• Eigentlich ein perfekter dritter Torhüter. Trainiert gut mit, ist local player, hat wohl genug in der Birne, um sich später auch mal offiziell in unser Trainerkonstrukt zu integrieren... und macht keinen Stunk wegen des Bankplatzes. - Das Problem ist halt, dass er im Notfall nicht ansatzweise (mit)halten kann, wie letztes Jahr gesehen.


    Andererseits: Wie häufig muss der 3. TW mal ran? Wann haben wir vor letzter Saison das letzte Mal einen dritten Torhüter auf dem Platz gehabt? Also eher ein überschaubares Risiko.

  • Ja das ist die naheliegendste Erklärung. Aber wäre es da nicht auch möglich Jugendspieler hochzuziehen? Lomb hat wirklich den besten Job den man sich vorstellen kann. Muss sich keine Gedanken machen jemals wieder eingesetzt zu werden, darf jeden Tag auf den Trainingsplatz und wird bestimmt auch ein bisschen Geld bekommen. Ich gebe meinen Neid ganz offen zu.

    Derdiyok Drmic Mehmedi für Deutschland, Kießling für die Schweiz!


    Pro Capo!

  • Mich würde es brennend interessieren was er als dritter Torwart im Jahr verdient und wie man perspektivisch mit ihm plant. Strebt er langfristig eine Anstellung als Trainer an (egal ob Junioren oder Senioren Bereich)?

    #Stärke Bayer

  • Hat am Samstag auf jeden Fall den Platz im Tor verdient. Kp

    Wenn ein Trainer so etwas sagt, muss man ihn nicht entlassen, sondern erschießen
    (Udo Lattek zu Thomas Hörsters Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben)
    (Osram zu Thomas Hörsters Sami Hyypiäs Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben keine Ideen mehr und brauche jetzt dringend Hilfe)
    wenn der FC Bayern schwächelt, ...

  • Ich wüsste so gerne, was er nach Schlusspfiff mit Hradecky besprochen hat. Lukas hat ziemlich emotional und wütend reagiert zwischendurch.


    Emotionaler als nach dem Gegentor, das er Mal wieder schulterzuckend hingenommen hat.

  • Man konnte es doch sehr schön von den Lippen ablesen:

    Ich sitze nach EINEM Fehler nur noch auf der Bank.

    Du machst in JEDEM Spiel den GLEICHEN Fehler und spielst trotzdem.

    Wenn ein Trainer so etwas sagt, muss man ihn nicht entlassen, sondern erschießen
    (Udo Lattek zu Thomas Hörsters Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben)
    (Osram zu Thomas Hörsters Sami Hyypiäs Aussage, er habe die Hoffnung aufgegeben keine Ideen mehr und brauche jetzt dringend Hilfe)
    wenn der FC Bayern schwächelt, ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!