Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

301

Donnerstag, 4. Mai 2017, 00:07

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Das ist halt Vereins-TV...
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

302

Donnerstag, 4. Mai 2017, 09:54

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Nennt mich McLovin! - Superbad

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

303

Donnerstag, 4. Mai 2017, 11:19

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Gut, dass er mit dem video sein Gesicht zeigt in der schwierigen Lage in der wir uns befinden. Wäre eigentlich nicht seine Aufgabe gewesen, aber zeigt dass er die Situation richtig wahr nimmt.

Dieser Mann ist auf jeden Fall eine der Stärken vom Bayer und macht einen sehr guten Job. Dabei muss man was riskieren und landet dabei auch Flops, so ist das Leben.
Auf jeden Dragovic folgt auch ein Vidal (hoffentlich) :LEV18

304

Donnerstag, 4. Mai 2017, 11:28

Ich finde auch,das er in diesem Video als Einziger,der verantwortlichen zeigt um was es geht.
Alle für eine sache,den Verein.

Er ist Angestellter,und Untergebener von anderen Protagonisten,die in keinster Weise so glaubwürdig diese Einstellung formuliertr haben bisher. Kompetent,Identifiziert mit der sache, leider in Handschellen,der Schönrednerfraktion um Völler & Co.
Thema Transferflops:
Nun ja, zeig mir den,der 100% Granaten zaubert,die vorher nicht im Öffentlichen Fokus standen!

Dortmund: Emre Mor???????? Flop!
Bayern: Wer stand da vorher nicht im öffentlichen Fokus? Wieviele Flops?

Ich finde es ist seit jahren eine grosse Stärke bei bayer Leute zu finden und zu bekommen,die von 0 auf nahezu 100 gehen ( Gutes Beispiel Leno!)

Nach dem Video sag ich erst recht, geb dem Mann mehr Handlungsfreiheit und Verantwortung, er ist offensichtlich bereit sich dieser im Sinne des Gesamtkonstruktes zu stellen!
Es gibt im Leben 2 Dinge,die man sich nicht aussuchen kann: Seine Eltern und seinen Verein!

305

Donnerstag, 4. Mai 2017, 11:51

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Und du meinst außer Dragovic wen damit?

306

Donnerstag, 4. Mai 2017, 11:58

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Höchstens mitverantwortlich... Dragovic habe ich immer noch nicht abgeschrieben. Ist seine 1. Saison auf diesem Niveau, denke er kann sich steigern und was noch wichtiger ist... er hat Charakter!

Wichtiges Statement von Boldt, aber auch das letzte Eisen im Feuer. Jetzt ist alles gesagt, die Mannschaft muss sich wehren. Kratzen, Beißen, Fighten...
Beruhigt Euch: Es hätte uns bei der Vereinswahl wesentlich schlimmer treffen können!

307

Donnerstag, 4. Mai 2017, 12:23

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Und du meinst außer Dragovic wen damit?


Aranguiz. Leider. War damals auch mein absoluter Wunsch, dass er kommt.

Nicht falsch verstehen, ich bin auch absolut überzeugt von Boldt. Ich glaube der kann hier noch ne Ära prägen.
Nennt mich McLovin! - Superbad

308

Donnerstag, 4. Mai 2017, 12:32

Für die letzten beiden großen Transferflops verantworlich. Immerhin 31 Millionen.
Und du meinst außer Dragovic wen damit?


Aranguiz. Leider. War damals auch mein absoluter Wunsch, dass er kommt.

Nicht falsch verstehen, ich bin auch absolut überzeugt von Boldt. Ich glaube der kann hier noch ne Ära prägen.
Arranguiz war in seinen ersten Monaten in unserem Trikot eine Granate. Das warf man nicht vergessen. Daher ist er aus meiner Sicht auch nicht der klassische Fehleinkauf. Der kann eindeutig was und hat das auch bei uns schon häufig genug gezeigt. Was bei ihm in den letzten Monaten schief gelaufen ist, das kann man nur erahnen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

309

Donnerstag, 4. Mai 2017, 12:45

Ich würde weder Aranguiz noch Dragovic abschreiben. In dieser Saison haben auch bisherige Leistungsträger nicht gut gespielt. Und das oft genannte Beispiel Cris zeigt, dass ein Spieler auch einfach zur falschen Zeit am falschen Ort sein kann. Volland hat sich auch reingebissen und gehört jetzt zu unseren besten Spielern. Es ist gar nicht lange her, dass den auch viele hier als Transferflop bezeichnet haben.
W11 Liga 1

310

Donnerstag, 4. Mai 2017, 13:09

Ich würde weder Aranguiz noch Dragovic abschreiben. In dieser Saison haben auch bisherige Leistungsträger nicht gut gespielt. Und das oft genannte Beispiel Cris zeigt, dass ein Spieler auch einfach zur falschen Zeit am falschen Ort sein kann. Volland hat sich auch reingebissen und gehört jetzt zu unseren besten Spielern. Es ist gar nicht lange her, dass den auch viele hier als Transferflop bezeichnet haben.
Man erinnere zudem noch an die Herren Franca oder Ponte, die bei uns auch Gesichter zwischen Kreis- und Weltklasse zeigten. Bei Dragovic bin ich mir unsicher, aber Aranguiz hat ja in der letzten Phase der vergangenen Saison angedeutet, wozu er in der Lage ist. Man hat bei ihm das Gefühl, dass er sich hier nicht wohlfühlt und mit angezogener Handbremse spielt.

311

Donnerstag, 4. Mai 2017, 13:52

Es gibt Scouting und Listen und nicht Boldt und Spieler X. Meist werden Spieler schon ab 12 das erste Mal per Liste geführt.
Drago und der Chilene haben passende Scores. Siehe Drago neben Tah. Fast Fehler frei und sicher. Der Chilene hat eine schwere Verletzung und eventuell noch an dieser zu knabbern. Wenn es gut läuft kann er deutlich mehr. Diese Saison mit 4 4 2 halt nicht. Da ist er einfach woanders. Gefühlt sind wir kein 250Mio Kader sondern 125 Mio Kader. Das liegt an der Saison.

Interessant ist eher das Boldt sich stellt und er das auch darf. Das ist ja kein Presse Gespräch sondern Bayer TV. Gut möglich das hier gerade ein erster Fingerzeig stattfand wer in Zukunft das sagen hat. Schließlich ist es nicht se8n Job sondern der von Völler. Da aber Boldt es war im eigenen Format in der Form und Deutlichkeit zeigt eine Verschiebung intern auf.

Fehlt nur noch Ballack oder Kahn als Teammanager und alles wird gut.

Das Team hat nun eine klare Aufgabe bekommen mit Druck diese zu erfüllen. Nicht von Völler sondern vom Kaderplaner. Intern dürfte nun klar sein was die Stunde schlägt. Wischi Waschi war gestern, der Papa ist außen vor.

312

Donnerstag, 4. Mai 2017, 13:59

Hätte Völler sich an seiner Stelle hingestellt und dasselbe gesagt (was er m.E. sinngemäß auch schon öfters tat), wäre hier der nächste Shistorm losgebrochen. Von daher ist es nur logisch, dass Boldt das Interview gab.
Kämpfe, Bayer, kämpfe..!

313

Donnerstag, 4. Mai 2017, 15:20

Hätte Völler sich an seiner Stelle hingestellt und dasselbe gesagt (was er m.E. sinngemäß auch schon öfters tat), wäre hier der nächste Shistorm losgebrochen. Von daher ist es nur logisch, dass Boldt das Interview gab.

Klar, weil es auch deswegen so gemacht wurde, ganz sicher... Lol
Völler hat sich verbraucht und das merkt man auch nun beim Bayer.
Dazu hinterfrage mal deine Ausaage. Genau deswegen müsstest du zum Schluss kommen das es eine Ablösung gleich kommt.