Werbung

Werbung

You are not logged in.

521

Tuesday, February 25th 2020, 12:42pm

Ich verstehe manche Ansichtsweisen, allerdings war das Spiel gegen Augsburg beim Stand von 2:0 noch nicht entschieden. Bosz hat erst Bellarabi für den völlig ausgelaugten Amiri gebracht. Ein vollständig nachvollziehbarer Wechsel. Frische Beine mit Schwung nach vorne. Baumi für Bender war eine defensive Absicherung und Demirbay für Havertz nur noch mehr. Es kommen in 10 Tagen noch 4 Pflichtspiele und je nach Abschneiden in den Kicks unter der Woche sogar noch mehr. Wenn wir bis zur Länderspielpause nicht mindestens 3-4 Einsätze voN paulinho haben, können wir hier gerne derart emotional über das Thema sprechen. An dem Augsburgspiel den Stellenwert von Paulinho festmachen ist leider nicht sehr aussagekräftig.
und mit Paulinho hätten wir verloren?



das vielleicht nicht unbedingt, aber ich verstehe, warum man den erfahreneren, defensivstärkeren Demirbay bringt. Ich hoffe auch auf mehr Spielzeit für Paule, aber ich verstehe Bosz schon.

522

Tuesday, February 25th 2020, 12:53pm

Die Auswechslungen waren ja klar der Belastungssteuerung geschuldet. Bender und Havertz sind die einzigen Spieler, die jedes Spiel machen. Die wurden demnach geschont. Amiri war auch platt. Ob man dann Bellarabi bringen muss statt Paulinho, ist Geschmackssache. Gut gespielt hat Bellarabi jedenfalls nicht.

Ich verstehe manche Ansichtsweisen, allerdings war das Spiel gegen Augsburg beim Stand von 2:0 noch nicht entschieden. Bosz hat erst Bellarabi für den völlig ausgelaugten Amiri gebracht. Ein vollständig nachvollziehbarer Wechsel. Frische Beine mit Schwung nach vorne. Baumi für Bender war eine defensive Absicherung und Demirbay für Havertz nur noch mehr. Es kommen in 10 Tagen noch 4 Pflichtspiele und je nach Abschneiden in den Kicks unter der Woche sogar noch mehr. Wenn wir bis zur Länderspielpause nicht mindestens 3-4 Einsätze voN paulinho haben, können wir hier gerne derart emotional über das Thema sprechen. An dem Augsburgspiel den Stellenwert von Paulinho festmachen ist leider nicht sehr aussagekräftig.
und mit Paulinho hätten wir verloren?


Sag ich nicht. Ich sage nur, dass ich Boszs Entscheidungen aus den genannten Gründen nachvollziehen kann. Stabil war das am Sonntag nicht.

BigB hat auch Recht. Man kann auch Paule für Amiri bringen. Ich denke aber, dass ausbleibende Spielzeit bis zum Frankfurtspiel ein Indikator für fehlendes Vertrauen oder persönliche Animositäten sind. Auch wenn Merkels Erbe so aufbrausend darauf reagiert. Vergessen wir nicht, dass Paule erst vor 2 Wochen vom Qualiturnier in Südamerika zurückkam und Bellarabi in Punkto Entlastung (Ersatz für Amiri) auch meine erste Wahl gewesen wäre
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

523

Tuesday, February 25th 2020, 1:58pm

Die Auswechslungen waren ja klar der Belastungssteuerung geschuldet. Bender und Havertz sind die einzigen Spieler, die jedes Spiel machen. Die wurden demnach geschont. Amiri war auch platt. Ob man dann Bellarabi bringen muss statt Paulinho, ist Geschmackssache. Gut gespielt hat Bellarabi jedenfalls nicht.

Ich verstehe manche Ansichtsweisen, allerdings war das Spiel gegen Augsburg beim Stand von 2:0 noch nicht entschieden. Bosz hat erst Bellarabi für den völlig ausgelaugten Amiri gebracht. Ein vollständig nachvollziehbarer Wechsel. Frische Beine mit Schwung nach vorne. Baumi für Bender war eine defensive Absicherung und Demirbay für Havertz nur noch mehr. Es kommen in 10 Tagen noch 4 Pflichtspiele und je nach Abschneiden in den Kicks unter der Woche sogar noch mehr. Wenn wir bis zur Länderspielpause nicht mindestens 3-4 Einsätze voN paulinho haben, können wir hier gerne derart emotional über das Thema sprechen. An dem Augsburgspiel den Stellenwert von Paulinho festmachen ist leider nicht sehr aussagekräftig.
und mit Paulinho hätten wir verloren?


Sag ich nicht. Ich sage nur, dass ich Boszs Entscheidungen aus den genannten Gründen nachvollziehen kann. Stabil war das am Sonntag nicht.

BigB hat auch Recht. Man kann auch Paule für Amiri bringen. Ich denke aber, dass ausbleibende Spielzeit bis zum Frankfurtspiel ein Indikator für fehlendes Vertrauen oder persönliche Animositäten sind. Auch wenn Merkels Erbe so aufbrausend darauf reagiert. Vergessen wir nicht, dass Paule erst vor 2 Wochen vom Qualiturnier in Südamerika zurückkam und Bellarabi in Punkto Entlastung (Ersatz für Amiri) auch meine erste Wahl gewesen wäre

Dann vergessen wir auch das Cunho vom selben Qualiturnier zurückkam ( als Torschützenkönig) und direkt im nächsten Spiel für Leipzog zum Einsatz kam ?
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

524

Tuesday, February 25th 2020, 1:59pm

Die Auswechslungen waren ja klar der Belastungssteuerung geschuldet. Bender und Havertz sind die einzigen Spieler, die jedes Spiel machen. Die wurden demnach geschont. Amiri war auch platt. Ob man dann Bellarabi bringen muss statt Paulinho, ist Geschmackssache. Gut gespielt hat Bellarabi jedenfalls nicht.

Ich verstehe manche Ansichtsweisen, allerdings war das Spiel gegen Augsburg beim Stand von 2:0 noch nicht entschieden. Bosz hat erst Bellarabi für den völlig ausgelaugten Amiri gebracht. Ein vollständig nachvollziehbarer Wechsel. Frische Beine mit Schwung nach vorne. Baumi für Bender war eine defensive Absicherung und Demirbay für Havertz nur noch mehr. Es kommen in 10 Tagen noch 4 Pflichtspiele und je nach Abschneiden in den Kicks unter der Woche sogar noch mehr. Wenn wir bis zur Länderspielpause nicht mindestens 3-4 Einsätze voN paulinho haben, können wir hier gerne derart emotional über das Thema sprechen. An dem Augsburgspiel den Stellenwert von Paulinho festmachen ist leider nicht sehr aussagekräftig.
und mit Paulinho hätten wir verloren?


Sag ich nicht. Ich sage nur, dass ich Boszs Entscheidungen aus den genannten Gründen nachvollziehen kann. Stabil war das am Sonntag nicht.

BigB hat auch Recht. Man kann auch Paule für Amiri bringen. Ich denke aber, dass ausbleibende Spielzeit bis zum Frankfurtspiel ein Indikator für fehlendes Vertrauen oder persönliche Animositäten sind. Auch wenn Merkels Erbe so aufbrausend darauf reagiert. Vergessen wir nicht, dass Paule erst vor 2 Wochen vom Qualiturnier in Südamerika zurückkam und Bellarabi in Punkto Entlastung (Ersatz für Amiri) auch meine erste Wahl gewesen wäre

Dann vergessen wir auch das Cunho vom selben Qualiturnier zurückkam ( als Torschützenkönig) und direkt im nächsten Spiel für Leipzog zum Einsatz kam ?



Die Berliner sind ein bisschen mehr verzweifelt als wir und müssten ihn quasi bringen, deswegen hinkt der Vergleich sehr

525

Tuesday, February 25th 2020, 3:02pm

dieses mimimi "mein paulinho spielt nicht" und der "trainer ist so böse und hat eh keine ahnung" wird langsam langweilig :LEV17

526

Tuesday, February 25th 2020, 3:04pm

dieses mimimi "mein paulinho spielt nicht" und der "trainer ist so böse und hat eh keine ahnung" wird langsam langweilig :LEV17
dann lies doch einfach nicht mit.

527

Tuesday, February 25th 2020, 3:17pm

Die Auswechslungen waren ja klar der Belastungssteuerung geschuldet. Bender und Havertz sind die einzigen Spieler, die jedes Spiel machen. Die wurden demnach geschont. Amiri war auch platt. Ob man dann Bellarabi bringen muss statt Paulinho, ist Geschmackssache. Gut gespielt hat Bellarabi jedenfalls nicht.

Ich verstehe manche Ansichtsweisen, allerdings war das Spiel gegen Augsburg beim Stand von 2:0 noch nicht entschieden. Bosz hat erst Bellarabi für den völlig ausgelaugten Amiri gebracht. Ein vollständig nachvollziehbarer Wechsel. Frische Beine mit Schwung nach vorne. Baumi für Bender war eine defensive Absicherung und Demirbay für Havertz nur noch mehr. Es kommen in 10 Tagen noch 4 Pflichtspiele und je nach Abschneiden in den Kicks unter der Woche sogar noch mehr. Wenn wir bis zur Länderspielpause nicht mindestens 3-4 Einsätze voN paulinho haben, können wir hier gerne derart emotional über das Thema sprechen. An dem Augsburgspiel den Stellenwert von Paulinho festmachen ist leider nicht sehr aussagekräftig.
und mit Paulinho hätten wir verloren?


Sag ich nicht. Ich sage nur, dass ich Boszs Entscheidungen aus den genannten Gründen nachvollziehen kann. Stabil war das am Sonntag nicht.

BigB hat auch Recht. Man kann auch Paule für Amiri bringen. Ich denke aber, dass ausbleibende Spielzeit bis zum Frankfurtspiel ein Indikator für fehlendes Vertrauen oder persönliche Animositäten sind. Auch wenn Merkels Erbe so aufbrausend darauf reagiert. Vergessen wir nicht, dass Paule erst vor 2 Wochen vom Qualiturnier in Südamerika zurückkam und Bellarabi in Punkto Entlastung (Ersatz für Amiri) auch meine erste Wahl gewesen wäre


Dann vergessen wir auch das Cunho vom selben Qualiturnier zurückkam ( als Torschützenkönig) und direkt im nächsten Spiel für Leipzog zum Einsatz kam ?



Die Berliner sind ein bisschen mehr verzweifelt als wir und müssten ihn quasi bringen, deswegen hinkt der Vergleich sehr
Man muss es auch nicht an einem Spiel festmachen. Ich denke wir sind uns einig, dass er die bisherige Saison nicht auf viel Einsatzzeit kam.
Manche sagen, sie können es nachvollziehen, Bosz wird im Training schon richtig hinsehen, man müsse ihm vertrauen und Paulinho empfiehlt sich einfach nicht als Stammkraft im klaren Gegensatz zu seinen Auftritten in der Nationalmannschaft (schon seltsam).
Wenn diejenigen die das sagen auch permanent im Training dabei sind und es sozusagen als Augenzeugen bestätigen können oder vielleicht sogar mal hier und da nachgefragt haben, würde mir das reichen. Wenn nicht, ist das genauso spekulativ wie man der Pro-Paulinho Seite vorwirft,
die sagt, lasst ihn spielen er wird sich beweisen, denn auch das kann man nur vermuten.
Bester Kompromiss wäre ihn 1-2 Spiele spielen zu lassen, dann werden wir schnell sehen welches "Lager" bestätigt wird.

Übrigens noch was am Rande: Das Pro Lager ist für seinen Einsatz, weil es die Mannschaft und den Verein stärken würde, wenn er durchstartet. Das wäre wie ein super Neuzugang, der dann auch finanziellen Wachstum verspricht. Welche Punkte sprechen dagegen?

This post has been edited 1 times, last edit by "bayer-power" (Feb 25th 2020, 3:23pm)


528

Tuesday, February 25th 2020, 3:27pm

Okay. Dann lassen wir in den nächsten Spielen mal die komplette U 19 ran. Vielleicht ist da ja einer dabei. Das sportliche Abschneiden scheint ja jedenfalls nicht dagegen zu sprechen.

529

Tuesday, February 25th 2020, 5:23pm

Okay. Dann lassen wir in den nächsten Spielen mal die komplette U 19 ran. Vielleicht ist da ja einer dabei. Das sportliche Abschneiden scheint ja jedenfalls nicht dagegen zu sprechen.
Der Kommentar bestätigt meine These, das Leute die gegen Paulinho sind, bzw. nein ich will nicht pauschalisieren, also zumindest du, logischen Argumenten nicht aufgeschlossen sind,
anders kann ich mir deinen polemischen Kommentar nicht erklären. Niemand will die komplette U19 aufstellen, sondern lediglich einem Spieler der im Kader der ersten Mannschaft steht (hast du wohl vergessen, kann passieren),
1-2 Spiele zugestehen, um zu zeigen , was er unter Wettkampfbedingungen kann und wo sein Platz ist. Wo ist da dein Problem?

530

Tuesday, February 25th 2020, 6:39pm

Okay. Dann lassen wir in den nächsten Spielen mal die komplette U 19 ran. Vielleicht ist da ja einer dabei. Das sportliche Abschneiden scheint ja jedenfalls nicht dagegen zu sprechen.
Der Kommentar bestätigt meine These, das Leute die gegen Paulinho sind, bzw. nein ich will nicht pauschalisieren, also zumindest du, logischen Argumenten nicht aufgeschlossen sind,
anders kann ich mir deinen polemischen Kommentar nicht erklären. Niemand will die komplette U19 aufstellen, sondern lediglich einem Spieler der im Kader der ersten Mannschaft steht (hast du wohl vergessen, kann passieren),
1-2 Spiele zugestehen, um zu zeigen , was er unter Wettkampfbedingungen kann und wo sein Platz ist. Wo ist da dein Problem?


Okay. Was macht unser Trainer im Training und bei den Testspielen, wenn er für eine solche Beurteilung Pflichtspieleinsätze braucht? :LEV19

531

Tuesday, February 25th 2020, 6:51pm

Wir hatten mal einen Spieler, welcher, wenn er mal spielte, uns enorm half in der Offensive. Keiner hat Verstanden warum dieser Spieler kurz danach kaum mehr im Kader stand. Eventuell gibt es hier Gründe die nicht für uns zu greifen sind.

Er hat jetzt in den wenigen Einsätzen nicht überzeugt. Diaby hatte auch Defensiv gar keinen Sensor. Das hat Bosz ihm aber ganz schnell beigebracht. Seitdem ist er Stamm.

Möglich, dass seine Einstellung nicht die ist welche Bosz reicht. Eventuell fehlt ihm die Körperlichkeit.
Wissen wir alles nicht. In den Minuten die er hatte war es nicht überzeugend. Zumindest aus meiner Sicht nicht.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

532

Tuesday, February 25th 2020, 7:02pm

Wir hatten mal einen Spieler, welcher, wenn er mal spielte, uns enorm half in der Offensive. Keiner hat Verstanden warum dieser Spieler kurz danach kaum mehr im Kader stand. Eventuell gibt es hier Gründe die nicht für uns zu greifen sind.


Athirson?

533

Tuesday, February 25th 2020, 7:36pm

Glaub er meint Yurchenko

534

Tuesday, February 25th 2020, 7:59pm

Oder Burak Kaplan.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

535

Tuesday, February 25th 2020, 8:12pm

Vielleicht auch Dmitri Bulykin.
H₂C=C=O

536

Tuesday, February 25th 2020, 8:18pm

Wir hatten mal einen Spieler, welcher, wenn er mal spielte, uns enorm half in der Offensive. Keiner hat Verstanden warum dieser Spieler kurz danach kaum mehr im Kader stand. Eventuell gibt es hier Gründe die nicht für uns zu greifen sind.


Athirson?
Den habe ich damals sehr gemocht! :D
Meine Stadt - Mein Verein
Also.... auf gehts! :bayerapplaus

537

Tuesday, February 25th 2020, 9:16pm

Es geht doch hier nicht darum, das der "junge Paulinho" der grosse Star ist/wird !!!
Es geht darum, das ein ausgewiesenes - und durch Kurzeinsätze bestätigtes Riesenjungtalent a la Havertz /Henrichs/...
hier im Gegensatz zu a la Schmidt Trainer von Bosz keine Chance bekommt, nur 90 Sekunden Pseudo -Einsätze ... und ihm dadurch die zur Bestätigung nötige Wettkampfpraxis entzogen wird. Selbst in Spielen, die annähernd entschieden sind.
Bellarabi zu bringen war vollkommen unnötig.

Bosz hat da irgend eine Macke, und natürlich auch die Leute im Verein, welche die U23 abgeschafft haben.

Sträflichj,sträflich,sträflich... ohne Volland hat man im Verlauf der Saison ein Problem, wenn Alario oder Havertz schwächeln/ausfallen sollte.

Ob Paulinho dann spontan einschlägt ? Wäre nach dem Verlauf nicht die Schuld des Spielers, wenn nicht.

This post has been edited 1 times, last edit by "BornInLev" (Feb 25th 2020, 10:32pm)


538

Tuesday, February 25th 2020, 9:32pm

Vielleicht auch Dmitri Bulykin.
Es kann eigentlich nur Marquinhos gemeint sein.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Toprak, Bicakcic, Tisserand, Subotic - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin,M. Wolf, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Herrmann

539

Tuesday, February 25th 2020, 9:38pm

:LEV14 :D
You miss 100% of the shots you don't take
damit jeder weiß woran er ist, damit jeder weiß worum das geht, damit jeder versteht worum es sich hier dreht
Everything you do is to stop you from dying young, so you can reach your ultimate goal of dying old

540

Tuesday, February 25th 2020, 10:43pm

Also gehen Augsburg hätte man ihm 20-30 Minuten geben können. Das Spiel war quasi durch und Paulinho hätte sich zu Hause zeigen können. Stattdessen setzt man auf Bellarabi, Demirbay und Baumgartlinger. Für mich unverständlich.

Er ist in der U21 von Brasilien einer der Führungsspieler und Leistungsträger. Das er bei uns NIE (ich wiederhole NIE) spielen darf, ist nicht nachvollziehbar.
zu 2.) Du scheinst das ein oder andere U21-Nationalspiel von ihm gesehen zu haben. Wie sind seine Defensivqualitäten? Denn...

jetzt zu Punkt 1:) das Spiel war für mich "nicht" durch. Augsburg war verdächtig eher am .12 dran, als Bayer dem 3:0.
Ich habe einige Spiele von Ihm in der U21 gesehen. Auch in der U20. Defensivverhalten ist halt auch immer abhängig vom Gegenspieler. Daher ist der Vergleich eh quark.

Und Augsburg hätte noch 3 Stunden spielen können und keins gemacht.

Ich sehe da ein teures Talent verhungern. Wenn man Ihm nichtmal 20 Minuten in so einem Spiel zutraut, sollte man Ihn gehen lassen
Immer 100% Bayer 04 Leverkusen.