Wie sieht die Stammformation der Nationalmannschaft aus ?

  • Quote

    Original von jasonvoorhees
    Das man die Treffer von Derdiyok nicht alle Kießling automatisch zuschreiben kann ist mir klar. Aber wäre Kieß unsere einzige Spitze hätte Kieß wahrscheinlich ein paar Treffer mehr auf seinem Konto, weil der fehlende Sturmpartner ihm die Treffer nicht weg nehmen würde. Kuranyi müsste sich in meinen Augen erstmal neben einen starken Sturmpartner behaupten, denn das ist ja das System in der Nationalelf. Da ist das Spiel nicht auf eine Spitze zugeschnitten, da müsste er für seinen Erfolg mehr tun, eben so wie Kieß.


    Gekas hatte auch seine Treffer gemacht, obwohl der kaum am Spiel beteiligt war, eben weil er die einzige echte Spitze unter Skibbe war. Da kommt man automatisch auf den ein oder anderen Treffer.


    Was für ein Quatsch. Dafür musst du dir eigentlich nur angucken, wieviele Tore Kießling gemacht hat, als er unter Skibbe die einzige Spitze war. Da war er komplett auf verlorenem Posten.


    Kuranyi spielt die Saison seines Lebens und hat sich bei Magath menschlich und spielerisch enorm verbessert. Momentan ist er zweifellos der beste deutsche Stürmer.


    Löw macht sich zunehmend lächerlich mit seinen Regeln. Podolski und Kuranyi sind da ein Beispiel, aber auch Frings und Ballack passen da rein. Beide sind letztes Jahr aufmüpfig geworden. Den einen hat es die Nationalmannschaftskarriere gekostet, der andere ist weiterhin Kapitän.


    Diese Mannschaft vertritt unser Land und wenn Löw hier nicht über seinen Schatten springen kann, dann ist er der falsche Mann in der falschen Position. Der kann doch nicht ernsthaft wegen so einer Lapalie, für die sich Kuranyi zudem bereits entschuldigt hat, auf den treffsichersten deutschen Stürmer verzichten und stattdessen Klose und Podolski mitnehmen, die zusammen auf 4 Tore diese Saison kommen.


  • Unter Skibbe war er fast nie einzige Spitze sondern fast immer Rechtsaußen und ganz selten mal zweiter Stürmer. :LEV19

  • Quote

    Original von B-Freak
    Unter Skibbe war er fast nie einzige Spitze sondern fast immer Rechtsaußen und ganz selten mal zweiter Stürmer. :LEV19


    Wer hat denn dann in der Spitze gespielt, wenn Gekas nicht in der Startelf stand? Barbarez? :LEV18


    Kießling hatte auch zahlreiche Einsätze als einzige Spitze und dabei sah er nicht besser aus als Gekas. Für so ein System braucht man schon einen Ausnahmestürmer.

  • Quote

    Original von BigB


    Wer hat denn dann in der Spitze gespielt, wenn Gekas nicht in der Startelf stand? Barbarez? :LEV18


    Kießling hatte auch zahlreiche Einsätze als einzige Spitze und dabei sah er nicht besser aus als Gekas. Für so ein System braucht man schon einen Ausnahmestürmer.


    Gekas und Barbarez, meistens Gekas.


    Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, dass Gekas nicht viel gespielt hätte.


    Im Jahr 1 unter Skibbe hat er bei uns 40 Spiele gemacht (29 Liga, 1 Pokal, 10 Uefa Cup).


    Im Jahr 2 war Skibbe nicht mehr Trainer und Helmes gesetzt. :LEV19

  • Quote

    Original von B-Freak
    Im Jahr 1 unter Skibbe hat er bei uns 40 Spiele gemacht (29 Liga, 1 Pokal, 10 Uefa Cup).


    Richtig. In diesen 29 Spielen wurde er 12 mal ein- und 19 mal ausgewechselt. Und jedes Mal, wenn er nicht auf dem Platz stand (was ja ziemlich häufig der Fall war), war Stefan Kießling die einzige Spitze. Barbarez war maximal ein oder zwei Spiele der einzige Stürmer.


    Am Ende hatte Gekas 11 Tore und Kießling 9. So oder so haut die Aussage von Jasonvorhees nicht hin.

  • Der Spieltag heute hat einmal mehr bewiesen, dass es nur ein Sturmduo bei der WM geben kann, wenn es nach Leistungsprinzip geht.


    Und der heißt K&K.....K steht hier sicher nicht für Klose :levz1


    Im Ernst, ich glaube, dass Kies und Kuranyi echt was reißen könnten für uns. Spieler, die sich so den Hintern für Ihre Vereine aufreißen und auch noch treffsicher sind, können der N11 nur gut tun...Ich hoffe Herr Löw macht endlich seine Augen auf.

  • Nationalelf


    Plädoyer für Stefan Kießling


    Von Christian Oeynhausen, 13.04.10, 22:01h, aktualisiert 13.04.10, 22:09h


    Joachim Löw muss sich entscheiden: Kommt Kevin Kuranyi mit zur WM nach Südafrika? Dabei ist der Schalker gar nicht so unverzichtbar. In Leverkusen spielt Stefan Kießling - und auch der hat in dieser Saison bereits 18 Tore geschossen.


    KÖLN/LEVERKUSEN - Heute endet in Baiersbronn die Konferenz des deutschen Trainerstabes um Joachim Löw. Dort wird unter anderem und vor allem eine Antwort auf die Frage gesucht, ob Kevin Kuranyi wieder in den Kreis der Nationalmannschaft zurückkehren darf, den er vor 18 Monaten durch die Hintertür der Schalker Arena verlassen hat.


    bitte weiterlesen >>>ksta.de

  • Gerade Torsten Frings im Sportstudio:


    Ich habe mit dem Thema N11 abgeschlossen. Dort interessiert sich niemand dafür ob ich gut oder schlecht spiele...Da geht es nach allem, aber nicht nach Leistung!!!
    Bähm, der hat gesessen. Auch wenn er sich damit die allerallerletzte Chance verbaut hat, RECHT HAT ER!!!!!

  • Löw auf Distanz zu Kuranyi – Klose, Poldi gesetzt


    Joachim Löw hat seine WM-Pläne konkretisiert und wird am 6. Mai höchstens 26 Spieler in den vorläufigen Kader für die Fußball-WM berufen. Zwei Wochen vor der Nominierung äußerte sich der Bundestrainer im „kicker“ zudem reserviert zu einem Comeback des Schalkers Kevin Kuranyi. Ein vorab wohl unerlässliches klärendes Gespräch mit dem von ihm Verbannten hat Löw bislang nicht fest eingeplant: „Muss man sehen. Kann sein.“ Löw plant mit fünf Angreifern, Miroslav Klose, Lukas Podolski und Mario Gomez haben dabei trotz Formschwächen ihren Platz sicher. Man müsse auch „berücksichtigen“, dass Kuranyi vom Typus her Gomez und Klose ähnlich sei, so Löw.



    Der Löw....... :LEV14 :LEV14 :LEV14 :LEV14 :LEV14

    Rudi Völler über Marcel Reif


    "Was der sagt, geht mir am Arsch vorbei, dieser Klugscheißer! Das können Sie ruhig so schreiben


  • Ich sehe es schon kommen...Cacau bekommt Platz 4 und da Kies und Kuranyi auch eher "ähnlich" sind bekommt Kuranyi den Platz, da es medienwirksamer ist. Das wäre der größte Witz in der Geschichte der N11...Podolski mitzunehmen ist schon ein Scherz bei seinen Leistungen. Aber im Gegensatz zu Klose hat Podolski wenigstens Praxis, der Klose kann doch höchstens mit verbundenen Augen die Bayern-Bank finden.


    Wenn wirklich ein 2-Tore Stürmer ohne jegliche Spielpraxis einem Stürmer mit ca. 20 Toren vorgezogen wird, wäre das ein Skandal.....



    Löw raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Nach jetzigen Stand würde ich so aufstellen:



    ------------------------------------Adler------------------------------
    Westermann-----Mertesacker------Hummels/Höwedes---------Lahm
    -------------------------Ballack------------Schweini---------------
    Özil------------------------------------------------------Marin
    ---------------------------Kieß------------Podolski---------------

    Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!

    Edited 4 times, last by Cheffe04 ().


  • Das waere ja fast nach dem Leistungsprinzip aufgestellt. Kannst Du nicht Bundestrainer werden? :levz1


    Aber bitte den Reinartz als Ersatz mitnehmen...

    "Es lohnt sich, keinen Hut zu tragen, endet der Mensch bereits am Kragen!" (Heinz Erhardt)

  • ... ein Grund mehr den Socceroos die Daumen zu drücken.


    Kieß soll seine Leistung bringen, wenn er die Chance bekommt, das Team kann von mir aus auch weit kommen, auch wenn ich mir das nicht wirklich vorstellen kann, aber ich würde nicht heulen wenn das diesmal überhaupt nichts wird, bei dieser Personalpolitik... Solange dafür die Socceroos und auch Ghana weit kommen ist die Welt ja in Ordnung. Auch den anderen Afrikanern darf man mal die Daumen drücken.

    RED BLACK GENERATION


    Und wie der Schwabe ganz richtig sagt: Mit Knödli im Dödli ist Vögli..mhm nit mögli ;)