User-Kommentare zu den Bayer04-Nachrichten

  • Wenn´s falsch rüber kommt, und in letzter Zeit schein viel falsch rüber zu kommen, sollte Bayer mal dran arbeiten, dass die Öffentlichkeit (der Fan) weiß was abgeht



    Es gibt Dinge, die einen Fan aber auch überhaupt nichts angehen. Da muss dann auch nicht dran gearbeitet werden.
    Da ist Märchenerzählen ausdrücklich erlaubt, wie bei der Frage nach Schwangerschaft im Einstellungsgespräch.


    Oder ist der Fan auch Aktionär?


    Was soll mich jucken, ob ein Ausleihspieler 5o Euro mehr oder weniger gebracht hat und dafür mindestens x Einsätze haben muss oder oder oder ...


    Was braucht ein "So-wieso-nur-rum-mecker-Fan" solche Details, die er ohnehin nicht interpretieren und bewerten kann?


    Es gibt überall Grenzen, bei Gehalt, Handgeld, Ablösebeträgen usw. die gehen keinen was an und müssen und dürfen auch nicht kommuniziert werden ...

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • Lies doch den Artikel....

    Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
    (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


    Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

  • Sagt nicht viel aus, oder wird nicht viel bedeuten, aber ich finds trotzdem ganz interessant, dass Schürrle im Kader auf der HP als Stürmer aufgelistet ist, dass war doch letztes Jahr nicht so, oder?. Dass Reinartz und Castro jetzt im Mittelfeld stehen, war ja zu erwarten :LEV18 .

  • Interessant ist in der Tat, dass Schürrle als Stürmer zählt und Sam sowie Bellarabi als Mittelfeldspieler, obwohl sie alle de facto als Außenstürmer auflaufen - oder doch nicht?


    Ansonsten: Castro im MF ist schonmal gut, Kohr, Lomb (der Vollborn offenbar überholt hat) und Yesil als Teil des Profikaders auch gut. Schlecht: Größe des Kaders (24... kleinster Kader der Liga, mit Abstand, trotz Dreifachbelastung, und das rechnet schon die 3-4 A-Jugendlichen ein), kein zweiter Linksverteidiger, dünne Quali- und Quantität im OM/AM. Naja, vielleicht kommt ja zumindest noch Ortega.

  • Die Kadergröße an sich ist echt "übel", hoffentlich kommt der ein oder andere Ersatzspieler noch dazu, sonst ist die dreifach belastung kaum zu stemmen, da man ja immer mit Verletzungen rechnen muss.
    Wenn den Spielern sieht der Kader aber nicht so übel aus wie das manche Leute hier darstellen.

  • Interessant ist in der Tat, dass Schürrle als Stürmer zählt und Sam sowie Bellarabi als Mittelfeldspieler, obwohl sie alle de facto als Außenstürmer auflaufen - oder doch nicht?


    Ansonsten: Castro im MF ist schonmal gut, Kohr, Lomb (der Vollborn offenbar überholt hat) und Yesil als Teil des Profikaders auch gut. Schlecht: Größe des Kaders (24... kleinster Kader der Liga, mit Abstand, trotz Dreifachbelastung, und das rechnet schon die 3-4 A-Jugendlichen ein), kein zweiter Linksverteidiger, dünne Quali- und Quantität im OM/AM. Naja, vielleicht kommt ja zumindest noch Ortega.

    Carval (oder rechts),variabel?& kadlec links?

  • Wenn man gleichzeitig auf die jungen Spieler setzt und man davon überzeugt ist, dass sie gut sind, finde ich ist das sogar super, wenn der Kader eher überschaubar ist. Wenn dann eben die Jungs reingeschmissen werden müssen und ihre Chancen bei Verletzungen bekommen, dann ist das doch gut. Wurde hier ja auch oft zu Recht kritisiert, dass unsere guten Jugendspieler kaum Chancen bekommen. Jetzt ist die Wahrschenilichkeit eben ein bisschen höher, dass sie mal regalmäßiger zum Einsatz kommen.

    C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
    Möge die Macht mit Bayer04 sein!

  • Dortmund hat ja mittlerweile dann auch Opel als Partner. So wie die halbe Liga dann auch.


    Erste Frage: Befürchtet man da nicht irgendwann Verschiebungen?
    Zweite Frage: Woher nehmen die auf einmal eigentlich die ganze Kohle?


    PSM


    zu Frage 2, die entlassen doch gerade 500 Führungskräfte im mittleren Management-Bereich (geplant sind mehr, die Rede sei von 2400 Beschäftigten) mit Gehältern im mindestens sechsstelligen Bereich. Was meinste was da an Kohle einsparen kannst :levz1

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
    Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

    Edited once, last by Tapeworm ().



  • Das Paket 4 ist ja mal sowas von beschissen gewählt :LEV16

  • Dortmund hat ja mittlerweile dann auch Opel als Partner. So wie die halbe Liga dann auch.


    Erste Frage: Befürchtet man da nicht irgendwann Verschiebungen?
    Zweite Frage: Woher nehmen die auf einmal eigentlich die ganze Kohle?


    PSM


    Zu Frage 1: Adidas ist zB auch Partner der halben Liga. Darum braucht man sich also keine Sorgen zu machen

    Selbst mit Sky HD verbessert sich die Qualität eines FC K*ln Spiels nicht!

  • Nö, aber Gonzo sieht man schon an, dass ers sich immer äußerst gut gehen lässt. Ist ja auch letzte Vorberetung mit "Schwimmringen" hier angetanzt. Außerdem ist er nen Fußballer und kein Boxer, Hammerwerfer oder Gewichtheber. Dafür finde ich das schon ziemlich derbe. Renatos Werte lesen sich im Übrigen mindestens genauso "imposant". :LEV14

  • Gonzalo Castro, 1,71 m, 74 KG .....nen bissken viel Nutella, wa?


    Wiegt er nur 55kg flippen ihn die Gegner mit der Hüfte über die Seitenauslinie :LEV8
    PS: Wenn er mal aufs Klo geht, kommt er wieder auf 71 kg :LEV14

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!