Abstimmung über Pyro im Block

  • Dürfen's statt Zustimmung oder Ablehnung ein paar ergänzende Fragen sein?


    Wie repräsentativ kann ein Umfrageergebnis sein, welches ein Thema zum Inhalt hat, das ausnahmslos jeden Besucher betrifft, der sich im/am Stadion aufhält;
    wenn nur eine Besucher-Minderheit (hier: C-Block, evtl. noch D-Block) an der Abstimmung teilnimmt?


    Wie will man angesichts einer etwaigen Befürwortung einer temporär (also z.B. in der Zeit von 1 Stunde vor bis 1 Stunde nach dem Spiel) geduldeten strafbaren Handlung (denn um eine solche handelt es sich gem. Gesetzeslage) begründen, dass diese temporäre Duldung nicht auch für andere strafbare Handlungen im Rahmen eines Fußballspiels gelten soll?


    Beispiele.
    Einem anderen die Portion Pommes wegnehmen ist zwar Diebstahl, wird im Stadion aber ausnahmsweise geduldet, weil Pommes im Rahmen von Fußballspielen besonders geil schmecken?
    Eine Watschn ist zwar Körperverletzung, wird im Stadion aber ausnahmsweise geduldet, weil Rangeleien im Rahmen von Fußballspielen so geil sind?
    Mit dem (tiefergelegten :D) Auto herumwildern, dabei den Kotflügel eines anderen Autos ankatschen und sich aus dem Staub machen ist zwar Fahrerflucht, wird in unmittelbarer Nähe des Stadions in der Zeit von 1 Stunde vor bis 1 Stunde nach dem Spiel aber ausnahmsweise geduldet, weil die wilde Autofahrt im Rahmen von Fußballspielen so geil ist?


    Man erkennt die Problematik?

  • Was wäre nach positiver Abstimmung als nächstes gekommen?


    Eine positive Abstimmung würde es sowieso nie geben. Hier geht es meiner Meinung nach darum, dass diese Thema abgeschlossen wird.


    Im Grunde will niemand Pyro - ein paar Brandstifter werden bleiben, bis die Leute im Block einsehen, dass man sie ausgrenzen und rausdrängen muss, bevor alle im Block darunter leiden müssen.
    Das ist Fakt.


    Egal ob jetzt 1 oder 2% noch für Pyro sind.

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • die Diskussion zur Pyro bitte in den anderen Thread und Mucki oder FA-Chef würde ich bitten wirklich mal eine Abstimmung in die Wege zu leiten. Vegas Fragen sind doch ne gute Basis.

  • haha geil weisst du also auch was ich heute zu abend esse, ja?! :LEV14 :LEV14 :LEV14


    Das ist ja ein sehr passendes Beispiel. :LEV5


    Macht euch nichts vor. Das wird nichts mehr.
    Die Frage ist nur, ob man sich damit abfinden wird, oder ob der ganze Block darunter leiden muss.

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • Pyro ist und bleibt verboten und wird bestraft.
    -> Abstimmung daher sinnlos.
    -> Thread sinnlos.
    -> Thread schließen.



    > Thread nicht verstanden
    > Beitrag daher sinnfrei
    > Denise sperren und erst wieder freigeben , wenn sie die
    " goldenen Posting-Regeln" einhält : Erst denken , dann schreiben.......


    :LEV18 :LEV8 :LEV18

    I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

  • Der Block leidet ja auch massiv unter dem unzähligen Pyroaktionen der Vergangenheit.... .


    Es geht um Maßnahmen, die getroffen werden sollen/müssen, wenn das mit Pyro nicht aufhört. Und die treffen den gesamten Block.

    Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
    Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

  • Was wird denn passieren?


    Also ich denke, dass wir langfristig die Sitzplätze verlieren werden, aber da alleine der Pyrotechnik die Schuld zu geben halte ich für überzogen. Sie wird allerdings als Brandbeschleuniger wirken(man bin ich in Hochform heut'), denn mit Sitzplätzen lassen sich mehr Einnahmen generieren. Das aber wird das Problem der Pyrotechnik nicht nachhaltig lösen. Mehr und bessere Kameras werden auch kommen, aber die können nur schwerlich unter ein Banner schauen, denn auch die Pyrotechnikaktionen werden raffinierter. Es ist ein wenig wie mit den (Computer-)Viren und den Bekämpfenden, ein steter Wettlauf.
    Schlussendlich wird die DFL aber vor massenhaft durchgeführten Geisterspielen zurückschrecken, denn ohne Zuschauer ist das Produkt deutlich weniger Wert und mit Pyrotechnik gibt es eine lautstarke stetige Diskussion die Jedermann anlockt, Einnahmen aus Strafen und kaum negative Folgen, denn bisher ist verglichen mit dem Medienhype doch noch fast nichts passiert. Glaubt man Kerner und den Brandstiftern, dann sterben jedes Spiel 100 kleine Kinder in Polyesterjacken.


    Strengere Einlasskontrollen? Das glaube ich schon. Nacktscanner und regelmäßige Zelte halte ich für unrealistisch, da wohl bei massenhafter Nutzung irgendwer vors Verfassungsgericht ziehen wird und das ganze eine hässliche Fratze bekommt. Ausserdem müsste dann quasi gleiches Recht für alle gelten und ich will nicht wissen, wann du in Dortmund anfangen müsstest zu kontrollieren.
    Schlussendlich werden die Kartenpreise steigen, aber ob das die Leute abhält? Fussballfansein ist heute schon bei 30+X Saisons sehr teuer ... .

  • Ob es nun überzogen ist oder nicht. Eigentlich geht es darum, dass sich eine gewisse Anzahl von Leuten über dieses Verbot hinwegsetzen, ohne eine wirklich plausibele Erklärung. Und dies schadet im Endeffekt ALLEN. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, warum man dies nicht verstehen kann. Es würde mit Sicherheit Niemand etwas sagen, wenn da hin und wieder gezündet würde. Aber in den letzten Monaten hat es einfach Überhand genommen, ohne jeglichen Verstand und Rücksichtnahme auf andere Bedürfnisse. Und genau das ist für mich pers. ein Problem.


    Musst dich nicht in Rage reden, die EM dauert noch :D :LEV19

  • Ehem... Lanxess Arena = Geschlossener Raum/Halle... Die Debatte hierbei gegen nen offenes Stadion mit schnellem Rauchabzug + VÖLLIG anderer Brandschutzmaßnahmen hinkt gewaltig! Das ist eigentlich nicht zu vergleichen - IN der Lanxess Arena zu zünden ist nun wirklich hohl wie sonstwas! Da gibts auch überhaupt kein für und wider!

  • Ob es nun überzogen ist oder nicht. Eigentlich geht es darum, dass sich eine gewisse Anzahl von Leuten über dieses Verbot hinwegsetzen, ohne eine wirklich plausibele Erklärung. Und dies schadet im Endeffekt ALLEN. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, warum man dies nicht verstehen kann. Es würde mit Sicherheit Niemand etwas sagen, wenn da hin und wieder gezündet würde. Aber in den letzten Monaten hat es einfach Überhand genommen, ohne jeglichen Verstand und Rücksichtnahme auf andere Bedürfnisse. Und genau das ist für mich pers. ein Problem.


    Musst dich nicht in Rage reden, die EM dauert noch :D :LEV19



    Du meinst aber jetzt nicht LEV oder? Ich finde, bei uns wird, im Vergleich zu anderen der Liga, wirklich sehr selten gezündet...

  • müssen wir die Diskussion in zwei Threads führen? Ist doch Quatsch. Entweder gibt es ne Umfrage, ansonsten kann dieser Thread auch geschlossen werden, machts nämlich unübersichtlich.

  • Also ne Umfrage fänd' ich schon interessant, da ich es mir nicht herausnehme zu sagen 'das Pyro keiner will', nur repräsentativ wäre diese Umfrage hier nicht

    Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
    Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)