Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

521

Monday, April 14th 2014, 2:26pm

Ich bin kein UL und fand den Zeitpunkt der Aktion auch nicht gut. Das hätte ein, zwei Spiele früher kommen sollen. Aber was ist denn passiert?

Die UL (100-150 Leute) hat für sich beschlossen keine Stimmung zu machen. Niemandem ist verboten oder untersagt worden trotzdem Stimmung zu machen. Das wäre doch die Chance für diejenigen gewesen, die immer meinen, man kommt auch ohne die Ultras oder einen Capo aus, in die Bresche zu springen. Aber es kam so gut wie nichts oder recht wenig. Es sind immerhin einige tausend nicht-Ultras in der Nordkurve. Wie gesagt, es war keinem verboten Stimmung zu machen... Dann sollte man jetzt auch nicht rumheulen wenn man es nicht schafft, support rüber zu bringen nur weil 100 Mann mal ruhig sind und diese dafür auch noch zu beschimpfen.
Also bevor beim nächsten mal wieder geschimpft wird (Capo ist doof, blöder Dauergesang) oder blablaba, sollte man sich an diesen Tag erinnern.

Die Spieler haben nach dem Spiel natürlich mal wieder die über Sie vorherrschende Meinug voll bestätigt.

522

Monday, April 14th 2014, 2:28pm

@Haase Richtige Analyse aber komplett im Widerspruch zur Stellungnhame der UL

Ansonsten. Niemand hat das Recht die UL für ihren Boykott zu kritisieren, dass ist ihr gutes recht sowas für sich selbst auszumachen, wenn sie es will. Aber so lange es so Aktionen auf Kindergartenniveau wie mit dem Mannschaftsbus vor dem Spiel gibt, braucht man sich auch nicht wundern, wenn einem von anderen Fans Häme entgegen gebracht wird und viele die UL kritisch sehen.
Was meinst du denn genau mit Kindergartenniveau? Die Umsetzung oder die Idee, vor dem Spiel nochmal der Mannschaft ein paar Worte auf dem Weg zu geben?
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

523

Monday, April 14th 2014, 2:31pm

Keine Ahnung, wie das genau abgelaufen ist, vlt könnte das hier noch mal jemand ausführlicher darlegen, aber er wird wohl in erster Linie die Umsetzung meinen. Da gab es doch angeblich welche, die verbal danebengegriffen haben.

524

Monday, April 14th 2014, 2:37pm

@Haase Richtige Analyse aber komplett im Widerspruch zur Stellungnhame der UL

Ansonsten. Niemand hat das Recht die UL für ihren Boykott zu kritisieren, dass ist ihr gutes recht sowas für sich selbst auszumachen, wenn sie es will. Aber so lange es so Aktionen auf Kindergartenniveau wie mit dem Mannschaftsbus vor dem Spiel gibt, braucht man sich auch nicht wundern, wenn einem von anderen Fans Häme entgegen gebracht wird und viele die UL kritisch sehen.
Was meinst du denn genau mit Kindergartenniveau? Die Umsetzung oder die Idee, vor dem Spiel nochmal der Mannschaft ein paar Worte auf dem Weg zu geben?

Lass gut sein. Die Aussage war sicher vorschnell. Es wirkt halt seltsam, wenn man irgendwas von Busblockade oder so hört.
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

525

Monday, April 14th 2014, 2:37pm

@Haase Richtige Analyse aber komplett im Widerspruch zur Stellungnhame der UL

Ansonsten. Niemand hat das Recht die UL für ihren Boykott zu kritisieren, dass ist ihr gutes recht sowas für sich selbst auszumachen, wenn sie es will. Aber so lange es so Aktionen auf Kindergartenniveau wie mit dem Mannschaftsbus vor dem Spiel gibt, braucht man sich auch nicht wundern, wenn einem von anderen Fans Häme entgegen gebracht wird und viele die UL kritisch sehen.
Was meinst du denn genau mit Kindergartenniveau? Die Umsetzung oder die Idee, vor dem Spiel nochmal der Mannschaft ein paar Worte auf dem Weg zu geben?



Ein paar Worte mit auf den Weg zu geben ... :LEV5

Haben die Spieler auch artig "Danke für diese Hinweise" gesagt? Oder "Gut, dass wir jetzt wissen, was falsch war". Nach diesem Expertenrat?

Jeder wie er glaubt ...
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

526

Monday, April 14th 2014, 2:39pm

Und alle die hier sagen, man hätte doch auch ohne Ultras Stimmung machen können.

Vielleicht wäre es dazu gekommen. Nur haben die Ultras das erst am Spieltag kommuniziert und so konnten die verschiedenen Gruppierungen sich kaum noch koordinieren. Mitte Zweite Halbzeit ist das ja auch besser geworden, da zumeist aus dem Oberrang die "Richtung" vorgegeben wurde. Und klar ist das dann auch für alle Nicht Ultras kompliziert, wenn plötzlich das sonstige Bindeglied (allein schon positionsmässig) fast urplötzlich wegbricht. Viele haben ja erst im Stadion von der Aktion der UL erfahren.

Dazu möchte ich sagen, dass ich die Aktionen der Ultras oft gut finde und auch für elenentar für die Fanszene erachte. Aber die Kommunikation mit anderen Gruppierungen (NK12 oder Fanprojekt) könnte speziell in diesem Fall besser laufen.

527

Monday, April 14th 2014, 2:53pm

Quoted

Aber die Kommunikation mit anderen Gruppierungen (NK12 oder Fanprojekt) könnte speziell in diesem Fall besser laufen.


Die ist sehr gut vorhanden, wüsste nicht, was da besser laufen könnte...
W11 Liga 1

528

Monday, April 14th 2014, 2:55pm

@Haase Richtige Analyse aber komplett im Widerspruch zur Stellungnhame der UL

Ansonsten. Niemand hat das Recht die UL für ihren Boykott zu kritisieren, dass ist ihr gutes recht sowas für sich selbst auszumachen, wenn sie es will. Aber so lange es so Aktionen auf Kindergartenniveau wie mit dem Mannschaftsbus vor dem Spiel gibt, braucht man sich auch nicht wundern, wenn einem von anderen Fans Häme entgegen gebracht wird und viele die UL kritisch sehen.
Was meinst du denn genau mit Kindergartenniveau? Die Umsetzung oder die Idee, vor dem Spiel nochmal der Mannschaft ein paar Worte auf dem Weg zu geben?



Ein paar Worte mit auf den Weg zu geben ... :LEV5

Haben die Spieler auch artig "Danke für diese Hinweise" gesagt? Oder "Gut, dass wir jetzt wissen, was falsch war". Nach diesem Expertenrat?

Jeder wie er glaubt ...
Der Beitrag zeigt dass du überhaupt keinen Plan hast was da war und wie das gemacht wurde. Ist soweit nicht schlimm aber dann sollte man sich nicht zu sowas äußern

529

Monday, April 14th 2014, 3:09pm

Quoted

Quoted

Aber die Kommunikation mit anderen Gruppierungen (NK12 oder Fanprojekt) könnte speziell in diesem Fall besser laufen.


Die ist sehr gut vorhanden, wüsste nicht, was da besser laufen könnte...


Wurde das denn letzte Woche auch von der UL kommuniziert mit der Aktion? Und wenn ja, nicht erst am Spieltag?

530

Monday, April 14th 2014, 3:15pm

Also ich für meinen Teil wusste es vorher, daher kann ich jetzt auf Anhieb nicht sagen, wann was wie veröffentlich wurde.
Die andere Frage ist natürlich, was es gebracht hätte, das vorher zu wissen.
Wobei du jetzt natürlich unterscheiden musst: Du sprichst von Kommunkation UL/NK12/Fanprojekt und auf der anderen Seite von "nach außen kommunizieren". Das sind verschiedene Dinge.
W11 Liga 1

531

Monday, April 14th 2014, 3:21pm

Ja, Ziege, aber auf welche Gruppe fällt das asoziale Verhalten dieser Köter im Wolfspelz negativ zurück ?

Und wenn jemand nicht nur UL Schal,sondern auch Jacke und Shirt trägt,dann denken alle zurecht,dass er dazugehört.

Oder soll ich jeden Hampelmann fragen,zu welcher Gruppe er gehört.

Und ab einer gewissen Menge ist das kein " über einen Kamm scheren" mehr.

Es ist einfach eine Schande ,dass das Feedback der Normalomassen jetzt hier auf die vernünftigen Kreativköpfe der Szene niederprasselt statt auf die Selbstdarsteller,die sich in irgendwelchen Dunstkreisen profilieren wollen.

Und da diese Zitierfunktion erneut streikt:
ich beziehe mich natürlich auf deinen
"woher willst du wissen,wer ul ist" post und den von haase kurz zuvor.
Werkself 2.Liga- Mission Hoffenheim ^^
Kader:
Petkovic--Ginter,Haggui,Papa /Jullien,Akpoguma--Thiago,JanIngwer,Ben Hatira,Ronny,Draxler/Aigner,Aycicek--Harnik,Pukki/Avdic
Erfolge als Manager: Meister der 3.Liga + Aufstieg (11/12)
Gruppensieger und Viertelfinale (EM 12)
Gewinner des Wolle-Holzi-Wirtschaftspreises (11/12)

532

Monday, April 14th 2014, 3:24pm

Eine Person die nicht UL ist wird wohl weder Schal, noch Jacke oder Shirt davon tragen. Oder hab ich dich falsch verstanden?

533

Monday, April 14th 2014, 3:26pm

Blöd, dass der Typ von dem du redest weder nen UL Schal an hatte, noch ein Shirt noch eine Jacke. Also kann er demzufolge auch nie den Eindruck erweckt haben Gruppenmitglied zu sein.

Wenn du über irgendwelche "Hampelmänner" hier im öffentlichen Forum urteilst solltest du schon bescheid wissen was du über wen schreibst und nicht Mutmaßungen als deine Wahrheit ausgeben.

534

Monday, April 14th 2014, 4:07pm

Quoted

Quoted

Aber die Kommunikation mit anderen Gruppierungen (NK12 oder Fanprojekt) könnte speziell in diesem Fall besser laufen.


Die ist sehr gut vorhanden, wüsste nicht, was da besser laufen könnte...


Wurde das denn letzte Woche auch von der UL kommuniziert mit der Aktion? Und wenn ja, nicht erst am Spieltag?

Es war ausreichend bekannt. Besonders in Kreisen, die davon dann so überrascht wurden.

Ansonsten schon heiss, wie hier wieder einfach so Dinge mit unzweideutiger Tendenz in den Raum gestellt werden, die vermutlich nicht einmal einer ansatzweisen Überprüfung standhalten würden.
Aber, das kennt man ja inzwischen aus anderen Threads...
Einmal Löwe, immer Löwe!

535

Monday, April 14th 2014, 4:09pm

Ja, Ziege, aber auf welche Gruppe fällt das asoziale Verhalten dieser Köter im Wolfspelz negativ zurück ?

Und wenn jemand nicht nur UL Schal,sondern auch Jacke und Shirt trägt,dann denken alle zurecht,dass er dazugehört.

Oder soll ich jeden Hampelmann fragen,zu welcher Gruppe er gehört.

Und ab einer gewissen Menge ist das kein " über einen Kamm scheren" mehr.

Es ist einfach eine Schande ,dass das Feedback der Normalomassen jetzt hier auf die vernünftigen Kreativköpfe der Szene niederprasselt statt auf die Selbstdarsteller,die sich in irgendwelchen Dunstkreisen profilieren wollen.

Und da diese Zitierfunktion erneut streikt:
ich beziehe mich natürlich auf deinen
"woher willst du wissen,wer ul ist" post und den von haase kurz zuvor.
Diese Person hatte weder UL-Shirt, noch UL-Schal noch irgendwas anderes von UL an. Entweder hast du Probleme mit den Augen, kannst die verschiedenen Gruppenlogos nicht auseinander halten in unserer Szene oder hast es dir schlichtweg ausgedacht. Das wars von mir zu diesem Thema. Bitte in Zukunft nicht solche falschen Aussagen tätigen. Demnächst kannst du die Person ja auch einfach ansprechen. Einfacher und hat mehr Mehrwert, als sich in einem Forum dann auch noch falsch darüber auszukotzen. Finde ich!

536

Monday, April 14th 2014, 4:46pm

Es war schlichtweg allgemein gemeint und nicht speziell auf diesen Fall angebracht, weil ich da gar nichts von mitbekommen habe.
Was man davon hat,die jeweilige Person direkt anzusprechen, konnte man vereinzelt beobachten in den letzten Wochen.
Aber du hast insofern recht, dass auch ich durchaus Personen kenne,die ich ansprechen könnte, was auch teilweise geschehen ist.
Habs ja auch nur geschrieben, weil ich eben weder gg Nürnberg noch gg Dortmund zeit habe und es danach ja schon zu weit weg ist.
Werkself 2.Liga- Mission Hoffenheim ^^
Kader:
Petkovic--Ginter,Haggui,Papa /Jullien,Akpoguma--Thiago,JanIngwer,Ben Hatira,Ronny,Draxler/Aigner,Aycicek--Harnik,Pukki/Avdic
Erfolge als Manager: Meister der 3.Liga + Aufstieg (11/12)
Gruppensieger und Viertelfinale (EM 12)
Gewinner des Wolle-Holzi-Wirtschaftspreises (11/12)

537

Monday, April 14th 2014, 5:04pm

Ich denke wenn UL einfach gesagt hätte "wir protestieren gegen lächerliche Stadionverbote", dann würde da jeder irgendwie Verständnis aufbringen und es würde bei weitem nicht solche Kritik geben. Das Problem ist einfach nur, dass man den Fokus klar auf die sportliche Krise gelegt hat und dabei krasses ambivalentes Verhalten an den Tag gelegt hat. "Hyypiä war nicht der Alleinschuldige" ?....warum war für UL Dutt der Alleinschuldige und warum hat UL eine offensive Politik gegen ihn und nur gegen ihn gefahren? Das ist halt alles sehr unglaubwürdig und das muss man sich nunmal auch vorhalten lassen! Wie ich schon geschrieben habe ist es einfach plumper Aktionismus, den man vielleicht etwas intensiver reflektieren sollte.

Das es jetzt ein wenig Stunk gibt hat man in gewisser Weise provoziert, da nunmal viele Leute (auch viele Aktive Fans) völlig andere Ansichten hatten wie man den Neuanfang unter Lewandowski angeht. Das hier einige UL's auch darauf hinweisen, dass sich die Mehrheit dem Protest blind angeschlossen hat ist auch ein Trugschluss. Das war einfach klassisches Herdenverhalten und nicht unbedingt Boykott aus Überzeugung, was ich selbst in meinem Umfeld gesehen habe. Zukünftig sollte man einfach darauf achten welche Aktionen wie und wann angebracht sind, um genau vorherzusehen, ob es sich lohnt 2 riesige Meinungspole kollidieren zu lassen.

fertig.

538

Monday, April 14th 2014, 5:12pm


Das es jetzt ein wenig Stunk gibt hat man in gewisser Weise provoziert, da nunmal viele Leute (auch viele Aktive Fans) völlig andere Ansichten hatten wie man den Neuanfang unter Lewandowski angeht.
fertig.


Es wurde hier aber schon mehrfach erwähnt, dass mit dem Herr Lewandowski VORHER GESPROCHEN wurde.

Während die Leute hier im anonymen Internet rumpöbeln und blinden Aktionismus vorwerfen machen sich die Ultras halt Gedanken und HANDELN. Die sprechen mit den Verantwortlichen, erklären denen ihre Sicht der Dinge.

Und da fühlt sich auch keiner auf den Schlips getreten.

Aber Hauptsache bei Werkself geht wieder die Post ab. UNFASSBAR.


P.S.: Ich gebe hiermit mein Werkself-Comeback und verschwende nun wieder endlos viele Minuten damit Leute davon zu überzeugen, dass man sich mal informieren sollte, bevor man meckert :D
-----kein Kommentar-----

539

Monday, April 14th 2014, 5:17pm

Wäre es nicht sinnvoller sich auf den Support für die nächsten Spiele bzw. Finally Red zu konzentrieren? :LEV3
#StärkeBayer

540

Monday, April 14th 2014, 5:22pm

Lieber Nezzy, ich erinnere nur an Gesänge wie "ausser Leno könnt ihr alle gehen" und in der anschließenden Saison die neue Parole "Wir für euch und ihr für uns!".
Letzteres eine Initiative die von Mitgliedern unserer Gruppe angeführt wurde. Auch unter Dutt herrschte große Kritik an einigen Spielern, einige davon wurden in der Zwischenzeit verkauft, oder aussortiert, aber nicht alle.
In den letzten Wochen gab es so viele Gespräche an allen Fronten, die scheinbar ins Leere gingen und das nicht nur von UL, sondern auch von anderen Aktiven. Nach dem Trainerwechsel wollte und konnte ich, für mich persönlich, nicht zur Tagesordnung übergehen. Nicht nur mir erging es so, ausserhalb der UL gab es ebnso Äusserungen das sie das nicht können.
Ich stimme mit dir überein das sich die wenigsten aktiv angeschlossen haben, denn mir erging es selbst so, ich hatte mir auch anderes vorgenommen als komplett zu schweigen, aber wenn die Menschen mit denen du seit Jahren quer durch Deutschland und Europa reist, mit denen du mehr Zeit verbringst als mit jedem anderen, neben dir nicht singen, nicht mitmachen, dann fühlt man sich unwohl beim Versuch sich dem zu entziehen. So wird es wahrscheinlich auch vielen anderen gegangen sein. Dadurch wurde aus einem Verzicht auf Koordinierten Support schließlich doch ein Boykott.
[B]Erik Meijer: „Es ist nichts schei.sser als Platz zwei.“[/B]