Posts by tbg

    "Komm, hier habt ihr n Trikot, seid zufrieden"


    So ein Verhalten ist an Arroganz nicht zu überbieten. Sollte dem der Fall sein wäre das schon krass! Wenn der Kapitän sich so bei der wohl weitesten Auswärtstour in der Liga so verhält wäre das eine Unverschmämtheit und schwer zu verzeihen!

    Das "wegwerfen" von Trikots finde ich traurig, beschämend und auch respektlos. Ich habe noch nie ein Bayer 04 Trikot auf den Boden geworfen. Da würde mein Herz bluten ...kann man das Trikot in die Kurve werfen nicht auch als "Entschuldigung" oder Dank für den Support und die Mühen der Auswärtstour von den Spielern werten?


    Ich gehe seit den 90ger Jahren ins Stadion und habe noch nie ein Trikot gefangen. Sollte ich eines fangen würde ich dies "mit ins Grab nehmen" es wäre ein ganz besonderes Bayer 04 Trikot für mich und ich habe über 100 Spielertrikots vom Bayer ... gekauft.

    Die "Regel" dass ein Trikot nur ins Publikum geworfen werden darf, wenn man gegwonnen hat ist mir völlig neu...

    Nach Hannes Wolf will ich eigentlich KEINEN Trainerwechsel mehr bei Bayer 04!!!!


    Man stelle sich mal vor, dass der keinen P.H. seiner Seite gehabt hätte...


    Nach der Nummer kann einem bei jedem Trainerwechsel, welcher nur eine Zwischenlösung darstellen soll eigentlich nur ein Feeling bekommen, welches einer Belastungsstörung nebst Magengeschwür gleich kommt.


    Schaut euch doch mal an was man der Mannschaft und uns so alles vorgesetzt hat ... Dutt, Herrlich, Wolf ... und das wo man Top 16 in Europa sein will ... Humor hat die sportliche Leitung ... da besser mit dem Gerry die Sache durchziehen, denn das ist besser als Herrlich, Wolf und Dutt....

    In Sachen Trainer kommen bei uns sonst "Lösungen" präsentiert die bei jedem Fan eh nur Magengeschwüre verursachen!


    Nach Daum hat man nur noch einmal ganz oben im Regal zugegriffen (Jupp). Danach war es eher ganz unten...


    Aber so lange man von der Top 16 träumt ... so lange kann jeder Kreisliga Kicker ü30 auch noch davon träumen, dass Ihn ein Erstliga Verein zur nächsten Transferperiode mit Stammplatzgarantie verpflichtet.


    Deutschland liegt näher an den Rocky Mountains als B04 an der Top 16 in Europa das ist leider ein Fakt.

    Es mag Abstiege geben die als "reinigendes Gewitter" durchgehen.

    NICHT bei uns!


    Ein Abstieg wäre definitiv existenziel gefährlich für uns!

    Wie man so etwas bei UNS als Rettung bezeichnen könnte erschließt sich mir nicht - es sei denn man steht auf Regionalliga Fußball....

    Schreibe für einen Freund:


    Christoph Daum


    Mikar: Traditionen muss man pflegen. Ne Trainerdiskussion an der Du teilnimmst und nicht Christoph Daum supportest ist wie Erbsensuppe ohne Erbsen.

    Ich tue mir schwer da von einem "Bock" zu sprechen.


    Den ersten Ball hält er gut und versucht noch ihn wegzuboxen und bekommt dann den Schuss durch die Beine.
    Und das leider nicht zum ersten mal - irgendwie bekommt er so Dinger dann immer via Tunnel.


    Es sah vielleicht unglücklich aus mehr aber auch nicht. Leider sieht er diese Saison häufiger unglücklich aus.

    Torhüter haben eine undankbare Position. Machen vor ihnen alle einen perfekten Job haben sie theoretisch nix zu tun.


    Über die Position des TW-Trainers kann man in der Tat jedoch sprechen. In unserer Geschichte hatten wir selten Keeper aus dem ganz oberen Regal.
    Das war jedoch völlig sekundär, da diese alle grundsolide waren.


    Seit der Vollborn nicht mehr TW Trainer ist tun wir uns auf der Position meiner Meinung nach schwerer.

    Junge das ist ja mittlerweile fast 1 Patzer pro Woche! So ne hohe Frequenz an Torwartfehlern hatten wir hier glaube ich noch nie! Und dann gab es echt noch Leute, die ihn lange stark geredet haben... Man hat das schon nach letzter Saison gesehen, dass er zu oft für Patzer gut ist und diese Saison setzt er dem ganzen echt noch einen drauf. V.a. seitdem er die Verlängerung in der Tasche hatte, chillt er wohl wirklich nur noch sein Leben.

    Man hätte ihn im Sommer ZWINGEND mit Ortega upgraden müssen. Jetzt hat man den Salat einen Ü30 Spieler mit einem Vertrag bis 2026 (?) ausgestattet zu haben. Der sitzt uns jetzt erstmal auf der Tasche und wird weiter Punkte kosten. Wie soll man so bitte mal ins Rollen kommen, wenn er immer wieder spielentscheidende Torwartfehler drin hat?


    Du glücklicher hast Zuberbühler hier nicht erlebt ;)

    Gerade beim Fußball ist es wichtig den Kopf frei zu haben.

    Man weiß nie ob einen Spieler vielleicht auch mal andere Dinge beschäftigen. (das meine nich nicht negativ - sondern menschlich)

    Und manchmal kann man da auch an "Körpermasse" verlieren.


    Sollte dem so sein, kann man ihm keinen Vorwurf machen.

    Schließlich sind Spieler auch nur Menschen und es gibt feinfühligere und weniger feinfühlige.


    Fakt ist, dass er im Moment meiner Meinung nach nicht das Leistungsniveau hat was sein Top-Level ist.

    Dies möchte ich nicht als "Tah bashing" oder Kritik sagen, sondern einfach neutral.


    Die Gründe dafür kenne ich nicht.

    Man muss aber leider schon feststellen, dass Tah sich meiner Meinung nach zu oft von den Gegenspielern "abkochen" lässt.

    Mal ist er einen oder zwei Schritte zu spät - mal verliert er einen Zweikampf ... da kommt schon ein wenig zusammen.


    Ich meine der Kerl ist ein Schrank ... normalerweise müssten da die Gegenspieler abprallen als würden sie vor eine Wand laufen.


    Einigen wir uns darauf, dass er schon eine bessere Form hatte...

    Wir haben aus Respekt hier keine Werbung dafür gemacht.

    Witzigerweise hat der "Admin" von hier darauf reagiert und dem Forum das neue Design verpasst.

    Es war genau zu der Zeit.


    Da sich jedoch keine Resonanz entwickelte wurde es wieder offline genommen.

    Von hier hatten sich nur ein oder zwei Leute da registriert.

    Ein Forum ist nur sinnvoll wenn es aktiv lebt. Wenn ne handvoll Leute da schreiben kann man es auch sein lassen.


    Das Problem ist - hier schreien alle - aber keiner macht was. Wenn wer was macht - wird es nicht bemerkt.

    Und in einem Forum für ein anderes werben das empfinde ich als stillos. Das haben wir Admins alle so gesehen.


    Hätte man google benutzt hätte man es gefunden.


    Das einzig positive war - kein Admin musste je einschreiten - selbst als sich ein Fan von nem anderen Verein angemeldet hatte. Ich glaube einer von Schalke war es - bin mir aber nicht mehr sicher.


    Am Ende war es ein Experiment was gescheitert ist.


    Die Domain war werkself-forum.de


    Aber das ist hier leider offtopic

    Hannes Wolf [...]

    Wenn ich so Namen lese wird mir Angst und Bange! Das ist jetzt kein persönlicher Angriff gegen dich.


    Man muss sich entscheiden was man will - will man mit einem Trainer etwas aufbauen oder will man einen Feuerwehrmann?


    Bei gestandenen Bundesliga Spielern bzw. Nationalspielern braucht es einen Trainer mit einer gewissen Vita. Sonst erreicht er die Spieler nicht, bzw. lassen es die Spieler dann gar nicht zu.


    Bei ihren Nationalmannschaften haben diese nämlich in der Regel Trainer mit einer gewissen Vita und wenn dann ein junger Trainer der noch nicht viel in seiner Vita stehen hat denen was erzählen will ... da kann jeder sich ausmalen was die dann denken.


    Ja auch ein Klopp hat mal jung angefangen ... aber dieser hat durch seine Persönlichkeit und sein Charisma die Spieler gepackt.


    Es gibt Vereine da klappt es mit jungen noch recht unerfahrenen Trainern. Leverkusen gehört nicht dazu!

    Erst Saison unter ihm und man fährt den Karren richtig an die Wand.


    Erinnert mich ein wenig an Holzhäuser - die älteren unter euch werden sich noch an die Heizung im Haberland Stadion erinnern. Als diese vom Holzi abgeschafft wurde sagte dieser sinngemäß etwas wie: "Fußball ist ein Männersport - da braucht es keine Heizung" - ich erinnere mich noch im ersten Winter ohne die Heizung "-16 Grad gegen M`gladbach" und wo war Holzi? Nicht auf der Tribüne, sondern im warmen VIP Bereich hinter der Glasscheibe.


    Irgendwie sinnbildlich für die Arbeit vom Simon in seiner ersten Saison als Alleinverantwortlicher.


    Zuerst Sprüche raus hauen - gutes verschlimmbessern und dann im warmen auf bessere Zeiten warten.


    Wie in einem anderen Thread geschrieben hat unsere Krise viele Bauherren ... Simon ist einer davon!

    Andrich wurde ganz klar im Strafraum umgerissen, nach einer Ecke, meine ich.

    Ich glaub ich weiß was Du meinst - war das die Ecke wo am Ende mehrere Spieler auf dem Boden lagen?

    Von der Szene kam leider keine Slowmotion im TV.

    Wenn an zwei drei Stellen im Strafraum Spieler zu Boden gehen ist der Schiri natürlich arm dran - wo schaut er hin?


    Die Szene hat mich irgendwie an das EM Finale der Frauen erinnert. Da wurde das Handspiel während des Spiels quasi nicht thematisiert - danach war es ne große Nummer.


    Bei so Szenen tue ich mich dann schwer einen Vorwurf zu machen. Sehr unübersichtlich - sehr schnell - da kann ein Schiri eigentlich nur alt aussehen.


    Dafür sollte es dann den Keller geben - aber was will man als Leverkusener schon von Köln erwarten? :/

    Ein Sven Demandt oder Manfred Kastl, wer erinnert sich noch, waren die Ersten, die hier nie an ihr Leistungsvermögen anknüpfen konnten.

    ... das waren noch Zeiten mit dem Kreuz auf der Brust :). Demandt kam doch wenn ich mich recht erinnere aus Düsseldorf zu uns. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe kam er sogar als Zweitliga Torschützenkönig. (kann mich aber auch irren)

    Ich weiß noch das die Hoffnungen damals groß waren ... an Kastl habe ich komischerweise primär negative Erinnerungen...