Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

9 361

Heute, 10:01

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ich bin der Meinung, man solle mit ihm die Saison zu Ende bringen und hoffentlich NICHT die EL erreichen, das muss ich mir nicht geben....Donnerstag und Sonntag.
Genau. Wir sollten auf einen internationalen Wettbewerb (und die Einnahmen daraus) verzichten, weil den Fans die Spieltermine nicht gefallen...

Ich glaube, es ist genau diese Üppigkeit im Umfeld, die ein Teil des Problems ist. Champions League oder gar nichts, was ist schon Europa League!?

Ehrlich: Wir sind keiner von den ganz großen, wir werden in der Champions League auf absehbare Zeit nicht so viel weiter kommen als jetzt. Mit etwas taktischem Geschick hätte man sich gegen Atlético vielleicht eine Chance fürs Rückspiel erhalten können, wäre da aber wahrscheinlich trotzdem ausgeschieden. In der Europa League käm vielleicht mal wieder ein Viertelfinale oder Halbfinale in den Bereich des Möglichen. Wie kann man da so lustlos sein? Weil's donnerstags ist und donnerstags hat man Yoga? Weil's sonntags ist um man sich da nicht zu die Kante geben kann?

Nein, ehrlich, man kann sich auch wirklich alles schlechtreden.

9 362

Heute, 11:23

Ich fande die EL , eigentlich auch immer recht ansprechend. Doch das hat sich irgendwie verändert . Man träumt dann immer von Viertel oder Halbfinale, nur wir scheiden trotzdem regelmäßig schon früher aus gegen Gegner die bekannt sind und einigermaßen was drauf haben .

Wir sind 2x relativ kläglich gegen Villarreal ausgeschieden. Gegen Sporting war das vorher sehr gut , aber ich glaub da haben sich auch Papa und Kießling schwere Verletzungen zugezogen.

Worauf ich hinaus will ist , sobald es spannend wird fliegen wir sofort raus .

Die Spieler, Fans (außer die 5% die ne "geile" Auswärtsfahrt über alles stellen ) oder der Vorstand.. Keiner hat Bock auf die EL Gruppenphase mit Spielen in Estland, Lettland oder Aserbeidschan. Genauso wenig wie auf Heimspiele von 15.000 Zuschauern, die hier in Leverkusen üblich wären.
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!
Du hast uns schon so viel gegeben, darum sind wir so gerne hier...wir schwenken unsere Fahnen, in jedem Stadion...wir schwenken sie für Bayer 04!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

9 363

Heute, 12:22

Wenn man den 11freunde-Artikel über die zahlreichen Fehler von Roger Schmidt und seinem System liest, ist es umso unbegreiflicher, warum der Verein ihm so die Stange hält.

Bezeichnend ist so eine Aussage:

Zitat

Leverkusen kann immer noch auf gutem Niveau verteidigen – nicht mehr aber auf dem höchsten. Das wiegt umso schwerer, als dass Schmidt gegen den Ball fest an seinem 4-4-2 hängt und keinen Plan B kennt.
W11 Liga 1

9 364

Heute, 13:56

Wenn man den 11freunde-Artikel über die zahlreichen Fehler von Roger Schmidt und seinem System liest, ist es umso unbegreiflicher, warum der Verein ihm so die Stange hält.

Bezeichnend ist so eine Aussage:

Zitat

Leverkusen kann immer noch auf gutem Niveau verteidigen – nicht mehr aber auf dem höchsten. Das wiegt umso schwerer, als dass Schmidt gegen den Ball fest an seinem 4-4-2 hängt und keinen Plan B kennt.
Alleine ein Schmidt - Schmidt Vergleich am letzten Spieltag reicht schon vollkommen aus....Trotz 2:0 Führung peitscht der eine seine Mannschaft nach vorne und Unserer? Die Hände in den Hosentaschen :D

9 365

Heute, 14:16

Es gab genügend Momente, in denen es umgekehrt war.

Schmidt und der Mannschaft eine schlechte Einstellung vorzuwerfen, halte ich sowieso für falsch. Selten hatten wir einen Trainer, unter dem die Mannschaft so konstant Vollgas gegeben hat. Nur hatten wir auch selten einen Trainer, der in allen anderen Bereichen so schlecht und unflexibel war.
W11 Liga 1

9 366

Heute, 19:44

...Hier bleibt Schmidt gefordert- und er wird liefern. Nicht immer Platz 4, aber viele Junge Spieler auf gutes BL-Niveau heben.


Dafür brauchen wir nicht zwingend Schmidt. Die extrem wichtigen Grundlagen liefern unsere Jugend-Trainer, und den Blick für Talente hat Schmidt nicht exclusiv. Letztlich macht's die Mischung. Was nutzen junge Talente im Team, wenn die Arrivierten (u.a. vielfache NM-Spieler) nur für max. 2 Spiele hintereinander Leistung liefern? Dann brauche ich auch keine 40 Mios + investieren.

Zitat

Dennoch denke ich, dass wir eher in Dortmund was holen als gegen Bremen.


:wacko: Schluck..nicht unrealistisch. Das sagt auch ne Menge aus. Brot & Butter Spiele sind für das Ensemble offenbar schon unter der Würde?!

Ach so ja..die Belastung, die Formkrisen, das Schmuddelwetter, der stumpfe Rasen, der Stand der Sterne...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (Heute, 19:52)


9 367

Heute, 20:48

Ich führe das mal weiter: Mit einem Mann mehr isses schwer, Mit einem Mann weniger isses schwer, 0:2 zu Hause nach 11. Minuten ist schwer, Heimspiele generell sind schwer, Auswärts ist sogar noch schwerer :LEV11 :LEV11
W11-1.Liga

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

9 368

Heute, 22:55

Roger Schmidt, ist es nur die Abfindung, die dich hier noch hält?
Weil, wenn du ehrlich zu dir selber bist, dann musst du doch erkennen, das du hier 3 Jahre auf der Stelle trittst oder eher rückwärts gehst.
Ein Trainer mit altitude, würde jetzt einen Schlussstrich ziehen und mit Anstand gehen.

Zurzeit sind neben Ihnen 16 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 15 Besucher

Gorgobert