"Sicheres Stadionerlebnis" - Wie DFL und DFB endgültig die Rechte der Fans beschneiden wollen

  • Also die Zahl der Strafverfahren bedeutet ja nicht automatisch eine Zunahme der Gewalt, da es sich dabei zu einem großen Teil um Verstöße gegen das Sprengstoffgesetz handelt.


    Alarmierend finde ich dafür diese Zahlen:

    Quote

    Insgesamt wurden 1142 Personen im Umfeld der Spiele der beiden Bundesligen verletzt. Dies ist die höchste Zahl an Verletzten in den letzten zwölf Jahren. 235 der verletzten Personen waren Polizeibeamte und 514 Personen wurden den Störern zugerechnet. Insgesamt 393 Unbeteiligten kamen zu körperlichen Schaden.

    Die kann man nicht mehr schönreden. Dabei ist es auch nebensächlich, ob die Hauptverursacher dafür nun die Polizei oder die "Fans" waren. Das sind keine erfreulichen Zahlen und ein weiterer Grund für die Verantwortlichen, so etwas wie dieses neue Sicherheitskonzept zügig auf die Beine zu stellen.

  • Man sollte das aber immer noch in Relation setzen. Das sind immer noch weniger als 2 Verletzte pro Spiel, und etwas mehr als ein halber unbeteiligter Verletzter.


    Nur mal zum Vergleich: Beim Oktoberfest z.B. gibt es etwa 100 Verletzte. Pro Tag....

  • Man sollte das aber immer noch in Relation setzen. Das sind immer noch weniger als 2 Verletzte pro Spiel, und etwas mehr als ein halber unbeteiligter Verletzter.


    Nur mal zum Vergleich: Beim Oktoberfest z.B. gibt es etwa 100 Verletzte. Pro Tag....

    Richtig, so gesehen sind die Zahlen mehr als angenehm. Zumal Verletzungen nicht aus Gewalt resultieren müssen.

  • Genauso wie mehr Polizeistunden nicht aus mehr Straftaten resultieren müssen. Die 11 Freunde hatte mal sehr schön aufgezeigt, dass es 1-2 jahre vor der WM in Deutschland genau andersrum lief und damit eine Entwicklung in Gang gesetzt wurde.


    Statistiken sind immer geduldig.

    w11-Liga 3
    mit dem Beat im Rücken kann ich kein schlechter Mensch sein...

  • Man sollte das aber immer noch in Relation setzen. Das sind immer noch weniger als 2 Verletzte pro Spiel, und etwas mehr als ein halber unbeteiligter Verletzter.

    Dennoch ist es die höchste Zahl seit 12 Jahren. Jetzt ist natürlich die Frage, ob diese Zahl eher steigt oder wieder fällt. Ich tippe auf die erste Variante, zumal Meldungen über Ausschreitungen (ich meine nicht Pyro) gefühlt zunehmen.


    Zwei Verletzte pro Spiel sind zwei Verletzte zu viel.

  • Dennoch ist es die höchste Zahl seit 12 Jahren. Jetzt ist natürlich die Frage, ob diese Zahl eher steigt oder wieder fällt. Ich tippe auf die erste Variante, zumal Meldungen über Ausschreitungen (ich meine nicht Pyro) gefühlt zunehmen.


    Zwei Verletzte pro Spiel sind zwei Verletzte zu viel.


    Sollen wir jetzt eine Liste mit Dingen im Leben machen, die unnötig und zu viel sind? :LEV18


    2 Verletzte pro Spiel ist eine wahnsinnig gute Quote und zeigt einmal mehr, dass diese ganze Diskussion übertrieben geführt wird und im Prinzip gar nicht statt finden müsste. Aber es ist halt ein schönes Wahlkampfthema für unsere Politiker.

    w11 - 3. Liga 16/17


    Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang


    W11-Liga 4 Meister 2015

  • Dennoch ist es die höchste Zahl seit 12 Jahren. Jetzt ist natürlich die Frage, ob diese Zahl eher steigt oder wieder fällt. Ich tippe auf die erste Variante, zumal Meldungen über Ausschreitungen (ich meine nicht Pyro) gefühlt zunehmen.

    Da müsste man dann aber wieder die Gesamt-Zuschauerzahlen in den Vergleich mit einbeziehen. Wenn die Zuschauerzahlen im Vergleich zu den früherern Jahren gestiegen ist, relativiert sich das Ganze dann auch wieder schnell. Und die Zuschauerzahlen sind gestiegen - und das weißt du :levz1

    Ungeschlagen Meister, SVB! 28-6-0

    ...doch wir singen immer weiter, denn nur dir gehört mein Herz - allez allez allez

  • Zumal die meisten Verletzten durch den Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray zu verzeichnen sind.


    Würde man nur einen Bruchteil der Beamten bei einem Fußballspiel zur Überwachung von problematischen Bahnhöfen am Wochenende in der Nacht einsetzen, so würden auch keine Leute mehr nach dem feiern totgeprügelt und man würde als Gesellschaft wirklich sicherer Leben.


    Aber solche Einsätze sind nunmal unbeliebt, da wird lieber ein Problem Fußballgewalt herbeifantasiert.

  • Da ja BigB jährlich zu Rock am Ring geht:


    «Rock am Ring»: Rotes Kreuz hilft 1500 Menschen
    Rund 1500 Besucher des Festivals «Rock am Ring» haben am Freitag und Samstag Hilfe vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) gebraucht. 287 verletzte oder kranke Zuschauer des Riesen-Events in der Eifel wurden von Freitagabend bis Samstagnachmittag in umliegende Krankenhäuser gebracht, wie das DRK mitteilte. Die meisten hatten Kreislaufprobleme oder kleinere Wunden, einige auch Knochenbrüche. Rund um das Gelände sind 357 DRK-Einsatzkräfte an zwölf Stationen im Einsatz. Die Polizei registrierte keine größeren Zwischenfällen rund um die Riesen-Party mit 85 000 Zuschauern. «Es gab einige Diebstähle aus Zelten und getürkte Eintrittskarten», sagte ein Polizeisprecher. Die Veranstaltung verlaufe jedoch vergleichsweise ruhig.

    Kicker Manager Pro
    2010 Vizeweltmeister
    2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
    2011/2012 Deutscher Meister
    2012/2013 Deutscher Meister
    2013/2014 Abstieg in Liga 2
    2014/2015 Ziel Aufstieg

  • Nur mal so als Lesetipp: In der Samstagsausgabe der SZ gab es einen guten Kommentar im Politikteil zu dem Thema (war von einem Offiziellen von St. Pauli). Vielleicht gibt es den ja mal online.

    RED BLACK GENERATION


    Und wie der Schwabe ganz richtig sagt: Mit Knödli im Dödli ist Vögli..mhm nit mögli ;)

  • Wollte gerade auf die ich-fuehl-mich-sicher.de seite gehen, um nachzusehn wieviele Leute sich schon eingetragen haben. Klappt nicht:



    ERROR


    The requested URL could not be retrieved


    etc...
    Einer ne Idee warum?
    Einfach nur ein temporärer Fehler?
    Wurde sie von den Machern runtergenommen?
    Hat die DFL sie verboten?
    Anonymus?
    Illuminaten?
    ..............................................................................................................................................................................................................................................


  • Ich würde auf eine freimaurer Verschwörung tippen :D

  • Da ja BigB jährlich zu Rock am Ring geht:


    «Rock am Ring»: Rotes Kreuz hilft 1500 Menschen
    Rund 1500 Besucher des Festivals «Rock am Ring» haben am Freitag und Samstag Hilfe vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) gebraucht. 287 verletzte oder kranke Zuschauer des Riesen-Events in der Eifel wurden von Freitagabend bis Samstagnachmittag in umliegende Krankenhäuser gebracht, wie das DRK mitteilte. Die meisten hatten Kreislaufprobleme oder kleinere Wunden, einige auch Knochenbrüche. Rund um das Gelände sind 357 DRK-Einsatzkräfte an zwölf Stationen im Einsatz. Die Polizei registrierte keine größeren Zwischenfällen rund um die Riesen-Party mit 85 000 Zuschauern. «Es gab einige Diebstähle aus Zelten und getürkte Eintrittskarten», sagte ein Polizeisprecher. Die Veranstaltung verlaufe jedoch vergleichsweise ruhig.

    Das wäre in etwa vergleichbar mit der Anzahl aller Hoffenheimfans, sowie jeglicher Polizisten, die im Einsatz sind, wenn- wie doch an jedem Spieltag- Chaoten den Spieltag beherrschen und im Stadion von der Dortmunder Stehplatztribüne auf die andere Seite watscheln, um den Hoffenheimern "Backenfutter" zu geben.


    Nur von diesem -ach so wahrscheinlichen Szenario voller Feuer, Gewalt und Drogenmissbrauch- würde der Artikel wahrscheinlich etwas anders ausfallen...

  • "Mehr Verletzte, mehr Strafverfahren – warum?


    Nach der Veröffentlichung der ZIS-Statistik ist wieder einmal die Rede von der grassierenden Gewalt im Fußball. Doch es gibt einige Punkte, die unter anderem den Anstieg der Strafverfahren erklären. Ein Blick hinter die nackten Zahlen mit Stimmen der Polizei und der Fans."


    http://www.11freunde.de/artike…se-des-zis-jahresberichts

    Lev-Fan aus Franken


    SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !