Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,841

Friday, December 15th 2017, 1:17pm

Du bist durchschaubar.
Das ist der Vorteil bei mir, deine unkontrollierbare Dummheit lässt das ja leider nicht zu.

1,842

Friday, December 15th 2017, 1:18pm

Du bist durchschaubar.
Das ist der Vorteil bei mir, deine unkontrollierbare Dummheit lässt das ja leider nicht zu.
7/10. Hattest schon bessere.

1,843

Friday, December 15th 2017, 1:20pm

Quoted

Gender-Wahn
Weltverbesserfreunde
Linksextreme Terrorgruppe
Alter Schwede.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1,844

Friday, December 15th 2017, 1:23pm

Quoted

Gender-Wahn
Weltverbesserfreunde
Linksextreme Terrorgruppe
Alter Schwede.
:LEV14 :LEV14 :LEV14

Ja, du darfst dich definitiv unter 2) einordnen.

1,845

Friday, December 15th 2017, 1:23pm

*gemütlichimsesselplatzgenommen*

reicht mir zu trinken und popcorn .. eine amüsante komödie läuft .... :LEV14
Völler zum Thema "Image": "Wir sind die Werkself und stolz darauf, das Bayer-Kreuz zu tragen. Unsere Fans haben vor einigen Jahren eine Kampagne gestartet, um das Bayer-Kreuz in Leverkusen zu erhalten. Das ist doch totale Identifikation zwischen Stadt, Bayer-Werk und Mannschaft.

1,846

Friday, December 15th 2017, 1:35pm

Liebe Big-Berta, Liebe andere User*innen,

ich entschuldige mich hiermit ganz ausdrücklich und ehrlich für meine ekelhafte AFD-RHETORIK.

Es tut mir unendlich leid, dass ich Wörter wie GENDER-Wahn oder Weltverbesserfreunde benutzt habe.

Ebenso tut es mir Leid, dass ich bspw. nette und sozial engagierte Verbände wie die An.tifa als "linksextreme Terrorgruppen" bezeichnet habe. Ich meine, diese Menschen sind so nett, dass sie fremdes Eigentum anzünden, damit den Menschen drumherum ganz warm ums Herz und den Körper wird. In Wahrheit leisten diese Gruppen wirklich starke Arbeit und sorgen für eine bessere Welt und weniger Autos auf den Straßen, was gleichzeitig auch für eine bessere Umwelt sorgt.

In Zukunft werde ich mich hier nurnoch angemessen und politisch linkskorrekt äußern. Jegliche Verfehlungen bitte ich mir per PN mitzuteilen, damit ich sie korrigieren kann.


Euer Freund,

chwdp.

1,847

Friday, December 15th 2017, 1:39pm

Weniger als der Inhalt der Spruchbänder nervt doch die meisten, dass es überhaupt welche gibt. Wozu eröffnet man ständig Nebenkriegsschauplätze und zieht automatisch die ganze Kurve mit rein? In der öffentlichen Wahrnehmung wird nicht differenziert. Wenn UL mal wieder ein Schwachsinnsplakat entrollt, um ihr Aufmerksamkeitsdefizit zu bedienen, dann heißt es im Nachgang nur "die Leverkusener" und nicht "die Ultras".


Ich frage mich wie UL reagieren würde, wenn mal andere Teile der Fanszene anfangen würden Spruchbänder mit polarisierendem Inhalt zur Tagesordnung zu machen? Ich denke wir kennen alle die Antwort.

1,848

Friday, December 15th 2017, 1:45pm

Dass man erwachsenen Menschen erklären muss, warum sich (zurecht) Menschen über eine solche Niveaulose Schei ß e aufregen, und dies (zum Glück) auch hier zum besten geben, lässt schon tief blicken.

Herzliche Grüße
Gegen Signaturen

1,849

Friday, December 15th 2017, 1:50pm

Also was hier schon wieder von allen Seiten in Aussagen hineininterpretiert wird, ist wirklich abenteuerlich.
Und das alles aufgrund eines Banners, dass sich über Bremer Ultras und ihre Politik-Bemühungen lustig macht. :LEV5
w11 - 3. Liga 16/17

Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang

[b]W11-Liga 4 Meister 2015[/b]

1,850

Friday, December 15th 2017, 1:59pm

Edit
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,851

Friday, December 15th 2017, 2:01pm

Weniger als der Inhalt der Spruchbänder nervt doch die meisten, dass es überhaupt welche gibt. Wozu eröffnet man ständig Nebenkriegsschauplätze und zieht automatisch die ganze Kurve mit rein?


Und warum ist man nicht in der Lage, das nicht auf sich zu beziehen, nur weil man unter Umständen dahinter steht? Ironischerweise wird vermutlich kaum jemand, der sich hier als Teil der Fanszene betitelt, der nicht damit in Verbindung gebracht werden möchte, am Mittwoch im Stadion gewesen sein oder gar hinter dem Spruchband. Ich will das Spruchband nicht gutheißen, das ist ja auch Einstellungs- und Geschmackssache oder was auch immer und missfällt mir da auch eher, aber dieser Reflex, mit der hier manche immer losledern, sobald irgendwas von UL potentiell als negative Aktion ausgelegt werden könnte, ist derart unnötig. Das macht ja auch nicht zufrieden. Sobald einem was nicht gefällt daran, werkself.de, Thread UL und Vollgas! Anstatt sich dem Dialog zu stellen, wenn einer diesem (in dem Fall von Professor an Rabbit) schon angeboten wird. Aber das wäre ja irgendwie unanonym. Also lieber wieder 15 Seiten heulen, 3 Monate Pause... dann Wiederholung. Und das über Jahre, stark.

1,852

Friday, December 15th 2017, 2:01pm

Weniger als der Inhalt der Spruchbänder nervt doch die meisten, dass es überhaupt welche gibt. Wozu eröffnet man ständig Nebenkriegsschauplätze und zieht automatisch die ganze Kurve mit rein? In der öffentlichen Wahrnehmung wird nicht differenziert. Wenn UL mal wieder ein Schwachsinnsplakat entrollt, um ihr Aufmerksamkeitsdefizit zu bedienen, dann heißt es im Nachgang nur "die Leverkusener" und nicht "die Ultras".


Ich frage mich wie UL reagieren würde, wenn mal andere Teile der Fanszene anfangen würden Spruchbänder mit polarisierendem Inhalt zur Tagesordnung zu machen? Ich denke wir kennen alle die Antwort.[/
quote]

Das ist wirklich sehr theoretisch. Aber sicherheitshalber werde ich in Zukunft öfter mal meinen Blick nach F1 richten. Ich vermute mal das es die UL nicht kratzen wird.
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,853

Friday, December 15th 2017, 2:13pm

Na wenn UL das nicht juckt lieber Rösrath, dann kann ich ja guten Gewissens bei den nächsten Heimspielen gegen Bremen, mit ein paar Kollegen, mitten in der Nordkurve ein -- "Wir grüßen unsere Freunde aus Bremen"-Banner hochhalten. Vielleicht mit Regenbogenfarben untermalt.

Geil freu mich schon. :LEV3

This post has been edited 1 times, last edit by "leichlingerlev" (Dec 15th 2017, 2:18pm)


1,854

Friday, December 15th 2017, 2:19pm

Na wenn UL das nicht juckt lieber Rösrath dann kann ich ja guten Gewissens bei den nächsten Heimspielen gegen Bremen, mit ein paar Kollegen, mitten in der Nordkurve ein -- "Wir grüßen unsere Freunde aus Bremen"-Banner hochhalten. Vielleicht mit Regenbogenfarben untermalt.

Geil freu mich schon. :LEV3

Gute Idee . Lasse das von Schade und co. gehmigen. Du wirst die Reaktion überleben. Wahrscheinlich allein schon deswegen, weil es kaum jemand von der UL bemerkt.Aber selbst wenn , da sind einige in der UL die sind echt nett und auch nicht dumm. Warum soll die das stören?
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

1,855

Friday, December 15th 2017, 2:21pm

Liebe Big-Berta, Liebe andere User*innen,

ich entschuldige mich hiermit ganz ausdrücklich und ehrlich für meine ekelhafte AFD-RHETORIK.

Es tut mir unendlich leid, dass ich Wörter wie GENDER-Wahn oder Weltverbesserfreunde benutzt habe.

Ebenso tut es mir Leid, dass ich bspw. nette und sozial engagierte Verbände wie die An.tifa als "linksextreme Terrorgruppen" bezeichnet habe. Ich meine, diese Menschen sind so nett, dass sie fremdes Eigentum anzünden, damit den Menschen drumherum ganz warm ums Herz und den Körper wird. In Wahrheit leisten diese Gruppen wirklich starke Arbeit und sorgen für eine bessere Welt und weniger Autos auf den Straßen, was gleichzeitig auch für eine bessere Umwelt sorgt.

In Zukunft werde ich mich hier nurnoch angemessen und politisch linkskorrekt äußern. Jegliche Verfehlungen bitte ich mir per PN mitzuteilen, damit ich sie korrigieren kann.


Euer Freund,

chwdp.


Und du faselst vorher etwas von Durchschaubarkeit....witzig.....diese Art Beitrag habe ich 10 Meilen gegen den Wind gerochen...peinlich.

Mich ärgert am meisten, dass ich ursprünglich keine Partei für die eine oder andere Seite dieses Kleinkrieges ergreifen wollte. Die z.T. hanebüchenen Kommentare machen es einem dabei allerdings nicht leicht. Und nochmal: Rabbit überzieht hier maßlos, aber die vermeintliche 'Gegenseite' verursacht bei mir seit meinem ersten Beitrag auf vorheriger Seite noch größeres Kopfschütteln.....

@leichlingerlev
Jetzt ganz ohne Scheiß, das wäre mal ein durchaus interessanter Versuch....

1,856

Friday, December 15th 2017, 2:26pm

ist am mittwoch nicht auch irgndwo in sd3 ein sack reis umgefallen?

1,857

Friday, December 15th 2017, 2:27pm

Na wenn UL das nicht juckt lieber Rösrath dann kann ich ja guten Gewissens bei den nächsten Heimspielen gegen Bremen, mit ein paar Kollegen, mitten in der Nordkurve ein -- "Wir grüßen unsere Freunde aus Bremen"-Banner hochhalten. Vielleicht mit Regenbogenfarben untermalt.

Geil freu mich schon. :LEV3

Gute Idee . Lasse das von Schade und co. gehmigen. Du wirst die Reaktion überleben. Wahrscheinlich allein schon deswegen, weil es kaum jemand von der UL bemerkt.Aber selbst wenn , da sind einige in der UL die sind echt nett und auch nicht dumm. Warum soll die das stören?
:LEV14 :LEV14 :LEV14

1,858

Friday, December 15th 2017, 2:49pm

Na wenn UL das nicht juckt lieber Rösrath, dann kann ich ja guten Gewissens bei den nächsten Heimspielen gegen Bremen, mit ein paar Kollegen, mitten in der Nordkurve ein -- "Wir grüßen unsere Freunde aus Bremen"-Banner hochhalten. Vielleicht mit Regenbogenfarben untermalt.

Geil freu mich schon. :LEV3

Könnte irgendwer als ironische Aktion auffassen.


Bremen ist mir egal, glaube aber UL hat einen großen Anteil das sich deRen Ultràszene nicht mehr weiter selbst zerfleischt. Die sind sich untereinander nämlich auch nicht grün.
[B]Erik Meijer: „Es ist nichts schei.sser als Platz zwei.“[/B]

1,859

Friday, December 15th 2017, 3:01pm

Na wenn UL das nicht juckt lieber Rösrath, dann kann ich ja guten Gewissens bei den nächsten Heimspielen gegen Bremen, mit ein paar Kollegen, mitten in der Nordkurve ein -- "Wir grüßen unsere Freunde aus Bremen"-Banner hochhalten. Vielleicht mit Regenbogenfarben untermalt.

Geil freu mich schon. :LEV3

Könnte irgendwer als ironische Aktion auffassen.


Bremen ist mir egal, glaube aber UL hat einen großen Anteil das sich deRen Ultràszene nicht mehr weiter selbst zerfleischt. Die sind sich untereinander nämlich auch nicht grün.

Ich hoffe, dass sich andere Fanszenen auch mal aktiv bei uns einmischen und versuchen uns zu therapieren.

1,860

Friday, December 15th 2017, 3:52pm

Es gab doch bei verschiedenen vereinen schon sich widersprechende Spruchbänder von verschiedenen Gruppen. ..was soll euch denn passieren? Freie Meinungsäußerung und gut ist