Arturo Vidal

  • "Es gibt noch vier Spiele. Danach sehen wir, welche Optionen es gibt - ob ich bleibe oder zu einem anderen Verein gehe."


    Als ob er entscheiden kann, dass er geht. :LEV14

    Kann er auch. Da kann der Verein machen, was er will. Wenn ein Spieler wechseln möchte, wird ihn kaum ein Klub gegen seinen Willen halten.

  • "Es gibt noch vier Spiele. Danach sehen wir, welche Optionen es gibt - ob ich bleibe oder zu einem anderen Verein gehe."


    Als ob er entscheiden kann, dass er geht. :LEV14


    Das kann er natürlich nicht. Aber es wird so laufen wie so oft - wenn er unbedingt weg will, dann lässt man ihn. Sonst geht er 2012 ablösefrei. So läuft das doch eigentlich immer ab.


    Ich hätte Vidal auch nach dem 0:2 ausgewechselt - das ist nun einmal ein Knackpunkt, davon erholt sich der Spieler im restlichen Spiel nicht mehr. Und man hat gesehen, dass er nichts mehr auf die Reihe brachte. Da war er natürlich in guter Gesellschaft, aber leider kann man nicht 10 Feldspieler auswechseln.

  • Nein, kann er nicht.
    Dann soll er auf die Tribüne. Dann hat er einfach Pech gehabt.
    Verträge sind da, um sie zu erfüllen. Die macht man nicht umsonst.

    Du unterschätzt die Tatsache, dass das rein wirtschaftlich ein Schaden wäre. Wenn er im Sommer gehen will und noch Geld bringt, dann lässt man ihn. Einzige Alternative wäre, dass er doch noch verlängert. Aber der Verein setzt den nicht eine Saison lang auf die Tribüne.

  • Reisende soll man nicht aufhalten.


    Wenn er wirklich weg will, wäre es dumm, ihn jetzt nicht zu verkaufen nur um zu beweisen,
    dass man der vermeidlich stärkere ist. Dann schon lieber ein paar € ablöse mitnehmen...

  • Reisende soll man nicht aufhalten.


    Wenn er wirklich weg will, wäre es dumm, ihn jetzt nicht zu verkaufen nur um zu beweisen,
    dass man der vermeidlich stärkere ist. Dann schon lieber ein paar € ablöse mitnehmen...

    briefmarke drauf und das geld in sinnvolle verteidiger stecken


    Tradition ist Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche. Gustav Mahler


  • pro lars bender.


    leider absteigendes niveau bei arturo. er neigt wieder dazu sich oft fallen zu lassen bzw. viel theatralik. genau das was er in der hinrunde nicht gemacht und was ihn dadurch zu einem absoluten topspieler gemacht hat.
    glaube auch, dass ihm die ganzen lobeslieder nicht gut getan haben. beim nächsten spiel mal auf der bank lassen.!

  • Dann soll er halt gehen!


    Bei mir hat er durch seine "Aktionen" in den letzten Tagen eh extrem an Symphatie verloren, was er sich vorher durch Top-Leistungen aufgebaut hat.

    Eben.Hätte ich zwar nicht von ihm gedacht, aber wenn er wirklich so geil auf die Bauern ist, soll er sich halt dahin verpissen.
    Hoffe nur die Vereinsführung kriegts hin einen guten Preis zu vereinbaren..
    Gibt auch noch andere ZM und mit dem (hoffentlich) relativ vielen Geld, kann man da sicher gut nachbessern, geschweige denn, dass wir auf dieser Position einen Abgang am leichtesten verkraften können!


    W11-Pokalsieger 2012/2013


    w11-Liga 1: Jarstein-Piszczek,Hummels,Süle,Stark-Kramer,Stambouli,Kaderabek,Zuber-Lewandowski,Mehmedi
    (Gondorf,Karaman,Bartels)


    Luis Garcia, he drinks Sangria
    he came from Barca, to bring us Joy
    he's 5 foot seven, he's football heaven
    Oh please don't take our Luis away.

  • @kaka 8:


    Ich wünschte, Vidals Deutschkenntnisse wären besser, damit er hier mitlesen könnte. Sicher muss man ihn nicht unterhalb der Gürtellinie beschimpfen, aber der allgemeine Meinungswechsel findet zurecht statt. Bis vor kurzem hat er sich offensichtlich mit dem Verein identifiziert und war ein positives Vorbild für alle seine Mitspieler. Jetzt äußert er sich vor einem entscheidenden Spiel gegen einen direkten Konkurrenten positiv über einen Wechsel zum Gegner und verhilft denen auch noch zum Sieg. Auch wenn die ganze Mannschaft katastrophal war, so war das sehr auffällig und früher hätte man bei ihm wie bei Balitsch gesagt, dass er wenigstens gelämpft hatte. Meiner Meinung hätte er nach dem 2:0 sofort rausgemusst, und wenn er sich intern wirklich schon für einen Wechsel zu den Bayern stark gemacht hat, dann gehört er gegen Hoffenheim auf die Tribüne. Aber das wird Ziehvater Jupp seinem Jungen nicht antun.


    Ärgerlich nur, dass bei der nun nicht mehr stattfindenden Verlängerung wohl auch das Management große Fehler begangen hat.


    Bin mal gespannt, wie er sich bei den Bauern schlägt, die Fans würden ein solches Theater aber nicht durchgehen lassen.

  • Nein, kann er nicht.
    Dann soll er auf die Tribüne. Dann hat er einfach Pech gehabt.
    Verträge sind da, um sie zu erfüllen. Die macht man nicht umsonst.


    Das tönt vielleicht ganz nett, ist aber populistischer Mist und das mein ich jetzt nicht persönlich gg dich.
    Ein Spieler verdient ein paar Millionen pro Jahr. Nur um ein Zeichen zu setzen lässt kein Verein eine solche Summe zu setzen, nur um die eigene Stärke zu beweisen. .
    Will der wirklich gehen, dann zeigt das seinen Charakter und dann wird der diesen Ruf auch nicht mehr so schnell los.


    Ich hätte echt nicht gedacht, dass man sich in dem so täuschen kann. Aber ein Spieler, der nach Jahren immernoch kein Wort deutsch kann, bei dem ist es mit der Identifikation wohl eher weit her...

    ... es ist egal woher du kommst,
    es ist wichtiger wohin du gehst,
    auf welcher Seite du dann stehst...