Posts by lalaland3

    Das ist dann ja gelungen. Bevor ich mitbekommen habe das es ein Sondertrikot gibt war es schon ausverkauft . Ich werde es überleben. Zumindestens sieht Castore ja das da was in Gang kommt. Und ich gehe fest davon aus das es im Falle eines Titelgewinns ein Sondertrikot gibt. Und dann hoffentlich bewusst in einer größeren Auflage.

    Ich hab es um eine Stunde verpasst.

    Finde es auch etwas seltsam, dass es vorher nicht richtig (oder überhaupt nicht) kommuniziert wurde.

    Ich finde, wenn es schon unangekündigt und geringe Auflage gibt, dann am besten nur im Fanshop und am Spieltag. Dann erhalten auch die richtigen die Trikots. Online sind ruckzuck Scammer dabei und einige gönnen sich gleich mehrere Trikots, das wäre vor Ort etwas anders.

    Aber hätte mich noch mehr über größere Auflage gefreut.

    1. ja, aber 2. ist ja mal Unsinn

    Liegt dann aber auch an uns und dem Bayer, so stark wie möglich gegen solche Pseudoretailer vorzugehen. Echte Bayer-Fans, die früh in der Kette sind sollten dann direkt zwei bestellen und ihr zweites für die originalen 76,21€ an andere bekannte Bayer-Fans verkaufen, so werde ich es auch tun.

    Ist zwar nett gedacht, aber doch unnötig. Das verknappt nur noch mehr das Angebot. Und die Scammer gibt es weiterhin.

    Am besten wäre es, wenn Angebot stimmten würde. Aber liegt an der Rekord-Saison.

    Ich selbst habe mir von Jako auch kein Trikot gekauft, da ich gesättigt war und Designs mir nicht gefielen. Aber schon vor der Saison war ich von unsern Trikots begeistert. Alle drei fand ich top und gleich eins gesichert. Auch die Pullover waren das Jahr sehr nice, aber alles leider ausverkauft.

    Zum Thema zurück


    Beim Kopfstoß soll Bravo unschuldig sien.

    Doch nach dem Abpfiff sollen ein paar Fans dann über die Grenzen der verbalen Anfeindung hinausgegangen sein. Demnach habe eine Gruppe im Anschluss der Partie auf den 19-Jährigen gewartet und ihn auf dem Weg zum Bus zunächst erneut mit Schmährufen verhöhnt. Unter anderem sollen sie den Real-Kicker einen "Clown" genannt haben.

    Bravo habe die Krawallmacher nur angeschaut, jedoch nicht auf die provozierenden Kränkungen reagiert und stattdessen einen Bekannten gegrüßt.

    Das sei allerdings genug gewesen, um die Situation eskalieren zu lassen. Laut dem Bericht steuerte ein feindseliger Anhänger in der Folge auf ihn zu - und attackierte ihn mit einem Kopfstoß!


    Zu allgemeiner Situation:

    In Real ist man übrigens nach wie vor von seinem Talent überzeugt. Die Degradierung zur U19 erfolgte nur, wegen seiner Einstellung und Disziplin auch neben dem Platz.


    Mal sehen, ob er noch die Kurve bekommt. Er ist auch immer noch erst 19 Jahre alt, da ist die Persönlichkeitsentwicklung noch nicht am Ende.

    Auch interessant: ab Platz 7 haben sie alle eine negative Tordifferenz

    Von Platz 7-15 alles sehr dicht beieinander. Nur 7 Punkte unterschied. Und Tordifferenzen auch relativ dicht.

    Schlechteste hat Bochum (-15) und beste Bremen (-3)


    7. Bremen / 29 Punkte / -3

    15. Galdbach / 22 Punkte / -7


    Und zu Abstiegsrängen sit es heftiger Sprunkt von 6 Punkten

    16. Köln / 16 Punkte / -21


    Frankfurt steht auch schon 7 Spieltage auf Platz 6, ohne das der Platz gefährdet ist.

    Dabei in der Zeit gegen Köln verloren und gegen Bochum, Freiburg und Darmstadt nur Unentschieden. Normalerweise darfst du dir das nicht erlauben, aber immer noch 4-Punkte-Polster.

    Aber leicht erklärt. Es waren einfach viele Heimspiele von Teams mit kleinstem Bundesligastadion seit Jahrzehnten (Heidemheim, Darmsdat). Und selbst Bochum, Wolfsburg, Hoffenheim, Mainz und Freiburg haben keine großen Stadien.

    Vor paar Jahren gab es eben statt Heidenheim, Darmstadt und Bochum - Schalke, Hamburg und Hertha. Nur wenn man die Vereine theoretisch tauscht, wären 135.128 Besucher mehr möglich.


    Hier 22. Spieltag in Zahlen:


    Köln - 50.000 Plätze (ausverkauft)

    Leipzig - 47.069 Plätze (44.822)

    Freiburg - 34.700 Plätze (ausverkauft)

    Mainz - 33.305 Plätze (24.800)

    Hoffenheim - 30.150 Plätze (19.050)

    Wolfsburg - 28.917 Plätze (ausverkauft)

    Bochum - 26.000 Plätze (ausverkauft)

    Darmstadt - 17.810 Plätze (ausverkauft)

    Heidenheim - 15.000 Plätze (ausverkauft)


    6 Spiele waren ausverkauft.


    Leere Plätze:

    2.247 Leipzig - selten ausverkauft, dennoch viele im Stadion

    8.505 Mainz - sind mitten im Abstiegskampf gegen unattraktiven Gegner

    11.100 Hoffenheim - Hoffenheim halt.


    Also hätte man maximal noch 21.852 Zuschauer mehr in Stadion bekommen können.


    Maximal wären am 22. Spieltag 282.951 Zuschauer möglich gewesen

    Also war es gar nicht möglich mehr Zuschauer als die zweite Liga zu haben, wo 284.643 Zuschauer kamen.

    Xhaka bitte schonen, damit er sicher gegen Köln auflaufen kann.

    Vor dem Bayern-Spiel wurde Xhaka auch nicht geschont. Da wird keine Ausnahme nur wegen Köln gemacht.

    Vor allem sehe ich Mainz wesentlich gefährlicher als Köln, auch wenn die Kölner wegen "Derby" evtl. 110% geben werden.

    Gegen Köln dürfte dann sogar noch wieder Palacios bereitstehen.

    Sasa Kalajdzic hat sich das Kreuz- und Außenband gerissen.

    Das Kreuzband ist bei dem jungen Kerl jetzt schon das dritte mal kaputt...scheint echt die Seuche zu haben.

    Bitter für ihn. Der dritte Kreuzbandriss. War es immer das gleiche Knie?

    Sonst war er auch häufiger länger verletzt. Mittelfußbruch, Syndesmosebandriss und Schulterverletzung und jeweils fast halbes Jahr ausgefallen.

    Von Quantität ist das zwar nicht die Verletzungsakte eines Benders, aber dafür von Ausfallzeit deutlich mehr.


    Einzige positive aus Frankfurter Sicht ist, dass sie ihn nur geliehen haben. Im Sommer kann man dann wieder nach einem Stürmer ausschaue halten.

    Bitte den Kimmich nicht suspendieren. Den brauchen wir noch. :LEV14

    Alles Jacke wie Hose.

    Wenn Tuchel fliegt, wäre Suspendierung eh vom Tisch. Und falls doch..

    Ich sehe in Kimmich aktuell weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung. Sollte er aber seine Gemütslage beibehalten, sollte er jede Minute Spielzeit bekommen, die er kann. :LEV14

    Auch wenn das Niveau da unten wirklich schlecht ist, kann ich mir bei bestem

    Willen nicht vorstellen, wie der FC den Klassenerhalt noch schaffen soll.

    Chancenlos ist Köln nicht. Darmstadt ist qualitativ noch schlechter und sehe die fest auf einen der letzten zwei Plätze landen.
    Für mich stellt sich nur die Frage, ob am Ende Köln auf Platz 17 oder 16 ist. Und Relegation kann man immer gewinne. Am Ende dann wieder gegen den HSV und gegen die könnte es selbst Köln schaffen.

    + Weiser Vorlage


    Here we goooooo

    Jetzt muss nur noch Amiri abliefern morgen.
    Köln wird unweigerlich noch sehr viele Punkte liegen lassen, diese Saison.
    Es kommt wohl nur darauf an, ob Mainz es schafft, die restliche Saison ihr Potenzial abzurufen. Von Spielerqualität haben sie finde nichts auf den Abstiegsplätzen verloren. Auch waren alle meisten Niederlagen sehr knapp oder gar unglücklich.

    https://de.uefa.com/nationalassociations/uefarankings/

    Länder-Koeffizienten der Saison 2022/23 (es ist aber diese Saion)


    Hier oben rechts findet man das aktuelle Rating. Die Saison wird da zwar falsch angeben (es ist doch 23/24?) es bezieht sich aber auf die Saison. Und durch das Unentschieden in Freiburg ist man wieder zweiter vor England. Als ich abends geschaut habe, war Tabelle noch nicht aktualisiert. Unter der Tabelle steht, wann sie zuletzt aktualisiert wurde. Das war erst heute Mittag. Als ich gestern Nacht geschaut habe, waren also die Ergebnisse von gestern nicht eingerechnet, mein Fehler.


    Diese Wertung gibt es nun zusätzlich zu 5-Jahreswertung.

    Die 5-Jahreswertung gibt an, wie Startplätze man allgemein bekommt.

    Über die neue Saisonwertung bekommen die ersten beiden einen zusätzlichen Startplatz in der CL. Es sind einfach die geholten Punkte der Teilnehmer geteilt durch die Anzahl der Teilnehmer. Scheinbar wurden so auch schon immer die Punkte für die 5-Jahreswertung berechnet (halt nur 5 Jahre)?

    Im FCB Forum hat die große Suche nach dem Tuchel-Nachfolger schon begonnen. Alonso, Flick, Klopp, Glasner - ja, teilweise sogar Löw werden da herbeigesehnt. An Spielern wird die eierlegende Wollmilchsau gesucht und ist in Form von Wirtz für viele schon ausgemacht. "120 Millionen muss man dann halt eben mal in die Hand nehmen", so der Tenor.


    Immer wieder schön, wenn die geballte Kompetenz sich äußert. 😄

    Hoffentlich sind die Bayern-Verantwortlichen auch so in Panik und kommen auf solche Ideen!

    Ich bin stark für Löw. :LEV14

    Ich hätte auch noch einen Vorschlag. Man zahlt dem DFB etwas Ablöse und holt Nagelsmann zurück. Dann kann Tuchel die NM übernehmen.

    International war es keine gute Woche für die deutschen Teams

    Bayern - Lazio Rom 0:1

    Leipzig - Real Madrid 0:1

    Frankfurt - Union SG 2:2

    Freiburg - RC Lens 0:0


    Und in der neuen Wertung "Länder-Koeffizienten der Saison" für 5. CL-Platz ist man damit auch auf Platz 3 abgerutscht.

    Edit: falsche Aussage. Auf der UEFA-Seite war die Tabelle noch nicht aktualisiert. Abendspiele waren also nicht eingerehnet. Und man seht durch die Unentschieden wieder auf Platz 2


    Die Ersten beiden bekommen zusätzlichen Startplatz nächste Saison.

    Anmerkung für die es nicht kennen. Die geholten Punkte für diese Wertung werden durch die Anzahl er teilnehmenden Teams der Nation geteilt.

    Da kann sich theoretisch auch schwache Nation einen Startplatz holen, wenn alle Teams weit kommen. Es ist also kein Vorteil für Spanien und England, dass sie 8 Teams international vertreten sind.

    welcher kritischer Post denn?

    bin da ganz bei dir inhaltlich

    Da das Wort "verabscheuungswürdig" gefallen ist. Aber habe jetzt nochmal alle Posts durchgelesen und gemerkt, dass das Wort von jemanden andern ins Spiel gebracht wurde.

    Aber mein Post war sowieso neutral gehalten und sollte nicht auf irgendjemanden abzielen.