Manuel Friedrich

  • der macht schon dem Madouni Konkurrenz für den Titel "IV-Graupe des Jahrzents" :LEV11

    "Wenn du mit Bayer den Titel holst, dann schreibst du Geschichte. Das ist etwas für die Ewigkeit."

  • auch nicht annähernd bundesligatauglich..


    W11-Pokalsieger 2012/2013


    w11-Liga 1: Jarstein-Piszczek,Hummels,Süle,Stark-Kramer,Stambouli,Kaderabek,Zuber-Lewandowski,Mehmedi
    (Gondorf,Karaman,Bartels)


    Luis Garcia, he drinks Sangria
    he came from Barca, to bring us Joy
    he's 5 foot seven, he's football heaven
    Oh please don't take our Luis away.

  • Quote

    der macht schon dem Madouni Konkurrenz für den Titel "IV-Graupe des Jahrzents" LEV11


    Nanana, laß den guten Ahmed aus dem Spiel.... :D
    Der hat sich, bei allen Unzulänglichkeiten, für die Mannschaft zerrissen, wenn er spielen durfte.

  • Wenn ich mir eine Innenverteidigung mit Friedrich neben Hyypiä vorstelle, bekomme ich das kalte Grausen... ich hoffe noch immer auf Hyypiä und Haggui, aber das wird wohl ein Traum bleiben.

  • Quote

    Original von Shady_04
    Wenn ich mir eine Innenverteidigung mit Friedrich neben Hyypiä vorstelle, bekomme ich das kalte Grausen... ich hoffe noch immer auf Hyypiä und Haggui, aber das wird wohl ein Traum bleiben.


    Richtig! Oder man stellt Hyypiä einen anderen wendigen IV an die Seite. Anders gehts nicht!

  • Quote

    Original von todor
    Heute beim "Auslaufen" hat sich Labbadia sehr sehr lange mit Friedrich auf dem Platz unterhalten. Anscheinend sieht er ihn immernoch als Führungsspieler...traurig :LEV9


    ich kriegs kotzen

  • bin auch der Meinung, dass man die Zukunft ohne Friedrich planen soll.
    1. er ist nur ein durchschnittlicher Abwehrspieler
    2. zu langsam ==> Gefahr bei Kontern
    3. gestern sehr schwaches Zweikampfverhalten. Für mich ist er auf keinen Fall Führungsspieler, weil er nie richtig überragend war

    „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ Albert Einstein

  • Quote

    Original von Erik M.


    Friedrich IST Führungsspieler.


    woran machen sie das fest?


    AUf dem Platz sieht man nichts davon. Beim Training gibt er dumme Kommentare ab und wachrütteln hab ich ihn auch noch keinen sehen. Da fehlt aber so einiges was einen Führungsspieler noch ausmacht.


    Und Erfahrung? Naja die muss man auch ausnutzen können...

  • Quote

    Original von Erik M.


    Friedrich IST Führungsspieler. Auch wenn er gestern nicht gut war.


    Wo war er denn mal gut?


    Er ist ein mittelmäßiger Mitläufer.


    Er ist die Schwachstelle Nr. 1 in der Mannschaft.


    Die Top-Position, die verbessert werden muss.


    Danach kann man die anderen Spieler durchgehen.


    Sorry, Führungsspieler müssen in erster Linie spielen können - und das kann er nicht.
    In der NM war er mal in der Nähe, als es da garnichts gab, aber inzwischen ist ja fast jeder besser als er.

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • unfassbar der typ lacht sich noch einen ab nachdem er fast ein tor verschuldet hätte weil er den ball im spiel hält...ich weiß das wäre nur das 3:1 gewesen aber trotzdem und dann noch wo er sich einfahc überlaufen lässt und einfach stehen bleibt ...sry das ich mich wegen so "kleinigkeiten" aufrege aber hat sich über die ganze saison so aufgestaut