Posts by berbagoal89

    Also es ist doch noch genügend Zeit. Die erste Liga hatte das Ende der ersten Transferphase an einem Wochenende. Das wäre auch in der zweiten Liga machbar. Das wäre nur fair allen gegenüber die unter der Woche arbeiten.


    wobei es natürlich auch Leute geben soll, die an einem Wochenende arbeiten müssen. In manchen Berufen sogar Sontags.
    Was wäre die fairste Lösung für die ? Im Grunde guckt man sich doch ledeglich seinen Kader an, gibt irgendwann innerhalb der Transferfrist seine Gebote ab und hofft am nächsten Tag möglichst viele Spieler bekommen zu haben. Viel mehr Interaktion ist doch gar nicht notwendig, oder übersehe ich da seit Jahren irgendeinen Kniff ?
    Ich schließe mich aber der mehrheit an. Können gerne am Mittwoch starten - aber am WE oder irgendwann die Woche dannach würde natürlich auch gehen.
    Schon mal vielen Dank für die Orga Bayer-Oldie.

    Quote


    Die Doppelbelastung wird auch die Eintracht noch treffen, falls Sie gegen Inter weiterkommen.
    Darüber hinaus halte ich gar nichts von der ganzen Heroisierung von deren sportlicher Führung und Transferpolitik in den Foren bzw. restlichen Medien.
    Wir haben genau einen Punkt weniger geholt, obwohl wir eine Halbserie unterirdisch agiert haben.


    Die Frankfurter können bisher aber auch halbwegs befreit aufspielen. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber das Ziel sich auch im nächsten Jahr wieder für die Europa-League zu qualifizieren wurde bei denen ja nicht ausgerufen. Das soll die bisher tolle Leistung nicht schmälern, aber je näher die mögliche Qualifikationen für Europa League/Champions League rückt, desto größer wird der Druck auch weiter konstant zu gewinnen.


    Von der Qualität und der Form die wir aktuell auf den Rasen bringen, bin ich überzeugt das wir am Ende der Saison vor den stehen sollen. Dafür dürfen die direkten Duelle gegen Leipzig/Frankfurt und die gegen die Verfolger Hoffenheim/Bremen nicht verloren werden.

    Ich verzichte gerne auf den Aufstieg in Liga 2 und bleibe in der 3.Liga. Ich bin zurzeit selbst im Urlaub und mir fehlt ehrlich gesagt die Lust dem Kicker für ein Manager Spiel hinterher zu telefonieren.


    Noch einmal Danke für die Organisation. Ich hoffe die Ligen füllen sich noch schnellstmöglich auf.


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

    Ich befürchte das sich das gesamte Thema noch bis nach der WM ziehen wird. Gefühlt gibt es aktuell bei jedem größeren Verein Gerüchte auf der Torwart Position. Je schneller da endlich Mal Bewegung reinkommt, desto schneller bekommt auch Leno seine Chance.
    Egal wie der Verein jetzt entschiedet, kann es nur schlecht für uns ausgehen. Holen wir den Frankfurter jetzt (mit der Zusage das er als Nr.1 verpflichtet wird) riskieren wir die eingeplante Ablöse - die dann wohl kein Verein mehr bezahlen wird, oder ihn gar nicht "loszuwerden".
    Warten wir zu lange ist hradecky bei einem anderen Verein und wir stehen im schlimmsten auch ohne Leno da.

    Anders als die meisten habe ich die letzten beiden Spiele gar nicht so katastrophal schlecht gesehen, wie sie teilweise gemacht werden. Die Abwehr stand trotz der gravierenden Ausfälle überraschend gut und es wurden gute Torchancen herausgespielt. Das uns ausgerechnet die Chancenverwertung zum Verhängnis wird, hätte ich nicht mehr erwartet. Platzt dieser "Knoten" gegen Hannover, bin ich mir sicher das wir eine realistische Chance haben, auch im Falle eines Hoffenheim Sieg noch in die Cl einzuziehen.


    Sollte es nicht reichen, bringt uns die Europa League aber auch nicht um. Der Kern der Mannschaft bleibt auch im nächsten Jahr zusammen und kann in der neuen Saison mit herrlich an den Defiziten arbeiten.im Vergleich zur letzten Saison sehe ich eine positive Entwicklung, die auch noch einiges an Potenzial nach oben hat.
    Es mag durchaus sein das ich viele Dinge zu positiv sehe, aber diese Erwartungshaltung und schwarzmalerei von einigen Fans errinert ja schon fast an die "besten Zeiten " unserer Nachbarn von der anderen Rheinseite.

    Die Bayern haben gestern (und auch letzte Woche) ein starkes Spiel gemacht. Torchancen gab es genug, real wirkte ungewöhnlich schwach und es gab tatsächlich die ein oder andere strittige Situation im Strafraum, die man hätte für Bayern auslegen können ( bei dem Handspiel sogar müssen).


    Nichtsdestotrotz hatten die Bayern aber auch zum ersten Mal diese Saison ein Spiel, bei denen Kleinigkeiten wie Spielglück, Chancenverwertung oder Schiedsrichterentscheidungen entscheident sind und haben verloren. Eine stärkere Bundesliga in der die auch Mal gefordert werden würde denen tatsächlich gut tun, sehe ich aber in den nächsten Jahren nicht mehr kommen. Da die Bayern an dieser Situation aber nicht ganz unschuldig sind ( systematisches kleinhalten der Konkurrenz) hält sich mein Mitleid in Grenzen.

    Hallo zusammen,


    Einige von euch kennen sicher das Managerspiel Fantasy Premier League ( vergleichbar mit dem deutschen Kicker Managerspiel). In diesem Jahr kommt erstmals eine neue spannende Variante hinzu: der Fantasy Draft.


    • pro Liga gibt es jeden Spieler nur 1x
    • An einem vorher ausgemachten Zeitpunkt findet der Draft statt. In einer automatisch ausgelosten Reihenfolge darf abwechselnd jeder Mitspieler aus einem Pool an Spielern auswählen (Team A, B, C, D). Das ganze wiederholt sich in wechselnder Reihenfolge bis alle Kaderplätze belegt sind.
    • Alle Spieler die im Draft nicht berücksichtigt wurden, können in den weiteren Runden verpflichtet werden.
    • Spieler die nach dem Draft nicht berücksichtigt wurden können in den weiteren Runden verpflichtet werden. Hier gibt es das System des Waiver Wire: Jeder Spieler stellt seine Anfrage für den gewünschten Spieler - sowie den Spieler gleicher Position, der dafür den Verein verlassen soll. Das System wertet die Anfragen nach der vorgegebenen Deadline aus und der "schlechteste" Spieler bekommt den Zuschlag (Vor Saisonstart zählt die Umgekehrte Draft-Reihenfolge).
    • Wie in anderen Managerspielen gibt es für jeden aufgestellten Spieler Punkte.
    • Die Liga hat Platz für bis zu 16 Mitspieler. Damit auch während der Saison noch genug Möglichkeiten bestehen vernünftig nachzubessern, würde ich eine Ligengröße von 8-12 Mitspielern anpeilen.


    Hat hier jemand Lust das ganze einmal auszuprobieren ? Die FAQ findet ihr hier https://www.premierleague.com/news/427772


    • berbagoal89
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .
    • .

    Roger Schmidt ist doch noch unter Vertrag oder ? Wenn ich schon die Namen um korkut und co lese, dann können die auch direkt wieder den Roger da hin setzen. Innerhalb von gut 2 Wochen ist die plötzliche Vorfreude auf die neue Saison schon wieder komplett weg. .

    Wie schnell der Fußball doch manchmal ist. Vor etwas mehr als 5 Jahren ging es im Endeffekt nur noch darum, welcher top Club (in der Premier League?) Es sein wird. Eine schwerwiegende Verletzung (zum ungünstigen) Zeitpunkt später hat ihn Manuel Neuer in der Nationalmannschaft überholt, Bernd Leno in Leverkusen verdrängt und sein Marktwert und Interesse stürzt komplett ein. In Hamburg nach Jahren Abstiegskampf wird er nun auch nicht mehr gebraucht und der oben erwähnte Artikel liest sich wie "egal wo, egal wie Hauptsache Profifußball". Ich hoffe er bekommt noch Mal die Chance sich bei einem zumindest überdurchschnittlich geführten Verein als Nummer 1 zu Beweisen. Mit 32 Jahren ist er da auch noch nicht zu alt für. Bei uns möchte ich ihn aber lieber nicht mehr sehen.