Unzufrieden mit dem Forum

  • Ich wäre bei einem Umzug auch dabei. Denn in ein Forum, in dem sich Spinner frei ausleben dürfen (siehe meine Pinnwand), invesziere ich nicht mehr als notwendig und das ist schade. Aus diesem Grund bin ich auch mehr auf Transfermarkt und dem alternativen Kicker Forum unterwegs.

  • Ich wäre bei einem Umzug auch dabei. Denn in ein Forum, in dem sich Spinner frei ausleben dürfen (siehe meine Pinnwand), invesziere ich nicht mehr als notwendig und das ist schade. Aus diesem Grund bin ich auch mehr auf Transfermarkt und dem alternativen Kicker Forum unterwegs.

    Sorry Elch! Irrtum vom Amt. Ich nehme alles zurück. Habe dich mit Aktenmungo verwechselt. Sorry, du warst nicht gemeint und löschen kann ich nicht!

  • Ich glaube jetzt verstehe ich das. Es wird nicht nur angezeigt, wann die letzte Aktivität war, sondern auch welche die letzte Aktivität war?

    Einmal Bayer immer Bayer
    Mein Bayer - du bes e jeföhl
    Der Bayer ist der geilste Club der Welt!

  • Ich glaube jetzt verstehe ich das. Es wird nicht nur angezeigt, wann die letzte Aktivität war, sondern auch welche die letzte Aktivität war?

    Bist doch nicht so doof, wie du dachtest! (auch wenn mich nicht interessiert, was du meinst).

    Edited once, last by ARTEMIS ().

  • Spannend wird ja auch, wer ggf. Mod wird und ob man ggf. den Bock zum Gärtner macht... :)
    Ich hab es an anderer Stelle schon geschrieben - sollte es auf Grund von Äusserungen mal eine Anzeige geben, ist als erstes derjenige "dran", der im Impressum steht...

    Spätestens dann sollte aus Eigeninteresse eine saubere Moderation und Administration stattfinden.

    Erster Weg bleibt aber weiter das konsequente Ignorieren der üblichen Verdächtigen.

  • Ich hab es an anderer Stelle schon geschrieben - sollte es auf Grund von Äusserungen mal eine Anzeige geben, ist als erstes derjenige "dran", der im Impressum steht...

    Das kann man ausschließen, wenn in den Forenregeln jedes Mitglied bestätigen muß, dass die Alleinhaftung beim Verfasser bleibt und sich der Eigentümer oder Mod sich somit von vornherein distanziert.

    Werden solche Beiträge gemeldet und stellen sie wirklich einen Foren- oder gar Gesetzesverstoß dar, muss auch verwarnt, editiert oder gelöscht werden und zwar bevor der Staatsanwalt oder ein Abmahner sich meldet.

  • Das kann man ausschließen, wenn in den Forenregeln jedes Mitglied bestätigen muß, dass die Alleinhaftung beim Verfasser bleibt und sich der Eigentümer oder Mod sich somit von vornherein distanziert.

    das ist falsch bzw. mindestens veraltet. Ein Betreiber ist mittlerweile verpflichtet bestimmte Inhalte zu löschen.

    w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

  • Telemediengesetz (TMG)

    § 10 Speicherung von Informationen

    Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern

    1.sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder
    2.sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben.



    Das ist das, was ich oben ausgeführt habe.

  • Telemediengesetz (TMG)

    § 10 Speicherung von Informationen

    Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern

    1.sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder
    2.sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben.



    Das ist das, was ich oben ausgeführt habe.


    Telemediengesetz (TMG)

    § 10 Speicherung von Informationen

    Diensteanbieter sind für fremde Informationen, die sie für einen Nutzer speichern, nicht verantwortlich, sofern

    1.sie keine Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung oder der Information haben und ihnen im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder
    2.sie unverzüglich tätig geworden sind, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald sie diese Kenntnis erlangt haben.



    Das ist das, was ich oben ausgeführt habe. Die Weimarer Republik 2.0

  • Was A-F schreibt, ist völlig korrekt und auch aktuell. Nichtsdestotrotz wurden hier wahrscheinlich schon etliche Inhalte - auch zurecht - gemeldet. Das Ergebnis ist bekannt.

    Wer anderen eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!