Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

581

Gestern, 07:33

Wenn er jetzt mehr spielt, hat die Verletzung von Bellarabi auch einen positiven Effekt. Er gehört da vorne rein.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

582

Gestern, 07:48

Alario braucht mehr Minuten und sonst gar nichts. Er ist immer da, wo es gefährlich wird, fackelt nicht lange und mit mehr Spielpraxis wird er auch noch/wieder sicherer im Abschluss. Man sieht einfach an allen seinen Aktionen, dass er ein echter 9er ist, und die sind heutzutage rar gesät.


Das ist tatsächlich seine Waffe. Erinnert mich ein bisschen an Helmes. Wo andere noch ewig rumdribbeln, feuert der einfach mal drauf. Das erzeugt auch Variation und Überraschung.

Dennoch wirkt Alario wie ein Fremdkörper. Ein pressender Stürmer, der zusätzlich die Bälle vorne festmacht und die anderen in Szene setzt - das ist bisher einfach nicht seine Rolle.

583

Gestern, 08:56

Dafür liefert er aber viele Torvorlagen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

584

Gestern, 10:07

So wie gestern, als er einmal kurz als Volland und einmal kurz als Weiser über den Platz gelaufen ist? :levz1

585

Gestern, 12:03

Nein, so wie bei den acht Vorlagen, die er in seiner Zeit bei uns schon gegeben hat. Zusätzlich zu den 18 Toren. Das 1:0 gestern hat er mit seinem Pass auf Volland eingeleitet, im Strafraum dann zwei Verteidiger gebunden, so dass Havertz hinter ihm frei einlaufen konnte. Ich weiß gar nicht, was es da überhaupt zu meckern gibt. Alario gehört zu den spielstärksten Mittelstürmern, die wir in Leverkusen hatten. Er ist mit dem Ball am Fuß deutlich sicherer und wendiger als Kießling oder Chicharito.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

586

Gestern, 12:11

Nicht zu vergessen, dass Volland gestern gut und gerne nach der Alario Hereingabe netzen darf.
Nennt mich McLovin! - Superbad

587

Gestern, 12:11

Fremdkörper bleibt Fremdkörper. Da ändern auch keine zwei Vorlagen am 6. und 12. Spieltag etwas dran.

588

Gestern, 15:00

Nein, so wie bei den acht Vorlagen, die er in seiner Zeit bei uns schon gegeben hat. Zusätzlich zu den 18 Toren. Das 1:0 gestern hat er mit seinem Pass auf Volland eingeleitet, im Strafraum dann zwei Verteidiger gebunden, so dass Havertz hinter ihm frei einlaufen konnte. Ich weiß gar nicht, was es da überhaupt zu meckern gibt. Alario gehört zu den spielstärksten Mittelstürmern, die wir in Leverkusen hatten. Er ist mit dem Ball am Fuß deutlich sicherer und wendiger als Kießling oder Chicharito.


Eben. Aber wenn man einmal ein Urteil über jemanden gefällt hat, wäre es ja mit Aufwand und Eingeständnis verbunden, seine Schublade zu verschieben oder gänzlich zu zerstören. Hat es gestern ordentlich gemacht, sicher keine Glanzleistung, aber eine, die Hoffnung auf mehr erzeugt. In der DAZN-Zusammenfassung wird er auch lobend erwähnt (Nein, das ist kein Argument wie die kicker-Noten, die zuweilen herangeführt werden, lediglich ein interessanter Randaspekt).

589

Gestern, 23:18

Nein, so wie bei den acht Vorlagen, die er in seiner Zeit bei uns schon gegeben hat. Zusätzlich zu den 18 Toren. Das 1:0 gestern hat er mit seinem Pass auf Volland eingeleitet, im Strafraum dann zwei Verteidiger gebunden, so dass Havertz hinter ihm frei einlaufen konnte. Ich weiß gar nicht, was es da überhaupt zu meckern gibt. Alario gehört zu den spielstärksten Mittelstürmern, die wir in Leverkusen hatten. Er ist mit dem Ball am Fuß deutlich sicherer und wendiger als Kießling oder Chicharito.


Eben. Aber wenn man einmal ein Urteil über jemanden gefällt hat, wäre es ja mit Aufwand und Eingeständnis verbunden, seine Schublade zu verschieben oder gänzlich zu zerstören. Hat es gestern ordentlich gemacht, sicher keine Glanzleistung, aber eine, die Hoffnung auf mehr erzeugt. In der DAZN-Zusammenfassung wird er auch lobend erwähnt (Nein, das ist kein Argument wie die kicker-Noten, die zuweilen herangeführt werden, lediglich ein interessanter Randaspekt).


Sorry, aber diese Leistungsdaten ständig anzuführen ist doch einfach auch schwach.

Wollt ihr damit suggerieren, dass er eine gute Saison spielt?

Ich betrachtet das hier und jetzt und das ist eben stark ausbaufähig. In dieser Saison kommt er auf 8 Tore und 2 Assists. Das ist aber so doch eindeutig geschont. Zieht man die unterklassigen Gegner ab stehen da nur noch 3 Tore und 2 Assists zu Buche. In den Spielen die er länger als 45 Minuten bestritten hat(8 Bundesligaspiele) sogar nur ein Tor und eine Vorlage. Das war der Patzer von Fährmann und der Querschläger zu Weiser gegen den BVB.


Seine Leistung gegen Düsseldorf war in Ordnung. Er war deutlich verbessert und es hat ihm gut getan in einer funktionierenden Mannschaft zu spielen. Trotzdem waren seine Abschlüsse ziemlich unpräzise. Da muss er jetzt dran arbeiten und dann bekommt er auch mehr Spielzeit.
Man ist nicht rechts, wenn man Realist ist.