Stimmung / Support Bayer 04 Leverkusen Thread NR.11

  • Wenn ihr so tolle Supporter seid und die Ultras ja so kacke sind, dann stimmt doch einfach selber Lieder an und seid damit lauter als dieses "Ultra-Pack"...ach warte, da war ja was.. :LEV11

    Das schlimme daran ist, dass wenn man sich über die dummen und beleidigenden Gesänge beschwert und konstruktive Gesänge anstimmt, wird man bepöbelt warum man nicht mit den Trainer bepöbelt. Es ist beschämend sich als eigener Anhang vom Spielgeschehen abzuwenden nur weil man mal ein Gegentor zum 1:1 erzielt. Wenn man dann sauer ist auf die Leute die "Dutt du H..sohn" usw. singen und selber anstimmt "Und ihr wollt Fans von Bayer sein" dann muss man damit rechnen verprügelt zu werden. Das Niveau sinkt von mal zu mal. Anti Gesänge kann der ganze C-Block aber positiver Support, NEIN DANKE. Hauptsache ist dass man pöbeln und meckern kann und auch noch günstig ins Stadion zu kommen! :LEV9 :LEV11

  • Ich "stehe" in D3 und fand es heute mehr oder weniger peinlich was sich die Kurve heute stellenweise geleistet hat. Bei "normalen" Fangesängen mochte sich so gut wie keine Sau von seinem Sitzplatz erheben. Kaum geht es los mit Anti Holzhäuser sowie Anti Dutt gesängen los wird das gute Volk wach und macht lautstark mit. Ich glaube manche haben es echt noch nicht kapiert dass wir hier nicht beim FC Hollywood sind. Anti Köln Lieder okay, ist Karneval, versteh ich und mach ich auch gerne mit :bayerapplaus . Aber wenns los geht bei nem 1:1 (egal auch wenn der Gegner der Letzte der Kreisliga ist) und auf die unterste Schublade beleidigend gegen den Trainer und kritisieren gegen den finanziellen Manager des Vereins gesungen wird (und ja das war vorwiegend angestimmten durch den umgedrehen "unteren" Teil des C Blocks), versteh ich endgültig nicht mehr was hier in dem Verein vorgeht. Bei Barca wird supportet bis Ende offen, bei Augsburg stellt ihr wieder die "leckt mich alle am Arsch" Einstellung ein. Supi... echt!


    Dann geht doch alle zum BVB und werdet da glücklich!

  • Toll waren auch die "Warum seid ihr W*chser so leise?"-Rufe.


    Oder habe ich die missverstanden und die haben sich garnicht gegen die Augsburger, sondern gegen unseren eigenen Block gerichtet? :LEV18 :LEV5

  • Also diese H.Sohn Gesänge waren unter aller Sau.
    Aber auch ich hatte den Eindruck, dass viele im Stadion gehofft haben, dass Augsburg
    gewinnt, damit man ungehemmt pöbeln kann.
    Was für ein schwachsinniger Haufen, der solche Anti-Gesänge anstimmt.
    Und dann führt der Bayer und es geht weiter mit Holzhäuser raus.
    Merkt da überhaupt noch einer was???? Wir haben 4:1 gewonnen!!!!!!!
    Nicht schön, aber gewonnen.
    Dann bleibt doch besser zu hause, als so einen Sch.eiss zu singen.

  • Vielen dank an d1 die letzten beiden reihen: normal kriegt ihr die schnauze nicht auf aber Hauptsache gegen die eigenen Fans pöbeln.

    Genau, die waren heute das Problem. :LEV14 :LEV14 :LEV14


    Die waren doch die, die heute Recht hatten. Aber nein, beschimpfen wir lieber unseren eigenen Trainer, unseren Geschäftsführer und und und... Ihr seid ja so lächerlich! Zum schämen, wirklich.



    Wenigstens die mannschaft hats gecheckt uns sich bei einem großteil der Fans bedankt, aber um den C-Block einen großen Bogen gemacht. Hat mir gut gefallen.



    PS: Warum ist der (große) C-Block so schei.ße?

  • Das schlimme daran ist, dass wenn man sich über die dummen und beleidigenden Gesänge beschwert und konstruktive Gesänge anstimmt, wird man bepöbelt warum man nicht mit den Trainer bepöbelt. Es ist beschämend sich als eigener Anhang vom Spielgeschehen abzuwenden nur weil man mal ein Gegentor zum 1:1 erzielt. Wenn man dann sauer ist auf die Leute die "Dutt du H..sohn" usw. singen und selber anstimmt "Und ihr wollt Fans von Bayer sein" dann muss man damit rechnen verprügelt zu werden.


    Jep, ganz groß war das... dann noch beschweren, dass man das den Jungs unten doch persönlich sagen soll... lol... ich will sehen, wie die beim Dutt persönlich vorsprechen und ihn "H*rensohn" nennen... :LEV5

  • Gabs denn keine Reaktion vom Block ? Ich will doch hoffen das diese Gesänge nur von einer Minderheit getragen wurden.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Vielen dank an d1 die letzten beiden reihen: normal kriegt ihr die schnauze nicht auf aber Hauptsache gegen die eigenen Fans pöbeln.


    Da musste ich auch hart lachen, als von den lautstärksten Supportern überhaupt, auf einmal gegen den C-Block gepfeffert wurde... :LEV6

    W11-1.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>


    Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

  • Großes Tennis heute... sowie Barca am Dienstag 80 % Ballbesitz hatte wurde heute zu 80 % wieder nicht unsere Mannschaft supportet, sondern Anti Affen Effzäh Liederf gesungen und gegen alles und jeden rumgepöbelt. Dann wurde nachher, nachdem diese unsäglichen RD Gesänge kamen und die genannten letzten beiden Reihen in D1 "Cochones" gezeigt haben, der Support eingestellt und dann gegen Ende nochmal mit den letzten Reserven wieder gegen den Gegner der nächsten Woche zu singen. Zudem waren auch die Gesänge gegen die Augsburger ganz groß. Huiuiuiiiiii.... sind ja bekannt dafür, eher böse zu sein. Sollte es - falls jetzt jemand aus der argumentativen Ecke kommen, aufgrund der Rufe gegen MB13 im Hinspiel gewesen sein...dann wäre das weit gedacht.... aber weit denken...ne.. denken eher nur bis zur großen Pause, dann kann man Muttis geschmierte Butterbrote wieder essen und neue Texte dichten. Große Fankultur bei uns.. ganz groß!!!


    Stelle mir die Frage, aber vllt. wird er es ja beantworten, warum Jordan nachher oben bei den Erben saß. Will das jetzt nicht überbewerten, aber...die Frage kam oben sehr sehr schnell doch auf!


  • Da musste ich auch hart lachen, als von den lautstärksten Supportern überhaupt, auf einmal gegen den C-Block gepfeffert wurde... :LEV6


    Huiuiiiii....na endlich geht es los... jeder gegen jeden... endlich gibt es die Fortsetzung aus dem Stadion. Die lautstarken D1 Supporter....wir super C-Block Supporter. Mann, rafft es doch einfach mal, dass wir Fans von unserem geliebten Verein sind. Und was wir als Fans aktuell für ein Bild abgeben passt ausgezeichnet zum Bild der gesamten Saison!!!

  • Bis heute dachte ich, dass das 1:4 gegen die Ziegen das so ziemlich peinlichste war, was ich beim Bayer erlebt habe. Aber die Leistung heute schlägt dem Fass definitiv den Boden aus! Und damit meine ich nicht die Leistung der Mannschaft, die nach dem 1:1 wirklich gut gespielt hat. Man pöbelt fast 50 Minuten nur gegen einen Haufen dummer Böcke vom anderen Rheinufer, feuert kaum die Mannschaft an und wartet geradezu darauf, dass wir den Ausgleich kassieren, nur damit man Stimmung gegen Dutt machen kann. Geht es noch? In so einer Situation muss man die Mannschaft unterstützen und nach vorne brüllen! Dem Trainer kann man sich nach Spielschluss widmen! Aber nein, stattdessen ist es bei den Anti-Dutt-Gesängen doppelt so laut als beim Support. Da schreien sich Leute die Kehle aus dem Hals, wenns gegen Köln geht. Phasenweise habe ich mit nem Schotten in C1 scheinbar alleine supportet und wurde ausgelacht weil "die mit 3 Mann Stimmung machen"! Anstatt sich darüber lustig zu machen sollten diese "Fans" mal darüber nachdenken, wozu sie im C-Block stehen! Kompliment übrigens an die Ultras und die Gruppen drumherum, die auch in der zweiten Halbzeit dafür gesorgt haben, dass gute Stimmung aufkam und dass man die Mannschaft uterstützt! Danke, das war heute peinlicher als ein Jahr FC! -.-

    "Wir arbeiten an der Serie von zehn 3:0- oder 4:0-Siegen. Und schaffen wir das, wird es auch für uns Applaus geben" Robin Dutt
    Klatschen statt Meckern,
    Singen statt Pfeifen!

  • Huiuiiiii....na endlich geht es los... jeder gegen jeden... endlich gibt es die Fortsetzung aus dem Stadion. Die lautstarken D1 Supporter....wir super C-Block Supporter. Mann, rafft es doch einfach mal, dass wir Fans von unserem geliebten Verein sind. Und was wir als Fans aktuell für ein Bild abgeben passt ausgezeichnet zum Bild der gesamten Saison!!!


    Das Fanverhalten steht noch meilenweit unter dem gezeigten auf dem Platz. Sowas wäre auch nicht zu rechtfertigen wenn wir auf Platz 18 stehen würden

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Einfach unfassbar! Hab mich glaube ich noch niemals in über
    20 Jahren „Fansein“ so unwohl im eigenen Block gefühlt! „Dutt, du H…sohn“…ich
    dachte ich höre nicht richtig! „Holzhäuser raus“-Rufe kamen noch bei 3:1
    Führung. Führung übrigens… hat fast keine Sau interessiert. Bayer schießt ein
    Tor und ein großer Teil des Blocks freut sich nicht…Aggressive und besoffene
    Stimmung gegen über dem eigenen Klub, Hauptsache draufhauen.



    Respekt vor ein paar (gar nicht so wenige) Leuten auf D, die
    irgendwas gegen uns (!) in C gesungen haben von wegen „Schämt Euch“ oder irgendwas
    in der Richtung, habs nicht genau verstanden (und normal gehen mir die meisten
    D-Leute auf den Keks, weil sie den Mund nicht aufbekommen…).



    Wir haben „nur“ den Ausgleich gekriegt und das wird zum Anlass
    genommen, derart unter der Gürtellinie gegen alles und jeden zu reagieren, was
    bei 1:0 Führung kurz vorher noch „in Ordnung“ war…? Es sollten sich mal einige
    Leute selbst hinterfragen….besonders diejenigen, die im unteren Teil des Blocks angesiedelt sind. Worum gehts Euch überhaupt?

  • Wenn man gegen den FCA spielt kann man eigentlich nicht mit ner Stimmung wie gegen Barcelona rechnen. Zumal war heute auch noch Karneval, weswegen eh schon son bisschen die Luft raus war und die meisten Leute sich lieber einen Getrunken haben....... find ich jetzt nicht so besonders schlimm.


    Die Gesänge gegen die GF und gegen Dutt waren mehr als überfällig. Die Art wie gegen Dutt gesungen wurde natürlich nicht. Da hätte ein einfaches "Robin Raus" oder was anderes kreatives durchaus gereicht.

  • Zum Glück singen (wenn gesungen wird) ja nur die Ultras. Torjubel zum 2:1? Warum sollte es den geben? Weil man gegen nen Abstiegskandidaten gerade so mal das 2:1 gemacht hat? Wirklich freuen würde ich mich da auch nicht. Wenn ihr so tolle Supporter seid und die Ultras ja so kacke sind, dann stimmt doch einfach selber Lieder an und seid damit lauter als dieses "Ultra-Pack"...ach warte, da war ja was.. :LEV11


    sie singen, sie basteln, sie posen, sie fahren auswärts, sie zünden, sie klauen, sie pöbeln, sie schalgen sich......... aber interessieren sie sich überhaupt für den Sport? oder ist es einfach nur diese Abhängigkeit die diese Jugendkultur zum Fußaball in sich birgt ?


    Für mich ist es mittlerweile nur noch ein einziger Kindergarten, der dem Verein mit solchen Aktionen wie heute nur schadet....