"Die Polizei lernt nicht dazu"

  • Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen S04 eingeleitet. Einer der Vorwürfe: Das Zeigen politischer Banner, was aus Sicht der UEFA u.U. die Ursache allen Übels war...


    Das sollte man vielleicht nicht als Maßstab nehmen, die haben schließlich auch schon Bayernfans aus Dachau ihr Transparent verboten…

  • Stimmt, des Griechischen bin ich nicht mächtig.
    Mir geht es, ehrlich gesagt, auch mehr um den Einsatz der Polizei.
    Dieser hat sich nach den Grundsätzen von Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit gegen den oder die Störer zu richten.
    Da die Fahne hier - und selbst in GR!!! -, sofern ich richtig informiert bin, kein verbotenes Symbol darstellt und (jedenfalls bei uns) gezeigt werden darf, sollten Adressat der Maßnahme also ganz eindeutig die PAOK-Fans sein.
    Warum man von diesem Prinzip abgewichen ist, werden die Herren der Polizeiführung sicher noch an anderer Stelle sehr detailliert begründen müssen...


    Haben sie nach BI die nächste, größere Baustelle. :D

    Du glaubst auch noch am Weihnachtsmann, oder ? Das wird genauso eingeschläfert wie ALLE Probleme in Deutschland, da sich ja nichts am status quo ändert und uns Mutti weiterhin verarschen kann...



    Cu.

  • Ich denke mal, klar war das Einsteigen der Polizei übertrieben, aber die Provokation ging von den Schalkern aus.
    Solche Aktionen, wie von den Schalker Fans gezeigt wurden, haben im Fussballstadion nix zu suchen.
    Sind wir Fans nicht gefragt, solche Deppen, die eine solche Fane ausbreiten gleich zu sanktionieren ? Dann ist ein Polizeieinsatz auch nicht nötig.

  • Ich denke mal, klar war das Einsteigen der Polizei übertrieben, aber die Provokation ging von den Schalkern aus.
    Solche Aktionen, wie von den Schalker Fans gezeigt wurden, haben im Fussballstadion nix zu suchen.
    Sind wir Fans nicht gefragt, solche Deppen, die eine solche Fane ausbreiten gleich zu sanktionieren ? Dann ist ein Polizeieinsatz auch nicht nötig.

    Die letzten Seiten nicht gelesen? Setzen, 6....

  • Ich finde dieses "Polizei bla bla" einfach viiiiel zu kurz gedacht. Klar, es ist einfach immer auf die letzte Instanz einzugehen. Muss man sich nicht mit mehr beschäftigen ;) Wie wäre es mal tiefer zu gucken. zB hiermit?



    Beschämend, einfach nur noch beschämend. NICHT das Vorgehen der Polizei (die Frauen und Männer hätten sich mit Sicherheit auch was besseres vorstellen können als in den Block zu müssen). Beschämend ist, dass sich hier anscheinend unsere "Gäste" rausnehmen können was sie wollen! Das muss man sich mal vorstellen, da wird eine Fahne gezeigt, welche in Deutschland NICHT verboten ist. Und die "Gäste" Reaktion...sollte die Fahne nicht verschwinden begehen wir Straftaten. (Blocksturm, Platzsturm, Spielabbruch). Und was passiert in Deutschland? Natürlich. Nicht die potenziellen Straftäter werden zur Rede gestellt sondern die, die rein rechtlich nichts falsch gemacht haben!!! (moralisch sei es dahingestellt, man hätte die Fahne auch einfach abnehmen können)


    Ja wo sind wir denn hier eigentlich? Was juckt mich denn bitte, ob die Griechen ne Fahne nicht mögen? NIX Pech gehabt! Die Griechen (auf das Thema Schulden will ich erst gar nicht zu sprechen kommen) juckt es ja auch nicht die Bohne, dass unsere Politiker jeden 2. Tag bei denen als N.azis hingestellt werden. Wie wäre es da mal mit nem Aufschrei. Aber nöööö wir sind Deutschland, wir nehmen hin! Zum heulen.

  • Auch wenn mir persönlich das N.azi Gehabe usw der Griechen auf den Sack geht. Da wäre gar nichts passiert, nichts, nada. Das ist ja das Skandalöse. Nachdem es unserem Innenminister wohl etwas zu ruhig geworden ist in den Stadien und man sich ja schließlich als Wahrer der innerern Sicherheit präsentieren möchte, geht es erst in Dortmund los, jetzt Schalke. Mal schaun, was noch kommt in nächster Zeit....

  • Kann mir jemand kurz und bündig erklären was die Griechen für ein Problem mit Mazedonien haben?werde aus wikipedia nicht so schlau, da steht nur was von wegen namensansprüche die Griechenland erhebt aufgrund eines historischen Gebiets etc.

  • Gibt es Neuigkeiten bezüglich der Frau, die auf der Intensivstation liegt?


    Wir haben in Deutschland ein masives Problem mit Institutionen, die sich der Rechtsordnung widersetzen (Politik, Polizei, Geheimdienst)!

  • Gibt es Neuigkeiten bezüglich der Frau, die auf der Intensivstation liegt?


    Wir haben in Deutschland ein masives Problem mit Institutionen, die sich der Rechtsordnung widersetzen (Politik, Polizei, Geheimdienst)!


    Es gibt in Deutschland immer mehr, die glauben Gesetze sind nur für das Volk, nicht aber für sie selbst da. Wen jucken Gesetze. :LEV19


    Kann so nicht weitergehen.

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!


  • Diese Geschichte kann man getrost ins Reich der Märchen verabschieden, es gab keinerlei Drohungen, oder Eskalation. Es dient einzig der Rechtfertigung. Leider erfolgreich.

  • Man kann auch mal fragen, was passiert wäre, wenn die Griechen eine Hakenkreuzfahne gehisst hätten.


    Da hätte man sicher auch Zeit bis zum Spielende gehabt.


    Und Fußballfans (ich meine jetzt die "hochempörten Griechen" sollten es nicht den Spielern nachmachen und sich bildlich gesprochen 10 mal im Kreis rollen und das Gesicht halten, wenn sie am Fuß getroffen wurden.
    Hätten sie (die POAK's) zu diesem Zeitpunkt 4:0 geführt, hätten sie die Fahne überhaupt nicht bemerkt.


    Vielleicht ist dank Euro-Rettung für Banken, die geknüpft ist an Opfer der kleinen Leute in GRE, die Stimmung gegen D so schlecht, dass man hier politisch unbedingt das Gegenteil beweisen möchte.


    Wer weiß schon alles ...

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • Die Mehrheit der PAOK-Fans waren ja scheinbar Griechen aus Deutschland oder den angrenzenden Nachbarstaaten. Könnte mir vorstellen, dass die doch ein differenzierteres Bild haben als Hardliner in Griechenland.


    Die Polizei in Gelsenkirchen hat bei einem internationalen Spiel auf Schalke schonmal einen Block gestürmt. Es müsste 2004 gegen Basel gewesen sein, damals aber den Block der Schweizer. Dort war der Grund ebenfalls ein Banner. Glaube das "Inferno Basel" banner.

  • :LEV7 :LEV7 :LEV7 Die Polizei lernt nicht dazu. Nie war ein Threadtitel passender für diese Aussage

    Ungeschlagen Meister, SVB! 28-6-0

    ...doch wir singen immer weiter, denn nur dir gehört mein Herz - allez allez allez

  • Ich bin nur noch entsetzt über die Haltung der Polizei ! Gelsenkirchen war doch nur die Spitze des Eisbergs. Jeder von uns kennt doch das Verhalten der Hundertschaften von Auswärtsfahrten her. Wenn die alle Frust haben weil diverse Innnenminister offenbar unter Verfolgungswahn leiden und völlig unverhältnismäßige Einsätze anordnen und damit deren Überstundenkontingent überstrapazieren sollen die ihren Wut nicht an uns auslassen sondern ihre Vorgesetzten von der Sinnlosigkeit ihrer Einsätze überzeugen. Es bleibt zu hoffen dass etliche Betroffene aus Schalke sich Juristen anvertrauen und gegen diesen Einsatz klagen. Mit etwas Medienhilfe wird man vielleicht in entsprechenden Etagen endlich wach und überdenkt diese irrsinnigen Konzepte.


    Wenn ich an Samstag denke und wieder in diese agressiven Gesichter blicken muß wird mir schlecht.

  • Ich bin nur noch entsetzt über die Haltung der Polizei ! Gelsenkirchen war doch nur die Spitze des Eisbergs. Jeder von uns kennt doch das Verhalten der Hundertschaften von Auswärtsfahrten her. Wenn die alle Frust haben weil diverse Innnenminister offenbar unter Verfolgungswahn leiden und völlig unverhältnismäßige Einsätze anordnen und damit deren Überstundenkontingent überstrapazieren sollen die ihren Wut nicht an uns auslassen sondern ihre Vorgesetzten von der Sinnlosigkeit ihrer Einsätze überzeugen. Es bleibt zu hoffen dass etliche Betroffene aus Schalke sich Juristen anvertrauen und gegen diesen Einsatz klagen. Mit etwas Medienhilfe wird man vielleicht in entsprechenden Etagen endlich wach und überdenkt diese irrsinnigen Konzepte.


    Wenn ich an Samstag denke und wieder in diese agressiven Gesichter blicken muß wird mir schlecht.


    Sorry, aber DAS ist genauso pauschalisierender Unfug

  • Nenn es wie Du willst.


    Eine respektvolle Ansprache, der eine oder andere lockere Spruch entzerrt umgehend die Spannungen und sorgt für völlig andere Atmospäre. Ich war entsetzt als beim Marsch in Hannover vom Bahnhof zum Stadion einer der Cops einen Lev aufgefordert hat sich " zu stellen " .


    Wir wollen als Fussballfans nicht in eine Schublade gesteckt werden, also sollte man es andersrum auch nicht machen.