Reiner Calmund


  • Zunächst mal bin ich der Meinung,daß Lucio unverkäuflich sein sollte.So einen bekommen wir nie wieder.Um Lucio herum das Team der nächsten Jahre aufbauen.Das ist eine Identifikationsfigur wie Ulf Kirsten.


    Andere Vereine finden doch auch Geldgeber für bestimmte Transfers / siehe die Fischköppe und Klose.Warum kann der Bayer so einen Mann wie Lucio nicht halten ?


    Und wenn denn also tatsächlich gar nichts mehr geht und ein Verkauf unvermeidlich ist :


    Wie kann es sein - um auf Deine Frage zurückzukommen - daß von allen verdammten Großvereinen ausgerechnet die Bazis scheinbar die Nase vorn haben ?


    Ist das der letzte liquide Club in Europa's Fußball-Landschaft ? Wohl nicht ganz.


    Ich weiß auch nicht,wer eigentlich diese 15 Mio Eur Ablöse in den Umlauf gebracht hat.Die Zeit der Monster-Transfers wie Zidane,Figo etc. sind sicherlich vorbei - aber für außergewöhnliche Spieler wird immer noch deftig bezahlt.Und Lucio ist so einer.......

  • Quote

    Original von Vinnie "the Axe" JonesIch weiß auch nicht,wer eigentlich diese 15 Mio Eur Ablöse in den Umlauf gebracht hat.Die Zeit der Monster-Transfers wie Zidane,Figo etc. sind sicherlich vorbei - aber für außergewöhnliche Spieler wird immer noch deftig bezahlt.Und Lucio ist so einer.......


    Wenn ich lese dass Walter Samuel für 25 Mio € von Rom nach Madrid wechseln soll, dann kann ich nur sagen dass Lucio für 15 Mio € ein echtes Schnäppchen ist. Lucio brauch sich hinter keinem Verteidiger auf diesem Planeten verstecken auch nicht hinter Samuel!

  • Ich bin auch sehr entäuscht wenn wir wieder mal den besten Spieler nach München geben :LEV11


    Schuld für mich ist (ich muß es leider sagen) Calli !!!! Er hat zwar großartiges geleistet und ist 100 % Lev, aber das schützt Ihn nicht vor Fehler. Und Lucio an die Bayern geben ist mal wieder ein Witz!! :LEV11


    Ich glaube, die machen alle nur noch den "Kopfnicker" vor dem großem
    Werk!! Siehe Stadionausbau!


    Wenn man vergleiche zur Industrie zieht: Jedes Unternehmen muß investieren und ein gewisses Risiko eingehen bevor Gewinne verbucht werden können. Das ist beim Fußball auch so!


    Ich denke da muß der Calli sich auch mal durchsetzen und seinen "Mann" stehen... :LEV17


  • Ich kann einfach nicht glauben, dass der FCB das beste Angebot abgibt. Es gibt noch mehr zahlungskräftige Klubs in Europa. Da muss man halt mal warten und nicht direkt das erstbeste Angebot annehmen.


    Und dass nicht mehr so extorbitant hohe Ablösen bezahlt werden ist klar, aber wenn Hoeneß für Sagnol 25 Mio aufruft, warum taxieren wir Lucio nur für 15 Mio? Oder Samuel oder andere...


  • Ich komm gleich wirklich runter ... :LEV17


    Jetzt mal ganz rational ... ich glaube nicht, dass Spieler verschenkt werden. Nein. Aber wenn man schon so argumentiert, dass die Summen nicht mehr bezahlt werden und dass man auf die Millionen aus München nicht verzichten will - also die wirtschaftliche Seite als Begründung für diesen hoffentlich nie stattfindenden Wechsel nimmt - dann muss ich auf wirtschaftliche Art & Weise erwidern:


    Lucio war mehr wert als 10 Mio Euro...oder??? Ja, das war er. Und jetzt ist er es anscheinend nicht mehr. Das liegt aber nicht an ihm, sondern an den veränderten Marktbedingungen. Nun könnte man sagen, Lucio ist wie eine Aktie in unserem Portfolio...eine sehr wertvolle Aktie. Aber leider wird er, rein vom Geld her gesehen, unterbewertet. Für uns (und für viele anderen Vereine) ist er mehr wert, das drückt sich aber nicht in einer potentiellen Ablösesumme aus.


    Was würde ich nun tun, wäre ich in einer solchen Situation? Mir als Unternehmen (Bayer 04) geht es nicht wirklich dreckig. Ich habe gute Chancen, über den internationalen Wettbewerb wieder richtig Kapital in das Unternehmen zu bringen. Würde ich dann meinen unterbewerteten, aber für mich in Gold nicht aufzuwiegenden Lucio für ein symbolisches Trostpflaster abgeben. An einen direkten Konkurrenten???


    Lieber Beobachter...nur zur Wiederholung: Wir stärken einen direkten Konkurrenten in der Bundesliga mit dem besten Verteidiger derselben! Ist das logisch?


    Was sollen wir als Fans eigentlich glauben? Einmal wird Lucio in der Weise zitiert, dass er seinen Vertrag in Leverkusen erfüllen will. Dann heisst es plötzlich, er geht.


    Angenommen, ich wäre Lucio...ich habe eine Vereinsführung, die fast jeden Tag erzählt, dass ich am Ende der Saison weg bin. Es wird nie auch nur ein einziges Wort seitens dieser Führung darüber verloren, dass man mich unter diesen oder jenen Bedingungen halten könnte und dass ich bleiben will. NIEMALS! Also, ich würde mir dann sagen, gut ... dann gehe ich eben. Wenn die Führung nicht genügend Weitsicht hat und erkennt, was man an mir hat, dann bin ich weg.


    Die Führung von Bayer 04 Leverkusen agiert kurzsichtig. So kurzsichtig, wie es manchen Politikern und manchen Wirtschaftsgrößen vorgeworfen wird. Man erkennt scheinbar nicht den wahren Wert von Lucio. Calli (und jetzt wirds persönlich) möchte in der gleichen Weise weiterwurschteln, wie das Jahr um Jahr bisher getan wurde. Man hat einen tollen Spieler, einen Weltklassemann. Eine Identifikationsfigur für die Fans, der verehrt wird. Das sind Fakten, die in Geld nicht aufzuwiegen sind.


    Die Führung (sprich Calli) labert nun rum, dass gespart werden muss und soll. RICHTIG! Muss auch! Und ich kann Sparvorschläge bringen...gerne. Das Management bekommt von mir als Dipl. Betriebswirt eine kostenlose Beratung bezüglich Kostensenkung.


    Los gehts:


    Punkt 1: Herr Kohler verdient wieviel? 1,5 Mio? Für waaaas? Streiche Herrn Kohler...und wir haben 1,5 Mio mehr p.a.


    Punkt 2: Macht Schluss damit, Dutzenden von Jungprofis unter Vertrag zu nehmen und diese dann für ein Appel und n Ei bei anderen Vereinen kicken zu lassen. Das kostet GELD!!!


    Punkt 3: Dünnt den Kader endlich so aus, dass wirkliche Geldvernichter wie Placente und Neuville gehen...schon habt ihr wieder ein paar Mio mehr p.a. in der Tasche.


    Ich bin mir sicher, dass damit Lucios Gehalt nebst der fehlenden Ablöse wieder drin wäre...oder fast. Und das, was man eben oben drauflegen muss, ist ein geringer Betrag im Vergleich zu dem, was man durch diesen Mann gewinnt.


    Punkt...

  • Schon einmal vorrausschauend für den Mai 2005:


    "DANKE", lieber Calli für den 5. Platz von Bayer 04 und "HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH" zum Mitgewinn der Deutschen Meisterschaft des FC Bayern München!


  • he,he :D


    das ist eine spitzfindige ( unterstellende ) frage!! die zwar keine grundlage hat ( weil sie einmal deine argumentative hilflosigkeit reflektiert - die bemerkung bezüglich "der freunde aus münchen" war zynisch und überdies wußtest du provokativer schlingel das ja auch :LEV9 ) , aber bitte:


    natürlich würde bayer nicht auf die millionen verzichten, zumal ja gerade deswegen lucio angeblich verkauft werden muss!
    aber glaubst du real hätte ihn abgelehnt wenn bayer in für 15-20 millionen angeboten hätte?? zum vergleich Walter Samuel für 25 Mil. €
    nach madrid.


    ich sage bloss es gibt KEINEN rationalen Grund, warum der spieler nach münchen verkauft werden muss.
    1. er will nicht unbedingt weg - er fühlt sich wohl
    2. 10 millionen bringen in prinzip nichts
    3. er wäre zu halten ( gib ihm einfach je 1/3 des gehalts von bastürk, neuvielle und brdaric voila ).
    4. er hat vertrag
    5. keine festgeschriebene ablöse
    6. wir spielen international


    nur mal so einige bsp.


    trotzdem warum sollte bayer also lucio dann nach bayern verkaufen???
    geht es vielleicht und machtpolitische spiele? die attraktivität der bundesliga, von wegen ein weltmeister muss in deutschland bleiben?? wer weiss das schon und wenn man es wüßte, wen juckt es. denn was würde es bayer bringen - nichts, sofern man vereinspatriotisch denkt!


    die argumente die jedenfalls den fans verkauft werden, sind wie gezeigt irrational!

  • Quote

    Originally posted by Rechtsverteidiger
    ter ... :LEV17



    Lieber Beobachter...nur zur Wiederholung: Wir stärken einen direkten Konkurrenten in der Bundesliga mit dem besten Verteidiger derselben! Ist das logisch?


    Genau das ist der Punkt
    Ich würde sogar soweit gehen:
    Wenn ein ausländischer Verein 10 Mio bietet, und der FCB 15 Mio, dann sollte Lucio zum ausländischen Verein verkauft werden!


    Der Bayer ist doch keine H***, die für Geld alles verkaufen MUSS.


    Es kann nicht sein, daß die Bayern alles aufkaufen, was nach Konkurrenz riecht, und wir willenlos mitspielen.
    Die machen im kleinere Stil nichts anderes, als sie bei R*al M*drid kritisieren.


    Sowas muß man doch durchschauen!

    Thorben-Hendrik, lass den Jasper-Quentin in Ruhe und gib der Emily-Marie ihre Barbie zurück!

  • Ich beziehe mich mal auf die neuesten Nachrichten /VFB :


    Nunmehr" leider" nur im UEFA-Cup backen die Schwaben kleine Brötchen.
    Auch beim Trainer.


    Unser Sportdirektor-Azubi avanciert (mangels Mittel) plötzlich zum Favoriten an der Neckar.


    Und was sagt Calli ?


    "Ich gebe den sofort frei " :LEV11 :LEV11 :LEV11


    In den letzten drei Wochen zerfransen die uns die Geschäftsführung aus allen
    Richtungen.


    Holzwurm und Kokser haben langfristige Verträge.


    Egal,ob wir die loswerden wollen oder nicht : wie wär's mal mit rauskaufen,Calli ?

  • Ne, den Kohler muss man abgeben sobald es eine Möglichkeit gibt. Der VfB würde den nicht rauskaufen, da würden die eher einen anderen nehmen. Also den sollte man auf jeden Fall verschenken, damit der hier nicht mehr abkassiert.

  • Ja, verehrter Herr Calmund...es wäre die erste vernünftige Transferentscheidung, unseren Sportdirektor-in-Ausbildung Jürgen Kohler nach Stuttgart ziehen zu lassen. Besser wäre es noch, man fährt den persönlich bis nach Bad Cannstatt, damit er auch ja nicht verloren geht... :LEV8

  • Quote

    Original von Rechtsverteidiger
    Ja, verehrter Herr Calmund...es wäre die erste vernünftige Transferentscheidung, unseren Sportdirektor-in-Ausbildung Jürgen Kohler nach Stuttgart ziehen zu lassen. Besser wäre es noch, man fährt den persönlich bis nach Bad Cannstatt, damit er auch ja nicht verloren geht... :LEV8



    Das mach ich doch glatt und sogar freiwillig und umsonst. Ich lass mir sogar vom Staudt persönlich den Lieferschein quittieren und geb den persönlich dann beim Calli ab !!! Und Rheinland nehm ich mit, damit er von der ganzen Sache ne Fotostrecke schiessen kann. :LEV18 :LEV8


    Das ganze läuft dann unter dem Motto:


    Fragen sie nicht, was ihr Verein für sie tun kann, sondern was sie für den Verein tun können :LEV14 :LEV14

    Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
    (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


    Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

  • Gerade in der Express gelesen:




    Bierhoff? Hallo? Irgendwie merkt der Calli nix mehr. Was sollen wir denn mit der bescheuerten Fönwelle?


    Bitte nicht schon wieder so einen Schwachmaten...

    Auf Schalke (Hinweisschild im Parkstadion):
    Zu die Pressetische.

  • Quote

    Original von Knallar
    Bierhoff? Hallo? Irgendwie merkt der Calli nix mehr. Was sollen wir denn mit der bescheuerten Fönwelle?


    Bitte nicht schon wieder so einen Schwachmaten...


    Bedenkst du bitte, das Wella einen Sponsorenvertrag mit Bayer hat und irgendeiner muss doch Haarmodel spielen... :LEV18 [Blocked Image: http://www.mainzelahr.de/smile/froehlich/lachen.gif]

    Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
    (Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


    Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.