André Schürrle

  • Frag ich mich auch.. Trotzdem muss sich ein Spieler von uns jede Woche mit so "polemischem Müll" anpöbeln lassen obwohl er sogar nichtmal wirklich schlecht spielt, sondern nur unglücklich. Aber du hast natürlich ein Herz für die armen Fans und wirst mir gleich erklären warum die gar nicht anders können und das alles nicht so schlimm ist..

  • Ich glaube man kann auch international Fußball spielen, wenn man nicht das hellste Licht und der Sonne ist ... schaue da mal nach Arsenal London :LEV19


    Lukas Podolski mag kein Kandidat für den Physiknobelpreis sein, aber auf dem Spielfeld hat er,das muss man ihm zugestehen,eine ganz ordentliche fussballspezifische Intelligenz. Er macht aus Instinkt viele Dinge richtig und reagiert auch in sich verändernden Spielsituationen oft gut.
    Bei Schürrle habe ich immer das Gefühl, dass er die Entscheidung Aktion A oder Aktion B besser mit dem Mentalo fällt, als sich die Antwort zu überlegen. Beim Mentalo kämen im Mittel wohl 50% richtige Entscheidungen heraus.


    Das Messen an der theoretischen Ablösesumme finde ich weder unanständig noch falsch. Jemand wollte so viel Geld für ihn bieten, jetzt steht er mit dem Betrag in unseren "Büchern" und heraus kommt bisher wenig.

  • Er spielt zwar durchaus bemüht, aber schlecht. Mittlerweile bleibt er gerne auch mal erheblich länger liegen, als notwendig, läßt das Team dann in Unterzahl agieren.
    Und das ist keine Polemik sondern Fakt.
    Genauso wie seine offensichtliche Startelf und (leist Durchspielgarantie).
    Beim Bayer wird halt immer sehr lange auf, was weiß ich, gewartet. Und vielleicht zündet er ja dann nächstes Jahr...


    P-Block: Dir wünsche ich viel Spaß bei deiner - in welchem Block auch immer - angestrebten Massenschlägerei. :LEV5

  • Die Optimallösung für uns wäre gewesen, Schürrle für 25 Mio zu verkaufen und dafür Afellay zu holen, wie von mir bereits vor einem halben Jahr geschrieben...


    aber is jetzt auch egal, die Sache ist jetzt sowieso gegessen, lasst uns weiter hoffen, dass er richtig zündet, er ist auf einem guten Weg...

    W11- Liga 1:
    Gulacsi - Naldo, Anton, Hakimi, Koch - Brandt, Gregoritsch, Demme, Holtmann - Füllkrug, Bebou, Selke

  • Schürrles Problem ist ganz einfach auf den Punkt zu bringen = eigenes Empfinden und Wirklichkeit liegen so weit auseinander, wie die Erde zum Mars !!!!


    Drängt sich vor jedes Mikrofon bzw. gibt immer und überall Interviews und jedes Mal mit den gleichen Aussagen:


    1.) weint noch immer dem Angebot aus England nach
    2.) hat körperlich enorm zugelegt und ist daher mittlerweile in Zweikämpfen stärker
    3.) sieht sich als Führungsspieler
    4.) sieht sich wesentlich besser als in der letzten Saison
    5.) hat sich noch NIE wirklich zum Bayer bekannt, seine Liebe ist Mainz und sein Ziel England
    6.) meint tatsächlich, zuletzt gute Spiele gemacht zu haben
    7.) hat noch nie erläutert, von seinen Leistungen enttäuscht zu sein


    An viele Schreiber pro Schürrle: Ich denke mal kann sehr wohl eigene Spieler kritisieren, natürlich sind auch andere Spieler oftmals schlecht, aber man hat dann wenigstens den Eindruck, dass sie zumindest kämpferisch viel mehr geben und sich auch mal richtig reinhängen. Schürrles Reaktion nach Ballverlusten: aua und hinfallen, bloß nicht nachsetzen !
    Hat von Euch irgend jemand schon einmal eine Flanke oder ein Zuspiel von Schürrle auf Kießling gesehen ? Nein und warum, weil der einfach kein Mannschaftsspieler ist und nur darauf hinaus ist, mit einer einzigen guten Aktion während eines Spiels ins Blickfeld einer Mannschaft von der Insel zu geraten.



  • Vorallem die dick hervorgehobenen Aussgaen habe ich lange nicht mehr von ihm gehört....ist Polemik pur...


    Dass er sich generell zu viel vor ein Mikro stellt, sehe ich auch so...er sollte mal einen Maulkorb bekommen und nur noch auf dem Platz sprechen....

  • Man sollte ihm mal eine Pause für die nächsten zwei Spiele gönnen, danach läuft es vielleicht auch wieder besser bei ihm. :wacko:


    Dann sollten wir aber nicht nur ihm eine Pause gönnen, sondern den Rest der Mannschaft auch. Sorry, aber Schürrle war gestern nicht der Schlechteste und hat zumindest Einsatz gezeigt. Habe mir dank "LIGA total!" nochmal das ganze Spiel angeschaut und muss sagen, dass die Reaktionen von Fanseite gegenüber Schürrle total übertrieben waren. Schürrle ist jedem Ball nachgegangen und auch die Bodeneinlage von ihm am Ende war jetzt wirklich kein Grund ihn anzupöbeln, denn er wollte unbedingt den Freistoß. Aber nein, alles was er macht ist sch*iße! :LEV16 :LEV11

  • Dann sollten wir aber nicht nur ihm eine Pause gönnen, sondern den Rest der Mannschaft auch. Sorry, aber Schürrle war gestern nicht der Schlechteste und hat zumindest Einsatz gezeigt. Habe mir dank "LIGA total!" nochmal das ganze Spiel angeschaut und muss sagen, dass die Reaktionen von Fanseite gegenüber Schürrle total übertrieben waren. Schürrle ist jedem Ball nachgegangen und auch die Bodeneinlage von ihm am Ende war jetzt wirklich kein Grund ihn anzupöbeln, denn er wollte unbedingt den Freistoß. Aber nein, alles was er macht ist sch*iße! :LEV16 :LEV11


    Wo habe ich bitte gepöbelt ? :LEV19

  • Dieses Thema hat Tragik.


    Die Tragik liegt in erster Linie in der Tatsache, dass es die Prozesse der Evolution nicht geschafft haben, das Idiotenvolk zu liquidieren .... das traurigste an der ganzen Geschichte ist doch, dass die Menschheit mit dummen Menschen zersetzt ist und jene Leute ihre Dummheit selbst nicht erkennen. So sieht man in Geschichte und Gegenwart was geringe Intelligenz gepaart mit Mitläufertum so alles anrichten kann. Hat sich die Gemeinschaft einmal eingeschossen...dann gibt es kein zurück mehr.

  • Die Tragik liegt in erster Linie in der Tatsache, dass es die Prozesse der Evolution nicht geschafft haben, das Idiotenvolk zu liquidieren .... das traurigste an der ganzen Geschichte ist doch, dass die Menschheit mit dummen Menschen zersetzt ist und jene Leute ihre Dummheit selbst nicht erkennen. So sieht man in Geschichte und Gegenwart was geringe Intelligenz gepaart mit Mitläufertum so alles anrichten kann. Hat sich die Gemeinschaft einmal eingeschossen...dann gibt es kein zurück mehr.

    Da hast du ja nochmal richtig Glück gehabt... :LEV8 Ansonsten hast du ein sehr sympathisches Weltbild.:LEV7

  • Schürrle ist jedem Ball nachgegangen und auch die Bodeneinlage von ihm am Ende war jetzt wirklich kein Grund ihn anzupöbeln, denn er wollte unbedingt den Freistoß. Aber nein, alles was er macht ist sch*iße! :LEV16 :LEV11


    "Gegangen" trifft es ganz gut, wenn man das mal mit Bella oder Carvajal, inzwischen auch Castro, vergleicht.


    Und zum Liegenbleiben, weil Freistoßwollen muß man wohl keine Worte verlieren... :LEV16


    nezzy: Absolute Zustimmung zu deiner "Idiotentum"-These. Schürrle wurde und wird genauso sinnlos gehypt wie ein Neuer bei den Bauern. :levz1