Posts by ds1990

    Denjenigen, die die Karten als Tauschmaterial für das Augsburgspiel oder das Pokalfinale gekauft haben, gönne ich aber auch von Herzen, dass sie auf ihren (möglichst vielen) Euro sitzen bleiben.

    Dann glaub ihm doch einfach nicht. Seid froh, dass hier jemand mit bisher ausschließlich korrekten Informationen ein wenig was mitteilt. "Wenn es ein anderer schreiben würde...." ist es in der Regel auch einfach erstunken und erlogen sowie Wichtigtuerei.


    ds1990 siehe oben. Seht euch doch seine Beiträge bisher an anstatt blind rumzumaulen.

    Von welchen Beiträgen sprichst du?

    Ich finde nur Alonsos Entscheidung im Juni, etwas nicht verifizierbares zu Beier und Azmouns fixen Abgang im März.

    Bayer Leverkusen Trikot Bundesliga Champions


    Sieht ziemlich echt aus

    Kleiner Rat an alle Ebay/Vinted-Käufer:innen:
    Stets aufs Wappen achten sowie auf die Spurtreue des Sponsors.
    Daran sind Fakes wie dieser immer recht leicht auszumachen.

    Außerdem werden die gerne von neuen Accounts auf mehrere Plattformen gestellt und im Kommentartext steht dann gerne noch, dass verschiedene Größen verfügbar sind.

    Es wird generell ein anstrengender Sommer für uns Fans hier im Forum werden, da natürlich für das 0815-Namedropping des selbsternannten Transferexperten, der sich anders als Romano nicht einmal Flightradar leisten kann, (angesprochen fühlen dürfen sich diverse Forennarzisten sowie Sky-Mitarbeiter), ein begehrter Spieler ein gefundenes Fressen ist.
    Als deutscher Meister ( :LEV3 ) wecken natürlich alle unsere Spieler diese Begehrlichkeiten bei den Experten, wodurch es jede Menge haltloser Gerüchte geben wird.
    Da hilft nur Vertrauen in Simons hervorragende Arbeit.
    Es wird keinen Ausverkauf geben!

    Geben wir jemanden ab, dann holen wir Ersatz!

    Unser Mannschaftsklima ist so gut, dass niemand deshalb fluchtartig gehen müsste!


    Interessant wird die Causa Stanisic, zu der hier schon einiges Gutes geschrieben wurde, sowie die Frage, was mit den Spielern aus unserer zweiten Reihe geschieht.

    Die Väter des Erfolgs hingegen werden in jedem Fall bleiben, was neben 1-3 Titeln eine zusätzliche Feier wert wäre.

    Ich frag demnächst Nocks Frau bei jeder Gelegenheit, ob sie ihm treubleiben möchte und wenn sie nicht jedes Mal antwortet: "Ja, ich bleibe Stephan treu bis an mein Lebensende!" dann schreib ich einen Artikel über ein ausbleibendes Treuebekenntnis.

    Top 11 spielen lassen und gegen Union rotieren

    Da wäre ich tatsächlich aus mehreren Gründen auch, denn
    1. ist die Fortuna weniger Tretertruppe als die Eisernen
    2. hat uns der BVB den Gefallen getan, dass der Vorsprung nun 13 Punkte sind.

    Die Rotation (abgesehen vom vorgesehenen Torwarttausch) wird daher vielleicht eher die üblichen Tauschpositionen betreffen und nicht die unabdingbare Achse Tah-Grimaldo-Xhaka-Wirtz.
    Vielleicht sehen wir für einen der vier einen Ersatz, was aber stark abhängig von dem Fitnessstand bei Palacios sein wird. Wenn der 90 Minuten gehen kann, kann man Xhaka durch ihn ersetzen für das Spiel.
    Vorne drin ist die Frage, wie viele Minuten Boniface schafft. Davon ist m.E. abhängig, ob Schick oder Iglesias starten, denn alle drei werden wohl kaum innerhalb des Spiels zum Einsatz kommen.

    Vielleicht ist der User C. ein Bot... Augustiner hat das Wort Diktatur benutzt und schon ploppt ein blauer Balken auf, den ich sicherlich nicht anklicken werde.

    Stattdessen mache ich einen Vorschlag zum Themenwechsel:

    Die Zeit hat einen Artikel zu den schönsten und hässlichsten DFB-Trikots gepostet. Ihr Platz 1 ist 1990, ihr letzter Platz 2000.

    Wie sähe das Ranking für euch aus?

    Bei mir recht weit vorne das schwarze Trikot von 2010, das 1990er sowie das 1996er.
    Außerdem fand ich die Wiederauflage des Grünen gelungen (2016?)

    Mir persönlich hat 2006 nicht zugesagt, weil Adidas damals das Design der geschwungenen Linien des zugehörigen WM-Balls überall genutzt hat (auch bei uns)

    "Was ich aber sehr störend finde ist, dass man sofort als homophob dargestellt wird, wenn man sagt, dass einem Pink als Nationaltrikot nicht gefällt. Sobald man Kritik äußert, ohne weit auszuholen, wird einem direkt etwas unterstellt."
    Komm, dieser Narrativ ist doch nun wirklich übermäßig ausgelutscht.

    Wenn du deine Kritik so äußerst, wie du das größtenteils tust, wird dir niemand Vernünftiges Homophobie vorwerfen.
    Anders sähe das aus, wenn du einfach nur den einen Satz "Ich bin da eher traditionell" ohne Kontext raushauen würdest.

    Aber da du das nicht tust, hoffe ich, dass du 'als Traditioneller' dafür umso mehr Gefallen am Heimtrikot findest oder das Geld stattdessen im Bayershop lässt.

    Als Fanclubmitglied hat man dieselben Rechte/Möglichkeiten.
    Ich bin hier voll und ganz bei Ciebac, in die Röhre gucken gerade primär unorganisierte Personen, denen bspw. nach VVK-Start einfällt, dass son Spiel in Berlin mit 10 Freunden doch mal nett wäre.
    Dass dieses am Spieltag noch zum Kassenhäuschen Schlendern diese Saison nicht funktioniert, sollte mittlerweile jede Person begriffen haben.

    Das einzige wirklich ärgerliche bleiben die Viagogo-Dirnensprosse, die nur mit dem Zweck der Selbstbereicherung überhaupt Karten kaufen.