Werbung

Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

17 601

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:43

Leute Leute, sprecht die da unten doch einfach mal an.
Ja es ist manchmal ärgerlich (vor allem Doppelhalter, eine Fahne bewegt sich ja immerhin); aber ein Gröhlen von oben oder Bierschütten bringt nichts. Wenn man jedoch freundlich auf die Halter zugeht, habe ich bisher noch nie erlebt, dass nicht Rücksicht genommen wurde.
Oft ist es auch so, dass die Fahnen herumgereicht werden und dann Leute stolz sind, schwenken zu dürfen und auf sowas nicht achten.

Also: Kommunikation statt Konfrontation. :)

Und nein, ich schwenke keine Fahnen und stehe in der Regel ab ca. Reihe 8 und hab die Fahnen somit auch vor mir.
Unsere Ahnen sah'n Legenden, schon vor über hundert Jahr'n.
Seitdem schreiben wir Geschichte, Schwarz und Rot ein Leben lang.

17 602

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16:58

Fast der ganze Block hat eine Fahne. Ich auch, aber ich schwenke sie nicht. Huhu.
Der Klügere kippt nach!

17 603

Freitag, 15. Februar 2019, 09:01

Weiß jemand, wie das Lied heißt, das im Hintergrund läuft, wenn der Zusammenschnitt der Highlights aus der Vereinshistorie kurz vor dem Anpfiff läuft?
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

17 604

Sonntag, 17. Februar 2019, 18:14

edit..egal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mrnino1904« (17. Februar 2019, 19:12)


17 605

Sonntag, 17. Februar 2019, 20:53

Dieser Hass auf Fortuna Düsseldorf ist so ein Ultras-Ding, oder? Mir könnten die nicht egaler sein und wenn ich mich im Stadion so umgesehen habe, geht das vielen so.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

17 606

Sonntag, 17. Februar 2019, 20:55

Dieser Hass auf Fortuna Düsseldorf ist so ein Ultras-Ding, oder? Mir könnten die nicht egaler sein und wenn ich mich im Stadion so umgesehen habe, geht das vielen so.

Das schlief dann ja jeweils auch schnell ein.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

17 607

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:01

Heute war einer jener Tage, an denen Anti einfach leiser war als der Support für unsere Truppe. Das fand ich gut - leider wurde das Gewürge gegen diese total-egal-Truppe dennoch unverhältnismäßig oft angestimmt.

Aber das kann diesen sehr schönen Tag nicht trüben. Ich denke heute hatten alle Spaß. :bayerapplaus

17 608

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:06

Weiß jemand wo der Hinrundencapo ist ?
Als Capo , meiner Meinung nach , deutlich besser ..

Momentan macht es wenig Spaß , es wird alles sehr schnell runtergespult , mir fehlt da das Fingerspitzen Gefühl , was beim Hinrundencapo durchaus vorhanden war . Da war auch hier und da mal was fragwürdiges bei und er war stellenweise sehr extrem im Mittelpunkt , aber es kam bei den Leuten an und es kam aus dem Block deutlich mehr , als momentan kommt .
Dödödödödödödödödödödödödödöööö Michael Ballack!

17 609

Sonntag, 17. Februar 2019, 21:10

Wirklich? Mir war das in der Hinrunde viel zu viel leises Dauer-Trallala ohne jeglichen Spielbezug.

Viel besser ist es in der Rückrunde zwar nicht, aber mir gefällt es minimal besser. Mag auch mit dem Geschehen auf dem Platz zusammenhängen. Das ist schon maßgeblich für meine Stimmung.

17 610

Montag, 18. Februar 2019, 08:56

Dieser Hass auf Fortuna Düsseldorf ist so ein Ultras-Ding, oder? Mir könnten die nicht egaler sein und wenn ich mich im Stadion so umgesehen habe, geht das vielen so.
Weiß jemand wo der Hinrundencapo ist ?
Als Capo , meiner Meinung nach , deutlich besser ..

Momentan macht es wenig Spaß , es wird alles sehr schnell runtergespult , mir fehlt da das Fingerspitzen Gefühl , was beim Hinrundencapo durchaus vorhanden war . Da war auch hier und da mal was fragwürdiges bei und er war stellenweise sehr extrem im Mittelpunkt , aber es kam bei den Leuten an und es kam aus dem Block deutlich mehr , als momentan kommt .

Ohne es zu wissen, vermute ich mal Stadionverbot.

17 611

Montag, 18. Februar 2019, 10:42

Michel hat Stadionverbot und ist deswegen nicht mehr auf dem Zaun.

Ihr geht zum Fußball und regt euch über Gegnerbeleidigungen auf. Es ist ein Spiel mit geografischer Nähe der beiden Kontrahenten. Das gehört dazu, zumal die ersten Schmährufe aus dem Gästeblock kommen. Anteilig wurde viel mehr die Mannschaft unterstützt und auch wenn nicht zu 100%, gab es viel spielbezogene Gesänge (Siehe Ecken, die Phase kurz vor der Halbzeit mit viele kurzen Bayer-Rufen, um die Mannschaft über die Zeit zu pushen, etc.)

Gestern hat es durch und durch Spaß gemacht, den Lokalrivalen aus dem Stadion gesungen und geschossen zu haben. Der Gästeblock war so richtig nur bei deren Klatscheinlage beginnend kurz vor Abpfiff zu vernehmen. Den Rest kriegt auch ein Augsburg unter der Woche zahlenmäßig aufs Parkett. Schauderige Mitmachquote bei der Fortuna
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

17 612

Montag, 18. Februar 2019, 10:50

Michel hat Stadionverbot und ist deswegen nicht mehr auf dem Zaun.

Ihr geht zum Fußball und regt euch über Gegnerbeleidigungen auf. Es ist ein Spiel mit geografischer Nähe der beiden Kontrahenten. Das gehört dazu, zumal die ersten Schmährufe aus dem Gästeblock kommen. Anteilig wurde viel mehr die Mannschaft unterstützt und auch wenn nicht zu 100%, gab es viel spielbezogene Gesänge (Siehe Ecken, die Phase kurz vor der Halbzeit mit viele kurzen Bayer-Rufen, um die Mannschaft über die Zeit zu pushen, etc.)

Gestern hat es durch und durch Spaß gemacht, den Lokalrivalen aus dem Stadion gesungen und geschossen zu haben. Der Gästeblock war so richtig nur bei deren Klatscheinlage beginnend kurz vor Abpfiff zu vernehmen. Den Rest kriegt auch ein Augsburg unter der Woche zahlenmäßig aufs Parkett. Schauderige Mitmachquote bei der Fortuna
Puh also ich war nicht im Stadion und weiß, dass man daher kein realistisches Urteil bilden kann, aber was bei Sky rüber kam war eher genau das Gegenteil von dem, was du schreibst.

17 613

Montag, 18. Februar 2019, 10:54

Michel hat Stadionverbot und ist deswegen nicht mehr auf dem Zaun.

Ihr geht zum Fußball und regt euch über Gegnerbeleidigungen auf. Es ist ein Spiel mit geografischer Nähe der beiden Kontrahenten. Das gehört dazu, zumal die ersten Schmährufe aus dem Gästeblock kommen. Anteilig wurde viel mehr die Mannschaft unterstützt und auch wenn nicht zu 100%, gab es viel spielbezogene Gesänge (Siehe Ecken, die Phase kurz vor der Halbzeit mit viele kurzen Bayer-Rufen, um die Mannschaft über die Zeit zu pushen, etc.)

Gestern hat es durch und durch Spaß gemacht, den Lokalrivalen aus dem Stadion gesungen und geschossen zu haben. Der Gästeblock war so richtig nur bei deren Klatscheinlage beginnend kurz vor Abpfiff zu vernehmen. Den Rest kriegt auch ein Augsburg unter der Woche zahlenmäßig aufs Parkett. Schauderige Mitmachquote bei der Fortuna


Ich habe den Weg ins Stadion leider nicht geschafft.
Am TV war genau das Gegenteil der Fall. Man hat nahezu nur die Düsseldorfer gehört und den Bayer fast nur, wenn die Düsseldorfer mal Pause eingelegt haben.
Wenn dem wirklich so wahr: Sky ist ein echter Sauhaufen, die Lautsprecher nähe Gästeblock aufzustellen. Wollen die zwanghaft ein negatives Bild vom Bayer erzeugen :LEV17

17 614

Montag, 18. Februar 2019, 10:55

So habe ich das auch empfunden. Wurde Fortuna mal laut, war von uns nichts mehr zu hören. Das kam eher rüber, als wurden wir die meiste Zeit stimmungstechnisch vorgeführt, deswegen bin ich über die Aussage von NL-Denhopper überrascht.

17 615

Montag, 18. Februar 2019, 11:11

Denke um sich ein realistisches urteil zu bilden müsste man in B3 oder B2 sitzen. Wenn man in SD3 steht hört man den Gegner eh fast nie, ähnlich ist es dann im Gästeblock. Von der Anzahl her kann man sagen, dass sich vielleicht 2/3 der Gästesteher und ein paar Sitzer länger am Support beteiligt haben, also ca. 2000 Leute. Wenn man dann schätzt, dass sich bei uns im Stehbereich ca. 1000-1500 und dann nochmal ca. 500-1000 aus den Sitzbereich der Nordkurve länger als nur sporadisch am Support beteiligen, waren die Kräfteverhältnisse wahrscheinlich relativ ausgeglichen.

Dass der Support der Gäste im Haberland im TV immer deutlich lauter rüberkommt als der Heimblock, ist aufgrund der Lage des Blocks und sicherlich auch der Bebauung im Süden ja allgemein bekannt. Im Tv hört man es ja sogar, wenn 200-300 Wolfsburger oder ähnliches Ihre Mannschaft anfeuern. Das Fernsehgerät sollte jedenfalls nie ein Maßstab sein. Ich persönlich fand Fortuna für die geographische Nähe auch eher mittelmäßig. Natürlich wäre es bei entsprechendem Spielverlauf anders gewesen.
Nemeische Löwen est. 2007 - 10 Jahre Suff und Eskalation

17 616

Montag, 18. Februar 2019, 11:17

Diese Diskrepanz ist ja wirklich erschreckend und traurig. Ich habe gestern sogar Nachrichten von Kollegen mit der Frage erhalten, ob bei uns wieder Stimmungsboykott ist oder ob das Spiel doch in Düsseldorf stattfindet. :wacko:

Der Stadionausbau und die damit einhergehende Veränderung der Akustik ist ein großes Problem.

17 617

Montag, 18. Februar 2019, 11:47

Das Problem bestand schon vor dem Ausbau.

17 618

Montag, 18. Februar 2019, 11:56

Ihr geht zum Fußball und regt euch über Gegnerbeleidigungen auf.

Nee, aufgeregt hat sich hier eigentlich keiner. Es wurde nur festgestellt, dass das eine Ultras-Privatfehde war und man das im Stadion auch gemerkt hat.

Für den Großteil der Anwesenden war es einfach nur ein Spiel gegen einen Aufsteiger. Wie früher auch.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

17 619

Montag, 18. Februar 2019, 12:44

Zitat

Denke um sich ein realistisches urteil zu bilden müsste man in B3 oder B2 sitzen. Wenn man in SD3 steht hört man den Gegner eh fast nie, ähnlich ist es dann im Gästeblock. Von der Anzahl her kann man sagen, dass sich vielleicht 2/3 der Gästesteher und ein paar Sitzer länger am Support beteiligt haben, also ca. 2000 Leute. Wenn man dann schätzt, dass sich bei uns im Stehbereich ca. 1000-1500 und dann nochmal ca. 500-1000 aus den Sitzbereich der Nordkurve länger als nur sporadisch am Support beteiligen, waren die Kräfteverhältnisse wahrscheinlich relativ ausgeglichen.


Dann mach ich das mal aus der genannten (Sitz)Position und kann die Bewertung nur unterstreichen.

Zitat

... deswegen bin ich über die Aussage von NL-Denhopper überrascht.


Ich auch.


Zitat

Der Stadionausbau und die damit einhergehende Veränderung der Akustik ist ein großes Problem.


Der Ausbau hat die akustischen Gegebenheiten (ausgehend von G) insofern nur verstärkt, als eine größere Anzahl Gäste einschl. A -B1 dort Platz finden.

Die Glasflächen über H sind super Reflektoren, der ganze Bereich ein akustisches Sahnestück.

*Die vielen Fahnen auf Nord waren wunderschön anzuschauen, sie fördern den Gesamteindruck einer geschlossenen Kurve. Das ist akustisch leider nur selten der Fall.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (18. Februar 2019, 12:57)


17 620

Montag, 18. Februar 2019, 14:19

Ja, die Fahnen waren richtig gut.


Was mir Auffällt ist der Gang bei Schalke oder den Bayern oder dem BVB.

Ich würde mir auch einen solchen Gang wünschen der die Chemischen Leistungen zeigt, durch Weltkriege, Wirtschaftskrisen und besondere Leistungen im Sport. Dazu die Huldigung einer Werkself durch diese Zeit und als solches generell.

Die Spieler und der Staff sollten das jedes Spiel vor Augen geführt werden.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher