TRANSFERwunschbox

  • Shakhtar-Boss Nicolini hebt Mudryks Preisschild an: „Schätzen ihn höher ein als Antony“
    Der Preis für den von Top-Klubs aus Europa umworbenen Mykhaylo Mudryk vpn Shakhtar Donetsk soll laut Carlo Nicolini höher als 100 Mio. Euro sein. [...]
    www.transfermarkt.de


    Wahnsinn! :LEV14 Andererseits können wir dann ja, falls Flo uns irgendwann mal verlassen will, mal locker mit 200 Mio. € Startangebot kalkulieren.

    Edited once, last by Maulwurf ().

  • https://www.transfermarkt.de/s…y-ldquo-/view/news/413017


    Wahnsinn! :LEV14 Andererseits können wir dann ja, falls Flo uns irgendwann mal verlassen will, mal locker mit 200 Mio. € Startangebot kalkulieren.

    Jetzt hat wohl (hoffentlich) jeder die Hoffnung begraben.

    Einige haben immer noch auf eine Verpflichtung im Winter/Sommer gehofft.

    Wenn jetzt 100Mio+ von Präsidenten gefordert werden, werden die wohl nur bei weit über 50Mio verkaufen.


    Für mich damit Kapitel endgültig beendet. Jetzt für nächsten Sommer den nächsten Mudryks finden. Das wird nicht so einfach.

  • Also ich wünsche mir einen Spieler der sagt:

    " Ich habe viel gutes über Bayer Leverkusen gehört. Sie haben sich sehr um mich bemüht. Mir gefällt die Art wie sie Fußball spielen. Ich komme weil ich weiß das wir mit diesen Spielern etwas grosses aufbauen und Titel holen können. Und Bayerbettwäsche hätte ich auch gerne. "

    Da sollte sich doch jemand finden der so etwas sagt.

  • Also ich wünsche mir einen Spieler der sagt:

    " Ich habe viel gutes über Bayer Leverkusen gehört. Sie haben sich sehr um mich bemüht. Mir gefällt die Art wie sie Fußball spielen. Ich komme weil ich weiß das wir mit diesen Spielern etwas grosses aufbauen und Titel holen können. Und Bayerbettwäsche hätte ich auch gerne. "

    Da sollte sich doch jemand finden der so etwas sagt.

    Kein Problem. Alles eine Frage des Handgeldes.

    Kostet wahrscheinlich in Summe so viel wie zwei Spieler, die sagen:
    "Ich habe viel gutes über Bayer Leverkusen gehört. Sie haben sich sehr um mich bemüht. Mir gefällt die Art wie sie Fußball spielen. Hier können sich junge Spieler sehr gut entwickeln."

  • Kein Problem. Alles eine Frage des Handgeldes.

    Kostet wahrscheinlich in Summe so viel wie zwei Spieler, die sagen:
    "Ich habe viel gutes über Bayer Leverkusen gehört. Sie haben sich sehr um mich bemüht. Mir gefällt die Art wie sie Fußball spielen. Hier können sich junge Spieler sehr gut entwickeln."

    Also mein Sohn hat Bayerbettwäsche. Fußball spielen kann er auch nicht. Könnte man gegen Bakker tauschen. Er kommt für die Hälfte des Gehaltes. Win win Situation.

  • Also mein Sohn hat Bayerbettwäsche. Fußball spielen kann er auch nicht. Könnte man gegen Bakker tauschen. Er kommt für die Hälfte des Gehaltes. Win win Situation.

    Ich habe reichlich Bayer Merch und ein Alter, in dem andere noch einige wenige Tage Profisport auf hohem Niveau betreiben.
    Insofern biete ich mich für ein Viertel des Gehalts an, trage das Herz am rechten Fleck und habe ein dickes Bayer-Kreuz eingeritzt...

    Dass mein Körper nicht Spitzensport-geeignet ist, meine Kondition nicht mitmacht und meine Technik selbst für die Verbandsliga eher nicht mehr reicht sollte ich ehrlicherweise dazu sagen.

    Aber ich wäre emotional voll dabei (bis die Lunge platzt - nach zweimal hoch und runter oder so).

  • Ich habe reichlich Bayer Merch und ein Alter, in dem andere noch einige wenige Tage Profisport auf hohem Niveau betreiben.
    Insofern biete ich mich für ein Viertel des Gehalts an, trage das Herz am rechten Fleck und habe ein dickes Bayer-Kreuz eingeritzt...

    Dass mein Körper nicht Spitzensport-geeignet ist, meine Kondition nicht mitmacht und meine Technik selbst für die Verbandsliga eher nicht mehr reicht sollte ich ehrlicherweise dazu sagen.

    Aber ich wäre emotional voll dabei (bis die Lunge platzt - nach zweimal hoch und runter oder so).

    Schließe mich an. Habe früher sogar Lv gespielt, Bakker sollte ich also würdig vertreten können. Freistöße und Flanken bekomme ich sicher auch noch halbwegs hin. Konditionell bin ich jedenfalls einer für die ersten 10 Minuten. Oder die letzten 5.

  • Schließe mich an. Habe früher sogar Lv gespielt, Bakker sollte ich also würdig vertreten können. Freistöße und Flanken bekomme ich sicher auch noch halbwegs hin. Konditionell bin ich jedenfalls einer für die ersten 10 Minuten. Oder die letzten 5.

    Ich bin zu alt. Ich werde Teammanager.

  • Jetzt hat wohl (hoffentlich) jeder die Hoffnung begraben.

    Einige haben immer noch auf eine Verpflichtung im Winter/Sommer gehofft.

    Wenn jetzt 100Mio+ von Präsidenten gefordert werden, werden die wohl nur bei weit über 50Mio verkaufen.


    Für mich damit Kapitel endgültig beendet. Jetzt für nächsten Sommer den nächsten Mudryks finden. Das wird nicht so einfach.

    Ich bin immer noch der Meinung, dass wir das Gebot auf 25 bis 30 Mio anheben sollten und am Ende die 35 Mio bezahlen sollten. Selbst 40 Mio wäre für den Spieler ok. Klar, wenn der wie Demirbay endet bei uns, wird dies Rolfes seinen Job kosten. Aber der wird nicht wie Demirbay hier enden.

    Solch ein Spieler ist aber genau das was unser Club benötigt. Das hat die CL Saison eindeutig gezeigt bisher. Nicht wegen seinen Toren sondern wie und mit welchem Willen er sie machte. Na klar fordert der Presidente 100 Mio und mehr. Aber versuchen muss man es auch wenn die eh wieder nur taktieren werden. Risiko gehen, über die Grenzen gehen. Mit unserem Trainer könnten wir beim Spieler auch wieder "nur Leverkusen" wecken. Geben wir denen halt alles ab Ablöse 30% Anteil am Weiterverkauf. Es wird sich immer eine Lösung finden aber man muss es auch wollen, wirklich wollen!


  • VfB "muss und soll" Borna Sosa verkaufen

    Borna Sosa wird den VfB Stuttgart im Winter offenbar verlassen. Laut einem Bericht von Sky "muss und soll" der Linksverteidiger Geld in die Kassen der Schwaben spülen. Stuttgart erwartet dabei wohl 15 bis 25 Millionen Euro Ablöse. Der Vertrag des 24-Jährigen beim VfB endet 2025. Der Leistungsträger kam in der laufenden Saison in elf Spielen auf vier Vorlagen.

    Wen sich Stuttgart als potenziellen Abnehmer vorstellt, ist offen. Allerdings wurde schon im Juni Borussia Dortmund Interesse an Sosa nachgesagt. Die Sport Bild berichtete damals, dass der Kroate mit 25 Millionen Euro dem BVB aber zu teuer sei.



    Wäre auch interessant und evtl im Paket billiger als Gosens.

    Grüße an LXPPDPLS!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!