DFB-Pokal Viertelfinale: Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern (Mittwoch, 12.2.2014, 19.00 Uhr; BayArena)

  • Immerhin haben haben wir dagegen gehalten und den FCK in die Verlängerung gezwungen! Rudi hat sicher eine zufriedenstellende Vorstellung gesehen!:-)

  • übliche Problematik...keine kreativität!
    Flanken aus dem halbfeld und ideenloses Aufbauspiel.


    Erschwerend kam noch hinzu, dass der gesamte Verein seit Wochen nur über das Finale in Berlin spricht und wohl vergessen hat, dass heute erst Viertelfinale war...


    Gut, dass jetzt einige Gegner kommen, die selber das Spiel machen wollen und wir unsere einzige Stärke ausspielen können: Konter-Fußball!

  • Jetzt gehts los. Am Wochenende Punkte gegen Schalke lassen und dan von Ibrahimovic den Arsch versohlt bekommen. Das wird nix mehr mit ...wir sind ja noch Zweiter...und in drei...zwei...Wettbewerben drin.

    Ja, das übliche Gejammer. Wobei es heute nachvollziehbar ist. Das war eine unterirdische Scheis.se.


    Ein Zweitligist war in allen Belangen besser. Wieso sind unsere Spieler gegen schwächere Gegner so fahrlässig? Das Spiel heute hat einiges kaputt gemacht, da sind die Spieler in der Pflicht.
    Die Spieler und nicht der Trainer. Wenn die kaum nen Pass zum Mann bringen, kann der Trainer nichts dafür. Das heute war pure Überheblichkeit.

    ... es ist egal woher du kommst,
    es ist wichtiger wohin du gehst,
    auf welcher Seite du dann stehst...

  • Wenn alle Funktionäre und Spieler im Voraus nicht müde werden zu beteuern, wie wichtig es ist und dass sie alles geben, kann man schon mal getrost auf den Gegner setzen ....


    Das war nichts heute. Peinlich ohne Ende.

    w11 - 3. Liga 16/17


    Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang


    W11-Liga 4 Meister 2015


  • Sex hilft schon lange nicht mehr. Dann empfehle mir ein gutes Buch. Denn eine Wanne habe ich keine (mehr).


    Habe zuletzt mit großer Freude "Leise singende Frauen" von Wilhelm Genazino gelesen (gabs zuletzt nur antiquarisch, wird im März bei Hanser neu aufgelegt): einer streift ziellos durch die Straßen und hascht nach Momenten, die ihn aufhellen; denn so ist es ja: das Glück ist nur momentweise zu haben....

    A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
    (Ralph W. Emerson)

  • Wie ich im Gladbach-Spiel-Thread geschrieben habe wir erspielen uns einfach zu wenig Chancen - oftmals immer nur das Glück der individuellen Klasse.


    Heute war Lautern einfach Zielstrebiger und hinzu kommt noch das der Pokal seine eigenen Geschichten schreibt.


    Mich ärgert viel mehr das Gelaber vor dem Spiel man will ein Titel bla bla bla


    Ich glaube nicht das es an der Kreativität liegt sondern einfach am System und am Unvermögen - da wo man direkt spielen muss wird nicht direkt gespielt da wo man nicht direkt spielen darf wird direkt gespielt. Ich hatte das Gefühl wir haben jedes Kopfballduell verloren. Teilweise auch diagonale Bälle die jedesmal abgelaufen wurden weil Lautern perfekt eingestellt war auf unser System.

  • Das was uns schon seit längerem fehlt ist einfach ein Spielmacher....


    Ich wiederhole mich ständig: WARUM NICHT EINES UNSERER TALENTE? Levin? Kohr haben wir verliehen!!! Oh Gott, habt ihr den am Sonntag gesehen??? Sami ist ein Fan der Defensivkräfte. Lieber Defensivspezialisten, als ein Risiko eingehen. Mal einen jungen Spieler ins kalte Wasser werfen? Nein, das ist für ihn Teufelszeug! Die Etablierten können den letzten sch... spielen. Dennoch versauern unsere Talente auf der Bank oder Tribüne!

  • Vom großen Wunsch Berlin war heute mal gar nix zu sehen. Eine Torchance, Zuhause gegen einen Zweitligisten, das ist erbärmlich, zumal in einem K.O. Spiel! Naja, sehen wir es mal positiv, so bleiben uns wenigstens die Bauern erspart, vielleicht war das auch der Plan. :LEV18
    Hoffe nur, dass es bei Bender und Derdiyok nix Schlimmes ist, das würde noch fehlen, bei so einem Rotztkick wie heute... :LEV16

    "Wir sind zufrieden", schöner konnte man die Komfortzone nicht beim Namen nennen!
    Völler raus!!!

  • Ich bin zwar nicht ganz so frustriert wie 2009 in Berlin....aber viel fehlt nicht mehr.


    Heimspiel
    Zweitligist


    Und wieder zerschossen , die zarten Träumchen. Wie zum Geier wollen die jemals etwas
    gewinnen ?


    Sorry.Blöde Frage. Natürlich gar nicht. :LEV16

    I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.