Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

7 061

Montag, 19. März 2012, 12:09

Die Diskussionen unsererseits sind letztlich doch eh leider hinfällig, wenn so ein Thema sprich "Umbau" nicht von oben gewollt ist/wird - vielleicht sagen die Verantwortlichen ja auch "Das bißchen Fahnenwedeln da links in der Ecke reicht"; mehr Notwendigkeiten etwas für die Leverkusener Fankultur zu tun sehen wir nicht; und wie's im TV links hinter dem Tor ausschaut ist nicht wirklich wichtig. Whatever ... ist halt so wie's gerade ist ... :LEV16


Tja schau mal nach Düsseldorf, da weiß man noch wie man Faninteressen durchsetzt. Aber hier scheint sich ja jeder irgendwie damit abgefunden zu haben..

7 062

Montag, 19. März 2012, 12:10

Oh lies dich mal schnell in die Grundlagen von Mittelspannungseinfluss bei HCF und LCF Wöhlerkurven ein. Dann merkst du schnell wie ein paar Hüpfende zu Schädigungen wie deutlich mehr Sitzende führen können.

Aufrgund dessen haben wir seit dem Umbau im D-Block auch Leute die während des Spiels sitzen. Eine Anordnung vom Architekten
Zitat Ordner: "Hört doch auf damit, ihr seid doch viel zu voll für so einen Scheiß!"

7 063

Montag, 19. März 2012, 12:14

Dann wären wir wieder bei dem Problem, dass wir die 6000-7000 Steher gar nicht brauchen. Es machen ja bei den paar Stehern jetzt schon nur noch 50-75 % mit.


Dann schau dir mal Schalke z.B. an. Da ist es auch nur der ganz Zentrale Block, der da wirklich aktiv immer mitmacht!


Es geht darum alle aktiven Fans im ganzen Stadion zu bündeln und es Leuten (Kindern) zu ermöglichen ins Stadion zu gehen, die sich schlichtweg keine Sitzer leisten können bzw sich nicht der Sitzplatzkultur aussetzen wollen. Der C-Block ist bis auf paar Tageskarten mit Dauerkarten blockiert. Ich denke das Angebot würde seine Nachfrage schaffen und man würde vorallem viele junge Fans gewinnen können. Allein das der D-Block zu 50% steht, zeigt doch das selbst da unheimlich viel Potential ist.

7 064

Montag, 19. März 2012, 12:17

Okay das Argument ist ein gutes.
Asoziale mit Niveau: Paderborn, Bielefeld und Gütersloh!

7 065

Montag, 19. März 2012, 12:33

Unsere Fanszene wird sich weiter vergrößern, während das Stehplatzangebot konstant minimal bleibt ?!
Warte doch mal ab, was in 50 Jahren ist :LEV18
Haberlands Erben
YNWA - DANKE STEFAN!

7 066

Montag, 19. März 2012, 12:39

Unsere Fanszene wird sich weiter vergrößern, während das Stehplatzangebot konstant minimal bleibt ?!
Warum sollte sie?
Mein Allstar-Team: Vollborn, Jorghinho, Juan, Hörster, Heintze, Schneider, Vidal, Emerson, Schuster, Cha, Kirsten

7 067

Montag, 19. März 2012, 13:59


Es geht darum alle aktiven Fans im ganzen Stadion zu bündeln und es Leuten (Kindern) zu ermöglichen ins Stadion zu gehen, die sich schlichtweg keine Sitzer leisten können bzw sich nicht der Sitzplatzkultur aussetzen wollen. Der C-Block ist bis auf paar Tageskarten mit Dauerkarten blockiert. Ich denke das Angebot würde seine Nachfrage schaffen und man würde vorallem viele junge Fans gewinnen können. Allein das der D-Block zu 50% steht, zeigt doch das selbst da unheimlich viel Potential ist.


Ähm..wenn die jetzt auch noch anfangen zu hüpfen und die Resonanzfrequenz des D-Betons anregen, müsste es zu Problemen kommen. :wacko:
In D liegt der Schlüssel. Wie man da Kräfte bündelt, umsetzt ohne Probleme zu schaffen , ob überhaupt ?! Das ist eine sisyphus-Arbeit für die Fanvertreter.

Der Architekt (Name ist mir entfallen) war ja seinerzeit auf dem jährlichen Club-Meeting und hat u.a. mit Bildmaterial seine Arbeit beim Umbau des Stadions beschrieben. Da kam auch die Frage eines Teilnehmers, wie sich das denn akustisch auswirken würde. Da hat der gute Mann allerdings mit den Schultern gezuckt.

Wie auch immer, die bauliche Situation ist wohl (auch im Sinne der Vereinsführung) irreversibel. Gebt dem schweigenden Rest in D öfter mal irgendwas zu klatschen, tröten oder rumzuwedeln in die Finger. :levz1

7 068

Montag, 19. März 2012, 14:07

Zitat

Der Architekt (Name ist mir entfallen)


Dannenberg
W11 Liga 1

7 069

Montag, 19. März 2012, 14:42

Hat jemand ne Zahl, was das kosten würde ? 100 Mio für 7.500 Plätze hatten wir ja auch...


Wir brauchen ja überhaupt nicht den kompletten D-Block mit 10.000 oder 12.000 Stehern.


Wäre schon sehr zufrieden, wenn wir es wenigstens so ähnlich wie in Wolfsburg hätten.

http://media03.myheimat.de/2010/08/29/1237503_web.jpg

Die haben ca. 6000 - 7000 Steher. Denke das würde wirklich von der Zahl zu uns passen! Das würde etwas mehr als den halben D-Block ausmachen.


Oder Stuttgart, die auf einer Tribüne Steher und Sitzer haben.

http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/ind…er=innen&page=1
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

7 070

Montag, 19. März 2012, 14:54

Ok, Herr Dannenberg war es.

Ich (also der "Event-Otto" ;-)) war kurz nach der Fertigstellung mal bei einem Spiel der Amas im neuen Stadion..war, glaube ich, gegen Dingsbums Münster. Da war ein Teilbereich von B geöffnet und die Gäste Ecke plus Teilbereich H. Der aus ein paar hundert Leuten bestehende G-Block hat ein vergleichsw. großes Spektakel dort zustande gebracht. Da sich ausser der baulichen Höhe inkl. Steh/Sitzplatzzuwachs dort nichts Wesentliches (über H) geändert hatte, war abzusehen, welches "Gäste-Paradies" dort in vielen Fällen entstehen würde. Es spielte aber für die Überlegungen der Planer keine Rolle, zumal man dem Wunsch vieler Fans nach einem Stehplatzbereich (jetzt C) nachgekommen war.

7 071

Montag, 19. März 2012, 15:23

Obwohl ich damals genau wie der Professor ebenfalls beim Gespräch mit Holzhäuser und Dannenberg dabei war und daher weiß, dass es nicht so ohne weiteres möglich ist Stehplätze in der Nordkurve zu etablieren, will ich mich ebenfalls nicht mit der aktuellen Situation zufrieden geben. Holzhäuser wird uns zwar einen Vogel zeigen, aber ich denke wir sollten hier nochmal irgendwie nach Lösungen suchen und das im Fanbeirat ansprechen. Fakt ist einfach, dass es so nicht mehr weitergehen kann.

7 072

Montag, 19. März 2012, 15:28

Stehbereich auf die Haupttribüne und die ganzen reichen Schösel in die Ecke stopfen. So einfach :LEV3

Ganz ehrlich, wenn die da oben wirklich wollen würden, könnten sie auch. Das kann mir keiner erzählen. Und wenn es eben eine Lösung wie in Wolfsburg oder in Stuttgart wäre. Aber die wahren Fans werden ja bei uns mit Füßen getreten, bzw gar nicht beachtet. Hauptsache es gibt 'nen Weinkeller :LEV11

Klar würden villeicht nicht viel mehr mitmachen, wenn der Stehbereich in D wäre, aber es würde a) optisch besser aussehen und b) wäre der akkustische Effekt viel höher, als jetzt in dieser kleinen Ecke.
"I don't know half of you half as well as I should like, and I like less than half of you half as well as you deserve." Bilbo

7 073

Montag, 19. März 2012, 15:44

Da im Thread ja öfter auf Düsseldorf verwiesen wird, hier die Seite ihrer ERFOLGREICHEN Iniative:

http://www.stonn-op.de/startseite.htm
Lev-Fan aus Franken

SportVEREINIGUNG Bayer 04 Leverkusen (SVB) !

7 074

Montag, 19. März 2012, 15:59

Ich würde es mir auch mehr als nur wünschen, wenn einen viel größeren Stehplatzbereich hätten. Ich konnte jetzt aus privaten Gründen (kein SV) über ein Jahr kein Stadion mehr besuchen und jetzt ist es für mich nicht mehr möglich, in den aktiven Stimmungskern (C-Block) zu kommen. In den D-Block zu kommen und von da aus in den C rein, ist außerhalb von den sogenannten 'unattraktiven' CL/Euroleague Spielen, quasi unmöglich. Und in den Blöcken, die ich dann besuchen kann, kriege ich einfach die Kriese. Ringsrum von dir nur Fußballkonsumenten. Da sollte ich mich in gewissen Blöcken nicht drüber wundern, aber ich bin es halt anders gewohnt. Ich bin am Spieltag heiß darauf den SVB lautstark anzufeuern, und das bleibt mir in der jetzigen Situation einfach verwehrt. Deswegen meide ich immer mehr die Heimspiele, so bitter das für mich ist. So machen sie einfach keinen Spaß. Da bleiben dann nur noch die Auswärtsfahrten.

Auch wenn es sehr utopisch ist dass ich bei uns was ändern wird, wäre es einfach nur sehr geil.

7 075

Montag, 19. März 2012, 16:04

Zitat

Ich bin am Spieltag heiß darauf den SVB lautstark anzufeuern, und das bleibt mir in der jetzigen Situation einfach verwehrt.
Kannst und sollstest du auch in D :levz1
"I don't know half of you half as well as I should like, and I like less than half of you half as well as you deserve." Bilbo

7 076

Montag, 19. März 2012, 16:05

Da im Thread ja öfter auf Düsseldorf verwiesen wird, hier die Seite ihrer ERFOLGREICHEN Iniative:

http://www.stonn-op.de/startseite.htm
wie organisieren wir jetzt eine ähnliche initiative für uns? auf gehts! :LEV3

7 077

Montag, 19. März 2012, 16:08

Zitat

Ich bin am Spieltag heiß darauf den SVB lautstark anzufeuern, und das bleibt mir in der jetzigen Situation einfach verwehrt.
Kannst und sollstest du auch in D :levz1


Wie denn, wenn es nicht bzw. nur selten möglich ist, in diesen Block zu kommen? :LEV8

7 078

Montag, 19. März 2012, 16:37

Obwohl ich damals genau wie der Professor ebenfalls beim Gespräch mit Holzhäuser und Dannenberg dabei war und daher weiß, dass es nicht so ohne weiteres möglich ist Stehplätze in der Nordkurve zu etablieren, will ich mich ebenfalls nicht mit der aktuellen Situation zufrieden geben. Holzhäuser wird uns zwar einen Vogel zeigen, aber ich denke wir sollten hier nochmal irgendwie nach Lösungen suchen und das im Fanbeirat ansprechen. Fakt ist einfach, dass es so nicht mehr weitergehen kann.



Warum sollte er? Es ist doch völlig legitim, aus neuen Erkenntnissen heraus, akzeptable Lösungen zu suchen. Das macht die GF bei entsprechenden Anlässen doch auch nicht anders. Holzhäuser ist ja nicht taub..er kriegt das häufige "Gäste-Trara" von seinem Platz aus mehr als deutlich mit. Ist ja auch nix Verbotenes, aber ein potenzieller ak. Gegenpol ist doch auch im Interesse des Vereins und der Spieler!!
"Nicht so ohne weiteres möglich" klingt schon zurückhaltender als "garnicht möglich". Bauliche Komplett-Änderungen oder gar "Abriss/Neubau von D" sind natürlich völlig irrelevant/utopisch, allenfalls strukturelle Änderungen in der Zusammensetzung der fan-zone z.B. Da ist doch nix auf ewig festgeschrieben, denke ich. Viel Erfolg!

7 079

Montag, 19. März 2012, 16:40

Zitat

Ich bin am Spieltag heiß darauf den SVB lautstark anzufeuern, und das bleibt mir in der jetzigen Situation einfach verwehrt.
Kannst und sollstest du auch in D :levz1


Wie denn, wenn es nicht bzw. nur selten möglich ist, in diesen Block zu kommen? :LEV8
Kannst und solltest du auch in A-F :LEV3
"I don't know half of you half as well as I should like, and I like less than half of you half as well as you deserve." Bilbo

7 080

Montag, 19. März 2012, 16:56

Wer sagt Euch denn, dass wir aus D herraus wirklich lauter sind als aus C ??????????? ...Räusper...Spielt da nicht ein wenig Wunschdenken mit.

Zurzeit sind neben Ihnen 13 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Mitglieder (davon 1 unsichtbar) und 10 Besucher

peterrockt, Rheinland