Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

401

Friday, February 19th 2021, 12:18am

Noch mal die zweite Hälfte geschaut. Da haben wir wirklich kaum mehr was zugelassen bis auf dieses 3:4. Wir hatten vollen Zugriff im Mittelfeld und das Pressing war dadurch sofort auch vorne voll wirksam.
Wir haben wieder von hinten heraus gespielt oder die zweiten Bälle klar gemacht. Wenn wir jetzt noch ein Upgrade zu Demirbay hätten wären wir wohl 5:3 vom Platz gegangen.
Da war endlich wieder Ordnung im Spiel und Zug zum Tor drin. Auch das Vertrauen in sisch und das Team war gut zu sehen. Auch gute Wechsel.

Eventuell haben wir mal so ein tiefes Loch gebraucht und das selber heraus holen aus diesem. Eventuell bringt uns das zurück im Kampf um die CL und dem EL Titel.

Man kann sich ja vieles, oder wie in Deinem Fall, alles schön reden. Merkst Du nicht selber wie ermüdend das ist. Schlimm genug das Du selber dieses Dilemma erwähnst. Bis auf das 4:3 haben wir kaum etwas zugelassen. Das war schon in Essen so. Die spielen Harakiri-Fußball, und keiner stellt das ab. Für was haben wir einen Trainer, wenn der nur zuschaut, wie mir Spiel für Spiel für Spiel in den letzten Minuten wie ein Amateurverein die Titelträume oder Punkte verschenken. Fällt das niemanden auf?


In Hälfte 2, darauf beziehe ich mich, gab es kein Harakiri. Merkst du eigentlich was?
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

402

Friday, February 19th 2021, 12:24am

Im Gegensatz zu Dir? Schon! Habe nur Deine Worte wiederholt, und das Harakiri bezog sich auf jetzt mittlerweile einige Spiele in kürzerer Vergangenheit...nicht nur auf das Spiel in Bern, in dem wir auch wieder kurz vor Schluss einen bekommen. Auch gegen Essen haben wir nicht viel zugelassen, aber verloren...kurz vor Schluss. Siehst Du da keinen Zusammenhang?
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

403

Friday, February 19th 2021, 12:34am

Im Gegensatz zu Dir? Schon! Habe nur Deine Worte wiederholt, und das Harakiri bezog sich auf jetzt mittlerweile einige Spiele in kürzerer Vergangenheit...nicht nur auf das Spiel in Bern, in dem wir auch wieder kurz vor Schluss einen bekommen. Auch gegen Essen haben wir nicht viel zugelassen, aber verloren...kurz vor Schluss. Siehst Du da keinen Zusammenhang?

Ich bezog mich auf das Spiel gestern und nicht auf die Spiele davor. Wir hatten in Hälfte 2 vollen Zugriff und der Gegner hatte keinen mehr. Das er kurz vor Schluß doch noch das 4:3 macht ist nicht dem Harakiri zuzuschieben.
Es gab keines. Der Schuss wurde nicht verhindert, wir hatten trotzdem genug Mann hinter dem Ball. Alles ab da war dann Glück für den Gegner. Tapsobar ist zu Recht nach vorne orientiert.
Wir kamen aus einem 0:3 zurück. Das war nicht Essen, nicht Mainz. Da kamen wir aus einer Führung und haben es doch noch verloren oder nur einen Punkt geholt.

Wir müssen Akzeptieren, das wir mit Baumgartlinger einen Spieler verloren haben der uns doch besser einstellte als manchen hier lieb war.
Nur die wenigsten wußten zur Winterpause, das uns ein 6er fehlt. Aber über Meyer wurde ja gelacht. Ernsthaft, der wäre mir lieber als dieser Demirbay.

Spielen wir wie in der zweiten Halbzeit, also gute Absicherung nach hinten vom ganzen Team, gutes Pressing, gutes schnelles Spiel von hinten heraus, auch mal zur Not lang wo wir den zweiten Ball auch sichern , dann werden wir auch wieder
am Stück gewinnen.

Und genau das hatte ich geschrieben. Und nicht wieder was war usw. Dafür ist Bosz da um das was gewesen ist Aufzuarbeiten.
Aber Bosz ist nicht dafür da das ein 32 Mio AK Mann hier mal endlich aus dem Tee kommt. Also bei aller Liebe... das muss mal Rolfes oder Völler kurz mal Nachfragen ob er das ernst meint.
Das selbe gilt für Tah. Da muss endlich mal geliefert werden!
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

404

Friday, February 19th 2021, 1:22am

Im Gegensatz zu Dir? Schon! Habe nur Deine Worte wiederholt, und das Harakiri bezog sich auf jetzt mittlerweile einige Spiele in kürzerer Vergangenheit...nicht nur auf das Spiel in Bern, in dem wir auch wieder kurz vor Schluss einen bekommen. Auch gegen Essen haben wir nicht viel zugelassen, aber verloren...kurz vor Schluss. Siehst Du da keinen Zusammenhang?

Ich bezog mich auf das Spiel gestern und nicht auf die Spiele davor. Wir hatten in Hälfte 2 vollen Zugriff und der Gegner hatte keinen mehr. Das er kurz vor Schluß doch noch das 4:3 macht ist nicht dem Harakiri zuzuschieben.
Es gab keines. Der Schuss wurde nicht verhindert, wir hatten trotzdem genug Mann hinter dem Ball. Alles ab da war dann Glück für den Gegner. Tapsobar ist zu Recht nach vorne orientiert.
Wir kamen aus einem 0:3 zurück. Das war nicht Essen, nicht Mainz. Da kamen wir aus einer Führung und haben es doch noch verloren oder nur einen Punkt geholt.

Wir müssen Akzeptieren, das wir mit Baumgartlinger einen Spieler verloren haben der uns doch besser einstellte als manchen hier lieb war.
Nur die wenigsten wußten zur Winterpause, das uns ein 6er fehlt.
Aber über Meyer wurde ja gelacht. Ernsthaft, der wäre mir lieber als dieser Demirbay.

Spielen wir wie in der zweiten Halbzeit, also gute Absicherung nach hinten vom ganzen Team, gutes Pressing, gutes schnelles Spiel von hinten heraus, auch mal zur Not lang wo wir den zweiten Ball auch sichern , dann werden wir auch wieder
am Stück gewinnen.

Und genau das hatte ich geschrieben. Und nicht wieder was war usw. Dafür ist Bosz da um das was gewesen ist Aufzuarbeiten.
Aber Bosz ist nicht dafür da das ein 32 Mio AK Mann hier mal endlich aus dem Tee kommt. Also bei aller Liebe... das muss mal Rolfes oder Völler kurz mal Nachfragen ob er das ernst meint.
Das selbe gilt für Tah. Da muss endlich mal geliefert werden!

So wie gegen die Bayern? So wie gegen die Eintracht? Gegen Bremen und Union? Und wie konnten wir eigentlich gegen Dortmund gewinnen, obwohl ausgerechnet in dem Spiel der wichtige Baumgartlinger nicht im Kader war? Du bist so unfassbar blind verliebt in diesen Trainer, es ist schon wirklich zu amüsant. :D

Quoted

Spielen wir wie in der zweiten Halbzeit, also gute Absicherung nach
hinten vom ganzen Team, gutes Pressing, gutes schnelles Spiel von hinten
heraus, auch mal zur Not lang wo wir den zweiten Ball auch sichern ,
dann werden wir auch wieder

am Stück gewinnen.
Genau das ist das Problem. Dein geliebter Trainer schafft es seit Monaten nicht diese Mannschaft für ZWEI Halbzeiten richtig auf- und/oder einzustellen. Aber das liegt ja alles nicht am Trainer. :D

405

Friday, February 19th 2021, 7:17am

Die Dreierkette hat Frimpong alle Optionen gegeben Offensiv zu sein. Das macht er richtig gut. Vielleicht wird er der zweite Angelino. Die 5 gegen 5 Manndeckung beim 2:0 meint Bosz nicht ernst? Wir kriegen unsere PS nicht auf den Platz. Der Ertrag ist dünn.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

406

Friday, February 19th 2021, 8:47am

Lichtblick: Schick.


Dein Ernst ?

In der ersten Halbzeit hat der mich an den Rand des Wahnsinns getrieben.
Seine "Passversuche" oder "Ablegeversuche" oder wie auch immer man das nennen will was der da getrieben hat, werden nichtmal von Demirbay so überheblich und dabei so schlecht gespielt.

Das 3:1 hat er gut gemacht, das muss ich anerkennen. das 3:2 hätte ich auch gemacht, aber ansonsten war bis auf die Szene wo er den Ringkampf im Strafraum verloren hat doch nichts positives mehr zu sehen ?
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

407

Friday, February 19th 2021, 9:27am

Lichtblick: Schick.


Dein Ernst ?

In der ersten Halbzeit hat der mich an den Rand des Wahnsinns getrieben.
Seine "Passversuche" oder "Ablegeversuche" oder wie auch immer man das nennen will was der da getrieben hat, werden nichtmal von Demirbay so überheblich und dabei so schlecht gespielt.

Das 3:1 hat er gut gemacht, das muss ich anerkennen. das 3:2 hätte ich auch gemacht, aber ansonsten war bis auf die Szene wo er den Ringkampf im Strafraum verloren hat doch nichts positives mehr zu sehen ?

doch mit Abstand bester Mann auch ohne die Tore. Sehr präsent und dazu musste er auch noch viele Aufgaben des nicht vorhandenen zentralen Mittelfeldes übernehmen
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

408

Friday, February 19th 2021, 9:51am

Ist doch genau das Resultat, was sich nicht Wenige hier gewünscht haben : Lieber abschenken als die einzige Chance zu nutzen, diese Saison noch einen Titel zu gewinnen. (Ulkigerweise deckungsgleich mit den Usern, die ständig fehlende Titel beklagen).
Ohne Innenvertedigung gewinnt man halt auch gegen Bern keinen Blumentopf. Wohl die grösste Baustelle momentan.
Dennoch :
Immerhin drei wichtige Auswärtstore geschossen. Ich bin felsenfest überzeugt, dass das unterm Strich fürs Weiterkommen reichen wird.

409

Friday, February 19th 2021, 10:22am

Stimmt so nicht! Bin einer von denen, der lieber CL spielen würde, als in der EL hinter einem nicht greifbaren Cup, auf kosten der CL-Quali, herzurennen. Jetzt such einen Beitrag von mir, in dem ich fehlende Titel beklage.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

410

Friday, February 19th 2021, 11:07am

Das sind mir ein paar "In der letzten Minute verlieren" zuviel. Seit Bayern wackeln wir in den letzten Minuten gewaltig. Anscheinend gibt es bei den Spielern keinen Lerneffekt.

411

Friday, February 19th 2021, 11:12am

Das sind mir ein paar "In der letzten Minute verlieren" zuviel. Seit Bayern wackeln wir in den letzten Minuten gewaltig. Anscheinend gibt es bei den Spielern keinen Lerneffekt.

Psst...So etwas sagt man nicht. Sonst bist jetzt auch nur ein Erfolgsfan, der doch zu den Bayern gehen soll.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

412

Friday, February 19th 2021, 11:52am

Ich finde, dass aktuell in vielen Wettbewerben reichlich Tore in der Nachspielzeit fallen, ist aber Off Topic.
Unterm Strich natürlich richtig, dass man sich bis zum Abpfiff konzentrieren muss.