Stimmung / Support Bayer 04 Leverkusen Thread NR.11

  • BayerMania87 hat schon irgendwie recht: Zustände wie in Frankfurt oder Stuttgart, wo immer mal wieder der Capo mehr oder weniger allein für alle Welt hörbar übers Mikro vor sich hin trällert, sind auch nicht unbedingt erstrebenswert.
    Zweiter Capo in Abstimmung mit Robert irgendwo oberhalb der Steher vielleicht?
    Andererseits hätte ich da dann doch lieber einen mehr vor B/C.


    Grundsätzlich finde ich die Mischung zwischen Capo und situativem Old School-Support bei uns gar nicht so schlecht...

  • Wenn man aktiv sein will, soll man doch möglich nah ans Zentrum. Letztes Jahr war das mit oberrang ja noch verständlich. Jetzt, wo man in D ist, könnte man sich doch ebenfalls in den d-sitzer orientieren anstatt so entfernt zu stehen. Und erstmal sollte doch der d sitzer gut mitziehen bevor man sich mit Lautsprecher oder ähnlichem im c oberrang beschäftigt.

    Lev-Fan aus Franken


    SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

  • ....Wenn man sich das alles mal genauer
    anschaut und einhellige Meinungen zusammen fasst, kannst du den Oberrang komplett in die Tonne treten. Ich gehe aktuell nicht davon
    aus, dass man die Leute oben auch in nur irgendetwas fankurvenaffines einbinden braucht.......

    Als einer dem Mangelnder Respekt und Toleranz vorgeworfen wurde, weil er in seinem Post das untereinander -aufeinander rumhacken kritisiert erlaube ich mir zu schreiben das ich diese Äusserung
    UNVERSCHÄMT finde
    Wirklich ohne Worte!

    Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

  • Und einen Platztausch schliesst Ihr vollkommen aus? Dann wärt Ihr doch auch näher an der Stimmung und würdet mehr mitbekommen? Ich versteh das nicht ganz, dass Ihr einerseits sagt, im Oberrang bleiben zu wollen, aber eben mehr Stimmung mitbekommen wollt oder mehr mitmachen wollt. Im übrigen hindert einen ohne Lautsprecher ja auch niemand daran, selbst etwas anzustimmen. Bei 15-20 Mann dürfte das relativ schnell im C-Unterrang ankommen und sich ausbreiten. Ich glaube einfach, dass selbst ein Lautsprecher nicht viel ändern würde, eher dann zu Beschwerden führen, weil dann auch Leute beschallt werden, die gar nicht beschallt werden wollen. Und das brauchen wir auch nicht.

  • Thema ist doch erledigt, also braucht sich doch auch keiner mehr irgend welche Gedanken machen wie man den Oberrang mit einbinden könnte.
    Wir bleiben im C5 Oberrang und werden nicht wechseln

  • ein Gedanke könnte aber eben auch ein Platz im Unterrang sein. Wäre vielleicht auch eine Verbesserung. Was sagen denn die Oberrangler um Euch herum in C zu nem Lautsprecher? Wie würdne die das finden?

  • Es sind halt auch nicht "alle" aus dem Oberrang nach unten gewechselt. Gibt genug die da oben geblieben sind, auch anstimmen und mitsingen. Finde das manchmal sehr charmant das die, die aufgrund "fehlender" Stimmung runtergegangen sind, mit verschränkten Armen unten stehen. Allerdings die nicht in SD. Insofern auch ausserhalb der Kolonnisten ja zur Beschallung !

  • Thema ist doch erledigt, also braucht sich doch auch keiner mehr irgend welche Gedanken machen wie man den Oberrang mit einbinden könnte.
    Wir bleiben im C5 Oberrang und werden nicht wechseln


    Aber Ultras sind Selbstdarsteller. Dann werdet doch mal aktiv. Meldet euch bei Paffi und Co. und macht ne Umfrage. Vielleicht bekommt ihr dann ja einen Fanblock zusammen.

  • Borsten ,
    bleib doch mal sachlich und besonders beim Thema, wer redet hier von irgendwelchen selbstdarstellern , niemand!
    Und bitte Du musst mir nichts über Aktivitaet erzählen denn mit Paffi und Rudi habe ich das Thema schon vor Monaten besprochen.

  • Lieber Herbert,
    Ich hätte gerne mit dir drüber persönlich gesprochen, jedoch kenne ich dich nicht persönlich. Aber bin gerne dazu bereit mit dir zu diskutieren. Über die Aktivität und das von dir/euch vorhandene Wissen und ihre Praktiken müssen wir ja gar nicht reden. Ich wollte dir nur aufzeigen, was man eventuell veranlassen könnte,damit ihr a) Im Oberrang bleiben könnt und B) es eine Art Stimmungsblock ist. Ich sage dir auch ganz ehrlich: Das ist mein langfristiges Ziel! Eine wirklich ganze Kurve!
    Zum Thema Selbstdarsteller ist vielleicht eine Hyperbel, jedoch verstehe ich dieses Auf-Stur Schalten deiner Seits nicht. ICh finde die Argumente, die gegen eine Lautsprecheranlage im Oberrang sprechen schon deutlich. Falls du jedoch, wie du es sagst ja doch recht hast und es eine große Anzahl an möglichen Stimmen gibt ist es die nächste Aufgabe dies zu bestätigen, sodass man aktiv werden kann.

  • So nun aufm rückweg von Berlin. Stimmung gestern war mMn ziemlich mau. Meistens nur der untere Teil am mitmachen, also die ersten vllt 8 Reihen, was wohl auch daran lag das viele aus dem Umland und Berlin selber da waren.


    Den Eindruck konnte auch mein Bruder im neutralen block bestätigen. Hat ums zweimal gehört:(


    Mal abgesehem davon war der Hertha Support schon ziemlich gut! Haben da schon gut Gas gegeben.


    Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk 2

  • Also es ist ja nicht so, dass nur in Leverkusen zu sehen ist dass MEISTENS nicht der ganze Block 90 Minuten durchsingt/mitmacht.
    Das sieht man in allen anderen Stadien der Heimmanschaften genauso.
    Dieses Problem kann man nicht lösen. Zusätzlich glaube ich nicht das es noch besonders viele Leute im Stadion gibt die mehr mitsingen würden, wenn man wirklich eine Karte für den Stimmungsblock haben will, dann bekommt man die. Ich hab die damals sofort bekommen und seit dieser Saison (die erste) hat meine Frau auch eine Karte.


    Wenn alle Leute aus dem Block wären, die nicht 90 Minuten mitmachen würden, dann wäre der Block verdammt leer und alles wäre sehr viel schlimmer als vorher ... ^^
    Das hat weder damit zu tun, dass Ultras mehr/bessere Fans sind sondern einfach damit, dass nicht jeder kann/will 90 Minuten durchzusingen/hüpfen! Ich bin auch absolut für gute Stimmung und meiner Meinung mach ich viel mit aber definitiv auch nicht 90 Minuten. Ich persönlich habe aber auch keine Lust dadrauf mich woanders hinzustellen weil Stadion + Stimmungsblock für mich dazu gehört.


    Wie gesagt ich glaube das Problem wird man niemals lösen können, da dies in allen Stadien Deutschlands der Fall ist und wir keine 4000 aktive Fans haben die IMMER 90 Minuten durchsingen würden.

  • Die viel wichtigere Frage ist doch, ob es die Verantwortlichen morgen im dritten Anlauf endlich schaffen werden, die Stuhllehnen mal so zu befestigen, dass man ohne blaue Flecken ausm Stadion kommt. :LEV11


    Mir sind knatsch orangene Ordner 1.000 mal lieber als Prellungen und blaue Flecken in der Kniekehle!!! :LEV7