Spiele & Newsthread: Deutsche Nationalmannschaft

  • Natürlich ist das nett aber in 3 Tagen total egal. Es zählt nur der Titel und dafür sollte die beste Mannschaft spielen. Und deshalb sollte man auch mal den jungen Leuten Einsätze geben sonst kann man noch 10 Jahre erzählen dass Podolski spielen muss weil er ja so erfahren ist.. Aber was solls der beste Nationalspieler der Aera Löw musste sowieso leider schon vor 3 Jahren seine Karriere beenden...

  • Wieso Podolski durchspielen darf weiß nur Löw, das war schon eine Frechheit.Das man das Spiel so aus der Hand gibt ab der 60ten war auch schade.Aber ich will nicht übermässig kritisieren, das ist einfach unangebracht.Geil das Gomez funktioniert, nachdem das Mittelfeld endlich mal stattfindet, was ein Wunder..
    Gegen die Dänen noch die 9 Punkte klar machen, auch wenn ich denen ein Weiterkommen wünschen würde.

    Rudi Völler über Marcel Reif


    "Was der sagt, geht mir am Arsch vorbei, dieser Klugscheißer! Das können Sie ruhig so schreiben

  • Klar weiss das nur der Löw. Und zwar weil der genau weiss, dass Podolski und Müller ihm das Vertrauen in den KO-Spielen zurückzahlen werden.


    Eigentlich sehe ich das ganz ähnlich. Löw wird so häufig kritisiert, weil er an Spielern so lange festhält, obwohl die Leistung zeitweise nicht bei 100%. Man sollte aber auch nicht immer so engstirnig sein, nur das Negative sehen zu wollen. Es ist durchaus ein guter Charakterzug, wenn man verdienten Spielern das Vertrauen schenkt und sie nicht beim ersten Fauxpas abserviert. Sowas wissen Spieler zu schätzen und zahlen es mit Leistung zurück. Siehe Boateng oder Gomez. So schlecht kann der löwsche Führungsstil nämlich nicht sein. Die Mannschaft spielt guten bis sehr guten Fußball, ist (bis dato) auch erfolgreich und die Stimmung im Team scheint auch klasse zu sein, wenn man sich die Hintergrund-Berichte und PK´s ansieht.


    ABER........Bei Podolski ist das mittlerweile nicht mehr zu verstehen. Der gute Mann spielt seit unzähligen Partien nur Müll und war auch gestern mit Abstand der schlechteste deutsche Feldspieler. Von dem geht null Gefahr aus. Im 1 gegen 1 ist er ne Katastrophe und seine Abschlüsse landen zu 95% im Nirvana. Ne, da kann es keine 2 Meinungen geben, gegen Dänemark MÜSSEN Schürrle oder Reus ihre Chance bekommen.

  • Müller versteh ich auch, dass der erstmal weiter ne Chance bekommt. Bei dem kann man ja auch sagen das Turnier ist bis jetzt einfach unglücklich gelaufen.. Aber bei Podolski sind es einfach die selben Defizite die er schon vor 7 oder 8 Jahren hatte.. Er hat einfach Null (Spiel)Intelligenz. Der sieht den Mitspieler nur wenn der maximal 3m von ihm wegsteht und vor dem Tor mal querlegen oder den Ball reinschieben geht bei ihm wohl nicht es muss immer draufgeochst werden. Das ändert sich auch nicht wenn mal wieder ein Ball reingeht.. Der Typ ist keine 20 mehr und wird sich nicht mehr groß weiterentwickeln deshalb kapier ich einfach nicht warum da 3 Spieler die alle das Zeug haben viel besser als Podolski zu werden kleingehalten werden. Aber wahrscheinlich darf man bei der nächsten WM dann wieder Podolski ertragen weil ja Götze, Schürrle und Reus keine Turniererfahrung haben und das ja gar nicht geht im Vergleich mit Poldi der bis dahin wahrscheinlich wieder nach Köln geflüchtet ist..

  • und vor dem Tor mal querlegen oder den Ball reinschieben geht bei ihm wohl nicht

    Wobei er das mal konnte, ab und an.Ist aber echt faszinierend, wie er immer und immer wieder das gleiche Schema runterspielt.Hoffen gegen die Dänen sitzt er endlich mal auf der Bank.


    Bin gespannt wie Bender den Boateng vertritt.

    Rudi Völler über Marcel Reif


    "Was der sagt, geht mir am Arsch vorbei, dieser Klugscheißer! Das können Sie ruhig so schreiben

  • Herrlich wenn man auf der Straße die ganzen Eventottos reden hört heute:


    "Ey geile WM und geiles WM-Spiel gestern"


    Oder: "isch glaub wir werden Weltmeister"


    Ich find auch: WM, EM, H&M ..wer soll das noch unterscheiden ? :LEV14

  • Ziemlich seltsames Interview, der Junge muss ja wirklich unfassbar gefrustet sein. - Dabei machte er bislang doch immer einen sehr zurückhaltenden Eindruck? Und müsste als löwscher Musterschüler doch eigentlich wissen, dass man mit solchen Interviews beim Bundestrainer keine Sympathiepunkte sammelt?


    Naja. Ich denke mal, nachdem Schweinsteiger gegen Holland wieder gezeigt hat, was er kann, wird es im zentralen Mittelfeld keine Änderungen mehr geben, also kein Platz für Kroos. Für Podolski könnten Reus, Schürrle, Götze ausprobiert werden. Kroos muss sich wohl mit seiner Rolle als Ergänzungsspieler abfinden, und vermutlich wird das auch die nächsten Jahre über so bleiben. Es sei denn, er würde noch einen massiven Entwicklungssprung hinlegen, so wie Schweinsteiger vor ein paar Jahren.


    Kroos ist halt so ein Zwischenspieler. Er ist nicht so wendig wie Özil, nicht so defensivstark wie Schweinsteiger und nicht so athletisch wie Khedira. Dafür hat er einen besseren Schuss als Özil, einen besseren Pass als Khedira und eine bessere Technik als Schweinsteiger. Was unterm Strich genügt, um für alle 3 genannten der erste Ersatz zu sein, mehr nicht.