Euer Moment der Saison

  • Junge, du bist so dermaßen kleben geblieben.

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
    Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

  • Leverkusen-Hoffenheim war der Moment der Saison. Der Torjubel zum 2:1 war unfassbar und das ganze Stadion bebte, man wusste das bei jetzt 13 Punkte vor den Bayern und das die noch gegen doofmund ran mussten sowas wie eine Entscheidung war um den Meister Titel. Das wir das noch gedreht hatten war im den Köpfen von den Bayern wie diese auch selbst sagten. Dann war noch das Spiel bei Union wo man wusste 1 Woche später können wir Meister werden, das sind Momente die man nicht vergisst.

  • Guten Morgen,


    auf Dein PS möchte ich gerne eingehen.


    Die emotionalsten Momente waren dann für mich, der Morgen nach dem Spiel gegen die Bayern und die Nacht vor dem Spiel gegen Bremen.


    Das Bayern Spiel, nach Besuch des Schlebuscher Zugs, ging ich schon recht feucht-fröhlich an. Der Sieg wurde dann auch noch abends im Norhausen in Rheindorf gefeiert. Als ich dann am nächsten Morgen unter der Dusche stand und das ganze Szenario irgendwie verstanden habe, kullerten die ersten Tränen. "Es könnte diese Saison wirklich klappen mit der Meisterschaft."


    Das Bremen Spiel, begann wie bei vielen, schon am Samstagabend. Auf dem Geburtstag einer Freundin stimmten wir uns auf den Sonntag ein. Als es nach dem Geburtstag nach Hause ging, hab ich mich noch für ein paar Stunden auf die Couch gelegt, Musik gehört und über die vielen Jahre als Bayer-Fan nachgedacht. An meinem Opa, der das leider nicht mehr erleben darf, an die vielen Momente, wo wir nah dran waren, aber am Ende doch mit leeren Händen da standen.

    Der Sonntag war dann sowieso unglaublich.

    Da war der Moment als alle langsam über die Zäume geklettert sind besonders. Ich bin nicht rübergeklettert, sondern stand in der Nordkurve am Zaun und habe erstmal alles beobachtet. Wie die Platz gestürmt wurde, wie Menschen sich in den Armen lagen. Einfach schön.


    Der 14.04.2024 für immer.

    "Mir blieb nichts anderes übrig, als den Ball rein zu schießen. Ich hätte 80 Meter wieder zurücklaufen müssen." L. Bender nach seinem EM-Tor gegen Dänemark


    "Er war einer der größten Dirigenten den der deutsche Fußball je hatte." M. Sammer über Toni Kroos

  • Durch Nachwuchs und andere Verpflichtungen ist dieses Jahr nur Stream und das Heimspiel gegen den FC möglich gewesen.



    Als sich während des Union Spiels angedeutet hat, was gegen Bremen möglich ist alle Hebel in bewegung gesetzt.

    Mittwochs wurde mir klar, dass die Chance sehr gering ist und mehrfach ein 400€ ticket in B3 im Viagogo Warenkorb gehabt.


    Donnerstag den Spieß umgedreht und ein Gesuch aufgegeben.

    Da kam viel Müll rein (Paypal Freunde, Preise 50€ usw.) aber auch ein Angebot, mit Klarnamen als Mail Adresse, sowie Paypal Waren + Dienstleistung.

    Während wir schrieben wurde mir klar: das ist die Chance, die ich annehmen sollte.

    Also Geld geschickt und innerhalb von 5 Minuten die Karte in B3 als .pdf sowie Wallet Datei bekommen. Jackpot.

    Mein Einwand, dass es eine SR Karte ist hat der VK abgewiegelt: "wird nicht kontrolliert".


    Samstag und Sonntag vormittag war für mich klar, das ist es und mich kann niemand aufhalten.



    Ab 14. Uhr war ich auf der Bismarckstraße unterwegs.

    Punkt 15.30 zur Toröffnung angestellt. Schlange in H2 hielt sich in Grenzen.

    Als ich die Karte unter den Scanner halte und das Tor aufgeht war mein Puls schon bei 180.


    Bevor ich zum Security Check gehe werde ich von einer Frau attackiert:


    Sie: "ihren Ausweis bitte"

    Ich: "welchen Ausweis?

    Sie: "Ihre Karte ist ermäßigt, da brauchen wir einen Ausweis zu"

    Ich: "Hab ich nicht"

    Sie: "dann gehen Sie jetzt zum Ticketcounter und zahlen die Vollzahler Karte"


    Also wird ein Tor für mich aufgemacht und ich verlasse das Stadion.

    Mein Pulsschlag erhöht sich nochmals, ich gehe durch die Menschen die sich auf den Busempfang vorbereiten und stehe am Ticketcounter.


    Ich bin dran, zeige der Frau die Karte und schilder den Fall, Sie tippt ein bisschen rum, steht auf und geht zu ihrem Kollegen.

    Beide gehen an den Computer, tippen rum, halten kurz Rücksprache und ich bekomme folgende Option:

    "Das ist eine Schiedsrichterkarte, entweder bekomme ich jetzt den Ausweis gezeigt, oder die Karte verfällt"

    Ausweis lag natürlich nicht vor. Ich frage nach dieser letzten Option, vollzuzahlen- keine Chance.



    Ich sehe den Bus, ich sehe die Fans, ich sehe Euphorie WIE NOCH NIE auf der Bismarck, und dann wird mir klar, dass ich nicht dabei sein kann.


    Also rufe ich meine Frau an, sage Ihr, dass wir dringend der VK erreichen müssen.

    Dank Klarnamen hatte ich 2 Mail Adressen, sowie 3 Telefonnummern von Ihm im Internet.

    Ich stehe also an der Dhünn und versuche etwas zu arrangieren.

    Zeitgleich ist Sie bei den Drittanbietern, sowie Kleinanzeigen unterwegs, um mich nochmal ins Stadion zu bringen


    Der VK ist nicht zu erreichen, Drittanbieter waren mittlerweile erschwinglich, aber ich war in diesem Moment so leer, dass mir der Besuch nichtmehr wichtig war.

    Meine Frau hatte dann eine Option : Übergabe um 17. Uhr am McDonalds, 300€, B5.

    Viel Geld und kann er mir die Garantie geben, wirklich ins Stadion zu kommen..?



    Ich warte dann vor dem McDonalds, checke Optionen und halte einfach die Augen offen, der Anpfiff kam näher.

    Der VK mit der Karte für B5 schrieb dann, dass er später kommt und ab da wusste ich, es wird nichtmehr klappen.


    Also den Standort von der McDonalds Tür zum Drive-In verlagert.

    Und während ich da stehe kommt ein Schüler auf mich zu, fragt:

    Er: "hast du ne Karte"

    Ich: "ne, ich suche noch"

    Er: "ich hab noch eine, komm mit"

    Ich: "warte, wieviel und welche Sicherheit"

    Er: "keine Angst, wir gehen zusammen rein"



    In dem Moment habe ich alles was oben steht nochmal durchlebt, mir war warm und kalt und der Preis den er aufgerufen hat war mir egal.

    Vor dem Stadion alles abgewickelt und zusammen angestellt.


    Als das Drehkreuz aufging und ich durch den Security Check war, konnte ich die Tränen nichtmehr zurück halten.



    Plätze waren Top, 1-0 habe ich als Video, kann mich aber nichtmehr erinnern.

    Zweite Halbzeit ist hinter einem Schleier. Die letzten Minuten, als die NK alle Zaunfahnen abhängt und der "Deutscher Meister" Banner aufgehängt wurde - ich bekomme beim Schreiben eine Gänsehaut.



    Der ganze Tag, mein Ablauf mit ins Stadion rein, aus dem Stadion raus und 20 Minuten vor Spielbeginn wieder rein.

    Ich werde das mein Leben lang nicht vergessen.

    Und in diesem Moment wusste ich: diese Gurken Spiele gegen Razgrad, Krasnodar und Charkiw, wir alle mussten da durch um diesen Moment zu genießen.

  • Hatte für das Spiel gegen Bremen meine Steher-DK verkauft um mir mit meinem Bruder zusammen das Spiel anzugucken. Über Kleinanzeigen Tickets gekauft, hatte gedacht ich bin wirklich vorsichtig, trotzdem verarscht worden. 400€ Euro in den Wind. Das am Spieltag um 15:30 zu realisieren, war mit einer der härtesten Erkenntnisse meines Lebens, ich sag’s wie es ist.

    Danach versucht noch in irgendeine Kneipe reinzukommen, no Chance.

    Um 17:32 einfach zusammen mit meinem Bruder alles auf eine Karte gesetzt und Karten über die Seite mit V gekauft. Preise wurden nach Anpfiff rapide günstiger und dann runtergeladen (trotzdem 160 Euro) Mit pochendem Herzen Richtung Stadion zurück, eingescannt und reingekommen. Das Gefühl was ich in dem Moment hatte, wurde nur beim Platzsturm getoppt. Das war Stoff aus dem Träume sind. Absolut unglaublich

  • Ja versuchste dich zu revanchieren, weil dir in dem anderen Thread mal wieder deine Grenzen aufgezeigt wurden? Du bist so dämlich…begreifst NICHTS!


    Aber netterweise hat es ein anderer User natürlich sofort begriffen.


    Persönliche Highlights rund um unseren Titel sind was wunderbares und daher bat McPork darum diese zu teilen…



    Du selbstverliebrer Harald Glööckler Verschnitt hast aber einfach nur davon erzählt, wie geil es war, deine eigene Hackfresse im tv zu sehen. Reine Eitelkeit und keine Emotion rund um unseren Bayer.

    Passt übrigens perfekt ins Bild! Dir geht es doch 0,0 um Bayer 04 und Verein. Du bist ne bemitleidenswerte one-man-show. Könntest auch zu jedem anderen Verein gehen. Macht keinen Unterschied


    Aber gut, müssen dir andere mal wieder alles erklären Kleiner