer dauerhaft installieren und nach dessen ersten Spiel mit nur Punkt wurde der Druck von innen und außen größer dann doch die Mütze zu holen?


    Schön ist, das diese Pflaume so gar nix mit dem HSV auf die Kette bekommt.

    Es gibt Leute die sich gut nach außen verkaufen können. Boldt sieht gut aus, ist relativ jung, kann gut reden und hat eine einnehmende Art. Seine Erfolgsbilanz in Hamburg ist allenfalls durchschnittlich - gemessen an den Möglichkeiten des HSV unzureichend. Irrelevantes Funfact : Habe ihn vor ca. zwei Jahren im Restaurant gesehen, mit Rudi Völler, Michael Reschke und einer mir unbekannten Person. Er ist halt auch gut vernetzt, wohl gerade auch in Hamburg mit den jeweils maßgeblichen Personen (hört man aus Hamburg). Aus seiner Zeit bei uns ist mir in Erinnerung, dass er Vidal gescoutet haben soll - er hat ja eine südamerikanische Mutter und kann sich daher sprachlich und kulturell gut in Südamerika bewegen. Wenn der HSV auch dieses Jahr nicht aufsteigt, dürfte es dort eng für ihn werden, aber er bekommt sicher einen anderen guten Job. Ich habe Zweifel dass er ein guter Sportvorstand ist. Halte ihn (aus der Ferne, das ist nur ein Vorurteil) für jemanden, der sich selber besser managt als die ihm übertragene Aufgabe.

  • Ach, mittlerweile fände ich es fast schon erfrischender, wenn dem Traditions-Baumi nächste Saison zwei Spiele gegen seinen geliebten Ex-Club blühen und dafür lieber die Fortuna die Ziegen in der Relegation in die 2. Liga schießt. Normalerweise bin ich gegen die Relegation, aber in diesem Fall hätte das schon was für sich. Totale Demütigung für die Kirmestruppe mit dem Kartoffelackerrasen. Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein... :saint:

  • Ach, mittlerweile fände ich es fast schon erfrischender, wenn dem Traditions-Baumi nächste Saison zwei Spiele gegen seinen geliebten Ex-Club blühen und dafür lieber die Fortuna die Ziegen in der Relegation in die 2. Liga schießt. Normalerweise bin ich gegen die Relegation, aber in diesem Fall hätte das schon was für sich. Totale Demütigung für die Kirmestruppe mit dem Kartoffelackerrasen. Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein... :saint:

    Bei der aktuell leicht nach oben zeigenden Form der K*lner hätte der HSV nicht den Hauch einer Chance. Die sind so schlecht. Den Düsseldorfern würde ich aktuell mehr zutrauen, dass sie den FC in Liga 2 schicken. Aber Mainz muss auch langsam mal Gas geben.

  • dafür lieber die Fortuna die Ziegen in der Relegation in die 2. Liga schießt. Normalerweise bin ich gegen die Relegation, aber in diesem Fall hätte das schon was für sich. Totale Demütigung für die Kirmestruppe mit dem Kartoffelackerrasen. Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein... :saint:

    Das wär's! Deren Albtraumszenario ist ja, wir werden Meister und Gladbach DFB-Pokalsieger. Zweiteres werden wir gerne zu verhindern wissen, aber wie ulkig wäre das, wenn als i-Tüpfelchen ausgerechnet Düsseldorf die Ziegen in die zweite Liga schießt. :D

    28-6-0

    ...doch wir singen immer weiter, denn nur dir gehört mein Herz - allez allez allez

  • Ach, mittlerweile fände ich es fast schon erfrischender, wenn dem Traditions-Baumi nächste Saison zwei Spiele gegen seinen geliebten Ex-Club blühen und dafür lieber die Fortuna die Ziegen in der Relegation in die 2. Liga schießt. Normalerweise bin ich gegen die Relegation, aber in diesem Fall hätte das schon was für sich. Totale Demütigung für die Kirmestruppe mit dem Kartoffelackerrasen. Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein... :saint:

    In der morgigen Müdigkeit habe ich deinen Beitrag komplett falsch gelesen. Vergiss was ich geschrieben habe, bin voll und ganz bei dir.

  • Wenn Schalke tatsächlich noch unter den Strich rutscht, dann können die den Laden abschließen und den Schlüssel wegwerfen. Mit dem Schuldenberg kriegen die nirgendwo mehr eine Lizenz. Wäre wirklich schade um so einen Verein und würde mir die Fans sehr leid tun, auch wenn mir Schalke ansonsten relativ egal ist.

  • Wenn Schalke tatsächlich noch unter den Strich rutscht, dann können die den Laden abschließen und den Schlüssel wegwerfen. Mit dem Schuldenberg kriegen die nirgendwo mehr eine Lizenz. Wäre wirklich schade um so einen Verein und würde mir die Fans sehr leid tun, auch wenn mir Schalke ansonsten relativ egal ist.

    Leid tun???????Ich tanze auf deren Fußball-Gräbern.

  • Schalke nur noch 3 Punkte vom Abgrund entfernt. Bin gespannt, ob die die Nerven behalten.

    Tun sie nicht.

    Im Gegenteil.

    Selbstzerfleischungsprozess.

    Der Nächste, bitte!


    2. Bundesliga

    Nächste knallharte Personalentscheidung - Schober muss Schalke verlassen


    zum RevierSport Artikel ---> klick


    Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 schmeißt im Zuge seiner „nachhaltigen Neustrukturierung des Sports“ den nächsten langjährigen Mitarbeiter raus. Mathias Schober (47), Direktor der Schalker Knappenschmiede, muss den Verein verlassen.

    ...

    Erst vor wenigen Tagen hatte der Krisen-Klub vermeldet, dass Vereins-Ikone Gerald Asamoah Schalke zum Ende der laufenden Saison verlassen muss. Der frühere Nationalspieler arbeitet als Leiter der Lizenzspielerabteilung bei den Königsblauen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und wird nicht verlängert.

    ...

    Zudem hatte Schalke vor drei Wochen die Trennung von André Hechelmann vermeldet. Der Technische Direktor und Kaderplaner hat den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen, nachdem er in der Winterpause im Zuge der Wilmots-Verpflichtung degradiert wurde.


    Wer hat noch nicht, wer will noch mal?