Posts by Matt

    Ich warte jetzt seit fast 1 Monat auf mein Pokalfinal-Trikot (ohne Flock, Lieferung zum Finale war eigentlich seitens B04 garantiert)


    die beflockten sollten 4-6 Wochen dauern..
    Mein Grimaldo liegt seit 10 Tagen zuhause und wurde reklamiert. Keine Rückmeldung vom Bayer

    Durch Nachwuchs und andere Verpflichtungen ist dieses Jahr nur Stream und das Heimspiel gegen den FC möglich gewesen.



    Als sich während des Union Spiels angedeutet hat, was gegen Bremen möglich ist alle Hebel in bewegung gesetzt.

    Mittwochs wurde mir klar, dass die Chance sehr gering ist und mehrfach ein 400€ ticket in B3 im Viagogo Warenkorb gehabt.


    Donnerstag den Spieß umgedreht und ein Gesuch aufgegeben.

    Da kam viel Müll rein (Paypal Freunde, Preise 50€ usw.) aber auch ein Angebot, mit Klarnamen als Mail Adresse, sowie Paypal Waren + Dienstleistung.

    Während wir schrieben wurde mir klar: das ist die Chance, die ich annehmen sollte.

    Also Geld geschickt und innerhalb von 5 Minuten die Karte in B3 als .pdf sowie Wallet Datei bekommen. Jackpot.

    Mein Einwand, dass es eine SR Karte ist hat der VK abgewiegelt: "wird nicht kontrolliert".


    Samstag und Sonntag vormittag war für mich klar, das ist es und mich kann niemand aufhalten.



    Ab 14. Uhr war ich auf der Bismarckstraße unterwegs.

    Punkt 15.30 zur Toröffnung angestellt. Schlange in H2 hielt sich in Grenzen.

    Als ich die Karte unter den Scanner halte und das Tor aufgeht war mein Puls schon bei 180.


    Bevor ich zum Security Check gehe werde ich von einer Frau attackiert:


    Sie: "ihren Ausweis bitte"

    Ich: "welchen Ausweis?

    Sie: "Ihre Karte ist ermäßigt, da brauchen wir einen Ausweis zu"

    Ich: "Hab ich nicht"

    Sie: "dann gehen Sie jetzt zum Ticketcounter und zahlen die Vollzahler Karte"


    Also wird ein Tor für mich aufgemacht und ich verlasse das Stadion.

    Mein Pulsschlag erhöht sich nochmals, ich gehe durch die Menschen die sich auf den Busempfang vorbereiten und stehe am Ticketcounter.


    Ich bin dran, zeige der Frau die Karte und schilder den Fall, Sie tippt ein bisschen rum, steht auf und geht zu ihrem Kollegen.

    Beide gehen an den Computer, tippen rum, halten kurz Rücksprache und ich bekomme folgende Option:

    "Das ist eine Schiedsrichterkarte, entweder bekomme ich jetzt den Ausweis gezeigt, oder die Karte verfällt"

    Ausweis lag natürlich nicht vor. Ich frage nach dieser letzten Option, vollzuzahlen- keine Chance.



    Ich sehe den Bus, ich sehe die Fans, ich sehe Euphorie WIE NOCH NIE auf der Bismarck, und dann wird mir klar, dass ich nicht dabei sein kann.


    Also rufe ich meine Frau an, sage Ihr, dass wir dringend der VK erreichen müssen.

    Dank Klarnamen hatte ich 2 Mail Adressen, sowie 3 Telefonnummern von Ihm im Internet.

    Ich stehe also an der Dhünn und versuche etwas zu arrangieren.

    Zeitgleich ist Sie bei den Drittanbietern, sowie Kleinanzeigen unterwegs, um mich nochmal ins Stadion zu bringen


    Der VK ist nicht zu erreichen, Drittanbieter waren mittlerweile erschwinglich, aber ich war in diesem Moment so leer, dass mir der Besuch nichtmehr wichtig war.

    Meine Frau hatte dann eine Option : Übergabe um 17. Uhr am McDonalds, 300€, B5.

    Viel Geld und kann er mir die Garantie geben, wirklich ins Stadion zu kommen..?



    Ich warte dann vor dem McDonalds, checke Optionen und halte einfach die Augen offen, der Anpfiff kam näher.

    Der VK mit der Karte für B5 schrieb dann, dass er später kommt und ab da wusste ich, es wird nichtmehr klappen.


    Also den Standort von der McDonalds Tür zum Drive-In verlagert.

    Und während ich da stehe kommt ein Schüler auf mich zu, fragt:

    Er: "hast du ne Karte"

    Ich: "ne, ich suche noch"

    Er: "ich hab noch eine, komm mit"

    Ich: "warte, wieviel und welche Sicherheit"

    Er: "keine Angst, wir gehen zusammen rein"



    In dem Moment habe ich alles was oben steht nochmal durchlebt, mir war warm und kalt und der Preis den er aufgerufen hat war mir egal.

    Vor dem Stadion alles abgewickelt und zusammen angestellt.


    Als das Drehkreuz aufging und ich durch den Security Check war, konnte ich die Tränen nichtmehr zurück halten.



    Plätze waren Top, 1-0 habe ich als Video, kann mich aber nichtmehr erinnern.

    Zweite Halbzeit ist hinter einem Schleier. Die letzten Minuten, als die NK alle Zaunfahnen abhängt und der "Deutscher Meister" Banner aufgehängt wurde - ich bekomme beim Schreiben eine Gänsehaut.



    Der ganze Tag, mein Ablauf mit ins Stadion rein, aus dem Stadion raus und 20 Minuten vor Spielbeginn wieder rein.

    Ich werde das mein Leben lang nicht vergessen.

    Und in diesem Moment wusste ich: diese Gurken Spiele gegen Razgrad, Krasnodar und Charkiw, wir alle mussten da durch um diesen Moment zu genießen.

    Kann ja mal fragen, wie es bei Toprak nach seinem Wechsel zu einem "besseren Verein" gelaufen ist.

    Oder bei Castro. Die sind nicht als Meister gegangen, fühlten sich aber zu etwas besserem berufen.

    Ich werfe hier mal schnell die Erinnerungen an 2002/03 ein. Da war vor der Hinrunde ein Hype auf den Bayer und man musste bei VK Start schnell sein für Karten. Als die Hinrunde nicht nach den Vorstellungen verlaufen ist wurde wieder im großen Maß begonnen, Karten an Gruppen zu verteilen

    Saisoneröffnung mit "The Hoff", glühen schon die Drähte nach Malibu?

    Kann gerne auch Pamela Anderson mitbringen

    Eine Variante davon: Schiedrichter und Trainer, die sich auf die Tickets in H bewerben, die dann bei viagogo verticken und vergessen, dass das Sonderkontingente sind, die "gelb" an der Schleuse aufleuchten und dann nur mit DFB-Ausweis Einlass gewähren. Die kann das Clearing übrigens auch nicht aufwerten.


    Kann ich bestätigen. Meine Bremen Karte war als "SR" gekennzeichnet.

    Ins Stadion bin ich gekommen dürfte dann aber wieder umdrehen. Aufwerten hat nicht geklappt.

    Flughafen Köln / Bonn:

    Ist in komplett Grengel das Parken nur mit Anwohnerausweis erlaubt?

    Wie sieht es südlich der Hermann-Löns-Straße Richtung Wahnheide aus?

    Check mal die S-Bahn "Porz-Wahn".

    Ist eine Station + drumherum sind genug P+R Parkplätze