Posts by Gnogg

    Leverkusen soll auch noch interesse an Roony Bardghji haben. Die Situation soll ähnlich wie bei Diehl sei. Kopenhagen wollte mit Ihm verlängern. Nach dem der Spieler dazu nicht bereit war, wurde er nicht mehr eingesetzt. Mit einem Jahr Restvertrag sollte er nicht der teuerste sein. Würde mich freuen.

    Mike Tresor hatte wohl eine Verletzung am Oberschenkel. Hatte mich auch gewundert, warum er nicht gespielt hat.

    Ein Transfer zu uns wäre toll, Leipzig hatte nicht umsonst die Fühler ausgestreckt.

    Da mein Herz für den schottischen Fußball schlägt, und ich mir alle Länderspiele angucke. Würde ich dem Verein einen Transfer von Lyndon Dykes vorschlagen. Dykes hat nur noch ein Jahr Vertrag und sollte ein sehr guter Backup für Schick werden. Was ihn auszeichnet ist Kampf und Kopfball.

    Bei langen Abschlägen hat er eine hohe Quote den Ball per Kopf auf die Mitspieler zu verteilen. Nebenher macht er dann auch noch die unmöglichen Tore.

    Die Quote bei QPR spiegelt eigentlich nicht seine Qualität wieder.


    Verwundert bin ich, dass bis jetzt noch kein Interesse von größeren Teams an Mike Tresor bekundet wurde. Der belgische Neunationalspieler hat in der Saison 8 Tore geschossen und 21 Tor vorbereitet. Marktwert angegeben bei 15 Millionen, denke das er aber nicht für den Preis wechseln darf.


    Sollte Tah einen neuen Arbeitgeber finden, ist Jannik Vestergaard vielleicht nicht schlecht. Mal keinen jungen talentiereten, sondern Erfahrung. Wir hätten dann auch mal Kopfballtore nach Ecken zu bestaunen.


    Nach den Einsätzen bei Chelsea könnte man versuchen Mudryk zu leihen. Hat nicht die Möglichkeiten gehabt, sich auszuzeichen.

    Hätte er nichts gesagt, wäre es falsch gewesen. Wie hätten wir's denn gern?


    Mal etwas mehr als nur die Überschrift zu lesen, kann ich auch grundsätzlich wärmstens empfehlen.

    Das kann ich Dir sagen.


    Warum kauft man junge Talente, die dicht davor sind sich bei den Profis zu etablieren, und verkauft die direkt wieder. Bravo hätte hier deutlich Einsatzzeit kriegen können, und Steur hätte als Nr. 2 sich beweisen können. Sertdemir, war doch DAS Talent. Was ist da passiert.


    Wir gehen in die Saison mit einem Strafraumstürmer. Hlozek und Azmoun und Adli werden da schon mal eingesetzt, aber sind es eben nicht.

    Wir haben ehemalige Top Stürmer auf der Tribüne sitzen, und die sehen das nicht.

    Deshalb gleicht unsere Spiele eher eine Handballspiel. Nur keiner in der Box.


    Warum kauft man einen 2ten Torhüter, wenn die Nr.1 nicht zu den besten 10 in der Liga gehören. Dann kaufe ich eine neue Nr. 1.


    Wenn Tah, Belarabi und Demirbay gehen, haben wir das nächste Problem. Zu hohe Anzahl an Legionären. Also schränkt uns das beim verpflichten ein.

    So viele Baustellen, nichts angegangen aber Ankündigungen für nächstes Jahr machen.


    Da wäre viel Content für eine deutlich aussagekräftiges Statement gewesen.

    Rolfes kündigt Kaderumbruch bei Bayer 04 an: „Es wird ein anderer Sommer als der letzte“

    Jetzt wo das Transferfenster geschlossen ist, ist die Aussage des Kaderumbruchs im Sommer nur Peinlich.

    Sprich, wir sehen Bedarf, aber waren nicht in der Lage zu Handeln.




    Ich würde mal eine OMF und einen Stürmer in den Raum schmeißen. Von Genk Mike Trésor.

    23 Jahre alt, belgischer U21 Spieler. Marktwert 8 Millionen, denke aber Genk wird ca. 15 Millionen aufrufen.

    Die Saison in 16 Spielen 5 Tore und 13 Vorlagen. Macht Spaß ihn Fußball spielen zu sehen.

    Als Stürmer und Backup für Schick, fände ich Lyndon Dykes eine gute Wahl. 27 Jahre Marktwert 4 Million von Queens Park Rangers.

    Bis jetzt 5 Tore in 19 Spielen. Für Schottland 8 Tore in 25 Spielen.

    Und wenn dann noch ein bisschen Geld (ca. 12 - 15 Millionen) übrig sein sollte, ganz schnell Mike Trésor von Genk sichern.

    6 Spiele - 5 Tore - 3 Vorlagen.

    Ich hätte ja gerne noch jemanden der im Strafraum sein Zuhause hat.

    Ein Vereinsloser Alfred Finnbogason könnte den Part wie Nils Petersen für Freiburg für uns übernehmen.

    Das erinnert mich ein bisschen an Leon Bailey, der wollte sich auch lieber einen Stammplatz durch einen Wechsel holen, statt dafür zu kämpfen.

    Was man ihm nicht absprechen kann, ist der Einsatz. Der stimmt. Deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir noch einiges sehen werden von Ihm. Vielleicht ja schon nächste Woche. :bayerapplaus

    Da es ja eine Wunschbox ist, hätte ich da auch mal ein, zwei Wünsche. Sofern das mit dem Angebot für Kossounou stimmen sollte, fände ich eine Verpflichtung von Jannik Vestergaard sehr gut. Erfahren, 1,99 Meter groß und extrem Kopfballstark. Vielleicht der erfahrene Mann der uns hinten fehlt.

    Als Ersatz für Amiri könnte ich mir sehr gut Mike Trésor vorstellen. Startet grade gut durch. Nichts dagegen wenn er das hier macht.

    Sollte das Kapitel Mydruk erledigt sein, dann wünsche ich mir Jeremy Doku. Ich finde die Spielweise passt perfekt zu dem Spieler.

    Wird zwar nicht passieren, aber ich würde mir da noch drei Transfers wünschen.


    Im Sturm von FC Midtjylland Stürmer Paul Onuachu. (Nach der erneuten Verletzung von Pohjanpalo ist da Handlungsbedarf.)
    Im zentralen Mittelfed von Gladbach Florian Neuhaus
    und von Herta BSC Jordan Torunarigha.

    Im Sturm hätte ich gerne Paul Onuachu. Einen Stürmer der abstauben kann, viele Tore per Kopf erzielt (Kunststück bei einer Größe von 2,00 Meter) Ersatz für Kiese Thelin


    Sollte Bailey uns verlassen, bitte alle Bemühungen auf Florian Thauvin setzten. Klasse Spieler.


    Im defensiven Mittelfeld möchte ich gerne Tonny Vilhena.


    Sollte Deley Sinkgraven gekauft werden hätte ich nichts gegen einen Transfer von Kieran Tierney. Kaufen, und ein Jahr an Celtic verleihen. Tierney muss zuvor aber erst noch einen Hüft OP über sich ergehen lassen.


    Von Stuttgart bitte Ozan Kabak verpflichten.


    Als Backup könnte ich mir auch Sonny Kittel hier vorstellen.

    Mit extrem viel Aufwand wurde in den letzten Jahren ein Umfeld geschaffen, was Leverkusen in die Top 3 der Liga etablieren sollte. Scouting, Jugendarbeit, Greenkeeping alles auf europäischen Top Niveau.


    Transfers die gemacht wurden, die Leistungen ermöglichen wie gegen Dortmund in der ersten Halbzeit. Wo einem der Mund offen steht und man vor Freude weinen könnte.


    Es ist alles da. Es könnte alles so schön sein. :bayerapplaus


    Was nicht dazu passt ist die Zielsetzung der Geschäftsführung.


    Wofür der ganze Aufwand, wenn nicht ganz klar formuliert wird, dass man in die Top 3 der Liga möchte. Was spricht dagegen, sich selber stärker einzuschätzen als Schalke, Gladbach oder Leipzig?


    Warum?


    Warum lässt man einen Absturz ins Mittelmaß zu, obwohl ALLES dagegen spricht?


    Warum ignoriert man die Meinung von Experten, Medien und Fans und setzt so das Image des Vereins aufs Spiel.


    Warum wird ein Spieler nach einer guten Vorbereitung ein ersatzloser Transfer ermöglicht, nur weil er befürchtet seinen Stammplatz zu verlieren.


    Ich bin doch nicht alleine mit meiner Meinung, dass hier wieder eine ganze Saison verschlafen wird.


    Heiko Herrlich macht aus der Sicht der Geschäftsführung vielleicht einen guten Job, weil er bereit ist alles zu geben. Aber fahrlässig ist es deshalb die Ansprüche zu reduzieren.


    Vielleicht sollte man sich nach der „Werkself“, auch den Begriff „Komfortzone“ rechtlich schützen lassen. :LEV11


    Danke Herr Völler

    Platz 18 und leider zurecht.


    Heiko du bist ein toller Typ, aber so leid es mir tut. Der Job ist einige Nummern zu groß.


    Die Mannschaft ist Mental am Ende, und zeigt keine Leistungsbereitschaft. KEINER.


    Das am Anfang der Saison.


    Das geht gar nicht.
    Klar zwei schwere Gegner dabei, aber das WIE ist mit das schlimmst was ich die Jahre gesehen habe.
    Bitte kurz und schmerzlos.
    Danke Heiko, pass auf Dich auf. :LEV2