Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

16 061

Sonntag, 26. Februar 2017, 21:53

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wenn das so weitergehen soll, gibt es bald nichts mehr, wofür es zu boykottieren lohnt.
Denn dann sind die Ränge bei Anpfiff schon so leer wie gestern ab der 75.min.
Der Schaden ist irreparabel und Schade kann Sitzschalen in der Nordkurve montieren.
Ich hoffe, der Spuk ist bald vorbei und es wird wieder kommuniziert und sich auf Fussball und Support konzentriert.
So macht es einfach keinen Bock und keinen Sinn mehr für uns die Kilometer auf der A3 abzureißen um sich diese Endzeitstimmung anzutun.
Dann gewöhnen wir uns eben an SKY.
Geht auch.

16 062

Sonntag, 26. Februar 2017, 23:14

So lange wir hier Bauer, Prinz und Jungfrau haben, wird sich hier auch nix ändern.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

16 063

Sonntag, 26. Februar 2017, 23:21

So lange wir hier Bauer, Prinz und Jungfrau haben, wird sich hier auch nix ändern.

Mit Karneval macht man keine Witze
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

16 064

Gestern, 07:05


Nicht verzagen...hätte der Bayer gestern nach 11 Minuten 2-0 geführt, wäre alles anders gekommen. Hätte hätte Fahrradkette. Aber wer hat Bock, wenn das Spiel nach 11 min schon verloren ist?


Schön, diese "spielbezogene Stimmung" :LEV18

16 065

Gestern, 09:09

Schön, Würmer aus der Erde kriechen zu sehen, wenn es regnet.
all full o' ball

16 066

Gestern, 10:07

"Schade raus" statt "Schmidt raus" wurde doch nur wegen der besseren Singbarkeit gesungen. Roger hat hier das Glück des einsilbigen Nachnamens.
:D

Ansonsten fand ich die Stimmung halt so, wie ich Stimmung beim Fußball erwarte: Die Saison läuft nicht, die Mannschaft enttäuscht, es fehlt auch das letzte Aufbäumen, da bin ich als Fan still. Aus Enttäuschung und aus reiner Unlust an Unterstützung.

Das find ich passender als immergleiches Geträllere.

Wäre der Anschlusstreffer gefallen, hätte man irgendwo die Chance auf eine Aufholjagd entdeckt, so wären viele wohl wieder aufgestanden. So wie gegen Atlético.

16 067

Gestern, 13:39

Gut möglich. Es ist ja nicht so (bzw. es war nie so), dass bei einem desolaten Spielverlauf und klarem Rückstand ein Support-Inferno ausgebrochen wäre, dazu ist das verwöhnte & eher indifferente Publikum in der Bay Arena wenn überhaupt, nur selten in der Lage (s. Dienstag).

Es ist hier ja schon ein Problem, vor dem Spiel mal einen Schal hoch zu halten etc. Für ein Spitzenteam der Liga ist die Unterstützung im besten Fall so la la. Ich schaue mir ja ab und zu Spiele der 4. Liga an. Die Stimmung in unserem schönen Stadion würde selbst dort allenfalls ein müdes Lächeln ernten, und das ist nicht erst seit dem Wegfall des hard core supports der Fall. Auswärts ist eine andere Geschichte.

Wir brauchen also nicht so zu tun, als sei beim Bayer über Nacht ein Stimmungs-Notstand ausgebrochen. Allerdings war man bei der Verlegung des Stimmungs-Blocks aus C nach D hinters Tor auf einem guten Weg. Hätten wir noch den Ur-Zustand in der Ecke, wäre es jetzt noch schlimmer. :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (Gestern, 13:44)