Stimmung / Support Bayer 04 Leverkusen Thread NR.11

  • Es wird Zeit umzudichten:


    Wir schlugen Juve und Barcelona
    Und die Türken sowieso
    Liverpool und Man United
    Und im WEMBLEY waren wir schon

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Richtig. Ein Vorrundenspiel ist bedeutender als ein Finale.


    Zumindestens haben wir gestern gewonnen :LEV6

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Da entwickelt sich oder besser: besteht ein richtig guter Auswärts-Support-Kern (Lotte, Wolfsburg, London). In Wembley wäre ich gerne dabei gewesen. Absolut beeindruckend unsere 2000 + im Hexenkessel u.a. mit dem Kampl-Siegtor-Freudentaumel! :LEV5


    Da hat der Rudi einfach Recht: Wir brauchen/dürfen uns nicht kleinmachen. Keine Massenware, aber fein + innovativ...so muß der Bayer sein! :bayerapplaus

  • So sieht es aus! Haenge seit über 20 Jahren an diesem Verein, unter anderem aus diesem Grund. BVB und Bayern kann jeder, aber Bayer eben nicht. Deswegen hatte ich mich auch für Monaco entschieden, weil London eh schon genügend Unterstuetzung hatte. Naja, das Wetter und Nizza waren auch ein kleiner Grund. Das Kampl-Tor war natürlich der Wahnsinn der darauf angedeutete trickotueberzieher und das Bad in der Menge einfach nur Gaensehaut.

    Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

  • Da entwickelt sich oder besser: besteht ein richtig guter Auswärts-Support-Kern (Lotte, Wolfsburg, London). In Wembley wäre ich gerne dabei gewesen. Absolut beeindruckend unsere 2000 + im Hexenkessel u.a. mit dem Kampl-Siegtor-Freudentaumel! :LEV5


    Da hat der Rudi einfach Recht: Wir brauchen/dürfen uns nicht kleinmachen. Keine Massenware, aber fein + innovativ...so muß der Bayer sein! :bayerapplaus

    Ist das mit Wolfsburg dein Ernst? Lotte und wegen mir auch London okay aber Wolfsburg fand ich einfach nur schlecht.

  • Ich war ja das erste mal in einem englischen Stadion und war da echt schockiert über die (Nicht-)Stimmung im Stadion! Lag es nur daran, dass die im Wembley waren und nicht an der White Hart Lane oder sind die Spurs Fans grundsätzlich nicht besonders stimmgewaltig? Die waren ja echt nur ein einziges mal laut und das für ein paar Sekunden :D Wenn ich Spiele an der White Hart Lane verfolge, v.a. so spannende wie das am Dienstag auch eins war, dann kommt das vor'm Fernseher immer wie eine bombige Stimmung vor.

  • Ich war ja das erste mal in einem englischen Stadion und war da echt schockiert über die (Nicht-)Stimmung im Stadion! Lag es nur daran, dass die im Wembley waren und nicht an der White Hart Lane oder sind die Spurs Fans grundsätzlich nicht besonders stimmgewaltig? Die waren ja echt nur ein einziges mal laut und das für ein paar Sekunden :D Wenn ich Spiele an der White Hart Lante verfolge, v.a. so spannende wie das am Dienstag auch eins war, dann kommt das vor'm Fernseher immer wie eine bombige Stimmung vor.


    Laut wurden sie schon wenn es irgendwie nach Chance aussah. Aber im Fernsehen kam es aber lauter rüber als es im Stadion wirkte.

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Ich war ja das erste mal in einem englischen Stadion und war da echt schockiert über die (Nicht-)Stimmung im Stadion! Lag es nur daran, dass die im Wembley waren und nicht an der White Hart Lane oder sind die Spurs Fans grundsätzlich nicht besonders stimmgewaltig? Die waren ja echt nur ein einziges mal laut und das für ein paar Sekunden :D Wenn ich Spiele an der White Hart Lane verfolge, v.a. so spannende wie das am Dienstag auch eins war, dann kommt das vor'm Fernseher immer wie eine bombige Stimmung vor.

    War für die sicher nicht so leicht in dem riesigen Stadion, aber generell ist das halt englische Stimmung. Und die Male, in denen das ganze Stadion gesungen hat, waren schon krass laut. Dass da nicht 90 Minuten gesungen wird, war vorher klar. Ist halt eher spielbezogen und sportlich läuft es bei den Spurs gerade nicht so gut.

  • Das ist dann aber auch ein Grund, warum der von dir hier so oft propagierte spielbezogene Support hier nicht so gut ankommt.
    Da ist es mir doch lieber, einen Kern zu haben, der immer Stimmung macht, auch in schlechteren Zeiten bzw auch wenn es das Spiel nicht so hergibt.
    Sicher kann man aber immer versuchen, etwas mehr mehrheitsfähige Gesänge anzustimmen .

  • War für die sicher nicht so leicht in dem riesigen Stadion, aber generell ist das halt englische Stimmung. Und die Male, in denen das ganze Stadion gesungen hat, waren schon krass laut. Dass da nicht 90 Minuten gesungen wird, war vorher klar. Ist halt eher spielbezogen und sportlich läuft es bei den Spurs gerade nicht so gut.


    Genau, da hat man mal ganz kurz diese geballte gewaltige Stimmmacht mal zu hören bekommen, das war richtig geil! Nur hätte ich es gerne häufiger gehört und glaube, das war selbst für englische Verhältnisse doch noch sehr dürftig...

  • Wembley war auf jeden Fall imposant, wenn auch kein Hexenkessel. Dabei darf man aber auch nicht außer acht lassen, dass es eben nicht das Heimstadion von Tottenham ist. Was ich nach dem Spiel auffällig fand, war die gute Laune vieler Engländer.


    Support von unserer Seite war erstklassig, 95 Minuten volle Lotte (sry) dabei gewesen und den ganzen Block mitgenommen. Und sich auch ganz darauf konzentriert unsere Jungs zu pushen (komme drauf, da mir gerade die Berliner unangenehm aufgefallen sind, als der offensichtlich schwer verletzte Herrmann vom Feld humpelte und danach kamen noch unprovozierte Sche.iß Gladbach Rufe). Großer Dank an alle, die mit dabei waren und dem Abend den würdigen Rahmen verliehen haben!

  • Quote

    ...Was ich nach dem Spiel auffällig fand, war die gute Laune vieler Engländer...


    Nachzuvollziehen nach einem packenden Spiel und einer sehr guten Performance des Gastes aus einer kleinen Stadt. :levz1


    Fairness/Anerkennung bei der (Nach)Betrachtung eines Spiels spricht eigentlich auch für entsprechende Sachkenntnis eines guten Publikums.

  • "Glückwunsch an Jogi Löw zur Berufung in die Nationalmannschaft " (bei der Namensnennung von Henrichs). :D


    Wäre nett, wenn man alle Ränge für ein 'Schal-Hochhalt-Moment' begeistern würde. Zunächst könnte der Stadionsprecher ja dazu auffordern, bis es sich eingeschliffen hat. Schon fast eine Selbstverständlichkeit in vielen Stadien.

  • "Glückwunsch an Jogi Löw zur Berufung in die Nationalmannschaft " (bei der Namensnennung von Henrichs). :D


    Wäre nett, wenn man alle Ränge für ein 'Schal-Hochhalt-Moment' begeistern würde. Zunächst könnte der Stadionsprecher ja dazu auffordern, bis es sich eingeschliffen hat. Schon fast eine Selbstverständlichkeit in vielen Stadien.

    Es wäre gut wenn das Stadionsprecher-Duo möglichst wenig sagen würde. Ich finde die Moderation der zwei hochgradig dilettantisch/nervig.

    Identitätslos seit 1904. der TUS, die SVB, der TSV---> Der Zukunft verschrieben #B04