Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,121

Wednesday, November 11th 2020, 6:07pm

Jedenfalls wäre es dumm, einen Torjäger, der einen Lauf hat, ohne Not aus der Mannschaft zu nehmen...
Klar, macht keiner. Mitten in seinem Lauf und phantastischen Rhythmus der letzten Wochen liegt allerdings der Trip nach Südamerika. Hoffen wir mal, dass er danach ebenso gut weiterläuft.
Check doch Spaßes halber mal die Statistiken seit der Saison 2017/18.
Muss ich nicht, die kenne ich. 17/18 war übrigens eigentlich seine schwächste Saison. Ich finde Alario ist ein starker Mittelstürmer. Er trifft zwar tendenziell immer in Phasen, aber das ist ja nicht so unüblich und der Schnitt ist voll OK. Aber er hat halt in Bereichen seine Schwächen, in denen Schick hier in seinen wenigen Minuten wirklich geglänzt hat. Eigentlich könnten sich beide gemeinsam gut ergänzen, wenn sie nicht immer die gleichen Räume besetzen würden.

Warten wir doch einfach mal ab, was sich Bosz ausdenkt. Vielleicht kommt er auch auf eine für uns alle überraschende Lösung und bringt sie am Ende beide zusammen!

Wir diskutieren hier ein absolutes Luxusproblem...

4,122

Thursday, November 12th 2020, 11:09am

Drittens muss sich Bosz an einigen seiner fragwürdigen Entscheidungen messen lassen.

Ich bleibe dabei, Volland und dann sogar Havertz als Mittelstürmer einzusetzen und dabei Alario fast vollständig zu übergehen hat uns die CL gekostet. Das ist nur meine Meinung und Meinungen sind legitim, belegen lässt sich das aber nicht.
Naja, Havertz hat ab dem Frankfurtspiel mehr oder weniger als Mittelstürmer gewirkt. In den 12 Spielen hat er 10 Tore und 2 Vorlagen gesammelt. Kann man nicht unbedingt kritisieren, dass er immer wieder gebarcht wurde.
Volland hatte in der Tat im Saisonfinale nach der Verletzung Probleme, in Tritt zu kommen. Zum Teil war er wirklich schlecht, besonders in den letzten Saisonspielen wirkte er fast wie ein Fremdkörper im Spiel.
Alario hat in genau dieser Zeit aber eigentlich auch ziemlich regelmässig gespielt. Z.B. die komplette meiner Meinung nach für Platz 5 vorentscheidende, echt erbärmliche Partie gegen Schalke. Wirklich aufgedrängt hat er sich im kompletten letzten Saisondrittel eigentlich auch nicht.


Korrekterweise sollte man die Spiele, die Alario letzte Saison am Ende gespielt hat, bei aller Euphorie nicht vergessen. Das war nix. Insofern kann ich Bosz verstehen, dass Alario für ihn zu Saisonbeginn eher ein Reservist war.

4,123

Thursday, November 12th 2020, 6:25pm

Hasen

[...] Bosz ist für diesen hochveranlagten Kader ganz einfach der falsche Mann. Dieser Trainer ist in der Summe einfach nicht gut genug für diesen Kader.


Klar, nach so einem Spiel wie heute lässt sich deine Aussage sehr einfach kritisieren, aber: Nimmt man als Gesamtkontext die ganze Zeit unter Bosz, so kann man schon von einer positiven Entwicklung sprechen. Er hat es gerade in der aktuellen Saison geschafft, die Abgänge auf mehrere Schultern zu verteilen und viele Spieler sind gerade dabei einen Schritt nach vorne zu machen. Dass du jede Woche schreibst, Bosz sei der falsche, finde ich schon sehr abenteuerlich, auch gemessen an den reinen Fakten (Punkte pro Spiel etc.).

Also, vielleicht lässt du dich von den aktuellen Ergebnissen ja dazu bewegen, dass sich deine Meinung zu Bosz ändert und er doch gar nicht so schlecht ist :bayerapplaus
Das ist schwer bei einem Dogmatiker.
Vielleicht ändert seine Meinung ja der DFB-Pokal Gewinn und der Einzug in die CL :LEV6
So stelle ich mir unsere Mannschaft vor. Von der ersten Minute an fokussiert, engagiert und mit Zug zum Tor. Die Qualität dafür ist im Kader zweifelsohne vorhanden. Wenn diese Mannschaft in der Lage wäre, dieses Level konstant zu halten, würden sich auch bei mir die Trainerdiskussionen erübrigen. Aber diese Konstanz, trotz der enormen individuellen Qualität im Kader, gab bis heute unter dem Trainer Bosz noch nicht. Und dieser Auftritt in der letzten Saison in Berlin, als wir am vorletzten Spieltag auf einem Champions-League- Platz standen und diesen mit einer indiskutablen Leistung weggeworfen haben, kreide ich ganz klar Bosz an. Die verbale und nonverbale Kommunikation vom Trainer zur Mannschaft ist enorm wichtig. Vielleicht hat er ja auch aus den letzten Wochen und Monaten dazugelernt. Sein Auftreten und die Kommunikation mit den Spielern gestern von der Seitenlinie, sofern man das am Fernseher mitbekommen konnte, hat mir jedenfalls sehr gefallen. Ich drücke Bosz die Daumen, dass er ab jetzt mit seiner Mannschaft die vorhandenen PS konstant auf die Straße bringt.

Trotzdem wäre ein Hasenhüttl noch mal ein ganz anderes Kaliber und würde hier ein neues Feuer entfachen, bei dem sich hier der ein oder andere verwundert die Augen reiben würde.

übrigens aktuell ganz gut in der PL am abliefern.
Wird nächste, spätestens übernächste Saison Chelsea, Tottenham, ManU, Arsenal oder Liverpool trainieren(letzteres natürlich von Klopp abhängig)
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

4,124

Thursday, November 19th 2020, 9:31am

0:6 - Ewald kommt das spanisch vor - dazu Leverkusen-Trainer Bosz im Gespräch

War da was? Nach dem 0:6 in Spanien ist Fußball-Deutschland erschüttert - Ewald behält die Nerven und schaut auch auf das große Ganze. Mit Leverkusen-Trainer Peter Bosz reden wir ausführlich über die Entwicklung bei Bayer, die Probleme durch die Nationalmannschaften, Corona - und seine grundsätzliche Liebe zum Fußball - alles im Sechzehner No.65. Der Sechzehner: 00´00´00-00´37´40 Gespräch mit Peter Bosz: 00´37´40-01´42´56

https://soundcloud.com/dersechzehner/16er-bosz-2
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

4,125

Thursday, November 19th 2020, 11:08am

Sehr gute und informative Gespräche!

4,126

Saturday, November 21st 2020, 10:41am

Alles Gute zum Geburtstag! :LEV6 :LEV3

4,127

Saturday, November 21st 2020, 5:30pm

Hab es gesehen... Das Team versucht wirklich alles gegen den Trainer. Jetzt schon Eigentore... Hilft alles nix. 5 Sieg in Folge. :LEV8 :levz1
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

4,128

Saturday, November 21st 2020, 6:03pm

Hab es gesehen... Das Team versucht wirklich alles gegen den Trainer. Jetzt schon Eigentore... Hilft alles nix. 5 Sieg in Folge. :LEV8 :levz1
Aber unter Hasenhüttl hätten wir mindestens 6 Siege aus diesen 5 Spielen geholt.... :LEV14

Freut mich, dass es so gut läuft. In Halbzeit 2 mussten wir auf eine halbe Mannschaft vermeintlicher Stammspieler verzichten: Arias, Tapsoba, Aranguiz, Sven Bender, Lars Bender. Dazu Palacios, Paulinho und Schick erst wieder mit den ersten Minuten seit Wochen. Es ist schon eine bewundernswerte Leistung vom Trainerteam, trotz allem das Team so auf Kurs zu halten!

4,129

Saturday, November 21st 2020, 6:32pm

Wir heben heute trotz des Ausfalls von 3/4 der Viererkette keinen Torschuss zugelassen. Scheint als hätten alle Spieler im Kader das Defensivsystem verstanden und können es auch umsetzen.

4,130

Saturday, November 21st 2020, 9:30pm

Ja die Defensive ist mittlerweile wirklich ziemlich sicher geworden.

Allgemein holt er einfach das Maximum aus dem Kader zurzeit raus. Auch weil er, was ich nicht für möglich gehalten hätte, anscheinend durchaus in der Lage ist seine Spielausrichtung und Taktik auch etwas flexibler zu gestalten und zwar nach dem was der Kader und das Spielermaterial hergibt.

This post has been edited 1 times, last edit by "JalalS" (Nov 22nd 2020, 2:54am)


4,131

Sunday, November 22nd 2020, 3:25pm

Ja die Defensive ist mittlerweile wirklich ziemlich sicher geworden.

Allgemein holt er einfach das Maximum aus dem Kader zurzeit raus. Auch weil er, was ich nicht für möglich gehalten hätte, anscheinend durchaus in der Lage ist seine Spielausrichtung und Taktik auch etwas flexibler zu gestalten und zwar nach dem was der Kader und das Spielermaterial hergibt.
… gezwungenermaßen :LEV16

4,132

Sunday, November 22nd 2020, 3:28pm

Hab es gesehen... Das Team versucht wirklich alles gegen den Trainer. Jetzt schon Eigentore... Hilft alles nix. 5 Sieg in Folge. :LEV8 :levz1
Aber unter Hasenhüttl hätten wir mindestens 6 Siege aus diesen 5 Spielen geholt.... :LEV14

Freut mich, dass es so gut läuft. In Halbzeit 2 mussten wir auf eine halbe Mannschaft vermeintlicher Stammspieler verzichten: Arias, Tapsoba, Aranguiz, Sven Bender, Lars Bender. Dazu Palacios, Paulinho und Schick erst wieder mit den ersten Minuten seit Wochen. Es ist schon eine bewundernswerte Leistung vom Trainerteam, trotz allem das Team so auf Kurs zu halten!


Genau dieser eine Post zeigt, welch unglaubliche fachliche Expertise dieser User aufzuweisen hat. Das sehe ich ganz klar. :LEV14 :LEV14 :LEV14

Wäre letzte Saison Hasenhüttl unser Trainer gewesen, wir würden in dieser Saison Champions-League spielen und in dieser Saison auch wieder auf dem Weg in diese Richtung sein.
Abgesehen davon, war das nach den vergangenen Hiobsbotschaften personeller Natur und der Spielgeschichte gegen Bielefeld ein sehr erwachsener Auftritt unserer Mannschaft – nicht mehr und auch nicht weniger.

4,133

Sunday, November 22nd 2020, 3:38pm

Ist es nicht erstaunlich, dass diese vermeintlich bessere B-Elf unseres Kaders offensichtlich in der Lage ist, sportlich abzuliefern? Vor allem wenn ich so von Experten hier in schöner Regelmäßigkeit lese, dass unsere A-Elf bestenfalls Mittelmaß darstellt, weshalb auch Herrlich seinerzeit eigentlich überhaupt nicht das Problem war, sondern die Kaderqualität. :LEV14 :LEV14 :LEV14

4,134

Sunday, November 22nd 2020, 4:01pm

Wa? :LEV9
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

4,135

Sunday, November 22nd 2020, 5:24pm

@Mikar68 wir nehmen dich ein wenig hoch, ja. Aber wir meinen das nicht so böse.
Deine Argumente ziehen aber nun mal nicht. Bosz steht nun mal ziemlich gut da mit dem Team. Es ist seine 4 Halbserie bei uns und er hat nunmehr 83 Spiele mit 1,92 PPS über alle Wettbewerbe.
Also selbst Tuchel oder Klopp würde es hier kaum besser machen können.

Hoffentlich bleibt er noch deutlich länger als 2023.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

4,136

Sunday, November 22nd 2020, 5:30pm

Von der ersten Minute an:
Mein Trainer!

Toll dass wir so eine Qualität auf der Bank haben
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

4,137

Sunday, November 22nd 2020, 5:42pm

Wir könnten Meister werden und Dummschwätzer-mikar würde sich noch drüber aufregen.

4,138

Sunday, November 22nd 2020, 6:13pm

Wir könnten Meister werden und Dummschwätzer-mikar würde sich noch drüber aufregen.

Ey, wir Arbeiten hier mit Qualität.... also wenn dann muss das heißen: Mit Hasenhüttl wären wir schon Meister eine Saison zuvor geworden. :LEV8

Aber um ihn mal in Schutz zu nehmen. Damals hatte ich ihn auch gefordert. Aber da war Bosz nicht auf dem Markt.
Wir sollten uns wirklich freuen, dass wir endlich mal wieder einen Top Top Trainer auf der Bank haben der auch mit schweren Abgängen weiter PS auf die Platte bringt.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

4,139

Sunday, November 22nd 2020, 6:22pm

Solche Vögel einfach konsequent ignorieren. Dem Typ geht es doch nur um Aufmerksamkeit / Selbstdarstellung. So einer würde lieber mit dem Trainer seiner Wahl 2. werden als mit einem Trainer, der nicht seinen Vorstellungen entspricht, den Titel zu holen.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

4,140

Sunday, November 22nd 2020, 6:25pm

Es ist jetzt auch bereits die zweite Krise seiner Amtszeit, aus der er das Team beeindruckend raus geführt haus. Zum Ende der letzten Hinrunde lief spielerisch gar nichts zusammen. Im neuen Jahr ist man dann wie die Feuerwehr aus den Startlöchern gekommen.
Es folgte ein ernüchterndes Ende der letzten Saison und ein schwacher Start 20/21. Aktuell sind wir wieder voll im Flow und gewinnen sogar Spiele in der Schlussviertelstunde. Der Trainer kann scheinbar auch Krise.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests