Die BayArena - der Stadionthread

  • Vielleicht bin ich zu blöd aber ich finde das nicht! Eintrittspreise ja aber mich interessiert wieviel plätze die einzelnen Blöcke z.B. D1 oder F3 haben.

  • Vielleicht bin ich zu blöd aber ich finde das nicht! Eintrittspreise ja aber mich interessiert wieviel plätze die einzelnen Blöcke z.B. D1 oder F3 haben.



    Ich meine so müsste es gehen:


    -im Ticketshop einloggen
    -auf ein Spiel gehen, wo es am besten noch viele Karten gibt (Kharkiv?)
    -dann hast du eine Auflistung wie viele freie Plätze es in welchen Blöcken noch gibt, die du kaufen kannst.
    - dann nacheinander die Blöcke anklicken, dann kommt eine Grafik mit allen Plätzen in dem Block (du musst allerdings selbst zählen)

    RED BLACK GENERATION


    Und wie der Schwabe ganz richtig sagt: Mit Knödli im Dödli ist Vögli..mhm nit mögli ;)

  • 28.01.2011 | Leverkusen


    Fanhymne auch der Gästefans in der BayArena

    Mal wieder eine Premiere in der BayArena: Beim heutigen Bundesliga-Spiel zwischen Bayer 04 und Hannover 96 wird vor dem Anpfiff erstmals auch die Fanhymne der Gästemannschaft gespielt. „Wir verstehen das als sportliche Geste gegenüber unseren Gästen“, sagt Bayer 04-Kommunikations- und Marketingdirektor Meinolf Sprink zum speziellen Willkommensgruß.


    Rund eine dreiviertel Stunde vor Spielbeginn wird heute Abend das Fanlied „Hannover 96 – Alte Liebe“ aus den Boxen ertönen.


    Die Aktion ist übrigens von den Bayer 04-Fans selbst angeregt worden. „In einigen wenigen Bundesliga-Stadien gehört das Abspielen der gegnerischen Fanhymnen bereits zum Programm. Wir selber haben das zuletzt beim Auswärtsspiel auf St. Pauli erlebt – und als unser Lied gespielt wurde, kam das bei unseren Fans natürlich extrem gut an“, sagt Bayer 04-Fanbeauftragter Andreas „Paffi“ Paffrath. „Deshalb begrüßen wir es, wenn sich zukünftig bei unseren Heimspielen auch die Gästefans mit ihrem Lied aufs Spiel einstimmen können.“


    bayer04.de

  • Schön für Hanoi und Co. Ich und andere möchten aber endlich gerne mal wieder


    The Verve-Bitter sweet symphony



    beim Spielereinlauf aus den Boxen hören.

  • Da bin ja mal gespannt....


    Bei Gegnern wie den Kirmesverein von der anderen Rheinseite kommt das bestimmt super gut...


    Absolut dagegen!!!


    @Voronin Ja, in Pauli wurde das "Wir stehen zu Dir" gespielt

    Wenn am Himmel Unsre Fahnen wieder wehen,
    und die Trommeln schlagen laut wie der Schall.
    Werden wir unsre Stimme wieder heben,
    wir sind bei dir - SV Bayer - überall

  • Muss einfach nicht sein. :LEV17
    Welcher Verein in der BuLi macht das denn noch, außer Pauli?? :wacko:

    Oh Sami Sami, Sami Sami Sami Sami Hyypiä!


    “Game after game after game, I realized now what's most important in my life: Football."

  • Alternative:


    Unser Stadionsprecher stellt sich bei der Mannschaftsaufstellung vor den Gästeblock und liest die Namen der Verlierermannschaft vor,


    Brian sollte aber nicht in der Nähe stehen (Pyrotechnik is' nix für's Fell).


    Sowas reicht voll und ganz. Siehe Mainz05 (soweit ich weiss wird dort keine Gästehymne gespielt, der Sprecher stellt sich aber


    vor den Gästeblock...)

    Unser Bier:Pils - Unser Nachbar:Pfälzer - Unser Verein:SVB
    BAYER 04-FANS SÜDWEST-DEUTSCHLAND


    Fcl. BAYER-POWER RHEIN-NAHE 2000

  • Was für ein Sch...! Naja, man muss ja nicht alles gut finden.


    Das Positive: Bei uns ist 45 Minuten vor Spielbeginn außer den Gästen eh keine Socke im Stadion. Also wird es zum großen Teil nur etwas, worüber sich die Gäste wieder den Mund zerreißen können, wenn sie zu Hause sind :) Das gönne ich ihnen gerne. Bei uns wirds halt kaum einer mitbekommen.

  • Das Positive: Bei uns ist 45 Minuten vor Spielbeginn außer den Gästen eh keine Socke im Stadion. Also wird es zum großen Teil nur etwas, worüber sich die Gäste wieder den Mund zerreißen können, wenn sie zu Hause sind :) Das gönne ich ihnen gerne. Bei uns wirds halt kaum einer mitbekommen.

    Der zeitliche Abstand lässt es als nette Geste erscheinen. Würden die berühmt-berüchtigten Chöre einiger benachtbarter Groß-Clubs hier kurz vor dem Spiel intonieren dürfen und dann käme eine dünne Replik mit 'ner Zeile wie "..vom Plastikclub zur Werkself " ( :LEV7 ) müsste man sich die Mütze ganz ganz tief ins Gesicht ziehen. :wacko:

  • Der zeitliche Abstand lässt es als nette Geste erscheinen. Würden die berühmt-berüchtigten Chöre einiger benachtbarter Groß-Clubs hier kurz vor dem Spiel intonieren dürfen und dann käme eine dünne Replik mit 'ner Zeile wie "..vom Plastikclub zur Werkself " ( :LEV7 ) müsste man sich die Mütze ganz ganz tief ins Gesicht ziehen. :wacko:

    Ja, sehe ich genauso. Trotz allem finde ich es völlig absurd und daneben, die Hymne des Gegners im eigenen Stadion zu spielen. Fairplay und Freundschaftsgedanke in allen Ehren. Aber finde, dafür reicht eine freundliche Behandlung und eine nette Begrüßung der "gegnerischen Mannschaft, der Gästefans und den mitgereisten Vorstandsmitgliedern" :LEV18


    Ich werde es wohl auch nur schwer ertragen können, den "Stren des Südens" oder "Die Elf vom Niederrhein" oder "Mir stonn zu Dir" über unsere Lautsprecher zu hören. Wer auf solche Ideen kommt...


    Ich will nicht sein, wie die "In-Clubs" aus Mainz und St.Pauli. Können sie gerne spielen, die Lieder. Ich finds daneben.