Stimmung / Support Bayer 04 Leverkusen Thread NR.11

  • Wow. Auch wenn es nicht mit der CL geklappt hat, war der Tag heute unfassbar geil. Die Choreo war wirklich stark - Riesen Respekt an die Leute dahinter!
    Auch die Stimmung war heute größtenteils wirklich erste Sahne. Als Dortmund zwischenzeitlich Ausgeglichen hat, wäre beinahe die Hütte weggeflogen.


    Die Szenen nach Abpfiff waren auch höchst emotional :bayerapplaus

  • Für alle die, die diese Choreo so toll fanden:


    Kosten:
    Blockfahne 40mx40m : 3.957,35€
    Blockfahne 30mx30m : 2.233,04€


    Farbe rot 7l : 27,00€
    Farbe schwarz 27l : 96,00€
    Farbe weiß 20l : 60,00€
    Sonderfarben gemischt 60l : 234,54€


    Papptafeln schwarz 9000St. : 2.698,92€
    Papptafeln rot 7500St. : 2.249,10€
    Papptafeln weiß 3000St. : 899,64€


    Eddings : 27,97€
    Flyer : 420,00€
    Fahrtkosten : 20,01€

    =Gesamt : 12,923,56€



    Spenden:
    20l weiße Farbe
    2000m Kreppband/ Klebeband
    extra starkes universal Gewebeband
    Freizeit



    Kreativ Schwarz-Rot e.V.
    IBAN: DE 0937 0621 2400 5943 2010
    BIC : GENODED1BGL

    "Vieles wünscht sich der Mensch und doch bedarf er nur wenig." (J.W.Goethe)

  • Auch von mir ein dickes Lob für die Choreo! War echt genial. Werde auch definitiv etwas spenden. So Aktionen und ein Engagement gehören einfach unterstützt!


    Vielleicht noch eine Idee für das nächste Mal:


    Ein PayPal Spendenkonto einrichten und die Adresse direkt auf den Flyer drucken. So kann man direkt aus dem Stadion heraus spenden und man nutzt den positiven Eindruck aus dem Stadion. Zuhause haben dann viele wieder andere Dinge um die Ohren oder den Flyer nicht mehr griffbereit.

  • Am Vorabend des letzten Spiels haben ca 100 Fans die Choreo für unsere Nr.11 vorbereitet. Weil die meisten Bayerangestellten pünktlich Feierabend gemacht haben, wurden dann durch diese Fans die vom Verein gestellten TShirts mit ausgelegt. Im Stehbereich geht das so natürlich nicht. An den Aufgängen standen dann jede Menge Kartons. Wie die meisten bin auch ich davon ausgegangen ,das die dann vor dem Spiel an den Aufgängen verteilt werden.
    So war das wohl auch ursprünglich geplant. In der Nacht hat dann Schade entschieden ,das diese für den Stehplatzbereich zurückgelegten Shirts in den VIP bereichen verteilt werden. Deswegen ging der Stehbereich leer aus.

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • In der Nacht hat dann Schade entschieden ,das diese für den Stehplatzbereich zurückgelegten Shirts in den VIP bereichen verteilt werden. Deswegen ging der Stehbereich leer aus.


    Das Banner zu Schade & den Toiletten hat ja das äh.. innige Verhältnis eines Teils der Fanszene zum noch-Boss klar zum Ausdruck gebracht.


    Im Herrlich-Fred schreibst du, dass auch der Trainer "gefeiert wurde". Hab ich da was verpasst/nicht gehört? Sitze allerdings auch einiges entfernt.


    Stimmungsmäßig war der Nachmittag gestern vom Allerfeinsten, da passte alles. :LEV5

  • Das Banner zu Schade & den Toiletten hat ja das äh.. innige Verhältnis eines Teils der Fanszene zum noch-Boss klar zum Ausdruck gebracht.


    Im Herrlich-Fred schreibst du, dass auch der Trainer "gefeiert wurde". Hab ich da was verpasst/nicht gehört? Sitze allerdings auch einiges entfernt.


    Stimmungsmäßig war der Nachmittag gestern vom Allerfeinsten, da passte alles. :LEV5


    Ich weiss nicht , wie lange Du im Stadion warst. Das war ziemlich zum Schluss. Es war schon 18:00 Uhr. Er wurde so lange gerufen bis er in die Kurve kam.

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Manche Meinungen sind schon sehr interessant zu lesen. Hier findet man nur Lob (zu Recht) für die Choreo. Die Leute ,die diese Choreo in zahlreichen Stunden vorbereitet haben werden aber bei negativen Spruchbändern kritisiert. Wo ist denn der unterschied zu der großen Tageszeitung mit den vier großen Buchstaben. Mich würde es freuen wenn man in Zukunft mal ein bisschen mehr Verständnis für die Jungs und Mädels.


    Ich sage jedenfalls, Jungs und Mädels, Danke für die Wochenlange arbeit. Es hat sich echt gelohnt. DANKE!!!

  • Was stand denn auf dem Spruchband?
    Stimmt die T-Shirt Sache wirklich? Das wäre schon ein Tiefschlag in Richtung Fans.


    @ Portello


    Heiko wurde vom Block "gefordert" und kam dann nochmal aus den Katakomben mit dem kompletten Trainerteam zum Block.

    Zitat (Reiner Calmund)

    Quote

    "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen schöpferischen Gongschlag vertragen können."

  • Was stand denn auf dem Spruchband?
    Schade , das Du jetzt erst gehst. Danke für die Toiletten.
    Stimmt die T-Shirt Sache wirklich? Das wäre schon ein Tiefschlag in Richtung Fans.


    Ja


    @ Portello


    Heiko wurde vom Block "gefordert" und kam dann nochmal aus den Katakomben mit dem kompletten Trainerteam zum Block.

    Liebe die ein Leben hält


    Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

  • Danke nach Rösrath :LEV6
    Die T-Shirt Aktion zum Abschied - frech bzw. an der Grenze zur Unverschämtheit und unmöglich wieder gut zu machen! ... wobei leider war es ja kein wirklicher Abschied (Gesellschafterausschuss).

    Zitat (Reiner Calmund)

    Quote

    "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen schöpferischen Gongschlag vertragen können."

  • Der Stehplatzbereich ist nicht leer ausgegangen.
    Es gab eine (begrenzte) Menge an Aufklebern und T-Shirt in verschiedenen Größen an der Fankiste für jeden aus dem Stehplatzbereich, nach vorzeigen der Eintrittskarte.
    Das ganze wurde wohl nicht ordentlich propagiert und deshalb wussten es wohl nicht alle.
    Aber da genug mit den T-Shirts im SD Bereich rumliefen, hätten diese Personen auch bestimmt Auskunft gegeben.
    Sogar die Ordner haben dieses weitergesagt und extra nachgefragt bei den entsprechenden Personen.
    Einfach mal dem Bayer eine Mail schicken und nachfragen.
    Denke das jedem aus dem SD Bereich dann weitergeholfen werden kann.
    Als wenn für den VIP Bereich keine Mitbestellt wurden und dann den Stehern ihre geklaut werden müssen :LEV18

    Es wird Zeit, dass wir uns selber belohnen.“ Und nicht immer den anderen beim Jubel zusehen müssen".

  • Das ist so nicht ganz richtig. Jeder der sich nach 14:00 /14:15 ein Shirt an der Fankiste abholen wollte ging leer aus, da es keine mehr gab.


    In der Vergangenheit war es immer so, dass die Shirts (oder auch Weihnachtsmützen :D) am Aufgang ausgegeben wurden. Wo waren sie denn alle, die Kartons mit den T-Shirts? :levz1

  • Auch von mir ein dickes Lob für die Choreo! War echt genial. Werde auch definitiv etwas spenden. So Aktionen und ein Engagement gehören einfach unterstützt!


    Vielleicht noch eine Idee für das nächste Mal:


    Ein PayPal Spendenkonto einrichten und die Adresse direkt auf den Flyer drucken. So kann man direkt aus dem Stadion heraus spenden und man nutzt den positiven Eindruck aus dem Stadion. Zuhause haben dann viele wieder andere Dinge um die Ohren oder den Flyer nicht mehr griffbereit.


    Paypal wäre weltklasse. Für sogenannte Moneypools gibt es auch keine Gebühren.
    QR Code auf den Flyer, der direkt dahin weiterleitet oder eine tiny url. Mit einem Klick wäre dann gespendet.


    Zu der Scha (n) de Aktion mit den Shirts, gibt es nur eins zu sagen. Das bestätigt wiedermal seine ekelhafte und anbiederde Art und zeigt seinen wahren Charakter.