Robert Andrich

  • Das wollen und machen wir alle schon seit Jahren mit. Hier freuen sich mehr oder weniger alle, wenn der Bayer spielt. Hinter seiner Mannschaft zu stehen, impliziert aber nicht, das man auch alles wie es passiert auch gutheißen muss. Kritik muss erlaubt sein, wie in jeder Beziehung. Und wenn ich es gut finde, wenn ein neuer Spieler kommt, und wirklich ein durchaus bekanntes Problem anspricht, ohne auch nur einmal gegen den Ball getreten zu haben in Leverkusen, dann macht das mich eher nachdenklich aber in erster Linie auch zuversichtlich, das sich etwas ändern könnte. Nahezu 30 Jahre ohne Titel kommen für ein deutsches Spitzenteam nicht von ungefähr. Angesprochen wurde die Sehnsucht und speziell von neuen Spielern die Hilfe nach Titelgewinnen schon oft. Aber man darf auch einmal neue Wege gehen, und etwas progressiver Formulieren.

    Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

  • Im Gegenteil, mittlerweile bin ich sogar davon überzeugt, das Seoane selbst der Stein des Anstoßes ist. Wie sagte er, es muss unangenehm sein, gegen uns zu spielen? Um das zu erreichen, brauchst du unangenehme Spieler.
    Das passt schon alles. Aber der Andrich ist nur das ausführende Organ, welches sich der Trainer selbst gewünscht hat. Dann zur Begrüßung solch einen Spruch, kann für den einen oder anderen Betriebsblinden Angestellten oder Fan schon etwas übel aufstoßen.

    Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

  • Also ich sag mal die markanten Worte sind natürlich ungewohnt und lassen natürlich erstmal aufhorchen. Aber auch nur weil wir Bayer Leverkusen und sowas in keinster Weise gewohnt sind (Stichwort "Komfortzone"). Ganz ehrlich, bei Bayern München sagen sich die Leute so guten Tag! Danach fasst sich jeder mal an die eigene Nase, hinterfragt ich selbst ob er sich nicht insgeheim angesprochen fühlt und versucht sich zu verbessern!


    Die Kehrseite jedoch ist, dass Worte keine Punkte holen und auf dem Platz nichts vorleben. Jetzt muss der gute Robert halt auch Taten folgen lassen und zeigen dass er der Unterschiedsspieler sein kann, zumindest in puncto Mentalität, der dem Verein so lange gefehlt hat!

  • Im Gegenteil, mittlerweile bin ich sogar davon überzeugt, das Seoane selbst der Stein des Anstoßes ist. Wie sagte er, es muss unangenehm sein, gegen uns zu spielen? Um das zu erreichen, brauchst du unangenehme Spieler.
    Das passt schon alles. Aber der Andrich ist nur das ausführende Organ, welches sich der Trainer selbst gewünscht hat. Dann zur Begrüßung solch einen Spruch, kann für den einen oder anderen Betriebsblinden Angestellten oder Fan schon etwas übel aufstoßen.

    Seh' ich auch so...

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
    Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

  • Hartmut, leider ist jeder Beitrag von dir in diesem Thread schwachsinnig und ich sehe alles komplett anders als du.


    Es gibt ja diesen schönen Spruch, was Du sagst bist Du selber. :LEV8
    Da ich kein Vollblut-Fußballer bin sondern "nur" leidenschaftlicher Fan habe ich Mentalität auf Identität bezogen, nicht auf die Bereitschaft der Spieler zu kämpferischem Handeln im Fußballspiel. Es handelt sich also schlicht um fehlendes Fachwissen eines Elektrotechnikingeneurs :levz1 über die Verwendung von "Mentalität" im Bezug auf Fußballspieler.
    Ansonsten bleibe ich dabei, dass ein neuer Spieler die Klappe nicht zu weit aufreißen sondern ohne viele Worte erstmal abliefern sollte (was ja nun für 22 Minuten geschehen ist - lässt sich aber auch nicht auf die kommenden Spiele beziehen). :LEV19

  • hab mich gewundert über diese verpflichtung, jedoch überrascht er mich echt positiv. kam heute zur richtigen zeit rein und dann hatten wir auch wieder überhand im mittelfeld, gewinnt die wichtigen zweikämpfe. echt bockstark

  • Genau für sowas wurde er geholt. Kam in einer Phase rein, wo die Führung auf der Kippe stand und hat direkt für Ordnung und Engagement gesorgt

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

  • Es hat sich nach nur zwei Spielen schon als absolut richtige Entscheidung herausgestellt, dass man Andrich jetzt schon geholt hat.


    Aranguiz wird durch die diversen Länderspielreisen mit der zusätzlichen Belastung nicht immer so gut spielen wie aktuell.
    Palacios ist nun zum ersten Mal bei uns gesetzt und hat ebenfalls bei der Nationalmannschaft mit weiten Reisen zu kämpfen.
    Baumi wird auch aufgrund seines Alters vermutlich nicht mehr die große Rolle spielen, wie in der vergangenen Saison.


    Und Demirbay zeigt nun eindrucksvoll, dass man ihn nur im Notfall im DM aufstellen sollte.


    Gesendet von meinem FP3 mit Tapatalk